1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Zwei IMEIs?

Dieses Thema im Forum "Samsung Galaxy Tab Forum" wurde erstellt von robuh, 19.03.2011.

  1. robuh, 19.03.2011 #1
    robuh

    robuh Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    342
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    15.11.2010
    Hallo, habe heute mein SGT bekommen (ein gebrauchtes über Ebay). Wollte es gerade registrieren und habe die S/N gesucht. Gibt es wohl nicht, aber eine IMEI (nein 2). Über Einstellungen finde ich eine andere IMEI als auf dem Karton des Geräts. Wie kann das denn sein? Mit was soll ich as Teil dennjetzt registrieren? Des weiteren finde ich bei der Kernel-Version folgenden Eintrag: 2.6.32.9 root@sep-58 #1. Bedeutet das, dass mein Gerät gerootet ist? Wäre ne Sauerei, weil ich das den Verkäufer im Vorfeld gefragt habe. Kann ich das rooten wieder rückgängig machen? Würde nämlich schon gerne die Garantie behalten.

    Schon mal Danke für die Antworten.

    Gruss robuh
     
  2. -Hotte-, 19.03.2011 #2
    -Hotte-

    -Hotte- Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    113
    Erhaltene Danke:
    28
    Registriert seit:
    24.01.2010
    Nein, das root steht, glaube ich, immer da. Wenn du bei den apps ein superuser hast, ist es ein Zeichen für root.
    Tja, die IMEI vom Gerät ist ausschlag gebend. Ich denke mal, der VK hat nur den Karton vertauscht. Hadt keine Rechnung dazu? Da sollte dann die gleiche IMEI wie vom Tab draufstehen.

    Sent from my GT-P1000 using Tapatalk
     
  3. robuh, 19.03.2011 #3
    robuh

    robuh Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    342
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    15.11.2010
    Also auf dem Karton steht die gleiche IMEI wie auf dem Gerät unten auf der Rückseite. In den Einstellungen steht unter IMEI eine andere Zahl. Äusserst seltsam. Hat jemand eine Idee wie und woher das kommen kann?

    Gruss robuh
     
  4. domii666, 19.03.2011 #4
    domii666

    domii666 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,122
    Erhaltene Danke:
    56
    Registriert seit:
    04.12.2010
    Wenn die Hauptplatine wegen einem Garantiefall getauscht wurde ;)
     
  5. cabpit, 20.03.2011 #5
    cabpit

    cabpit Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    102
    Erhaltene Danke:
    15
    Registriert seit:
    01.09.2010
    Hallo!Fängt Deine Imei mit 0049... an,dann hat der Vorbesitzer mit dem Flashen die originale Imei gekillt,und somit hat sich das Gerät auf die Entwickler IMEI verstellt.Das ist mir bei meinem Galay S letztes Jahr auch passiert.
    Gruß Peter
     
  6. robuh, 20.03.2011 #6
    robuh

    robuh Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    342
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    15.11.2010
    Was bedeutet denn flashen? Was heisst das denn fuer die Garantie? Ist die jetzt dahin? Kann ich die originale IMEI wieder aufspielen?

    Gruss robuh
     
  7. -Hotte-, 20.03.2011 #7
    -Hotte-

    -Hotte- Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    113
    Erhaltene Danke:
    28
    Registriert seit:
    24.01.2010
    Ohne ein backup von bestimmten Dateien sieht es schlecht aus. Habe das bei meinem Galaxy S auch gehabt mit der 0049... IMEI . Dank Backup habs ich es dann irgendwie wieder hinbekommen. Ansonsten Servicecenter.

    Sent from my GT-P1000 using Tapatalk
     
  8. Latti, 20.03.2011 #8
    Latti

    Latti Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    430
    Erhaltene Danke:
    324
    Registriert seit:
    17.07.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S
    flashen bedeutet eine in vielen fällen nicht ofizielle firmware auf das gerät aufzuspielen.

    die garantie kann durch diese tatsache verweigert werden.

    ja, höchstwarscheinlich schon, ausser sie sind kulant

    ja du kannst die orig. IMEI wieder aufspielen, das ist aber mit EXTREM viel aufwand verbunden, und da du nicht einmal weißt was flashen ist, hast du sicher nicht das nötige wissen das durchzuführen!
     
  9. robuh, 25.03.2011 #9
    robuh

    robuh Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    342
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    15.11.2010
    Noch mal ein paar Fragen zu meinem Thema.

