1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Zurück zum Originalzustand (~Samsung-OS)

Dieses Thema im Forum "Root / Custom-ROMs / Modding für Samsung Galaxy Y" wurde erstellt von Nocairion, 24.06.2012.

  1. Nocairion, 24.06.2012 #1
    Nocairion

    Nocairion Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    1
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    24.06.2012
    Hi bin ein neuer sgy user nd habe folgendes problem,habe mein 5369 mit ics Full geflasht nd seitdem stürzt es immer ab.wo bekomme ich die orginal rom
     
  2. -CALIBAN666-, 24.06.2012 #2
    -CALIBAN666-

    -CALIBAN666- Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,072
    Erhaltene Danke:
    129
    Registriert seit:
    07.12.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy A5,Galaxy Y,Galaxy Y Duos,Moto E1st
    Tablet:
    Nexus 7 (2012)
    Meinst du die originale (Gesamt)Software? Die findest Du in email.filtering's Downloadbereich.

    Wie man die flasht, steht hier nachzulesen.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25.06.2012
  3. email.filtering, 24.06.2012 #3
    email.filtering

    email.filtering Gast

    Beachte doch einfach mal meine Signatur, den Avatar oder das Profil.

    Ach ja, und noch ein Tipp: Nimm gleich die XXLE1, es sei denn natürlich, Du stehst auf ein Branding. :winki:

    Und vergiss nicht aufs Formatieren (~Wipen) der Cache- & Datenpartitionen!


    BTW: Herzlich willkommen im Forum.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25.06.2012
  4. TabletFreak, 24.06.2012 #4
    TabletFreak

    TabletFreak Neuer Benutzer

    Beiträge:
    3
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    02.08.2011
    Ich habe vor zwei Tagen die Creeds ROM 2.5 auf meinem Smartphone installiert, aber ich will sie nicht mehr haben. Wie deinstalliert man sie?

    Tabletfreak
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25.06.2012
  5. -CALIBAN666-, 24.06.2012 #5
    -CALIBAN666-

    -CALIBAN666- Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,072
    Erhaltene Danke:
    129
    Registriert seit:
    07.12.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy A5,Galaxy Y,Galaxy Y Duos,Moto E1st
    Tablet:
    Nexus 7 (2012)
    Moin! Kann das sein, dass du von XDA kommst?

    Ich empfehle dir einen komplett neuen Firmwareflash via Odin.
    Die Zutaten findest du in email.filtering's Downloadbereich, und wie man flasht steht hier.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25.06.2012
  6. wollnik1977, 29.12.2012 #6
    wollnik1977

    wollnik1977 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    1
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    29.12.2012
    Wie kann ich beim Samsung Galaxy Y die neuste Android Software installieren ???

    Kann mir bitte jemand dies erklären.

    Danke
    Sven Wollnik
     
  7. ConNerVos, 29.12.2012 #7
    ConNerVos

    ConNerVos Gast

    Total einfach! Erst das How-To [Anleitung] Flashen einer (Gesamt)Software per Odin lesen und dann die aktuelle (Gesamt)Software XXLK1 anhand der beschriebenen Anleitung installieren!



    PS: Falls du aber nicht die Firmware meinst, sondern Android in Form von ICS (Ice Cream Sandwich) oder JB (Jelly Bean) muss ich dich enttäuschen, denn diese gibt es leider nicht für das SGY.

    Es gibt aber Custom-Software die das Gingerbread so aussehen lassen, als ob ICS oder JB installiert wäre, dafür gibt es dann auch gleich einen Link zum SGY-Unterforum von XDA für dich. :winki:
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 29.12.2012
  8. colddeck, 06.01.2013 #8
    colddeck

    colddeck Android-Lexikon

    Beiträge:
    972
    Erhaltene Danke:
    154
    Registriert seit:
    13.10.2011
    Hallo, mir wird für mein Galaxy Y ein Firmware Update angezeigt bei den Einstellungen. Ich kann es runterladen. Knapp 8 MB sind das. Eine Installation schlägt aber fehl und es kommt der Hinweis es über Kies zu probieren. Kies zeigt mir aber kein Update an. Was kann ich tun und wie lautet die aktuellste Firmware?

    Ich hab drauf: XXLC1

    Ich bitte um Hilfe...
     
