1. MrT69, 07.10.2018 #1
    MrT69

    MrT69 Threadstarter Erfahrener Benutzer

    http_%2F%2Fdownloads.keweon.net%2Fweb%2Fxda%2Fk1doh.png

    Hallo liebes Forum und Freunde unserer AH Community :)

    Seit dem wir uns immer öfter mit unseren Handys oder Tablets und sogar Smart TV's oder auch Spielkonsolen im Internet bewegen, wird das Thema Sicherheit und vor allem auch Datenschutz bzw "Datenklau" im Internet immer relevanter.

    Klar, jetzt werden viele von euch sagen, ich hab doch eine super Adblock App am laufen und mein Gerät extra gerootet um die Werbung los zu werden, bzw bei mir laufen doch ein Antivirus plus Firewall usw.

    Die Technik und das Internet entwickeln sich allerdings weiter, unsere Daten bzw alles was wir im www so alles machen, liegen trotz Antivirus oder Adblock, Firewall usw auf einem "silbernen Tablet" und sind sowohl für unseren Internet Provider zuhause als auch über das Mobile Daten Netz, Hacker oä ziemlich komplett und schnell auslesbar und wir somit auch in gewisser Weise immer leichter "angreifbar".

    Eine hoch interessante und sehr effiziente und vor allem sichere, ohne Root funktionierende und für den privaten Anwender komplett kostenlose und noch dazu Betriebssystem- & Geräte unabhängige Lösung möchte ich euch heute hier zeigen....:)
    download.jpeg
    keweonDNS - Die neue Online Security Generation
    logo.png
    Aber jetzt erst einmal ein paar Worte des Entwicklers Torsten Jahnke über Moderne Sicherheit im www und die immer wichtiger werdende Rolle von DNS Servern:
    Daher zu aller erst, keweonDNS "KEine WErbung ONline" ist weder eine App noch ein Programm, sondern bietet einen reinen DNS basierenden fast kompletten und vor allem aber für den privaten Anwender komplett kostenlosen, Betriebssystem- & Geräte unabhängigen und zu wirklich 100% anonymen fast rund um Schutz.

    Was kann keweonDNS (Zusammenfassung):
    • - Advertising Blocking √
    • - Privacy Protection √
    • - App Protection √
    • - Malware Protection √
    • - Popup Blocker √
    • - Ransomware Protection √
    • - Spyware Protection √
    • - Tracing Protection √
    • - Tracking Protection √
    • - Virus Protection*(√)
    • - Faster Internet √
    • - Lower Bandwith usage on Mobile Phones √
    • - Fake Software Filter √
    • - Fake Online Shop Filter √
    • - Phishing Protection √
    Ausführliche Erklärung:

    Echtzeit Online Werbeblocker

    • Domain basierend
    • IP Adressen basierend
    • Filtern virtueller Webverzeichnisse
    • Internet surfen ohne Werbung/Porn Ads und Popups
    Phishing Protection gegen Viren, E-Mail und Online Phishing
    • Behörden, Banken und Firmen URL's werden sicher
    • Schutz gegen Online Viren
    • Schutz bei Phishing Mails und Viren
    • Tracking Protection
    • Werbung, Browser, Software und Betriebssystemen
    • Tracing & Tracking Protection (Online spuren)
    • z.B. Ebay suche bringt nicht mehr die Ergebnisse bei Amazon
    Malware, Trojaner & Spyware Protection
    • Schutz gegen Behörden & Firmen Spionage
    • Schutz gegen Online Infektionen
    • Blockieren von gefährlichen Datenverbindungen
    Betriebssystem- & Geräte unabhängig
    • für jedes Betriebsystem
    • Browser unabhängig
    • Geräte unabhängig
    • selbst für XBox, Playstation oder Apple Watch
    • MacOS
    • iOS
    • LINUX & UNIX
    • auch für Windows 10
    • und alle anderen Betriebssysteme
    keweonDNS - Die neue Online Security Generation

    Torsten Jahnke:

