1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Zugriff auf ext3-Partition unter Modaco r5

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für T-Mobile G2 Touch" wurde erstellt von suisse, 03.07.2010.

  1. suisse, 03.07.2010 #1
    suisse

    suisse Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    71
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    06.09.2009
    Hallo

    Ich habe mir gestern Modaco r5 installiert und muss sagen, dass ich begeistert bin. Die Zeit, die es kostet, nach dem Wipe alles wieder schön einzurichten (trotz TitaniumBackup gibt es ja noch etwas Handarbeit), lohnt sich auf jeden Fall.

    Vorher konnte ich, nachdem ich auf dem Hero die SD-Card freigegeben hatte, unter Linux sowohl die VFAT- als auch die ext3-Partition mounten. Nun habe ich nur noch Zugriff auf die VFAT-Partition. Hat sonst noch jemand dieses Problem?

    Ich würde gerne *alle* Daten der SD-Card sichern und bei Gelegenheit die 2GB gegen eine 16GB Kingston austauschen. Vielleicht fange ich ja dann tatsächlich noch an, Musik auf dem Telefon mitzunehmen...

    Danke & Gruss
     
  2. gado, 03.07.2010 #2
    gado

    gado Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3,545
    Erhaltene Danke:
    444
    Registriert seit:
    18.09.2009
    Phone:
    Nexus 6P
    Wearable:
    Pebble Steel
    Du könntest ein Nandroid + EXT Backup machen. Dann wird der Inhalt der EXT Partition in ein Archiv gepackt. Wieso du jetzt nicht mehr drauf zugreifen kannst, weiß ich nicht. Habe ich nie über den Hero gemacht. Mit einem Kartenleser sollte es ja immer noch gehen.

    Also wenn die Karte da ist. Nandroid + EXT machen, dann die 16GB mit dem recovery partitionieren und Restore Nandroid. Dann sollte das passen. Auf die FAT kannst du ja so zugreifen.
     
  3. meierzwo, 03.07.2010 #3
    meierzwo

    meierzwo Android-Experte

    Beiträge:
    563
    Erhaltene Danke:
    100
    Registriert seit:
    01.10.2009
    Phone:
    Nexus 5
    Das mounten bzw. freigeben der ext3 Partition funktioniert nur im Recovery. Im normalen Betriebsmodus wird nur die FAT-Partition freigegeben. Keine Ahnung, wie das vor 2.1 war. Da hatte ich noch keine ext-Partition.
     
  4. suisse, 04.07.2010 #4
    suisse

    suisse Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    71
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    06.09.2009
    Vorher war es offenbar anders, da die Partition ja automatisch angezeigt wurde.

    Wenn ich allerdings jetzt in der ADB-Shell bin und 'mount' tippe, sehe ich dort auch keine ext3-Partition. Ich meine, hier gelesen zu haben, dass in Modaco r5 automatisch App2SD läuft. Täusche ich mich?
     
  5. meierzwo, 04.07.2010 #5
    meierzwo

    meierzwo Android-Experte

    Beiträge:
    563
    Erhaltene Danke:
    100
    Registriert seit:
    01.10.2009
    Phone:
    Nexus 5
    Ich verwende hier Ubuntu. Boote ich den Hero in den Recovery Modus und gebe dann die SD-Karte frei, werden beide Partitionen (ext + fat) automatisch gemountet und tauchen auf dem Desktop auf. Mit der ADB-Shell habe ich das noch nicht probiert. Wenn ich das bei Modaco richtig sehe, hast du App2SD nur dann, wenn du dir dein ROM in der Kitchen selber zusammenstellst.
     

Diese Seite empfehlen