Jetzt kostenlos registrieren: Mitglieder surfen ohne Werbung!

Wo findet man auf dem Google-Konto die gesicherten Dateien?

  • 21 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Wo findet man auf dem Google-Konto die gesicherten Dateien? im Allgemeines zu Google im Bereich Weitere Themen.
M

maine-coon

Ambitioniertes Mitglied
Hallo liebe Experten der Handywelt.
Ich habe auf meinem S10 eine kleine Datenbank, die eine Sicherung auf ein Googlekonto macht.
Man klickt auf diesen Button und dann ssst wird alles synchronisiert.
Prima...
Wenn ich jetzt das Googlekonto mal öffne, sehe ich meine Kontakte und Mails.
Aber wo findet man die gesicherten Dateien?
Weiß das jemand?
 
M

MuP

Experte
Hier
Code:
https://takeout.google.com/
Anleitung Schritt-für Schritt
Code:
https://support.google.com/accounts/answer/3024190?hl=de
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
M

maine-coon

Ambitioniertes Mitglied
@MuP
Tja, also in DRIVE stehen ein paar Backups von AquaMail, 2 Excel Dateien.... und ein paar Bilder...
Aber irgendwelche Datenbankdateien Fehlanzeige...
 
BOotnoOB

BOotnoOB

Lexikon
Zuletzt bearbeitet:
M

maine-coon

Ambitioniertes Mitglied
Ich habe auf dem Desktop PC im Menü Speicherplatz - Sicherungen reingeschaut. Da ist ne Menge drin, aber eine Sicherung der Datenbank Dateien.... nicht gefunden...
Ich schreibe jetzt mal an den Entwickler der App "My Collections" .. Mal sehen, was die Antworten.
Vielleicht sichern die da gar nichts....
 
M

MuP

Experte
maine-coon schrieb:
App "My Collections"
" Backup/Export your collection to Google Drive"
Könnte hier stehen
1596304478311.png
1596304560517.png
1596304681679.png

Unter Sicherungen werden wohl keine Datenbanken gesichert.
1596304311010.png
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
M

maine-coon

Ambitioniertes Mitglied
Ich bin jetzt total verwirrt, weil ich nicht der Experte für Handys bin.
Ich klicke mich hier doof und dämlich....
Ich schau morgen nochmal rein....
Erst mal Danke für die Hilfe....
Wünsche allen einen schönen Abend.
 
BOotnoOB

BOotnoOB

Lexikon
@maine-coon Die Google-Sicherung beinhaltet:
- Daten sämtlicher in Anspruch genommener Google-Dienste
- Geräteeinstellungen/WLAN-Zugangspunkte
- Appdaten derjenigen Apps, die eine Sicherung über Google erlauben (Abhängig von Entwickler)

Die Sicherung beinhaltet nicht:
- persönliche Daten aus deinem internen Speicher, sofern sie nicht mit Google in direkter Verbindung stehen (z.B. Google-Fotos)
- Appdaten, die keine Sicherung via Google unterstützen
- alles, was sonst nicht oben aufgeführt ist

Welche Datenbanken meinst du??
Hab es gesehen.

Da wird doch bestimmt das Google-Konto verlangt, auf das du die Sicherung hochladen willst. In diesem Konto kann es nur unter Sicherung oder Meine Ablage sein.
 
Zuletzt bearbeitet:
M

MuP

Experte
Auf "Meine Ablage" können wir uns gerne einigen.
Dort finde ich auch meine Excel-Dateien.
 
M

maine-coon

Ambitioniertes Mitglied
Also in "Meine Ablage" existiert nur das hier (Siehe Anhang).
Nochmal zum Ausgang meines Anliegens.
Die Vorstory ist hier.
Ich hatte eine Mail an den Support geschrieben. Die antworten, dass man mir nicht helfen kann
und ich lediglich die Sicherung aus der Cloud holen soll.
Jetzt habe ich die Datenstruktur wieder hergestellt und dann die XML Datei importiert.
Alles wieder heile...Prima.
Heute dachte ich mir, mal schauen, ob da in der Cloud, also meiner Synchronisation zu meinem Konto die
beiden Datenbanken zu sehen sind....
Tja, die Antwort ist jetzt dieser neue Thread... Da ist nichts... Oder ich finde sie nicht.
Ich habe mal eine Mail an den Support geschrieben und gefragt wie die beiden Sicherungen heißen und wo genau die hingeschrieben werden. Mal sehen, wie die Antwort ausfällt.
 

Anhänge

BOotnoOB

BOotnoOB

Lexikon
@maine-coon Du bist aber sicher, dass diese Datenbanken auch hochgeladen worden sind? Das Konto ist auch richtig?
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Was für eine App ist das denn genau??
 
