Amazon Personalisieren

  • 8 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Amazon Personalisieren im Amazon Fire Forum im Bereich Amazon Forum.
M

MaWe79

Fortgeschrittenes Mitglied
Hey bitte nicht gleich steinigen, wenn ich hier im falschen Forum bin, dann bitte ich schonmal einen Mod mein Thema passend zu verschieben.

Zu meinem Anliegen.
Ich habe für mein Kind ein Amazon Fire HD 8 Tablet gekauft und für es ein "Kindprofil" angelegt.

Ich möchte bitte keine Grundsatzdiskussion führen, warum ein Tablet für ein Kind. Ich bin was das angeht selbst sehr kritisch, jedoch auf Grund der Behinderung meines Kindes erhoffe ich mir dadurch einen Fortschritt zu erreichen.
Nun aber zum eigentlichen Thema zurück:

Das "Kinderprofil" ist schlichtweg ein Witz, meiner Meinung nach. Es ist total unübersichtlich etc. Aus dem Grund suche ich nach einer Möglichkeit so ein System zu personalisieren. Mir ist wichtig, dass ich diverse Berechtigungen personalisieren kann wie z.B.
- es kann nichts gelöscht werden
- es kann nichts installiert werden
- es kann nichts verschoben werden
- es kann kein Zugriff auf das Internet erfolgen oder wenn nur mit Schutzfrage

Ich bin mir dessen bewusst, dass man Dinge einfach lösen kann, z.B. mit dem Flugmodus. Somit geht keine Telefonie, geschweige denn Internet, ABER mein Kind könnte es theoretisch aktivieren, in dem es wild irgendwo rumdatscht und genau das soll vermieden werden.

Es soll nur auf die Inhalte zugreifen, die wir für es bereitstellen. Es ist auch ausdrücklich gewünscht, dass es das Tablet ohne unseren Segen nehmen kann und darauf "herumspielen" kann. In erster Linie sollen Sprachapps installiert werden, um es zum Sprechen zu animieren.
Da meinem Kind der Kontakt zu Menschen generell nicht so liegt, ist dies für mich eine geeignete Lernform und grade wenn es für sich alleine ist, soll es sich auch ein wenig versuchen können, ohne dass am Ende das komplette System zerschossen ist :D

Daher sind mir diverse Berechtigungen wichtig.
Ich gehe auch fast davon aus, dass es sowas bereits gibt, bin also über jegliche Tips dankbar :)
Ich bin aber auch bereit jemanden dafür zu bezahlen, wenn er mir was bastelt. Ich denke das ist kein Hexenwerk.

Ich bin über jegliche Tipps dankbar und bitte nur auf das Thema fokussieren. Das ist wirklich eine erste Bitte. Ihr könnt euch sämtliches Denken, aber dann bitte nicht äußern. Ist wirklich nicht böse gemeint....

LG Marvin
 
Zuletzt bearbeitet:
Wattsolls

Wattsolls

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
Also wenn Du Tablet und Kind kritisch siehst und Dich trotzdem dazu entschlossen hast, wirst Du gewichtige Gründe haben und die gehen hier keinen was an. Warum sollte das also hier thematisiert werden? ;)

Zum Thema löschen und installieren kommst Du vielleicht mit einem Applocker weiter? 🤔
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Ich habe aber mit Amazon "verbogenem" Android keine Erfahrung. Weiß also nicht sicher was da geht und was nicht. :(
 
Zuletzt bearbeitet:
Q

QuotenNLer

Fortgeschrittenes Mitglied
Die Amazonumgebung ist sogar für Erwachsenen unübersichtlich. Ich habe für unserem Fire die Amazon Toolbox benutzt und es ein mehr ein Standard Android umgebung gegeben.

Es gibt im Playstore mehre Kinderlauncher wo Kinder nichts installieren oder ändern können (ich nutze auf mein Handy zB Kids Place Mit Kindersicherung und -sperre – Apps bei Google Play wenn ich es mein Kinder in den Hände gib)

Wenn das Tablet nur vom Kind benutzt werden soll kann ich außerdem Googles Familie Link empfehlen. Hier kannst du ein Androidgerät über deinen eigenen Googleaccount steuern.
 
M

MaWe79

Fortgeschrittenes Mitglied
@Wattsols
danke, bin aktuell ein wenig am Testen.

