1. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Android-Hilfe.de! ✔ Jetzt kostenlos Mitglied in unserer Community werden.
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Note4er, 26.04.2015 #1
    Note4er

    Note4er Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Ich möchte von meinen 3d blue rays Versionen machen, die ich auf oculus Cinema schauen kann. Mir gefällt dieses kinofeeling.
    Klappt das einfach so? Wie gross sind die Files und vor allem - welches Ripperprogramm für Anfänger ist zu empfehlen? Welche Auflösung muss ich nehmen? 1280x2 oder was?
     
  2. Morgaine, 02.05.2015 #2
    Morgaine

    Morgaine Fortgeschrittenes Mitglied

    Das klappt nicht einfach so, weil deine 3D Blue Rays mit Sicherheit kopiergeschützt sind. Da kannst du nicht mit einem einfachen "Ripperprogramm für Anfänger" ran, sondern musst für entsprechende Ripperprogramme richtig viel Geld bezahlen.

    Die Namen nenne ich nicht. Das ist, glaube ich, hier nicht erwünscht.
     
    Beutelbär bedankt sich.
  3. Note4er, 02.05.2015 #3
    Note4er

    Note4er Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Hatte gestern mal bei Google diesbezüglich was gefunden. Ich denke mal eine privatkopie von seiner eigenen blue ray ist erlaubt. Sind da denn immer Kopierschutz und Co drauf?
     
  4. x3droid, 02.05.2015 #4
    x3droid

    x3droid Android-Experte

    Hi,

    Grundsätzlich ist eine Privatkopie erlaubt.
    Die Umgehung / Aushebeln des Kopierschutzes hingegen ist nicht gestattet und auch strafbar.

    Auszug aus einem Netzartikel von (c) Spiegel.de:
    "... Solange der User die Kopien nur für sich anfertigt, relativiert sich die Angelegenheit: "Das ist eine sehr ungefährlich Sache, solange keiner davon weiß", findet der Redakteur. Rechtsanwältin Keller-Stoltenhoff schreibt: Für das Knacken des Kopierschutz "zum privaten Gebrauch des Täters" sei nach Paragraf 108b des deutschen Urheberrechtsgesetzes eine Strafbarkeit tatsächlich ausgeschlossen. Vor zivilrechtlichen Ansprüchen des Rechteinhabers auf Unterlassung sei man indes nicht geschützt. ..."

    Hier der Link zum Artikel: http://www.spiegel.de/netzwelt/netz...tkopie-die-grenzen-der-freiheit-a-651278.html
    LG
     
  5. Note4er, 02.05.2015 #5
    Note4er

    Note4er Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Danke für die Infos. Die guten neuen filme kann man natürlich im Kino anschauen, aber es gibt ja noch zig 3d filme die etwas älter sind und nicht mehr im Kino laufen. Die würden ja in der Gear vr mehr Spaß machen als auf dem eher kleineren 3d Fernseher (den ich gar nicht hab haha).
    Man braucht also ein 3d blue ray rom und eine Kopierschutz Software und ein Umwandler blue ray zu sbs format. Bei Neuanschaffung nur für diesen Zweck finanziell nicht ohne.
     
  6. Morgaine, 03.05.2015 #6
    Morgaine

    Morgaine Fortgeschrittenes Mitglied

    Davon kannst du ausgehen. Und wirst quasi gezwungen, dich in die Halbillegalität zu begeben, wenn du mit Deiner Brille gutes neueres Filmmaterial schauen willst. :(

    Die Hersteller von Ripperprogrammen, die den Kopierschutz knacken können, sitzen im Ausland und verlangen richtig viel Geld für ihre Dienstleistungen. Du musst mit Kreditkarte bezahlen und hast dabei nicht die Garantie, dass das Programm tatsächlich mit dem Kopierschutz deiner speziellen DVD/Blue Ray klarkommt.

    Das ist alles sehr ärgerlich. Und wie immer schaut der ehrliche Anwender in die Röhre.

    Ich befürchte, das wird auch in Zukunft so bleiben, weil ich mir irgendwie nicht vorstellen kann, dass Samsung einen Filmverleihshop für die Brille aufbauen wird.

    Der ursprüngliche Beitrag von 11:56 Uhr wurde um 11:59 Uhr ergänzt:

    Genau so ist es. Könnte teuer werden als die Brille selbst. ....
     
  7. DM72, 04.05.2015 #7
    DM72

    DM72 Erfahrener Benutzer

    Das ist ja leider immer so.
    Auch wenn man zB Sachen wie SVP (Smooth Video Project: Das berechnet "echte" zwischenframes für Filme/Serien und erzeugt damit HFR Filme.) vernünftig nutzen will, bist Du praktisch gezwungen Material dafür illegal zu beschaffen. Zumindest klappt es nicht mit dem Fernsehsignal, weil das verschlüsselt ist usw usw...
    Mit BLue Rays klappts glaub ich schon. Aber nicht mit 3D (nur mit geripptem 3D Zeug kann man SVP nutzen. Dabei gewinnt grade 3D Material stark durch die erhöhte FPS.
    Also das Übliche: Kauf Originale und Du bist am A.... ;-P
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 04.05.2015
  8. Beutelbär, 06.05.2015 #8
    Beutelbär

    Beutelbär Moderator Team-Mitglied

    Ahoi liebe Freunde der virtuellen Realität :)

    für eine rechtliche Diskussion über das was verboten ist und was nicht eignet sich unser technisches Android-Fachforum weniger und bevor sich der Thread weiter in Richtung Anleitungen oder Hinweise auf das Rippen von heutzutage zumeist kopiergeschützten DVD´s oder (3D) Blu Rays weiter entwickelt werde ich hier vorsichtshalber schließen - damit sich hier keiner in die "Halbillegalität" begibt....

    Zudem ist das Thema "Rippen von DVD's" streng genommen auch kein Thema, das hier in den Note 4 Bereich bzw. in das Unterforum der VR Gear gehört...

    Somit schließe ich hier nun und Danke an dieser Stelle für euer Verständnis.

    BB
     
    Zuletzt bearbeitet: 07.05.2015
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. android side by side video erstellen

    ,
  2. side by side filme erstellen

    ,
  3. side by side 3d erstellen app

Du betrachtest das Thema "Side by Side Filme erstellen" im Forum "Android Virtual Reality Apps",
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.