[Gelöst] Von CM zurück auf Stock-Rom - jetzt Softwarebrick?

  • 30 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [Gelöst] Von CM zurück auf Stock-Rom - jetzt Softwarebrick? im Amazon Kindle Fire HD 7 (Tate) / (Modelle vor 10/2013) Forum im Bereich Amazon Forum.
Fraigeizzt

Fraigeizzt

Fortgeschrittenes Mitglied
Guten Morgen @J-P,

ich hab' alles einzeln durchlaufen lassen, also fastboot -i 0x1949 flash boot boot.img eingeben, dann auf enter und durchlaufen lassen, danach den nächsten befehl eingegeben und auf enter und durchlaufen lassen, usw. das flashen vom system dauert am längsten, glaube so um die fünf minuten, bringt aber alles nichts.

Gruß Kev


EDIT:

@J-P Ich danke sehr für deine Hilfe, ich habe es jetzt geschafft mit KFHD_SRTv1.3.5 mein Kindle wieder auf Werkseinstellung zurück zusetzen.

Gruß Kev


Lösung:

Ich habe mir genanntes KFHD_SRTv1.3.5-Paket ( KFHD System.img Restore Tool- Updated links 5/15/14 ) geladen, es entpackt, und das Kindle über das Fastboot-Kabel in den Fastboot-Modus versetzt, beim Starten der SR-Tool-Batchdatei öffnet sich ein Fenster ähnlich dem Minimal ADB, hier hat man verschiedene Punkte zu Auswahl, ich entschied mich für Punkt 2 (Restrore-Factory Rooted with SuperSU.apk, Apex Launcher and Playstore), als der Vorgang beendet war habe ich noch die 4 gewählt (Erase cache and userdata) und hab´anschließend über den Punkt 6 rebooten lassen. Der Reboot dauert eine Weile, also nicht aus der Ruhe bringen lassen, man kommt dann in die Auswahl des Launcher´s, hier sollte man sich zuerst für den Kindle-Launcher entscheiden, in dem lassen sich am besten die ersten Einstellungen machen.

Edit: Es empfiehlt sich bei der Systemauswahl im SR-Tool für den Punkt 1 (Restore-Factory Rooted with SuperSU.apk) oder 3 (Restore-Factory Recovery) zu entscheiden, da der bei Punkt 2 hingezügte PlayStore zu dem nervigen Probem führt, dass "die Google-Play-Dienste beendet werden" und somit nicht nutzbar sind, zumindet bei mir nicht, ich weiß auch nicht wie sich dieses Problem beheben lässt, hatte das vor einigen Jahren schon und auch da gab ein meines Wissens keinen Lösungsansatz.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von J-P - Grund: Habe mal die Lösung in deinen letzten Post eingefügt
J-P

J-P

Ehrenmitglied
Hallo und guten Kev,

freut mich, dass ich dir zur Lösung helfen konnte. Danke für die Rückmeldung!

J-P
 
B

breckofresh

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo,

ich hänge mich auch mir hier ran. Habe hier ein Kindle 7, welches erst das Kindle-Logo, dann kurz das fastboot-Logo anzeigt und anschließend schwarz wird.

Jetzt habe ich es geschafft, in den fastboot-Mode zu kommen.

Ich hab dann die in dem verlinkten Thread Datei geflasht, allerdings ohne Erfolg.

Vielleicht könnt ihr mich ja bei der Rettung des Kindles unterstützen
 
J-P

J-P

Ehrenmitglied
Hallo und guten Tag,

breckofresh schrieb:
Ich hab dann die in dem verlinkten Thread Datei geflasht, allerdings ohne Erfolg.
Was heißt das genau?
 
B

breckofresh

Fortgeschrittenes Mitglied
Diese Dateien...

fastboot -i 0x1949 flash bootloader kfhd7-u-boot-prod-7.2.3.bin
fastboot -i 0x1949 flash boot kfhd7-freedom-boot-7.4.6.img
fastboot -i 0x1949 flash recovery kfhd7-twrp-2.7.0.0-recovery.img
fastboot -i 0x1949 reboot
 
J-P

J-P

Ehrenmitglied
oje, da hast du etwas falsch verstanden bzw. durcheinandergewürfelt....

schau mal hier [Gelöst] Von CM zurück auf Stock-Rom - jetzt Softwarebrick?

damit solltest du, wenn du die Dateien erfolgreich aufgespielt und einen factory reset durchgeführt hast, wieder auf deinen Kindle zugreifen können.

Du MUSST die system.img,, recovery.img und die boot.img auf den Kindle schieben.
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
EDIT: Ich habe dich mal in diesen Thread geschoben.....
 
B

breckofresh

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich hab das jetzt entsprechend der Anleitung hier versucht. Weiterhin befindet sich das Kindle in dem Bootloop.

Die fastboot-Befehle werden aber offensichtlich korrekt ausgeführt.

C:\Users\GUS-Labor\Desktop\kfhd>fastboot -i 0x1949 getvar product
< waiting for device >
product: Tate-PVT-08
finished. total time: 0.030s

C:\Users\GUS-Labor\Desktop\kfhd>fastboot -i 0x1949 flash boot boot.img
sending 'boot' (8192 KB)...
OKAY [ 2.824s]
writing 'boot'...
OKAY [ 1.186s]
finished. total time: 4.009s

C:\Users\GUS-Labor\Desktop\kfhd>fastboot -i 0x1949 flash recovery recovery.img
sending 'recovery' (8192 KB)...
OKAY [ 2.824s]
writing 'recovery'...
OKAY [ 1.201s]
finished. total time: 4.025s

C:\Users\GUS-Labor\Desktop\kfhd>fastboot -i 0x1949 flash system system.img
sending 'system' (907264 KB)...
OKAY [313.188s]
writing 'system'...
OKAY [ 74.505s]
finished. total time: 387.751s

C:\Users\GUS-Labor\Desktop\kfhd>fastboot -i 0x1949 reboot
rebooting...

finished. total time: -0.000s

C:\Users\GUS-Labor\Desktop\kfhd>

Habt ihr noch einen Tipp für mich?
 
Zuletzt bearbeitet:
J-P

J-P

Ehrenmitglied
hmmmm,

Power Taste 30Sekunden gedrückt halten... Beim Neustart sollte ein recovery Menue erscheinen, dort mal den Cache leeren, NICHT Recovery einspielen
 
B

breckofresh

Fortgeschrittenes Mitglied
Da passiert leider nichts... Es kommt wieder der Bootloop!!
 
J-P

J-P

Ehrenmitglied
SR-Tool als Administrator starten, flash die 3 Dateien noch einmal auf den Kindle, vor dem Start mit dem SR-Tool (Punkt 4) erase Cache & Userdata.
Danach neu starten.
 
G

Grander

Neues Mitglied
Hallo zusammen!
Sorry, wenn ich den Thread nochmal hochhole...

Ist es auch möglich, ein HDX 8.9 (3.Gen) mit dieser Methode (boot/recovery/system.img) auf Stock zu bringen? Gerade zum HDX kann ich dazu nur sehr wenig finden...
 
Zuletzt bearbeitet: