Pearl MMS-864.wifi+

  • 396 Antworten
  • Neuster Beitrag
B

babison

Neues Mitglied
Hallo zusammen,

habe auch das Gerät seit heute und sowet passt alles. Ich bekomme allerdings meine KeySonic Funktastatur mit BT Dongle nicht angeschlossen obwohl ich in diesem Forum gelesen habe dass es damit gehen soll. Naheliegend glaube ich etwas nicht richtig gemacht zu haben. Was muss ich tun damit das funktioniert? Ansonsten wäre das Gerät ja nutzlos wenn ich mit der kabelgebundenen Maus vor dem Fernseher hocken müsste :).

Und nch eine Frage in die Runde: Welche marktüblichen Funktastaturen gehen denn noch mit dem Gerätchen?

Für Eure Erfahrungswerte bedanke ich mich herzlichst!
Grüße
Babison

Der ursprüngliche Beitrag von 13:48 Uhr wurde um 14:04 Uhr ergänzt:

Hi, wie hast Du das mit der Keysonic hnbekommen? Bei mir tut es so nicht..
Danke im Voraus für Deine Mühe!
Gruß
Babison
 
R

Ralef

Neues Mitglied
Danke gborn für die ganzen Tipps.

Habe mir das alles in Ruhe nochmal angesehen und bin auch ziemlich weit gekommen. Gerätemanager hat meinen Stick akzeptiert und kann auch in der "Datenträgerverwaltung" drei neue Wechseldatenträger finden ... aber auf dem Desktop unter "Laufwerke" habe ich keinerlei Zugriff auf diese Datenträger - Schade ... So hatte ich mir das jedenfalls gedacht und nicht noch ein Zugriffsprogramm auf den Rechner.

Gruß

Ralf

Der ursprüngliche Beitrag von 21:30 Uhr wurde um 21:32 Uhr ergänzt:

Hi babison,

ich benutze diese Tastatur hier:

Windows XP, Tastaturen: GeneralKeys Mini Funktastatur MFT 145G mit Lagesensor f. Maussteuerung - Keyboard / TV

Gruß

Ralf
 
C

CDPeter

Fortgeschrittenes Mitglied
Hi,
ich nutze am Pearl-Stick MMS864 diese Tastatur

http://www.pearl.de/a-PX3368-1002.shtml

funzt einwandfrei, das Handling mit dem Steuerkreuz ist aber schon gewöhnungsbedürftig, überlege, eine zusätzliche Maus zu kaufen.

LG von Peter

Gesendet von meinem IDEOS S7 mit Tapatalk 2
 
B

babison

Neues Mitglied
Hi @ all!

Vielen Dank für eure Hilfe bzw. Mitteilungen. Habe ich es also richtig verstanden, Funktastaturen mit BT (auch mit Dongle) funktionieren nicht?

Mist, jetzt muss ich doch eine andere kaufen.

Nochmals an alle vielen Dank!

Grüße
Babison
 
U

uid65252

Neues Mitglied
Ich habe mir die Tastatur Logitech MK320 bei Amazon gekauft. Muss nur doch das deutsche Tastaturlayout einstellen QWERTZ statt QWERTY, weiß noch nicht wie.
Von der Funktatstatur sollte man den Empfager nicht direkt an den USB port einstecken, lieber mit etwas Verlängerung, damit sich das Funksignal nicht mit WiFi beeinflusst
Habe den stick auch gleich neu geflasht ohne ein Original image zu haben. Vielleicht kann dies ja mal jemand bereitstellen.
Jetzt bin ich auf Uhost das System läuft stabil bisher. Bin jetzt noch damit beschäftigt ein CWM zu bekommen bzw. nach den Vorgagen von M1cha zu erstelle.
Das gelingt mir noch nicht, da ich ein blutiger Änfänger mit Ubuntu bin.
Habe Ubuntu soeben erst aufgesetzt. Irgendwie habe ich Probleme mit der Ausführungsberechtigung des scripts.
Gruß Gerhard
 
xminister

xminister

Ehrenmitglied
B_ride90 schrieb:
Habt ihr mal das Verkaufsvideo dazu gesehen? Wer viel Lachen möchte bitte unbedingt anschauen :D
Mein Gott Walter... ;)
 
