1. Hast Du Lust, bei uns mitzuarbeiten und das AH-Team zu verstärken? Alle Details zu dieser aktuellen Herausforderung findest Du hier.
  1. THWS

    THWS ThreadstarterEhrenmitglied

    Es scheint, als hätte ich mit meinem Idol 4S nun den ersten (und zugleich etwas schwerwiegenderen) Bug entdeckt: Mein Gerät ist im Heimnetzwerk sowohl via 2,4 als auch 5 GHz WLAN verbunden - klappt auch alles einwandfrei. Die Probleme beginnen, sobald das Gerät diese Verbindungen verlässt; ich mich also außerhalb der Reichweite befinde. Eigentlich sollte sich das Gerät ja dann automatisch ins Mobilfunknetz (bzw. konkret in die mobilen Daten) einwählen - das passiert aber nur in der Theorie:

    • Die Netzanzeige offeriert mir, dass das Gerät via 3G bzw. LTE im Mobilfunknetz unterwegs ist
    • Faktisch trifft das nicth zu: Beim Versuch eine Internetverbindung herzustellen kommt die Meldung des DNS-Fehlers. Das Gleiche passiert bei Apps die eine Internetverbindung erfordern ("Überprüfen Sie Ihre Internetverbindung").
    • Zugangsdaten sind alle korrekt eingestellt da automatisch vom Mobilfunkprovider zugesendet; mit dem Idol 3 keine Probleme
    • "Mobile Daten" sind ebenfalls aktiviert
    • Das Problem lässt sich lösen indem man 1) entweder das komplette Gerät neustartet oder aber "nur" 2) den Flugmodus aktiviert und anschließend wieder deaktiviert. Im Anschluss daran ist Surfen uneingeschränkt möglich.

    Eventuell kann ja ein Idol 4S Besitzer das mal Gegenchecken und dann ggf. ebenfalls über die integrierte Support-App ein Feedback abgeben. Je mehr Leute sich so melden, desto schneller bekommen wir Abhilfe.
     
  2. chris67,13.06.2016#2
    chris67

    chris67Android-Lexikon

    Hmmm... da ist wohl Geduld dein bester Freund.

    Hattest du bei deinen WLAN Einstellungen etwas in den erweiterten Optionen eingestellt?
     
  3. THWS

    THWS ThreadstarterEhrenmitglied

    Nein - alles Standard - so; wie es bisher auch schon bei jedem anderen meiner Smartphones funktioniert hatte. :D
     
  4. chris67,13.06.2016#4
    chris67

    chris67Android-Lexikon

    Ok, ich werde heute Abend versuchen diesen Fehler zu provozieren.
     
    THWS gefällt das.
  5. THWS

    THWS ThreadstarterEhrenmitglied

    Hab's eben auch nochmal manuell versucht: WLAN ausschalten, kurz warten bis die WLAN-Anzeige verschwindet und 3G/LTE angezeigt wird, Browser öffnen und schwupps - DNS Fehler. Geht also auch bei beabsichtigtem Trennen der Verbindung.

    PS: Die Support-App scheint tatsächlich zu funktionieren - ich habe auf meinen Eintrag von heute Morgen vorhin eine eMail-Antwort erhalten. Stand zwar (vorerst) nur das standardmäßige "WischiWaschi" im Sinne von "bitte zurücksetzen blabla" drin, aber mal schauen. Hab' betont dass das alles schon gemacht wurde. Evtl. kommt ja jetzt nochmal eine Rückfrage oder ggf. sogar eine Bestätigung des Bugs. Wenn das Ding schnell behoben wird - einwandfrei. Wenn nicht, wäre das für mich durchaus ein Grund das Gerät zurück zu geben. Wer denkt denn bitte dran jedes Mal nach dem Verlassen eines bekannten WLAN-Netzes die Verbindung zu resetten? ...
     
  6. chris67,13.06.2016#6
    chris67

    chris67Android-Lexikon

    Sorry, konnte es nicht reproduzieren.

    Zum Testen habe ich vor dem Verlassen des Büros eine Route in google Maps über WLAN berechnen lassen und die Navigation gestartet. Kaum bin ich aus dem Büro ins Auto stand da "Verbindung unterbrochen". Ja dachte ich, scheint ein allgemeines Problem zu sein. Doch bevor ich das zu Ende denken konnte, war die Verbindung wieder da und zwar sauschnell - mit keinem Handy vorher konnte ich so schnell in die Karte hinein und hinaus zoomen und den Kartenausschnitt verschieben (das geht ja bekanntlich nur wenn das Handy online ist, in der Statusanzeige stand 4G).
     
    THWS gefällt das.
  7. THWS

    THWS ThreadstarterEhrenmitglied

    Welches WLAN Band nutzt du? 5 GHz oder das 2,4er?
     