    Die Idee von keweonDNS wurde im Jahr 2003 geboren als eines meiner Kinder beim Internet surfen einen nicht jugendfreien Popup bekommen hatte. Damals erst 13 Jahre alt fand Mr. Junior das ziemlich lustig, wobei man da als Vater eine etwas andere Meinung dazu hat. Es dauerte knapp 3 Wochen und der erste Netzwerk Popup Blocker war erfunden. Im Laufe der Zeit wuchs der Popup Blocker zu einem beeindruckenden Online System für das Internet, das inzwischen weit mehr kann als wie anfänglich nur Popups aus dem Internet zu filtern.

    keweonDNS filtert nicht nur Werbebanner, sondern auch komplexe Werbung aus dem Internet. Das gilt nicht nur für HTTP Werbung, sondern auch HTTPS Werbung was im Normalfall bei anderen System entweder irgendwelche unschönen Flecken im Browser hinterlässt oder überhaupt nicht möglich ist.

    Online Tracking ist bei keweonDNS ebenso deaktiviert. Sucht man zum Beispiel etwas bei EBay oder Google, bekommt man bekannter Weise beim nächsten Besuch auf Amazon wieder das gleiche Ergebnis angezeigt und das obwohl man nicht danach gesucht hat. Im Internet wird dieses Verhalten "Online Tracking" genannt. Im richtigen Leben nennt man so etwas "Stalking".
    Auch das sogenannte Online Tracing, also sehen wann der Besucher oder Nutzer wie wohin surft wird also von keweonDNS komplett deaktiviert.
    Siehe auch:
    https://m.heise.de/forum/heise-Security/News-Kommentare/Zertifikate-fuer-beliebige-Domain-Forscher-demonstrieren-kritisches-DNS-Problem/DV-Zertifikat-ist-der-gleiche-Schrott-powered-by-keweonDNS/posting-33050073/show/
    HTTPS Werbung & das keweonDNS Root Zertifikat
    NoHTTPSCert.png HTTPSCert.png
    Aus unserer Sicht eines der schlimmsten Dinge die es überhaupt gibt. Durch HTTPS Werbung wird angeblich sichergestellt das Werbung sicher und gezielter auf den einzelnen Nutzer abgestimmt wird und sicher übertragen wird. Wir haben jedoch leider andere Fakten gefunden, welche zu erklären, den Rahmen hier bei weitem sprengen würden.

    Unser System filtert diese Werbung problemlos. Dazu haben wir aus technischen Gründen ein eigenes Root Zertifikat dafür entwickelt, das wenn jemand die keweonDNS Server nutzt, dann auch die HTTPS Fehlermeldungen verschwinden.

    In unserem Zertifikat, das auf dem Server https://adblock.keweon.center liegt (Funktionierender Link folgt), kann jeder jederzeit einen Blick in das Zertifikat werfen welche HTTPS Adressen wir damit filtern. Wir würden in der Live Umgebung auch auf das Zertifikat verzichten und hier eine andere Lösung OHNE Zertifikat anbieten, allerdings haben wir das schon einmal versucht und das ist gewaltig schief gegangen. Tragen wir in einem öffentlichen Zertifikat entsprechend nicht uns gehörende URLS im SAN Feld ein, wird das Zertifikat sofort von der Sicherheit abgefangen. Ganz klar einerseits, andererseits war es doch ein Versuch wert.
    SAN2Cert.png
    Wir legen offen was unser Zertifikat kann, was es macht und wir legen sogar das Webserverzertifikat vollständig offen um uns jederzeit in die Karten sehen zu lassen. Darüber hinaus und im Gegensatz zu jedem anderem Unternehmen auf dieser Welt werden wir unsere Zertifikate als XCA Datenbank öffentlich zur Verfügung stellen. Aus Sicherheitsgründen selbstverständlich ohne den "private Key" des Root und Server Zertifikates. Denn uns ist klar, nur mit Transparenz können wir auf diesem Wege gegenseitiges Vertrauen schaffen.

    Sollten WIR tatsächlich zu viel Adressen blockieren oder falsche Adressen in unserem Zertifikat haben, sagt uns das, gerne auch hier im Thread auf AH und wir werden gerade beim Thema HTTPS sofort und umgehend handeln.