U

uid65252

Neues Mitglied
Auf meinem stick konnnte ich als Prozessor folgende Angaben finden
ARMv7 Prozessor rev2
BogoMIPS 1001.88
Hardware Sun4i
Angezeigt mit dem app: Rom Toolbox pro
 
H

horrorschwabe

Neues Mitglied
Hallo Alle,

bin seit gestern auch Besitzer des kleinen Teils. Hab mir dazu noch die Mikro-Multimedia-Funktastatur MFT2402 von Pearl gekauft.
Geht alles, bis auf Widgets dem Bildschirm hinzufügen. Ich kann da klicken und halten wie ich mag, das Widget bewegt sich nicht.
Liegts an der Tastatur und gibts da eventuell einen Trick?

Danke für eure Hilfe!

Markus
 
U

uid65252

Neues Mitglied
Die müssen wohl das Ding so anpreisen, es gibt ja bessere für 30 Euro weniger. Habe leider auch so eins zum zu teuren Preis gekauft.
 
U

uid65252

Neues Mitglied
Diese Tastatur hatte ich auch, hab sie schnellsten zurückgeschickt. Zum Bedienen brauche ich eine richtige Maus. diese Tastaur muss man mit beiden Händen festhalten um sie zu bedienen. Die Haptik war mir auch zu hart.
Du musst die linke Maustaste festhalten, das ist wohl die Taste mit dem L , und dann die Maus auf dem Pad bewegen. Da dies für mich zu umständlich war habe ich sie zurückgegeben.
Noch viel Erfolg damit.
Gruss Gerhard
 
B

Biggie

Ambitioniertes Mitglied
@uid65252: Für mich spielt der Preis keine Rolle, aber welcher vergleichbare Stick ist denn BESSER? Wie heißt der und wer verkauft ihn und zu welchen Konditionen?

Danke schon mal immer...

Biggie
 
Zuletzt bearbeitet:
U

uid65252

Neues Mitglied
Ich hab da ein app Wifi Keyboard gesehen, aber nicht auspribiert, da ich diese art Bedienung nicht vor habe.
Ich verwende eine separate Funktastatur und Maus. Die Tastatur hat die deutsche QWERTZ Belegung, ich habe noch keine Möglichkeit gefunden die Tastatur dem Stick die deutsche Tastaturbeleung beizubringen. habe schon einige Demo apps externe USB Tastatur probiert, hat aber bis jetzt nicht funktioniert. Es gibt auch welche zu kaufen, das Geld würde ich ja gerne ausgeben wenn ich sicher sein kann, dass es auch fuktioniert.

Hat hier jemand das Problem schon gelöst?
Gruss Gerhard

Der ursprüngliche Beitrag von 18:25 Uhr wurde um 18:34 Uhr ergänzt:

Hallo @Biggi für mich ist das Ding ein Spielzeug und da freue ich mich wenn ich für weniger Geld etwas besseres bekomme.
Habe in der Bucht den MK802 II für diesen Preis gesehen. Ist zwar direkt aus Hongkong noch etwas billiger, da muss man aber die Einfuhrumsatzsteuer von 19% noch draufrechnen.
Da ich mit Linux nicht umgehen kann, bin ich angewiesen was einige Experten hier im Netz als update oder Eigenbau bereitstellen.
Ich flashe dann auch das ein oder andere ROM, das kann soweit gehen dass ich mir den stick wahrscheinlich bald mal zerschieße.

Gruss Gerhard
 
B

Biggie

Ambitioniertes Mitglied
@uid65252
Naja, BESSER ist der auch nicht (nach Infos beim Hersteller "rikomagic" und bei "liliputing.com"), bis auf eine weitere Mini-USB und Verbesserungen an der Stromversorgung. Es ist aber wohl eine Eigenart des MK802 gewesen beim Soft-Off einzufrieren. Als Grafik wird AMD Z430/AMD Z160 angegeben, was z.B. im XBMC-Forum als unmöglich bezeichnet wird, da im Allwinner A10 eine MALI400 verbaut ist (http://forum.xbmc.org/showthread.php?tid=126995&page=40).
Mit 70£ bzw. 77$ kommt das Teil auch in keinem Fall billiger nach DE.

