Smartphone-Datenbank?

  • 30 Antworten
  • Neuster Beitrag
TSC Yoda

TSC Yoda

Ehrenmitglied
Threadstarter
Einbindung einer Galerie und abrufbare technische Daten wären hilfreich für Leute, die sich ein neues Smartphone zulegen und informieren möchten.

Das Einpflegen dieser Dinge möchte ich mal anregen...

Kann aber auch sein, dass sowas hier schon existiert, ich es aber noch nicht gefunden habe...



Gruß
Markus
 
F

Fallwrrk

Gast
Das existiert nicht, würe ich aber auch gut finden. Dafür muss aber immer jemand die Datenbank aktuell halten, was bei diesem riesigen Sortiment an Androiden ziemlich schwerfallen würde.

mfg Marcel
 
F

Fallwrrk

Gast
Ja, es gibt keine Datenbank auf Android-Hilfe.de. :flapper:
Er meine eine Datenbank hier im Forum und keine fremde, wenn auch von Google selber.
 
Denowa

Denowa

Lexikon
Bratwurstmobil schrieb:
Ja, es gibt keine Datenbank auf Android-Hilfe.de. :flapper:
Er meine eine Datenbank hier im Forum und keine fremde, wenn auch von Google selber.
Dann hätte es heißen müssen: "Das existiert hier nicht ... " :flapper:

Und warum sollten wir uns hier die Arbeit machen, wenn Google eine weltweite Datenbank anbietet? Die haben nun mal alle(!!!) Infos. :rolleyes2:
 
garak

garak

Ehrenmitglied
Trotzdem ist es noch nicht ganz vom Tisch, denn wir überlegen immer noch mit welcher Struktur wir das selbst machen könnten. Denn in einer eigenen Liste könnten wir auch auf regionale Besonderheiten eingehen. Mal sehen...
 
Xanubius

Xanubius

Experte
Naja, alle würde ich nicht sagen meins ist zB nicht dabei.

Also ansich ne Gute Idee aber echt eine Menge Aufwand und vorallem muss dazu ein vernünftiges CMS her.
Aber ob die Arbeit wirklich Sinn macht wenn man so viele Geräte nachtragen muss?
 
A

Al3xF

Neues Mitglied
GSMArena hat eine recht grosse Datenbank, nicht nur für Android Phones, aber man kann über die Suchfunktion recht gut filtern.

Phone Finder results - GSMArena.com

Gruß, Alex
 
Xanubius

Xanubius

Experte
@scorp: nein ich habe das neue Mini Pro (SK17i). Und da fehlen noch ein paar andere.

Die Pflege ist aufwendig aber machbar.
Sinnvoll wäre sich erstmal den Kopf zu zerbrechen welche Daten der Geräte denn auf den Datenblätter stehen soll, wenn man sowas plant.

powered by Xperia Mini Pro
 
sinus61

sinus61

Stammgast
Bei areamobile.de gibt es ja auch eine recht ausführliche Datenbank. Wenn schon, dann sollte möglichst alle verfügbaren Daten enthalten sein.

Anderseits, wenn dann der erste User ein Gerät kauft weil die Datenbank ihm eine Eigenschaft angezeigt hat die das Gerät dann doch nicht hat ist auch wieder Ärger vorprogammiert.
 
Xanubius

Xanubius

Experte
Wirklich alle verfügbare Daten ist nicht Sinnvoll glaube mir.
Ich habe mal Datenbankpflege in einem generellen Mobilfunkportal betrieben und es macht wenig sinn wenn man Vorlagen für extrem viele Daten zu allen Geräten hat wenn man diese nicht eindeutig klären kann und somit die meisten Datenblätter hinterher zu ~45% leer sind.

Manchmal ist weniger mehr und bei Quantität muss die Qualität auch immer stimmen.
powered by Xperia Mini Pro
 
yabbworld

yabbworld

Stammgast
Datenbank finde ich bisschen schlecht, denn Beispiel die deutsche Sony Ericsson Seite ist nicht so komplett als die asiatischen Sony Ericsson Seite wie Hong Kong. Da muss man immer korrigieren.
 
Xanubius

Xanubius

Experte
Achso, du würdest also für jedes Handy eine eigene Seite konstruieren?

Das bring mal effektiv gar nichts. Man braucht ein gutes CMS mit Vergleichssystem und dann werden Masken mit den einzelnen Datenplätzen der verschiedenen Daten die angezeigt werden sollen angelegt und dann Kategorien der Hersteller und let´s go, so mal grob erklärt.

Ausserdem ist es ja egal was die Hersteller machen auf ihren Seiten, denn woher du deine Info dann nimmst und einträgst sollte sicher sein und wenn ein Seite mehr Daten hat dann ist das doch klasse.
Davon ab gibts ja dann auch den Weg zu den Pressestellen wo man Infos bekommt ;)
 
A

AlfredENeumann

Experte
Eben. Es reicht wenn einige sinnvolle Kriterien nach denen auch jeder sucht vorhanden sind. Bei fast allen Mobilfunkseiten gibt es inzwischen total unsinnige Suchkriterien nach heutigem Maßstab.
 
Xanubius

Xanubius

Experte
Da hast du vollkommen recht, die normalen Infos reichen in der Regel und alles was extrem aus der Reihe tanzt kann man immernoch unter "Besonderheiten" eintragen.
Wobei ich dazu allerdings "Spritzwasserschutz" jetzt nicht zählen würde, denn ich denke mal da kommen noch mehr Geräte die das erfüllen werden ;)

Aber wir gehen schon etwas ins Detail, wobei noch gar nicht 100% fest steht ob denn eine Datenbank kommen wird.
 
TSC Yoda

TSC Yoda

Ehrenmitglied
Threadstarter
Nun, ich würd Euch gern helfen, wenns denn gewünscht ist.



Gruß
Markus
 
sinus61

sinus61

Stammgast
Xanubius schrieb:
Manchmal ist weniger mehr und bei Quantität muss die Qualität auch immer stimmen.
Da hast Du im Prinzip recht, aber wenn man sich auf ein paar grobe Daten beschränkt nützt es auch wenig wenn man dann andere Details sucht und doch wieder googlen muß oder eine andere Datenbank aufsucht.
 
Xanubius

Xanubius

Experte
Das ist völlig logisch, aber vergleiche mal die Datenbanken der normalen Mobilfunkportale, da gibts genug Beispiele von Blödsinnigen Datenfeldern die bei 95% der Geräte nicht zutreffen und somit leer sind, wenn du dann davon auf einem Datenblatt 20 Stück hast und das Datenblatt aber nur 40 Datenfelder insgesammt hat, dann sieht das schon blöd aus.
Ich hoffe du verstehst nun was ich meine ;)

Man muss abwägen, was muss, was kann und was ist selten.
 
TSC Yoda

TSC Yoda

Ehrenmitglied
Threadstarter
Vielleicht sollte man nur die wichtigsten Features übernehmen und dann auf das jeweilige Unterforum verzweigen, so in Etwa:
-Bild/er
-Hersteller und Bezeichnung
-Verfügbar/ausgelaufen/angekündigt
-Preis
-Allgemeine Daten
I. Android-Version
II. Maße
III. Gewicht
IV. Ausführungen
-Hardware
...
-Software
...
-Besonderheiten
kurzgefaßt
-Zubehör mitgeliefert
-Zubehör erhältlich
-Link ins entsprechende Unterforum



Gruß
Markus
 
Oben Unten