    Wer möchte KANN sich das Zertifikat im Anhang installieren um zu sehen wie das Internet ohne HTTPS Fehler aussieht. Hat allerdings jemand bedenken diesem Zertifikat zu vertrauen, ist es absolut nicht notwendig dieses Zertifikat zu installieren um das keweonDNS System zu testen und werbe Freiheit usw zu erleben.

    Wir bieten das Zertifikat als Zertifikat selbst, als REG Datei für die Windows Registrierungsdatenbank sowie als MSI Paket für Windows Nutzer zum Download an. Apple, Linux oder Android Nutzer, können somit auf Ihren Geräten auch die volle Fähigkeit von keweonDNS testen bzw nutzen. Für Windows Benutzer empfehlen wir die MSI Datei, da das Zertifikat über die Systemsteuerung / Software dann auf Wunsch auch wieder leicht zu entfernen ist.

    Das Prinzip ist das gleiche wie bei der Benutzung von HOSTS Dateien im Betriebssystem des Handy's oder am Computer. Beim Blocken von Werbung kommen eben ab und zu diese HTTPS Fehlermeldungen auf. Und eben genau diese loszuwerden, dafür ist dieses Zertifikat gedacht.
    images2.jpeg
    keweonDNS Privacy Cloud Service - wie funktioniert das nun?
    [​IMG]
    Anleitung für Android:
    Primäre DNS Server:
    IP: 176.9.62.58 oder
    IP: 176.9.62.62
    IPv6: 2a01:4f8:150:8023::58 oder
    IPv6: 2a01:4f8:150:8023::62

    Sekundäre DNS Server:
    Australia / Sidney:
    k1ns-au-001.keweon.center
    45.76.125.130
    2001:19f0:5801:b45::130

    France / Paris:
    k1ns-fr-001.keweon.center
    45.77.62.37
    2001:19f0:6801:95e::37

    France / Roubaix:
    k1ns-fr-002.keweon.center (IPv4 IS NOT WORKING)
    137.74.155.255
    2001:41d0:1000:16a6::6538:02b6

    France / Roubaix:
    k1ns-fr-003.keweon.center (IPv4 IS NOT WORKING)
    51.254.188.221
    2001:41d0:1000:16a6::693d:1b0e

    Germany / FFM
    k1ns-de-001.keweon.center
    104.207.131.11
    2001:19f0:6c01:61f::11

    India / Bangalore
    k1ns-in-001.keweon.center
    IPv4: 139.59.33.236
    IPv6: 2400:6180:100:d0::30d:5001

    Japan / Tokio
    k1ns-jp-001.keweon.center
    45.77.25.72
    2001:19f0:7001:22a8::72

    Netherland / Amsterdam
    k1ns-nl-001.keweon.center
    45.77.138.206
    2001:19f0:5001:d8d::206

    Singapore / Singapore:
    k1ns-sp-001.keweon.center
    45.76.151.221
    2001:19f0:4400:4f31::221

    UK / London
    k1ns-lon-001.keweon.center
    45.32.183.39
    2001:19f0:7402:a61::39

    USA / Dallas
    k1ns-tx-001.keweon.center
    45.76.57.41
    2001:19f0:6401:9ed::41

    USA / New Jersey
    k1ns-ny-001.keweon.center
    45.77.144.132
    2001:19f0:5:2962::132

    USA / Silicon Valley
    k1ns-sv-001.keweon.center
    45.32.140.26
    2001:19f0:ac01:639::26
    Sucht euch aus der DNS Server Liste im Spoiler eine primäre und eine sekundäre DNS aus.

    Ändert eure DNS Einstellungen entweder Manuell in den Netzwerk Einstellungen, oder wenn ihr es eilig habt, bzw auch das Mobile Daten Netz sichern wollt, empfehle ich euch ganz klar die App DNS Changer (ohne Root) von Frostnerd.

    Siehe auch:
    Android: DNS Server ändern WLAN + Mobile Netze ( 3G + 4G ..) - TechFrage

    Alternativ kann ich euch, solltet ihr Magisk auf eurem Androiden nutzen, daß entsprechende Magisk Modul empfehlen.
    [​IMG]
    Die Nutzung ist selbst erklärend.
    Das Magisk Modul hat den Vorteil, die DNS Einstellungen für WLAN und Mobile Daten gleichermaßen zu ändern.