  9. ConNerVos, 06.01.2013 #9
    ConNerVos

    ConNerVos Gast

    colddeck bedankt sich.
  10. hr3

    hr3 Junior Mitglied

    Beiträge:
    35
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    03.03.2013
    Hallo,
    bei meinem mit einer O2-Karte voll lauffähigen

    Modellnummer GT-S5363
    Android-Version 2.3.6
    Basisbandversion S5363XXLC1
    Kernel-Version 2.6.35.7 dpi@DELL127#1
    Buildnummer GINGERBREAD.XXLC1

    habe ich nach clockworkmod-Sicherung mit ODIN 3.07 eine Version 4.0.6 eingespielt und grob getestet. Nach Rücksicherung läuft das Gerät ohne SIM-Karte korrekt. Mit SIM-Karte kommt nach Eingabe des PIN-Codes meist kurz der Text Sim "Karte wird entsperrt" und dann hängt sich das Gerät generell auf (teilweise verschobenes Bild, keine Eingaben mehr möglich). SIM-Karte wieder raus und alles ist wieder ok.

    Die Anzeige der Netzsperre sieht aus wie vorher on,off,off,off.

    Habe schon divere Rücksicherungen mit unterschiedlichen Ständen, "wipe date/factory reset", "wipe cache partition" und "Auf Werkszustand zurücksetzen" probiert.

    Diese Sim-Karte funktioniert in einem andern Handy, eine ander O2-Karte führt zum gleichen Ergebnis in diesem Gerät.

    Wie kann ich das Gerät wieder in einen funktionsfähigen Zustand versetzen. Auf bestehende Daten (außer SIM- und SD-Karte) braucht keine Rücksicht genommen zu werden.
     
  11. hr3

    hr3 Junior Mitglied

    Beiträge:
    35
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    03.03.2013
    Habe bei einem der vielen Versuche wohl eine bessere Stand per ODIN3 übertragen und damit eine laufende Version mit anderen neueren Werten in der Telefoninfo erhalten. Danach per CWM wieder meine Sicherung darüber und alles läuft, allerdings sind folgende Einträge nicht die ursprünglichen
    Basisversion S5360XXKL3
    Kernel-Version 2.6.35.7 root@DELL133#1

    Auch einiges in Telefoninfo sieht verändert aus.

    Wie komme ich von meiner Sicherung wieder zum Originalstand?
     
  12. email.filtering, 04.03.2013 #12
    email.filtering

    email.filtering Gast

    Mal abgesehen davon, dass ich aus Deiner Schilderung nicht wirklich schlau werde und die Entfernung des SIM-Locks vielleicht eine ganz naheliegende Sache wäre, stellt sich die Frage, warum Du nicht einfach wieder die (Gesamt)Software von Samsung per Odin flasht wenn Du zurück zum Original-OS willst.
     
  13. hr3

    hr3 Junior Mitglied

    Beiträge:
    35
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    03.03.2013
    Ich hatte mich bemüht, nachvollziehbar zu schreiben. Wenn das nicht geklappt hat, probiere ich es noch mal besser zu machen. Du hattest die erste Nachricht von 19:18 als Basis berücksichtigt?

    Mein generelles Ziel ist es bei diesem und ggf. anderen Geräten (wegen Gewährleistung, Kies-Update-Fähigkeit, Überprüfung der Funktionalität usw.) immer wieder auf einen definierten Originalzustand zurück kommen zu können. Deswegen der Versuch mit CWM. Verstehe nicht, warum das nicht funktioniert.

    Sicher kommen hier meine noch lückenhafte Kenntnisse, Handling-Fehler und ggf. Probleme in den Produkten zusammen.

    Was ist mit "(Gesamt)Software von Samsung" gemeint. Ich kenne nur Kies als offiziellen Weg von Samsung und dabei bekomme ich "Softwareaktualisierungen über Kies werden von Ihrem Gerät nicht unterstützt" ebenso wie beim Firmware-Update über die Smartphone-Settings. Ich weiß nicht wie ich an Original-Dateien für ODIN komme. Die meisten verfügbaren Versionen beinhalten nur den Bootloader. Ich vermute, dass die PIT-Datei für alle S536X- Geräte gleich ist. PDA, Phone und CSC finde ich aber fast nur für S5360. Die aus meiner Sicht beste und lauffähige Version ist GT-S5363_XXLF2_XXLF2_VIDKI7_home, aber auch damit komme ich zu keinen für Kies oder Smartphone update-fähigen Stand.