Apropos "Spielzeug" - es wird wohl niemand auf die Idee kommen, mit dem Stick am TV ein produktives System aufbauen zu wollen. Aber für "alte Fernseher", wie z.B. meiner (1 Jahr alt...), ohne Internetanschluß ist es allemale eine Bereicherung des Funktionsumfanges.

Gruß Biggie
 
B

basti@android

Neues Mitglied
kuf_98_98 schrieb:
Ich hab das Logitech c210 gekauft. Es geht sehr gut. kostet €19,95. Geht super.

Hallo Kuf_98_98

hast du das original Pearl Image drauf, oder das Oval Elephant? Gibt es eine Liste kompatible Webcams? Hatte mal auf die schnelle ein altes Logitech Messenger Webcam probiert. Leider bei Skype alles schwarz.

Viele Grüße
Basti
 
U

uid65252

Neues Mitglied
Hallo ich benutze die externe Tastatur Logitech MK320 mit QWERTZ Tastaturlayout. Mit dem Stick ist es nicht möglich dieses Tatstaturlayout richtig zu bedienen. Ich habe mir deshalb die keyboard Belegung geändert wie hier beschrieben:
[Update]QWERTZ for Xoom external Keyboard - xda-developers
Damit habe ich eine voll funktionsfähige exter USB Tatstatur

Gruss Gerhard
 
B

Biggie

Ambitioniertes Mitglied
Ich habe heute einen zweiten Stick erhalten. Da das Teil zwischenzeitlich aus war, sind die jetzigen anscheinend aus einem zweiten Batch:
- Eine 720p-Einstellung ist jetzt persistent! (zumindest noch nach 10 min ohne Strom, vorher war die Einstellung immer gleich weg)
Und noch:
- Der U-Button geht nach wie vor nicht zum Wiedereinschalten.
- Eine eingesetzte µSD wird als /mnt/sdcard gemountet, natürlich rw (bei mir eine 32GB Sandisk Class 4). Die OE-Firmware hatte diese als /mnt/extsd und ro gemounted. Keine Ahnung, was die Pearl-FW mit dem internen Flash macht. Ein mount point auf mnt/extsd ist leer und ro, beim OE war der interne Speicher mnt/sdcard und rw.

Gruß Biggie

Nachtrag: Ein Power-OFF deaktiviert das WLAN und man muß nach Neustart über die Einstellungen gehen und WLAN WIEDER EINSCHALTEN!
 
Zuletzt bearbeitet:
Q

qvc

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich überlege auch, mir den Stick zu kaufen.
MMB422 - gewarnt, wollte ich mal nachfragen,
ob bei dem Mailprogramm ein Zeilenvorschub funktioniert.
Das ist das absolute No go, wenn eine Mail nur hintereinander aus automatischem Zeilenumbruch - irgendwann - besteht.


Gruß und danke

qvc
 
B

Biggie

Ambitioniertes Mitglied
UBUNTU 12.04 auf unserem Stick

Nach Anleitung unter https://www.miniand.com/forums/forums/2/topics/1 habe ich Ubuntu ohne Problem zum Laufen gebracht, obwohl das Ganze für den MK802 gemacht wurde. Da ich selber kein Linux auf einer meiner Maschinen habe, habe ich das auf 'nem Rechner meines Kollegen installiert und wegen Monitor-Problematik nur die Version für 720p ausprobiert (Datei "lubuntu-desktop-12.04-4-720p-1GB-miniand.com.img.7z"). Mein Philips-TV hier zuhause macht damit aber keine Zicken, geht eben in 720p-Modus.
Für mich nur'n Test - ich bin kein Linux-Freak, hab daher nur 'n bißchen rumgespielt mit dem, was da installiert wird....

Gruß Biggie
 
Oben Unten