    Das Root Zertifikat für Android findet ihr (das Root Zertifikat ist wie gesagt nicht zwingend nötig, wird aber empfohlen) hier: keweon - Privacy Cloud System (der Download startet automatisch).

    Weitere Anleitungen zum ändern der DNS Server:
    Für Windows Betriebssyteme
    Für die Fritzbox
    Für MacOS

    Euren VPN, Firewall, sonstige Adblocks oder alles andere was eine VPN Verbindung auf dem Handy herstellt, sind natürlich weiterhin komplett und ohne Einschränkungen auf eurem Handy/Tablet nutzbar, da bei der Nutzung von keweonDNS ansich keine VPN Verbindung genutzt wird, ausser ihr wollt die DNS Einstellungen auch auf euer mobiles Netzwerk anwenden.

    Hat alles geklappt?
    So könnt ihr schnell prüfen ob ihr von keweonDNS geschützt werdet.
    Auf der Seite:
    Have CryptoIP Perform an in-depth DNS Leak Test
    könnt ihr schnell und einfach euren DNS Server ohne Root prüfen.
    Das Ergebnis sollte dann so ähnlich aussehen:
    1538929418797_adobe.jpg
    Auf der folgenden Seite könnt ihr keweonDNS und auch andere "Adblocker" ausführlich testen:
    Pages To Test Ad-blocking Performance
    1538906994647_adobe.jpg
    1538907113277_adobe.jpg
    Habt ihr Root
    :
    Mit Root könnt ihr etwas tiefer schauen, die gleichen Einstellungen wie oben ohne Root, sehen dann so aus wie im folgenden Beispiel.

    Ihr könnt das ganz schnell mit eurer Terminal App machen.
    Gebt dazu einfach zu erst "su" für die Rootrechte und dann "nslookup" und zb "facebook.de" (ohne www) ein, wie hier im Beispiel:
    1538928743701_adobe.jpg
    sollte der Befehl "nslookup" bei euch nicht funktionieren, fehlt euch Busybox.
    Wenn ihr mit Magisk gerootet habt, installiert euch einfach das entsprechende Magisk Modul.
    1538929108145_adobe.jpg

    Nützliche Links und Infos rund um keweonDNS

    - DNSclientAndroid (DNS Changer App)
    - FFdohsettings (Firefox)
    - Black/whitelist (Helft uns dabei, das Internet noch sicherer zu machen)
    - Zertifikat Erklärung
    - Zertifikat (Der Download startet nach wenigen Sekunden automatisch)
    - Zertifikat Android (siehe Anhang)
    - Prüfen vonWebseiten/Ping
    - Dohintraurl (Zum testen ob die Intra App funktioniert)
    - Intra/Playstore
    - keweon/Magisk (siehe Anhang)
    - keweon/Magisk Configuration
    - Redirect IP
    -Nutzung des keweonDNS Zertifikates

    Und nun, viel Spaß beim ausprobieren, auf Herz und Nieren testen und um keweonDNS auf jede auch nur erdenkliche Sicherheitslücke und Kompatibilität zu testen, und wenn ihr wollt, dauerhaft werbefreies und schnelleres Internet und auch Android (werbefreie Apps ua) zu erleben :1f60e:

    Um immer auf dem laufenden zu bleiben, aber auch für gegenseitige Hilfe und Support seid ihr ausser hier im Forum, in der neuen offiziellen deutschen keweon Security (DE) Telegramm Gruppe, oder auf Facebook, bei Keweon Online Security Deutschland natürlich jederzeit herzlich willkommen :)

    LG
    Sunny
     

    Anhänge:

    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.10.2018
    GermanHero, Asparagus, Fuhrmann und 14 andere haben sich bedankt.
  2. MrT69, 07.10.2018 #2
    MrT69

    MrT69 Threadstarter Erfahrener Benutzer

    [​IMG]
    Aktuelle und wichtige Nachrichten rund um keweonDns


    09.11.2018

    bild.de gegen keweon Online Security


    30.10.2018
    Endlich wieder ohne Werbung auf www.bild.de und auch auf www.youtube.de

    [keweonDNS][Online Security und Adblock][Ohne Root][Offiziell-Support]
    Und auf Facebook:
    Keweon Online Security Deutschland

