Acer Iconia A1-810 nach KitKat 4.4.2 Update verbuggt

  • 3 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Acer Iconia A1-810 nach KitKat 4.4.2 Update verbuggt im Acer Iconia Tab A1 830/840 Forum im Bereich Acer Iconia Tab A1 Forum.
S

Serpens66

Neues Mitglied
Hallo, wie man sieht bin ich neu hier und hab allgemein weniger ahnung von Technik.. habe in der Acer Geräte Kategorie kein A-810 finden können, deswegen schreib ichs hier. (ansonstn bitte verschieben)

Folgendes Problem:
Gestern habe ich offensichtlich das 4.4 Kitkat installiert... vor der Installation gab es überhaupt keine Hinweise darauf, dass dabei einfach mal alles bisherige über den Haufen geworfen wird und sich der Gesamtzustand massiv verschlechtert. Lediglich ein Hinweis, dass Apps keine Daten mehr auf externe Geräte schreiben können, gab es, aber das war mir nicht wichtig.
Ich bin allgemein überhaupt garkein Fan von Updates, habe dieses aber durchgeführt, weil kurz zuvor ein vorbereitendes Update kam, welches nichts verändert hat, demnach dachte ich, wäre dieses neue Update ebenso, das es nichts groß verändert. Nun ist genau das eingetreten, weshalb ich Updates hasse.

Nun habe ich dieses Kitkat installiert.

1. das Design gefällt überhaupt nicht gefällt. Der Einstellungsbutton ist nun grau, statt blau. und in den Einstellungen öffnet sich nun immer ein Extra Fenster, anstatt dass wie vorher es nebeneinander dargestellt wird.
Kann man das in irgendwelchen Einstellungen umändern?

2. Es gibt nun diesen "imersiv Mode" oder wie der hehißt, also dieses Vollbild. Das ist an sich ganz okay, aber z.b das Spiel "Plants vs Zombies 2", was sicherlich einige kennen sollten, lässt sich dadurch nicht mehr spielen, weil eben nicht nur wie es sein sollte, diese Homebuttons weg sind, sondern das gesamte Spiel sozusagen vergrößert dargestellt wird. Dadurch ist geschätzt 1/6 der Sppielwelt nicht mehr zu sehen. Besonders ärgerlich ist das bei den Rasenmähern am linken Bildschirmrand. Diese sind nun nicht mehr sichtbar und an den stellen oben und unten links lassen sich nur noch schwer Pflanzen aufstellen. So lässt sich das Spiel nicht spielen, da man natürlich wissen muss, wieviele Rasenmäher man noch hat und notfall auch einen manuell starten könnte.
Ich hab gelesen, dass die Spiele App Entwickler diesen Modus irgendwie in ihre App einbauen müssen. Das ist dann wohl der Grund, weshalb das Vollbild nicht bei all meinen Spielen vorhanden ist... Aber das ist echt der größte Murks -.- wieso muss denn der Spieleentwickler das nun anpassen, wenn es doch reichen würde schlicht den Homebutton wegzunehmen. Durch die nötige Anpassung passieren doch dann gerade erst solche dämlichen Fehler, wie das jetzt -.-

3. Das schlimmste kommt jetzt:
Ich nutze den Google Athenticator für verschiedene Online Zugänge. Seit dem Update sind alle meine Codes dort nutzlos geworden! Ich habe schon alles versucht, soll heißen die Uhrzeit meines Gerätes manuell vor und zurück gestellt und wieder per Netzwerk ausrichten lassen und dazwischen immer wieder eine Zeitkorrektur der Codes gemacht, aber es hilft alles nichts. Glücklicherweise habe ich noch einen zweiten Zugang zu einem Google Auth, der einwandfrei funnktioniert. Was mich ein wenig verwundert ist, dass die ersten 2 stellen, des 6 stelligen Codes bei beiden übereinstimmen und zwar immer.(also die ersten beiden stellen von nun falschen Code, stimmen mit den beiden Stellen des tatsächlich richtigen Codes überein) Jetzt ist die Frage, ob uns das weiterhilft... Die Frage ist also, stimmt die Uhrzeit die Goolge da nutzt nicht, oder wurde irgendwas anderes verkorkst... Das ließe sich möglicherweise rausfinden, wenn man erfährt, wie diese 30 sekunden-Codes erstellt werden und was es verursacht, dass die ersten beiden Zahlen identisch sind...


Man sieht, so ein Update bringt nichts als Ärger und zusätzliche Probleme >.<
Am liebsten würde ich es rückgängig machen, aber das geht anscheinend nicht, super >.<
Ich überlege aber ernsthaft das Tablet deswegen nochmal komplett zu löschen, auch wenn das viel Aufwand wäre... aber sicher weniger Aufwand als diese Fehler auszubügeln...
Würde das komplette Löschen von allem das Problem beheben? Dürfte ich dann einfach nie mehr SystemUpdates durchführen?

Falls ihr eine Kontakstelle zu Android habt, wo man mal anrufen kann, um seinen Ärger Luft zu machen, bzw. um Lösungen zu bekommen, wäre ich euch natürlich auch dankbar.
 
Zuletzt bearbeitet:
S

Serpens66

Neues Mitglied
wäre super, wenn es zumindest überhaupt antworten gäbe =/ muss ja kein kompletter Lösungsvorschlag sein...

Es reicht auch:
- ein Hinweis, wo ich eher Hilfe finde
- oder eine Info, ob es hilft, einfach zu werkeinstellungen zurückzusetzen. Ob ich dann künftig komplett auf updates verzichten muss, oder ob ich diesen kitkat schrott einfach umgehen kann.
 
S

Serpens66

Neues Mitglied
falls noch wer anders diese Probleme hat, hier die Antwort vom Acer Support:
Laut unserer Entwicklungsabteilung konnte der Fehler mit den falschen Google Auth-Codes auf den von Mediatek bereitgestellten Kernel eingegrenzt werden. Aktuell steht leider noch kein Patch bereit, der Herstellers der CPU wurde von uns informiert und will das Problem schnellstmöglich beheben.

für das Downgrade auf die Android Version 4.2.2 können wir Ihnen anbieten, dass wir Ihr Tablet kostenlos bei Ihnen abholen lassen und dies in unserer Werkstatt durchführen.

Wenn Sie dies wünschen, können Sie Ihr Tablet unter folgendem Link - rund um die Uhr - online zur Reparatur anmelden
Reparaturanmeldung: Customer Self Service
Statusauskunft: Customer Self Service

Alternativ können Sie hierzu gern auch unsere telefonische Reparaturanmeldung nutzen. Sie erreichen diese Montag bis Freitag von 8 bis 20 Uhr und Samstag von 11 bis 17 Uhr zum Ortstarif unter der Telefonnummer 04102 70 69 111.