Zuletzt bearbeitet:
M

maine-coon

Ambitioniertes Mitglied
@BOotnoOB
Vorschlag:
Lade dir mal die App "MyCollections" aus dem Playstore.
Mach einfach eine Testdatenbank mit 1 oder 2 Feldern.
Anmelden am Googlekonto und dann auf Synchronisiertung klicken.
Jetzt sollten die DB dort irgendwo liegen.
Ist das nicht der Fall, dann liegt das Problem nicht bei mir, sondern bei der App.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Diese hier.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Ich bin platt für heute.... Melde mich morgen wieder.
Vielen Dank für einen Test...
Bin mal gespannt, was da rauskommt.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
BOotnoOB

BOotnoOB

Lexikon
@maine-coon Schick mir bitte einen Link für die App, da der Name sehr allgemein ist.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

maine-coon schrieb:
ok
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Diese App ist schrecklich! Bei mir steht zwar, es wird irgendwas synchronisiert, aber bestimmt nicht mit Drive. Wie auch, es besteht ja gar keine Verknüpfung mit Drive?!? Die Zugriffsberechtigung wird auch nicht eingefordert.
 
Zuletzt bearbeitet:
M

MuP

Experte
maine-coon schrieb:
Ich schreibe jetzt mal an den Entwickler der App "My Collections" .. Mal sehen, was die Antworten.
Das ist eine App mit Drive Verknüpfung, so wie es gemäß Beschreibung erwartet wird.
---
maine-coon schrieb:
Lade dir mal die App "MyCollections" aus dem Playstore.
Diese App ist etwas komplett anderes, als vorher genannt.
Das fehlende Leerzeichen macht den Unterschied aus.
Hier wird eine undefinierte free-cloud zur Ablage der Daten benutzt.
Was dort passiert, kann man sich sicherlich denken.
 
Zuletzt bearbeitet:
M

maine-coon

Ambitioniertes Mitglied
@BOotnoOB
Ja, die App ist sicherlich keine sinnvolle App für wichtige Daten. Ich fand die ganz ansprechend, weil ich damit meine in Excel erstellte XML Datei importieren kann. Ich nehme die nur für meine DVD Sammlung.
Ist halt immer ärgerlich, wenn man einen Film kauft, nach Hause kommt und feststellt, dass man ihn schon hat. Naja, irgendwann verliert man halt den Überblick bei steigender Anzahl.

Aber ist schon komisch, dass die Synchronisierung über WLAN gute 10 Sekunden dauert.
Also irgendwohin scheint da was gesendet zu werden.

Na wenigstens habe ich jetzt die Bestätigung, dass ich tatsächlich nichts gefunden habe in Google Drive.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

@MuP
Eine undefinierte "Free-Cloud"... Klingt ja fast so, als ob das eine nicht seriöse Sache ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
M

MuP

Experte
Kommt auf den Serverstandort an.
Ansonsten ist es ja jedem freigestellt, seine persönlichen Daten zu verschenken.

Wir alle entkommen dem langsamen Aufbau eines persönlichen Profils ja nicht wirklich.
Das kann man nur verzögern.

Die App "My Collections" mit Leerzeichen und der Drive-Anbindung entspricht nicht deinen Vorstellungen?
 
Zuletzt bearbeitet:
M

maine-coon

Ambitioniertes Mitglied
MuP schrieb:
Kommt auf den Serverstandort an.
Ansonsten ist es ja jedem freigestellt, seine persönlichen Daten zu verschenken.
Die DVD Sammlung ist nichts von wichtiger Bedeutung. Wichtige Daten habe in ACCESS und nur auf dem Desktop PC.
Wenn jemand auf meinem Handy rumwühlt, wird er da nichts finden, das mir richtig schaden könnte; vor allem keine Passwörter. Die werden nicht auf dem Handy gespeichert. Außer den Telefonnummern meiner Kontakte ist nichts dabei, was für einen Hacker interessant wäre. Daran glaube ich zumindest.

MuP schrieb:
Die App "My Collections" mit Leerzeichen und der Drive-Anbindung entspricht nicht deinen Vorstellungen?
Kann ich jetzt nicht beurteilen. Vermutlich ist die auch gut, oder sogar besser. Aber alles umbauen nur für die DVD Sammlung..... Ach ne... Wie gesagt, diese DVD Daten Sammlung ist ja nicht lebenswichtig.

Okay, Leute.
Ich bedanke mich bei allen, die mir hier geholfen haben und wünsche einen schönen Sonntag.
LG
 
M

MuP

Experte
Dito und bleib vor allem gesund :)
 
M

maine-coon

Ambitioniertes Mitglied
Ich melde mich jetzt doch noch einmal.
Ich habe jetzt eine Antwort vom Support erhalten.

MyCollections does not synchronize with your Google account. It synchronizes with Altova's own server. The actual files used by the app are not stored in a location that you normally have access to on your phone.

Ich habe gleich mal die Frage zurückgeschrieben, warum die dann meinen Account benötigen. Macht doch keinen Sinn. Bin mal gespannt was die darauf antworten.
 
BOotnoOB

BOotnoOB

Lexikon
maine-coon schrieb:
Ich habe gleich mal die Frage zurückgeschrieben, warum die dann meinen Account benötigen. Macht doch keinen Sinn. Bin mal gespannt was die darauf antworten.
Benötigt wird irgendein Konto, um deine Daten zuordnen zu können und damit du dich anmelden kannst. Es wird aber nicht explizit nach einem Google-Konto gefragt. Nur E-Mail und Passwort.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Da steht nirgends, dass es ein Google-Konto sein muss.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Ähnliche Themen - Wo findet man auf dem Google-Konto die gesicherten Dateien? Antworten Datum
9
4
5