    24.10.2018
    keweon Security landet bei Facebook
    Keweon Online Security Deutschland

    22.10.2018
    Ein großes Update für keweon Security steht vor der Tür :)
    [keweonDNS][Online Security und Adblock][Ohne Root][Offiziell-Support]

    19.10.2018
    Die offizielle deutsche keweon Security Telegramm Gruppe ist online :)
    keweon Security (DE)

    18.10.2018
    Da keweonDns gerade dabei ist, eine komplett neue DoH Infrastruktur hoch zu ziehen, kommt es leider vor, daß keweonDns nicht wirklich jeden Tag die Updates der Black and White Listen garantieren kann. Hier bitten wir euch um Nachsicht wenn das Update nicht gleich am nächsten Tag online ist.

    09.10.2018
    Server läuft wieder :)

    08.10.2018
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 07.03.2019
  3. Idroit, 07.10.2018 #3
    Idroit

    Idroit Android-Experte

    Top!

    Danke, kenn ich schon ne Weile. Aber so schön hat das noch niemand präsentiert - zumindest auf Deutsch.

    Merci!
     
    Sunny bedankt sich.
  4. AlcatelOT997D, 07.10.2018 #4
    AlcatelOT997D

    AlcatelOT997D Android-Lexikon

    :thumbsup:
     
    Sunny bedankt sich.
  5. rudolf, 07.10.2018 #5
    rudolf

    rudolf Android-Guru

    Liest man nun
    https://play.google.com/store/apps/details?id=com.frostnerd.dnschanger
    dann findet man dort:
    "Diese App baut auf dem Gerät (es findet keine Weiterleitung ins Internet statt) eine VPN Verbindung auf und kann so ohne Root-rechte die genutzten DNS-Server anpassen."

    Das war wohl nichts, denn zwei mal VPN geht nicht.

    Wenn man an einem öffentlichen Hotspot ist ist VPN das wichtigste, das VPN ist also belegt. Mann kann bei Wlan auch nicht nur den DNS festlegen, man muss wenn man einen DNS eingibt auch eine IP eingeben. Mann müsste also nach jedem mal wenn man sich verbindet wieder per Hand den DNS eintippen. Das wird keiner machen wollen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 07.10.2018
    AlcatelOT997D bedankt sich.
  6. cad, 07.10.2018 #6
    cad

    cad Android-Guru

    @Sunny Danke für die Vorstellung.

    Unklar ist mir, wie ich z.B. beim Samsung S8 im mobilen Datennetz manuell die DNS ändern kann (ohne VPN).

    Was aber geht, ist etwa in Adguard (was ich eh verwende) manuell die DNS von keweon einzugeben. (Momentan aber ohne das https-Zertifikat mal getestet, weiß nicht, ob das gehen würde da).
     
    Sunny bedankt sich.
  7. rudolf, 07.10.2018 #7
    rudolf

    rudolf Android-Guru

    @cad Du brauchst eine "VPN" app um die DNS von keweon zu nutzen, z.B. dnschanger, Intra, oder vielleicht auch Adguard. Hast du denn mal ausprobiert, ob Adguard auch DoH Dnsserver kann?

    Aussage des Authors zu der Notwendigkeit einer App:
    "On mobile devices you need to use a 3rd party App if you want to have Security and Adblock on 3G."
    keweonDNS - now with DoH on INTRA

    Thread zu Intra
    Intra App bietet angeblich sicheres DNS
     
  8. cad, 07.10.2018 #8
    cad

    cad Android-Guru

    Im WLAN ja nicht unbedingt, wenn ich richtig gelesen habe. Wobei man anscheinend noch DHCP deaktivieren muss im Gerät, was nicht in jedem WLAN möglich ist.

    Aber wenn das im mobilen Netz nicht ohne VPN geht, müsste man ja dauernd wechseln.

    In Adguard funktionieren die normalen DNS von keweon zumindest, erkenne aber bisher keinen Vorteil (den müsste man mir erklären).
     
