1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Zugriff erlauben auf...

Dieses Thema im Forum "Sonstige Apps & Widgets" wurde erstellt von oetzi, 25.02.2011.

  1. oetzi, 25.02.2011 #1
    oetzi

    oetzi Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    148
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    25.02.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S5+
    Auf der "Liste der beliebesten Apps" steht ja z.B. der Barcode Scanner drauf. Den wollte ich jetzt grad mal testweise installieren, allerdings stolpere ich jetzt erneut über die Dinge, auf die diese App alles Zugriff haben will/braucht.

    Wozu muss die bitte an persönliche Informationen ran? Und auch noch globale Systemeinstellungen ändern?!?

    Bei mir als Android Neuling schrillen da direkt die Alarmglocken.
    Auf der anderen Seite hat die App ja Top Bewertungen.

    Wie bedenklich ist sowas wirklich?

    Bin jetzt schon ein paar mal über so merkwürde Zugriff Sachen gestoßen.
    Gibt es Sache, bei denen man sofort den "Zurück" Knopf drücken sollte?

    Gruß
    oetzi
     
  2. Randall Flagg, 25.02.2011 #2
    Randall Flagg

    Randall Flagg Ehrenmitglied

    Beiträge:
    14,472
    Erhaltene Danke:
    5,496
    Registriert seit:
    17.08.2010
    Phone:
    Galaxy S5 Neo
    Fast jede App benötigt irgendwelche Rechte.
    Z.B. unbegrenzeten Zugriff auf das Internet. Will heißen,sie tauscht Daten aus.
    Synchronisiert mit Servern etc.
    Der Barcode Scanner ist unbedenklich,genau wie die Meisten anderen Apps.
    Wenn Du einen alternativen Launcher installierst steht dort z.B. "Kostenpflichtige Rufnummern direkt anrufen".
    Klingt erschreckend aber wenn man es genau überlegt: Wenn Du einen Anruf machst,wählst Du über die Tastatur des Launchers,der ja die grafische Oberfläche ist. Der ruft dann die Nummer an,die Geld kostet..
    Es gibt schon Apps,wo ich mich auch frage,wozu die so viele Rechte braucht.
    Im großen und ganzen ist das aber nichts worüber ich nachdenke.
    Dann dürftest Du auch keinen Windows PC nutzen.
    Oder denkst Du niemand kann deine Mails lesen?:sneaky:
    Man sollte .vor allem,bei Nichtmarket-Anwendungen gucken,ob man zustimmt oder eben nicht.
    Der Androidmarket ist relativ sicher.
    Habe noch niemand gelesen,der ernsthaft geschädigt wurde.
    Kannst ja auch in den Bewertungen dort sehen,was andere User sagen.
    Keine(nicht zu viele) Sorge also,hab lieber Spaß mit deinem Handy!
     
  3. oetzi, 25.02.2011 #3
    oetzi

    oetzi Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    148
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    25.02.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S5+
    Hi Randall,

    grundsätzlich bin ich ja auch nicht für überzogene Panikmache, das heißt aber ja trotzdem nicht, dass man (fast) alles einfach lächelnd installieren sollte.

    Wie gesagt: Ich bezweifel mal ganz stark, dass der Barcode Scanner meine persönlcihen Daten braucht!!

    "Kostenpflichte Rufnummer direkt anrufen". Das mag ja manchmal wirklich nötig sein, dürfte aber der Nummer 1 Favorite für alle Fallen sein.
     
  4. gokpog, 25.02.2011 #4
    gokpog

    gokpog Android-Ikone

    Beiträge:
    5,955
    Erhaltene Danke:
    1,386
    Registriert seit:
    12.11.2009
    Hat ja nichts mit dem Galaxy S zu tun und wird gleich im Apps Forum landen.

