1. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Android-Hilfe.de! ✔ Jetzt kostenlos Mitglied in unserer Community werden.
  1. DM72, 19.08.2015 #1
    DM72

    DM72 Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Huhu.
    Bissel tot hier.

    Ich hab ein Note 4 und deshalb kann ich Omega Agent erst jetzt spielen (die Note 4 Version wurde zurückgehalten. Es gabs erst nur für S6).
    Ich wollte das Spiel hier auch mal erwähnen, weil es möglicherweise, das bisher beste Spiel für das GearVR ist nd gleich einen überlebenswichtigen Tipp geben:

    Spielt das im "Drehstuhl Modus"!!!! Dann gehts Euch gut. ;-)

    Wenn ihr die Modi durchtestet, dann nicht erst den "Default" und im Anschluss den Drehstuhl....weil, wenn Euch einmal schlecht ist, ist euch 2 Stunden lang schlecht. Da hilft es auch nicht mehr in den Drehstuhlmodus zu wechseln.

    Müsst ihr also unbedingt die anderen Modi testen, testet sie an einem anderen Tag wie den Drehstuhl. :D

    Es ist ein Agentenspiel bei dem man mit einem Raketenrucksack auf einer kleinen Insel mit Hochhaus-Stadt und unterirdischer Kanalisation herumfliegt und Aufträge erledigt. Endlich mal frei herumfliegen, statt Towerdefence Geschnarche mit festgenagelten Flossen. ;)

    Trailer:


    Nochmal zum Drehstuhlmodus und wieso das gut ist:
    Tests haben ergeben das verschiedene Dinge zu der Simulatorkrankheit (MOtion sickness) führen und der
    stärkste Auslöser ist Rotation.

    Das heißt, wenn man sieht, wie man sich dreht, man aber nicht fühlt, das man sich dreht. Bei einem Spiel hat man das, wenn man mit dem Steuerknüppel lenkt.

    Auf Platz 2 folgt horizontales Scrollen des Bildinhalts insgesamt.
    Eigentlich passiert ja genau das auch beim Drehen, offenbar mag man das aber auch nicht, wenn man "straft" (seitlich gehen) Den Effekt hat man aber auch, wenn man in einem simulierten Fahrzeug seitlich aus dem Fenster schaut.

    Ideal ist also immer: In Bewegungsrichtung schauen und alles andere soweit es geht vermeiden. Ganz besonders Drehung, die nur auf dem Bildschirm passiert.

    Was macht also der "Drehstuhlmodus" (Swivelchair mode):
    Er deaktiviert den Steuerknüppel und sorgt dafür, das der Raketenrucksack sich nur durch drehen in der Wirklichkeit, drehen lässt.

    Dadurch, das das ja am Kopf gemessen wird, ist gleichzitig auch "zur Seite schauen" praktisch unmöglich. ;)

    Aber: Macht alles nix.
    1. Kann man das Spiel so genießen, ohne Kotzerei.
    2. Kann man so irgendwie viel besser lenken als mit dem Steuerknüppel.
     
    cust und x3droid haben sich bedankt.
  2. Note4er, 27.08.2015 #2
    Note4er

    Note4er Android-Hilfe.de Mitglied

    Danke für den Hinweis. Werde mir das Spiel demnächst auch holen. Jetzt weiss ich ja schon mal welche Steuerung die bessere ist.
     
  3. cust, 06.09.2015 #3
    cust

    cust Fortgeschrittenes Mitglied

    Ich hab mir das Spiel gestern gekauft und ich finde es echt gut!
     

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. reality agenten spiel android

Du betrachtest das Thema "Omega Agent nun auch für Note 4" im Forum "Android Virtual Reality Apps",
  1. Android-Hilfe.de verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren und dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst stimmst du der Cookie-Nutzung zu.  Ich stimme zu.