  9. rudolf, 07.10.2018 #9
    rudolf

    rudolf Android-Guru

  10. Sunny, 07.10.2018 #10
    Sunny

    Sunny Foren-Inventar

    Wenn du Root hast, geht das ganz einfach mit dem Magisk Modul und ohne VPN

    Um keweonDNS, zu nutzen bedarf es definitiv keiner App, wie schon gesagt, im WLAN Einfach die DNS Einstellungen entsprechend ändern.

    Testen kann man das jederzeit selber übers Terminal zb....
    Screenshot_Terminal_20181005-193946.png
     
  11. rudolf, 07.10.2018 #11
    rudolf

    rudolf Android-Guru

    Ich hab doch schon kurz geschrieben, was man (jedesmal) tun müsste:
    Mit dem Wlan verbinden.
    In den Wlan Einstellungen bei dem verbundenen Wlan dies lange anklicken, Netzwek ändern, erweitert anklicken.
    Static anklicken, unter DNS1 und DNS2 die IP's eintragen.
    und nach der Verbindung fast das ganze nochmal und von statisch auf dhcp ändern!
    Viel Spass dabei :)
     
  12. cad

    cad Android-Guru

    Ja, siehe hier, wo wir zuvor bereits über Adguard geschrieben haben:
    Intra App bietet angeblich sicheres DNS
    -- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
    Hab kein root.

    Vermutlich ist für mich persönlich Adguard dann besser. Ansonsten spannend hier... ;)
     
    rudolf bedankt sich.
  13. rudolf, 07.10.2018 #13
    rudolf

    rudolf Android-Guru

    Für Mobilfunk braucht man definitiv eine, und wer meint wlan geht auch ohne kann es mal ein paar Tage tun.
     
    cad bedankt sich.
  14. nik

    nik Senior-Moderator Team-Mitglied

    @cad Der Vorteil laut Werbetext ist, dass alles über den DNS-Server läuft. Du hast also keine lokalen Filterlisten mehr, die du separat pflegen musst. Abseits von Android ist das nicht verkehrt, wenn man Tante Erna auf ihrem Computer Internet einrichtet. Hier hätte man den Vorteil, dass man ohne das System anpassen zu müssen, gleich noch einen Werbefilter inklusive hat.
    Fraglich ist, wie viele false-positives in den Filtern enthalten sind.

    Das Angebot erinnert ein wenig an OpenDNS, nur dass man dort noch die Möglichkeit hat, selbst zu konfigurieren, was nun gefiltert werden soll.

    Für dich als Adguard-Nutzer wird der Dienst keinen großen Nutzen haben.
     
    cad bedankt sich.
  15. Sunny, 07.10.2018 #15
    Sunny

    Sunny Foren-Inventar

    Einmal Reicht :)
    Läuft seit paar tagen bei mir ohne dauernd was einstellen zu müssen.
    Auch dafür habe ich eine Lösung :)
    Also wenn's nur ums testen bzw die effizienz von keweonDNS geht.
    (brauch aber erst noch nen Kaffee)
    Dazu kommen wir noch :)
    Wie gesagt, eigentlich braucht es keine zusätzliche App mehr auf dem Handy, teste das wie gesagt selber seit ein paar tagen und bin sehr zufrieden :)
     
    cad bedankt sich.
  16. cad

    cad Android-Guru

    @rudolf Ich meine, es geht auch nicht in jedem WLAN. Wenn mir der Router DHCP vorschreibt, keine statischen IP zulässt, kann ich nicht "einfach die DNS Einstellungen entsprechend ändern".

    Diesen Vorteil hat man aber auch bei allen anderen DNS-Filtern (die meist ohne Root über ein Fake-VPN laufen).

    Kenne eigentlich so niemanden mehr, der eigene Listen pflegt.

    Einen Vorteil bei keweon würde ich eher noch in der https-Filterung sehen, welche nur wenige können.
     
  17. nik

    nik Senior-Moderator Team-Mitglied

    @cad das meine ich nicht.
    Du trägst eben "nur" den DNS-Server auf dem Endgerät ein und hast damit einen aktiven Werbe- und Malwarefilter.
    Bei anderen Apps wie Adaway hast du dann Listen die man selbst abonnieren muss. Das fällt hier ja weg.