    Vorher noch schnell: Für was der Scanner die persönlichen (Kontakt-) Daten braucht, steht doch in der Beschreibung:
     
  5. Randall Flagg, 25.02.2011 #5
    Randall Flagg

    Randall Flagg Ehrenmitglied

    Beiträge:
    14,472
    Erhaltene Danke:
    5,496
    Registriert seit:
    17.08.2010
    Phone:
    Galaxy S5 Neo
    Aber wenn Du dir wegen sowas Sorgen machst,bist Du bei Android vielleicht verkehrt und bei Apple besser aufgehoben.
    Die brechen nur Nachts in die Handys ihrer Kunden ein löschen ein EBook weil sie Ärger mit dem Rechteinhaber haben..
    Da ist aber alles kontrolliert und muss sämtliche Kontrollen von Stevies Mannen bestehen.
    Android ist halt ein offenes System und zwar auch durch Google kontrolliert.
    Es basiert aber eben darauf,das jeder etwas programieren kann.
    Solche tollen Sachen werden dadurch möglich,das findest bei Apple nicht:
    http://www.android-hilfe.de/themes-fuer-samsung-galaxy-s/72529-theme-silverstar-jpu-x-y.html
    oder:
    http://www.android-hilfe.de/themes-...68-theme-stardust-collection-jpu-x-y-js3.html

    oder hier,da sieht man was alles geht,wenn man selbst kreativ sein möchte:
    http://www.android-hilfe.de/root-ha...alaxy-s/51663-zeigt-uns-eure-screenshots.html

    Mach Dir den Spaß und such mal bei youtube,nach den schönsten Apple Themes...
    Habe mich gebogen vor lachen.
    Das ist der Preis der Freiheit..ein gewisses Risiko wirst nirgendwo ausschließen können,egal wobei.
    Hier im Forum nutzt fast jeder inoffizielle FW's und Hackerlösungen...geschadet wurden ist noch niemand.
    Muss jeder selbst wissen. Ist nicht meine Aufgabe,mein Gedanke dich vom Gegenteil zu überzeugen. ;)

    Edit: Du hast mich auch,glaube ich falsch verstanden: Mit dem Beispiel,der Telefonnummern,wollte ich verdeutlichen,das da ganz andere Sachen dahinter stecken können als man denkt.
    Wenn Du sicher sein willst,frag beim Entwickler nach.
    Die Mailadresse findest meist ganz unten in der Beschreibung der App.
     
  6. presseonkel, 25.02.2011 #6
    presseonkel

    presseonkel Team-Manager Team-Mitglied Team-Manager

    Beiträge:
    32,356
    Erhaltene Danke:
    31,548
    Registriert seit:
    08.09.2009
    Phone:
    Google Pixel (Android 7.1.1) - LG G5 (Android 7)-
    Wearable:
    LG Watch Urbane 2nd Edition LTE - LG Watch R
    Moin,
    oetzi, ich hatte Dich vorhin schon mal gebeten, immer darauf zu achten, im richtigen Forum zu posten...
    deshalb: verschoben
     
    Zuletzt bearbeitet: 25.02.2011
  7. chris1234, 25.02.2011 #7
    chris1234

    chris1234 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    348
    Erhaltene Danke:
    61
    Registriert seit:
    08.05.2010
    Man sollte immer vorsichtig sein, was man sich installiert und welche Rechte die Anwendungen brauchen. Und auch wenn es sich hier um Android handelt, braucht man die Hosen nicht runter zu lassen. Schlussendlich wird mit illegalen Kontaktdaten viel Geld verdient und man muss sich fragen, ob man dem jeweiligem Anbieter vertraut oder nicht.
    Alternativ zum BarcodeScanner kann ich Barcoo empfehlen, finde ich mindestens genau so gut und braucht keine zweifelhaften Rechte (auch wenn man dann auf eine Funktion verzichten muss). Obwohl ich dem BarcodeScanner als sehr bekanntem Programm durchaus vertrauen würde, aber solange es gute Alternativen gibt, muss ich das nicht unterstützen.
     