    Modellnummer GT-S5363
    Android-Version 2.3.6
    Basisbandversion S5363XXLF2
    Kernel-Version 2.6.35.7 dpi@DELL179#1
    Buildnummer GINGERBREAD.XXLF2

    ODIN MODE
    PRODUCT NAME: GT-S5360
    CUSTOMER BIN DOWN:NO(0 counts)
    Current BIN:SAMSUNG OFFICIAL

    Ich habe das Gefühl im Moment im Kreis zu laufen.

    Nochmals zusammen gefaßt: Ich möchte das Gerät auf den neuesten und leistungsfähigen Stand bringen, aber zur Not auch immer wieder auf den Originalstand zurückkehren können. Es ist mehr ein Smartphone zum experimentieren als zum zuverlässigen täglichen Gebrauch.
     
    Zuletzt bearbeitet: 04.03.2013
  14. email.filtering, 04.03.2013 #14
    email.filtering

    email.filtering Gast

    Es gibt zumindest vier Methoden die (Gesamt)Software (bisweilen auch als "Firmware" bezeichnet) aufs Gerät zu bekommen. Einmal per teurer Riff- / JTAG-Box, dann mit den beiden on-line-Flashern Kies und (F)OTA (die Dir aber keine freie Auswahl der zu flashenden Version bieten) und den off-line-Flasher Odin.

    Solange Du nicht weist welchen Product Code Dein Gerät hat (per Anruf bei *2767*4387264636# herausfindbar), artet die Suche nach der "richtigen" Version der (Gesamt)Software in ein Lottospiel aus. Selbstverständlich kannst Du alle Versionen durchflashen die Dir über den Weg laufen, doch ist die Wahrscheinlichkeit, dass dabei dann irgendwann einmal etwas daneben geht, relativ hoch.

    Und dann ist da noch die Frage nach dem "Nutzen" der ganzen Aktion. Schließlich ist es sowohl für die Gewährleistung als auch für die Garantie unerheblich, welche der zig hundert 4er-Kombinationen (bestehend aus PDA (Kernel & OS), Phone (~AMSS / Baseband / Modem / Radio), CSC-Package und Product Code) auf dem Gerät ist. Zumindest so lange alle beteiligten Einzelkomponenten für dieses Gerät (das in zumindest drei Versionen hier verkauft wird; GT-S5360, GT-S5363 & GT-S5369) entwickelt wurden.

    Dazu kommt noch, dass sich der "Wunsch" nach einer aktuellen Version und jener die für ein Gerät seitens der Netzanbieter freigegeben wurde, von ganz seltenen, kurzzeitigen Glücksfällen abgesehen, schon "systembedingt" ausschließt. Daher interessiert es auch keinen halbwegs schlauen Smartphone-Nutzer, ob Kies und (F)OTA ein Gerät als aktualisierungsberechtigt ansehen.

    Schnapp Dir also was Dir beliebt und erfreue Dich daran.
     
  15. hr3

    hr3 Junior Mitglied

    Beiträge:
    35
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    03.03.2013
    Danke für die Info.
    Sie hat sich mit einer Ergänzung (ODIN MODE) meiner vorherigen Nachricht überschnitten.

    *2767*4387264636#
    ServiceMode
    [1]Sellout SMS : OFF
    [2]PCode : GT:S5363AAAVIT
    [3]Mode : Prod

    Kanns du trotzdem etwas zu dem CWM-Problem sagen.
     
  16. email.filtering, 04.03.2013 #16
    email.filtering

    email.filtering Gast

    Wenn Du das Minibetriebssystem von Samsung gegen einen "Nachbau" der Community Namens Clockwork's Mod, kurz ClockworkMod, austauscht, kannst Du natürlich niemals eine Aktualisierungsberechtigung seitens der beiden on-line-Flasher Kies und (F)OTA erreichen. Auch beim Service-Center fällt Dein Gerät damit natürlich bei der versuchten Abwicklung von Reparaturen auf ewig(!) Garantiekosten durch. ;)

    Den "Klartext" zum Product Code VIT suche ich Dir dann noch aus meiner Liste heraus.
     
  17. hr3

    hr3 Junior Mitglied

    Beiträge:
    35
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    03.03.2013
    Ich habe das so verstanden, dass gerade CWM auf dem S536X nicht permanent installiert wird und kann auch keine Anzeichen dafür erkennen. Für save/restore rufe ich es jeweils immer wieder neu von der SD-Karte auf.