  8. chris67,13.06.2016#8
    chris67

    chris67Android-Lexikon

    Beide
     
  9. THWS

    THWS ThreadstarterEhrenmitglied

    Ich denke, ich habe die Ursache des Problems gefunden: Ich habe mit dem 4S auch beide heimischen WLAN-Bänder angemeldet - zuerst 5 GHz, danach 2,4 GHz. Das Gerät unterstützt eine Funktion (WLAN-Menü), nach der es automatisch das Netz mit der besten Sende- und Empfangsleistung wählt. Bereits kurz nach der Einrichtung (bei der Aktualisierung der Google-Apps) ist mir aufgefallen, dass die Verbindung mittels 5 GHz-Netz nicht die stabilste war und diese immer mal wieder abgebrochen wurde. Daher habe ich manuell auf das 2,4 GHz Band gewechselt.
    Nun habe ich das Gerät manuell nochmal komplett neu eingerichtet, diesmal aber nur das 2,4 GHz Band registriert und genutzt - und siehe da: Der Wechsel von WLAN auf Mobilfunk klappt nun sowohl beim Verlassen des von der Reichweite gedeckten Bereiches, als auch bei manueller Deaktivierung von WLAN.

    Also entweder stimmt doch ein bisschen was bei der Software nicht, oder das 4S und das 5 GHz-Band meiner WLAN-Station verstehen sich nicht untereinander. :D
     
  10. chris67

    chris67Android-Lexikon

    Ich habe jetzt nicht explizit darauf geachtet welches Band mein Handy benutzt. Ich habe auf 2.4 und 5 GHz die selbe SSID, sodass alle Geräte die beide Bänder unterstützen (oder auch nur eins von beiden) immer ihr Lieblingsband wählen, dazu ist am Gerät selber (z.b. Handy) außer der Anmeldung am WLAN nichts einzustellen. Funktioniert tadellos mit allen Geräten die ich bisher am WLAN angemeldet habe.

    Wenn du in der Konfiguration manuell eingreifst, bleibt immer irgendwo ein Automatismus auf der Strecke. Das hat wohl wenig damit zu tun, ob Geräte sich "vertstehen".

    Das 5 GHz Band ist zwar im Allgemeinen weniger belastet, es durchdringt Hindernisse aber nicht annähernd so gut wie das 2.4 GHz Band (das kleinste Hindernis schwächt das Signal schon sehr stark ab, je dichter/massiver das Material umso stärker), sodass sich das 5 GHz Band nur in Bereichen lohnt, wo man nahe am AP ist und sehr viele WLANs um die Kanäle konkurrieren (hauptsächlich kleine Wohnungen in großen Mehrparteienhäusern / Hochhäusern oder Bürogebäude die mehrere Firmen beherbergen, wobei in Hochhäusern hauptsächlich die Stahlbewährung in den Wänden/Böden fatale Auswirkungen auf die Reichweite hat).
     
    Zuletzt bearbeitet: 14.06.2016
  11. THWS

    THWS ThreadstarterEhrenmitglied

    Nur nochmal um das klarzustellen und keine Missverständnisse aufkommen zu lassen: Es ist / wurde nicht manuell in die Konfiguration eingegriffen. Es ist alles so, wie es bei hunderten anderen Smartphones auch schon war. ;)
     
  12. chris67

    chris67Android-Lexikon

     
  13. THWS

    THWS ThreadstarterEhrenmitglied

    Das war ein ganz einfacher Netz-Wechsel mittels "Trennen" der bestehenden 5GHz Verbindung und koppeln mit 2,4 GHz; unter "in Konfiguration eingreifen" verstehe ich die grundlegenden Einstellungen eines Netzes abzuändern.
     
  14. chris67

    chris67Android-Lexikon

    Wenn du auf beiden Bändern die selbe SSID hast, wähl das Handy automatisch das passende Band. Ich hatte das so verstanden, dass du diese automatische Auswahl irgendwie manuell verhindert hast.
     
  15. THWS

    THWS ThreadstarterEhrenmitglied

    Unterschiedliche SSID, allerdings beide als "bekannt" im Gerät hinterlegt; daher sollte das auch so funktionieren. Ist ja jetzt auch erstmal egal; mit dem 2,4 GHz Band funktioniert's ja jetzt. Derweil habe ich übrigens eine zweite Mail von Alcatel bekommen: Ich möge doch bitte mitteilen, woher ich das Telefon bezogen habe. Das Gerät sei noch nicht offiziell erhältlich und befindet sich noch im Teststatus. Es sei möglich, dass ich evtl. ein noch nicht finales Gerät erhalten hätte.

    Ja ne - is klar. Im originalen Verkaufskarton von Amazon Deutschland. :D
     
  16. chris67

    chris67Android-Lexikon

    Na da fühlt man sich doch direkt gut aufgehoben.

    Aber nein, ist nicht egal. Es wäre schon interessant zu wissen dass die automatische Auswahl WLAN/GSM-Netz mit dem 5GHz Band nicht funktioniert. V.a. sollte der Fehler, sofern er denn besteht, auch möglichst behoben werden.
     