@QuotenNLer
danke für die Tips. Habe mir jetzt auch mal die Amazon Toolbox geladen, war ja echt simpel. Schönes Tool.
Das Kids Place habe ich mir auch heruntergeladen, aber wie genau kann ich die Hometase sperren? Bei mir gelangt man dann automatisch wieder zum Amazon Startbildschirm und das soll definitiv nicht passieren.
 
S

suschi

Ambitioniertes Mitglied
Hi, internet könntest du evtl. in deinem Router für das Gerät deaktivieren. Zumindest eine FritzBox bietet dazu Zugangsprofile mit denen man zeitabhängig oder generell Internet verbieten kann.
 
M

MaWe79

Fortgeschrittenes Mitglied
@QuotenNLer
danke, habe es hinbekommen. Personalisieren geht aber nicht oder täusche ich mich da?
Ein wenig Struktur reinbringen, wie z.B. Ordner anlegen oder Kategorien anlegen?

Was mich auch interessiert. Am liebsten würde ich gerne 3 Profile auf dem Tablet haben. Mama, Papa und Kind, wobei nur Mama und Papa auf Kind zugreifen können. Ich hoffe der Sinn wird verstanden? Die Frage ist dann, was passiert wenn man Kidsplace verlässt? In welches Profil kommt man dann?

Ich hatte auch erst überlegt ein eigenes Konto für mein Kind zu erstellen, aber eigentlich möchte ich das auch gar nicht und dazu gibt es vermutlich sowieso Probleme, weil man dann Apps für Erwachsene nicht wirklich von Kinder-Apps abtrennen kann?!?

Ich habe mich auch mal Familie Link versucht. Aber hier gibt es noch Probleme. Muss ich dort zuerst ein Erwachsenenkonto erstellen?
Wenn ich die App für Kinder lade (das Icon mit den zwei "Drachen" oder was es auch immer darstellen soll), dann muss ich ein Konto angeben, mit dem ich es Verknüpfen will. Ich gebe also mein "Erwachsenen-Google-Konto" an und dann möchte er ein Update fahren (Nach Updates wird gesucht, dies kann einige Minuten dauern) und endet leider mit:

"Ein Fehler ist aufgetreten; Versuch es später erneut" (ohne den Fehler genauer zu benennen. Neustart der App oder kompletter Neustart brachte keine Abhilfe.
 
Q

QuotenNLer

Fortgeschrittenes Mitglied
Leider ist das Fire Tablet nicht ohne weiteres ganz auf Google einzustellen. Das Verwalten mehre Profile wird auf diesem Tablet nicht unterstützt.

Wenn man Kidsplace verlast kommt man im ursprunglichen Homescreen (Amazon?) und man muss die Festlegung des Homescreens neu durchführen.

Die Kontrolle eines Gerätes über Family Link funktioniert nur auf einen persönlichem Gerät des Kindes. Das Erwachsenen-Konto wird auf ein anderes Gerät verwaltet. Die notwendige Freigaben von Apps und Websites können aber direkt auf dem Kindsgerät durchgeführt werden.
 
M

MaWe79

Fortgeschrittenes Mitglied
@QuotenNLer
danke bereits für deine sehr hilfreiche Unterstützung. Im Fire Tablet können ja grundsätzlich mehrere Erwachsenenkonten und auch Kinderkonten hinzugefügt werden. Mir fehlt aber eine Auswahl, was passiert wenn man Kidsplace verlässt.

Ich hätte gerne einen Kidsplace auf den beide Erwachsenenprofile zugreifen könnten und beim Verlassen von Kidsplace soll man nicht autmatisch in das letzte Erwachsenenkonto zurückkommen, sondern es soll eine Art Sperrscreen kommen, auf dem man sich dann erst wieder mit dem passenden Profil einloggen kann.
Mir ist im Prinzip egal mit welcher App dies funktioniert.

Mein Kind hat jetzt die ersten Versuche auf dem Tablet gehabt. Was ich mir schon gedacht habe, ist das Frustrationslevel. Es fängt dann irgendwann, wenn es nicht klappt wie gewollt, wahllos alles an zu drücken und zu schieben und so gelangt man leider in BEreiche, die nicht für es gedacht waren.

Mir wären daher noch zwei Punkte wichtig.
- Sperre der Statusleiste (es muss deaktiviert werden, dass man mit einem einfachen herunterwischen die Statusleiste öffnen kann)
- Sperren der 3 Buttons am unteren Screen (kann man diese irgendwie deaktivieren)?
 
Ähnliche Themen - Amazon Personalisieren Antworten Datum
0
24