    Das war mein erster Versuch und gerade unter dem Aspekt, bevor irgend etwas verändert wird, eine Original-Sicherung zu erstellen, auf die ich immer wieder zurück kann. Tut mir leid, aber gerade dieser Punkt ist mir sehr wichtig. Wie gesagt, ggf. auch als Erfahrung für andere spätere Geräte.

    Auch wenn du kein Freund von CWM bist, wie kann ich prüfen, ob es installiert ist und wenn, löschen.
     
  18. email.filtering, 04.03.2013 #18
    email.filtering

    email.filtering Gast

    Ob ich ein Freund des ClockworkMods bin oder nicht tut doch gar nichts zur Sache. ;)

    Boote das Gerät ins Minibetriebssystem und schon siehst Du, welches installiert ist. Mal abgesehen davon, dass Du doch wissen wirst, was Du geflasht hast. :winki: Und wie Du schon selbst herausgefunden hast, kann man den ClockworkMod bei diesem Gerät derzeit noch gar nicht installieren (sondern nur nachladen); schlicht weil die Boot-Partition zu klein dafür ist.

    Und was willst'e denn groß per NANDroid, einem im ClockworkMod integrierten Tool, sichern? Deine Daten usw. sicherst Du doch als schlauer EDV-Nutzer ohnedies regelmäßig und alles andere ändert sich doch alle paar Tage / Wochen. Und an die (Gesamt)Software von Samsung kommst Du auch ohne NANDroid-Backup 'ran.

    Wie auch immer, wir schweifen vom Thema ab!


    P.s.: Den "Klartext" zum Product Code / CSC "VIT" habe ich noch nicht gefunden, werde aber weiter danach suchen.
     
  19. hr3

    hr3 Junior Mitglied

    Beiträge:
    35
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    03.03.2013
    Hallo,
    möchte nur das Feedback geben, dass ich jetzt einen Weg gefunden habe, alles immer wieder in den Originalzustand zurück zu setzen. Kies und Software-Aktualisierung funktionieren wieder. Damit kann ich entspannt weiter experimentieren.

    Die Kommunikation im Forum hat mir geholfen, mich in der Problematik zu orientieren. Danke dafür.

    Falls du den Text noch findest, ich bin für jede Info dankbar.
     
  20. Cysign, 10.03.2013 #20
    Cysign

    Cysign Android-Experte

    Beiträge:
    556
    Erhaltene Danke:
    46
    Registriert seit:
    27.08.2011
    Ich schlag mich grade seit Stunden mit Odin rum, weil ich gerne mein Galaxy Y mit dem Stock-Rom flashen möchte.

    Nachdem ich auf meinem 64bit-Rechenr zunächst keine Verbindung mit Odin hergestellt bekam, habe ich die Samsung-Treiber erneut installeirt. Danach wurde der virtuelle COM-Port auch erkennt und odin zeigte mit das Feld gelb an. Nach der Statusmeldung "Setup Connection" passiert aber leider nichts weiter. Das feld bleibt gelb, statt dass es grün wird.

    Also hab ich mich an meinen 32-Bitter ran gemacht und das das ganze Procedere wiederholt. Aber auch hier bleibt odin an der selben Stelle hängen.

    Das Rom, das ich runterschmeißen möchte, ist ein Jelly Blast.
    Hat jemand vielleicht ne Idee, woran das liegen könnte?
    Gilt Jelly Blast evtl. als besonders resistent? ;)
    Der ursprüngliche Beitrag von 14:01 Uhr wurde um 14:16 Uhr ergänzt:

    *hust* Das ist jetzt ein bisschen ungünstig. Nach etlichen Stunden des Ausprobierens gibts nun endlich ne voranschreitende, grüne Fortschrittsleiste in Odin. Das blöde ist nur, dass ich im Hintergrund inzwischen ein Windows-Update fahre. Hoffentlich konnen die beiden sich nicht in die Quere ;)

    Der ursprüngliche Beitrag von 14:16 Uhr wurde um 14:24 Uhr ergänzt:

    Okay, hoffentlich ist das jetzt nur ne Geduldsfrage. DDas grüne Feld mit "Pass!" hab ich und auch die Leiste darunter ist grün. Darunter dann mit gelbem Hintergrund der Com-Port und im Status unten steht was von "Added".

    Das Gerät selbst zeigt grade immer wieder ne Samsung-Animation an. Hoffentlich sit das keine Bootschleife ;)
     

Diese Seite empfehlen