  17. THWS

    THWS ThreadstarterEhrenmitglied

    So - nachdem sich der Fehler nun auch im 2,4 GHz-Netz reproduzieren ließ und ich nochmals mit Alcatel in Kontakt war, ging das Gerät soeben zurück zu Amazon. Ich werde vorerst mal warten, ob sich das im großen Stil wiederholt, oder ob ich vllt. tatsächlich nur ein defektes Gerät erwischt habe. Mir tut's ja immer weh' bereits genutzte (natürlich pfleglich behandelte) Dinge wieder retour gehen zu lassen, aber der Fehler ist für mich so schwerwiegend, als das ich nicht auf eine Lösung die irgendwann von Alcatel kommt (via Software-Update?) warten kann und möchte.
     
  18. chris67

    chris67Android-Lexikon

    Zumindest scheint es kein allgemeines Problem zu sein, ich konnte es bei meinem Handy nicht beobachten.

    Allerdings war mein Testszenario vielleicht auch nicht dafür geeignet, den Fehler zu reproduzieren. Du schriebst von DNS-Problemen. In meinem Test hatte ich google Maps genutzt, was durchaus dazu geeignet ist, die allgemeine Verfügbarkeit der Internetverbindung zu testen. Es würde mich zwar sehr wundern, aber vielleicht finden in Maps ja keine DNS-Abfragen statt, oder Fehler bei der DNS-Abfrage werden umschifft, indem z.b. einfach die zuletzt erhaltene Antwort genutzt wird, obwohl sie eigentlich nicht mehr gültig sein sollte. Das wäre dann eine extrem fehlertolerante Lösung, die zwar andere Probleme nachziehen würde, aber dennoch gerade für den Mobilen Einsatz mit viel Wohlwollen plausibel wirken könnte.

    Kurz: Ich probiere es gleich nochmal, aber dann ganz normal mit dem Browser.

    Wie verlief denn der erneute Kontakt mit Alcatel? Waren sie hilfsbereit? Bemüht?
     
  19. THWS

    THWS ThreadstarterEhrenmitglied

    War ebenfalls wieder Rückmeldung auf den Serice-Eintrag über die Support-App. Im Großen und Ganzen wurde eben darauf hingewiesen, dass ich das Gerät ja noch an den Händler retournieren könnte und dass ich doch mal die WLAN-Einstellungen sowie die (natürlich vorhandene) Aktivierung der mobilen Daten prüfen soll. Das übliche BlaBla eben... Im Anschluss daran wurde mir dann wieder ein Hard-Reset empfohlen; den ich zwischenzeitlich wohl 15x durchgeführt hab.

    Auf solche Experimente habe ich nicht wirklich Lust - mal schauen; ggf. wird das Gerät ja später wieder interessant. Am WLAN Netz kann's jedenfalls nicht liegen - das Problem war auch bei anderen Netzen vorhanden. Zum Test reicht es, einfach WLAN zu deaktivieren (bzw. eben den von der Reichweite abgedeckten Bereich zu verlassen) und dann zum Test den Browser zu öffnen. Bei mir war schon beim Versuch die Startseite zu laden Feierabend. (Einstellungen waren natürlich vorhanden - installiert via automatischer Nachricht vom Netzbetreiber sowie manuell geprüft).
     
  20. Grogom333,13.12.2016#20
    Grogom333

    Grogom333Gast

    Hallo,
    ich habe das Problem mit einem Handy auch nicht.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Handy automatisch anschalten nach Uhrzeit Alcatel One Touch Idol 4S 6070K/6070Y Forum 11.11.2017
Kein Ton mehr Alcatel One Touch Idol 4S 6070K/6070Y Forum 25.08.2017
Welches Displayschutzglas beim Idol 4S? Alcatel One Touch Idol 4S 6070K/6070Y Forum 31.07.2017
Frage zur Notification-LED: Automatisches Leuchten bei niedrigem Akkustand? Alcatel One Touch Idol 4S 6070K/6070Y Forum 15.02.2017
[Zubehör] Taschen / Hüllen / Cases für das Alcatel Idol 4S Alcatel One Touch Idol 4S 6070K/6070Y Forum 16.01.2017

Benutzer fanden diese Seite durch die Suche nach:

  1. alcatel one touch problem wlan

    ,
  2. probleme mit alcatel one touch idol

    ,
  3. alcatel idol 4s WLAN automatisch einschalten

    ,
  4. alcatel idol 4s probleme mobile daten,
  5. alcatel one touch idol wechsel wlan,
  6. alcatel idol 4s hitzeprobleme behoben?
Du betrachtest das Thema "Alcatel Idol 4S verbindet sich nach Trennung von WLAN Netz nicht automatisch via Mobilfunkdaten" im Forum "Alcatel One Touch Idol 4S 6070K/6070Y Forum",