    Welche Auswirkungen hat die geänderte IMEI im täglichen Doing? Ich wollte bei Bedarf (wenn ich unterwegs bin) die SIM-Karte aus meinem Handy in das SGT stecken, um damit unterwegs augenschonender surfen zu können. Das mit der SIM-Karte habe ich schon probiert und das funktioniert auch. Laufe ich hier evtl. Gefahr mit der "anderen" IMEI mit meinem Netzbetreiber Probleme zu kriegen? Hat hier jemand Erfahrungen zu gemacht? Habe gelesen, dass generell schon die Änderung der IMEI illegal, also strafbar sein soll, ist dies korrekt? Wenn ich das Gerät nicht so einsetzen kann und mir die Garantie flöten gegangen ist, wäre das für mich ein Killerargument. Der VK hat mit zugesichert, dass er das Gerät so wie es ist von Amazon bekommen hat und keinerlei Manipiulationen vorgenommen hat (soweit ich das jetzt noch glauben mag). Kann ich noch an irgendeiner anderen Sache sehen, ob das Gerät geflasht wurde? Schlussendlich wird er das Gerät zurücknehmen, wenn ich damit Probleme habe. Bin auf eure Antworten gespannt und werde dann entscheiden, was ich mache.

    P.S. habe jetzt noch was gefunden, lt. Eintrag in den Einstellungen (Basisbandversion) ist dort die FW P1000XXJK5 drauf. Jetzt habe ich gelesen, dass dies eine originale Samsung FW ist, die kein "total flash" ist. Was bedeutet das denn? Ist durch das FW-Update des Vorbesitzers auf die vorgenannte FW-Version die IMEi flöten gegangen? Unter Kies sehe ich noch folgendes in der Rubrik Firmware Informationen: Diese Geräteversion kann nicht aktualisiert werden. Deutet dass evtl. darauf hin, dass am Gerät ein Entbranden stattgefunden hat?
    Gruss robuh
     
    Zuletzt bearbeitet: 25.03.2011
  10. robuh, 25.03.2011 #10
    robuh

    robuh Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    342
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    15.11.2010
    Hallo noch mal,

    in einem anderen Thread (2 IMEIs??) habe ich von meinem SGT berichtet und den Problemen mit den unterschiedlichen IMEIs. Mittlerweile hat mir der Samsung Support anhand der IMEI, die auf dem Gerätecover und auf dem Karton steht bestätigt, dass es sich (bezogen auf diese IMEI) um ein net- vund simlockfreies SGT handelt. Die IMEI im Gerät selbst beginnt mit 0049999 usw. Es spricht wohl alles dafür, dass der Vorbesitzer hier selbst irgendwas gemacht haben muss, wobei er dies verneint. Die nachstehend aufgeführte FW auf dem Gerät ist ja eine offizielle (JK5). Kann hier beim Update auch eine offizielle IMEI verloren gehen? Firmware ist 2.2, Breitbandversion ist P1000XXJK5, Kernel 2.6.32.9 root@sep-58#1 und die Buildnummer ist FROYO.XXJK5. Wenn ich nun ein HardReset durchführe, auf welchen Stand geht das Gerät dann zurück, auf den seinerzeitigen Auslieferungszustand oder bleibt es bei der o.g. Version JK5? Mein Problem ist halt, dass ich im jetzigen Zustand keine Garantie habe und keine Möglichkeit besitze Updates via Kies aufzuspielen. Für kreative Meinungen bin ich dankbar.

    Gruss robuh
     
    Zuletzt bearbeitet: 25.03.2011
  11. Handymeister, 25.03.2011 #11
    Handymeister

    Handymeister Foren-Manager Team-Mitglied Foren-Manager

    Beiträge:
    35,057
    Erhaltene Danke:
    23,585
    Registriert seit:
    13.09.2009
    Phone:
    Pixel XL & Nexus 6P
    Tablet:
    Sony Xperia Tablet Z4
    Wearable:
    LG Watch Urbane 2.
    Kein Grund einen neuen Thread zu eröffnen!
     
  12. frasu, 25.03.2011 #12
    frasu

    frasu Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    248
    Erhaltene Danke:
    23
    Registriert seit:
    16.07.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S7
    Tablet:
    Google Nexus 7 (2013)
    hallo,

    allso wenn du das gerät zurücksetzt bleibt deine jetzige firm version bestehen. es werden lediglich alle einstellungen, selbst heruntergeladene apps usw. gelöscht.

    frasu
     
  13. robuh, 25.03.2011 #13
    robuh

    robuh Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    342
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    15.11.2010
    Das ist ja nicht so schön, trotzdem danke für die Info. Aber ich bin doch richtig davor, dass P1000XXJK5 eine offizielle FW ist, oder? Es wundert mich halt in diesem Zusammenhang, dass Kies sagt: diese Geräteversion kann nicht aktualisiert werden. Was hat der Verkäufer da denn für einen Murks gemacht. Liegt das denn "nur" an der IMEI, dass Kies diese Meldung bringt? Fällt jemandem an den anderen von mir genannten Nummern irgendetwas auf?

    gruss robuh
     
  14. Rosasmunde, 25.03.2011 #14
    Rosasmunde

    Rosasmunde Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    146
    Erhaltene Danke:
    25
    Registriert seit:
    22.01.2011
    Hallo und Guten Abend...
    Als ich habe mein Tab auch gerootet, geflasht und wieder geflasht und habe aber immer die gleiche IMEI-Nummer...