    Das "nur" ist eben genau der Haken. Um das zuverlässig auf Android-Geräten tun zu können, musst du auf die gleichen Workarounds zurückgreifen, wie das andere Apps tun und der Vorteil ist dadurch dahin.
     
    cad bedankt sich.
  18. rudolf, 07.10.2018 #18
    rudolf

    rudolf Android-Guru

    Aber nur wenn dein Router dir immer wieder die selbe IP gibt. Da hat man zuhause oft das glück diesselbe wieder zu bekommen, aber anderswo geht das nicht und sobald der Router einem anderen Gerät "deine" IP gibt geht es auch nicht mehr.
    Bei dir ist es nicht so das es geht, du hast nur glück.
    -- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
    Es geht schon, denn du holst dir ja erst mit dhcp die IP und den DNS, und änderst dann bei bestehender Verbindung den DNS. Davon merkt der Router nichts, die IP bleibt ja diejenige die der Router vergeben hat. Du musst das halt bei jeder Verbindung neu tun.
     
    cad bedankt sich.
  19. nik

    nik Senior-Moderator Team-Mitglied

    Das sollte Dank Address Conflict Detection eigentlich kein Problem sein.

    Wenn man regelmäßig öffentliche Hotspots nutzt, ist die Nutzung eines eigenen DNS-Servers auf jeden Fall mit Aufwand verbunden.
     
    cad bedankt sich.
  20. cad

    cad Android-Guru

    @nik Neben dem eigenen WLAN zuhause und öffentlichen WLAN gibt es es ja noch eine Menge anderes. Ich bin - abgesehen von zuhause - zum Großteil in diversen nichtöffentlichen WLAN - unterwegs, auf deren unterschiedliche Konfiguration ich keinen Einfluss habe.

    Und im öffentlichen WLAN ist ja VPN eh keine schlechte Idee.
     
    nik bedankt sich.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Verschlüsselung mit Root Android Sicherheit - AntiVirus, Firewalls, Datenschutz, Verschlüsselung 13.12.2018
Android 8.x - DNS Server dauerhaft ändern (Root) Android Sicherheit - AntiVirus, Firewalls, Datenschutz, Verschlüsselung 23.11.2018
cRyPtHoN™ INFOSEC Android Security und Nachrichten Offiziell und immer Aktuell (keine Diskussion) Android Sicherheit - AntiVirus, Firewalls, Datenschutz, Verschlüsselung 09.11.2018
Google Playstore Apk Sicherheits Analyse (immer Aktuell-keine Diskussion) Android Sicherheit - AntiVirus, Firewalls, Datenschutz, Verschlüsselung 07.11.2018
Adhell o.ä. für Huawei? AdBlock ohne Root und ohne VPN möglich? Android Sicherheit - AntiVirus, Firewalls, Datenschutz, Verschlüsselung 24.10.2018
Wo private Daten im Root Verzeichnis speichern Android Sicherheit - AntiVirus, Firewalls, Datenschutz, Verschlüsselung 29.08.2018
Suche App zum blockieren von "Search Service" ohne Root Android Sicherheit - AntiVirus, Firewalls, Datenschutz, Verschlüsselung 24.08.2018
Firewall ohne Root gesucht... Android Sicherheit - AntiVirus, Firewalls, Datenschutz, Verschlüsselung 23.08.2018
Neues Telefon, was machen bevor man zum ersten mal online geht? Android Sicherheit - AntiVirus, Firewalls, Datenschutz, Verschlüsselung 25.05.2018
CM Security hat eine Systemlücke! Android Sicherheit - AntiVirus, Firewalls, Datenschutz, Verschlüsselung 20.05.2018

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. keweon Zertifikat

    ,
  2. dns1 dns2 android

    ,
  3. keweon adblock and online security

    ,
  4. KeweonDNS,
  5. DNS Changer with KeWeOn-DNS.
Du betrachtest das Thema "[keweonDNS][Online Security und Adblock][Ohne Root][Offiziell-Support]" im Forum "Android Sicherheit - AntiVirus, Firewalls, Datenschutz, Verschlüsselung",
  1. Android-Hilfe.de verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren und dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst stimmst du der Cookie-Nutzung zu.  Ich stimme zu.