  8. Randall Flagg, 25.02.2011 #8
    Randall Flagg

    Randall Flagg Ehrenmitglied

    Beiträge:
    14,472
    Erhaltene Danke:
    5,496
    Registriert seit:
    17.08.2010
    Phone:
    Galaxy S5 Neo
    Nein man muss natürlich die Hosen nicht runter lassen.
    Aber was willst Du machen? Letztens habe ich erst gelesen,wie MS Suchmaschine Bing Daten sammelt,Google tut es und alle anderen auch..
    Sicher können solche Programme viel Schaden anrichten aber bei den gängigen Apps sollte es keine Probleme geben.
    Was soll ich sagen mit meinen Roms?
    Der Hardcore sitzt in Singapure...weiß ich was der zusammen mit seinen Kerneln einbaut oder Doc und Stefunel mit ihrer Romkitchen..
    Aber was bringt es denen,wenn sie wissen das ich mit Erika verabredet bin(außer sie wollen was von meiner Frau und benutzen es gegen mich..:D )
    und mit Bernd ein Bier trinken..was will man mit solchen Daten?
    Der moderne Mensch ist eh gläsern,ist ja nix Neues..
    Aber man kann es auch übertreiben mit der Paranoia.
    In jedem Zeitalter wurde Angst vor den neuen Medien verbreitet:
    Einst waren es Sexfilmchen die unsere Moral verderben,in den 80ern Horror Filme die uns verrohen lassen,dann unlängst die bösen Videospiele und nun Google das Datenmonster..
    Tausende Deutsche verbieten es ihre Häuser in Street View zeigen zu lassen..
    Im Ausland wird das etwas belächelt.
    Bei viel verbreiteten Apps kann man davon ausgehen,das sie ungefährlich sind,sonst hättest hier im Forum schon darüber gelesen!

    Ein Tipp: Ein ganz reales Problem ist die Abofalle in Apps (Werbebanner) wenn man dort drauf klickt,kann es sein das du ein Abo abschließt.
    Dann können die von deiner Handyrechnung abbuchen,also Vorsicht.
    Habe gelesen das Dein Handy gerootet ist Oetzi oder?
    Such mal im Market nach der App " adfree"
    Da kann man die Werbung ausblenden,funzt mit vielen Apps!
    Wirst im Market auch Virenscanner finden,welche absolut nutzlos sind,lass dir da nix anderes erzählen!
    Da es noch kein richtiges Virus gab bzw irgendwelche Malware (über den Market) wonach sollen solche Apps dann wissen,wenn sie es mit einem zu tun haben?
     
    Zuletzt bearbeitet: 25.02.2011
  9. presseonkel, 25.02.2011 #9
    presseonkel

    presseonkel Team-Manager Team-Mitglied Team-Manager

    Beiträge:
    32,356
    Erhaltene Danke:
    31,548
    Registriert seit:
    08.09.2009
    Phone:
    Google Pixel (Android 7.1.1) - LG G5 (Android 7)-
    Wearable:
    LG Watch Urbane 2nd Edition LTE - LG Watch R
  10. mizch, 25.02.2011 #10
    mizch

    mizch Android-Guru

    Beiträge:
    2,310
    Erhaltene Danke:
    371
    Registriert seit:
    05.11.2010
    Tausend Fliegen können nicht irren. Also fliegen wir mit, voll drauf auf denselben Haufen.


    Ich verwende Mobiscan buy als Barcode-Scanner. Der tut's genauso und ist sparsamer in den Berechtigungen. Für Kontakte per QR habe ich ohnehin keine Anwendung.
     
  11. oetzi, 25.02.2011 #11
    oetzi

    oetzi Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    148
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    25.02.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S5+
    Vielen Dank für den Hinweis bzgl. der Abofallen.
    Da bin ich heute beim auch schon drauf gestoßen und hab direkt mal an den Kundensupport von Eplus geschrieben, dass sie doch bitte meine Nummer für Drittanbieter sperren.
    Bin mal gespannt, ob sie das so ohne weiteres machen werden.

    Hab mir mal die Barcode App drauf gezogen und der Heinz Ketchup wurde tatsächlich erkannt :D

    @mizch: Danke, gucke ich mir mal an
     
  12. chris1234, 26.02.2011 #12
    chris1234

    chris1234 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    348
    Erhaltene Danke:
    61
    Registriert seit:
    08.05.2010
    @Randall Flagg:
    Von Paranoia zu reden, finde ich etwas übertrieben. Datenklau ist ein ganz realer Vorgang in dieser Welt und nur weil es sowieso alle machen (was ich bezweifle), braucht man das nicht zu akzeptieren. Es sind ja nicht nur die eigenen Daten, sondern die der Freunde, Familie, Geschäftspartnern, die von KRIMINELLEN geklaut werden könnten. Wir reden hier ja nicht von Google sondern von Drittanbietern. Und da manche Apps eine verschlüsselte Verbindung nach Hause herstellen, kann man die Datenströme kaum überprüfen. Deshalb wirst du auch kaum davon erfahren, wenn Apps sowas machen sollten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26.02.2011

Diese Seite empfehlen

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. samsung app erlauben

    ,
  2. android globale systemeinstellungen ändern

    ,
  3. samsung zugriff von apps auf fitnessdaten erlauben

    ,
  4. android apps zugriff erlauben