    *#06# zeigt die IMEI-Nummer an

    Es könnte aber vielleicht auch sein das das Tab durch eine Reparatur eine neue Platine bekommen hat und damit eine andere IMEI-Nummer...
    denn kurz nach der Einführung des Tabs im Oktober sollte es angeblich ja sehr viele Rückläufer und Reparaturen wegen irgendwelcher Defekte (laut Presse) gegeben haben was aber dann (lautSamsung) wiederrufen wurde...

    PS: P1000XXJK5 ist eine offizielle Firmware vom November 2010 und sollte mit Kies ohne Probleme geupdatet werden können...
     
  15. cha-cha, 25.03.2011 #15
    cha-cha

    cha-cha Android-Guru

    Beiträge:
    2,650
    Erhaltene Danke:
    350
    Registriert seit:
    24.01.2010
    Vielleicht ist die Länderkennung auch irgendwie verstellt?
     
  16. Latti, 25.03.2011 #16
    Latti

    Latti Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    430
    Erhaltene Danke:
    324
    Registriert seit:
    17.07.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S
    OK, es ist gut möglich das der VK ein entbranding vorgenommmen hat, aber nicht vollendet hat... es gibt aber keine berichte dass irgendwem beim entbranden die IMEI verloren gegangen ist.
     
  17. robuh, 26.03.2011 #17
    robuh

    robuh Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    342
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    15.11.2010
    So Ende im Gelände. Ich gebe das Gerät zurück. Der Verkäufer nimmt das Teil zurück und ich bekomme mein Geld wieder. Danke für eure Antworten.

    P.S. bin schon in Lauerstellung für ein Neues, man wird sich hier wiedertreffen.:)

    Was muss/sollte ich denn alles vom Gerät runterhauen? Hat hier jemand mal einen Tipp? Klar Maileinstellungen und meien Apps. Gibt es sonst noch was wichtiges was ich löschen sollte?

    Gruss robuh
     
  18. cha-cha, 26.03.2011 #18
    cha-cha

    cha-cha Android-Guru

    Beiträge:
    2,650
    Erhaltene Danke:
    350
    Registriert seit:
    24.01.2010
    Du solltest es auf Werkeinstellungen zurück setzen dann sollte alles weg sein, eventuell noch die Speicherkarte löschen wenn du da was drauf hattest.

    Einstellungen - Vertaulich - auf Werkseinstellung zurück setzen, dann ist alles auf einen Schlag wech.
     
  19. robuh, 26.03.2011 #19
    robuh

    robuh Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    342
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    15.11.2010
    Und wieder mal danke...

    Gruss robuh
     
  20. Eumel42109, 17.07.2012 #20
    Eumel42109

    Eumel42109 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    2
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    17.07.2012
    Hallo und guten Abend!

    Ich brauche die Hilfe der Profi's hier, denn irgendwie komme ich nicht mehr weiter. Kurz zur Vorgeschichte:

    Habe gestern mein GT-P1000 zunächst auf Overcome und anschließend auf CyanogenMod 9 - Android 4.0.4 geflasht. DAs klappte auch alles reibungslos.

    Anschließend sah ich, dass meine IMEI plötzlich 004999010640000 lautete. Da ich das alte EFS nicht gesichert hatte, sagt mir Google, dass ich nun zuerst zurück auf ein Stock-ROM muss, das EFS mit der dann hoffentlich wieder richtigen IMEI sichern und anschließend wieder die gleiche Prozedur wie gestern machen muss.

    Ich versuche nun die ganze Zeit, mein GT-P1000 wieder mit Odin anzusprechen, um das Stock-ROM zu flashen. Leider allerdings ohne Erfolg.

    Das Feld ID:COM bei Odin wird nicht mehr gelb unterlegt, wenn ich das Tab anschließe und KIES erkennt es durch das Update auf 4.0.4 auch nicht mehr.

    Wie komme ich wieder auf den Ursprungszustand und die richtige IMEI zurück?

    Danke schonmal für eure Antworten ... will am Samstag das GT-P1000 (hoffentlich funktionierend) mit in Urlaub nehmen und die Zeit tickt!

    Eumel42109 :confused2:
     

Diese Seite empfehlen