1. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Android-Hilfe.de! ✔ Jetzt kostenlos Mitglied in unserer Community werden.
  1. DM72, 01.04.2015 #1
    DM72

    DM72 Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Uuaah. Mirs schlecht.

    Wie einige schon gehört haben, gibt es Personen, die werden "Simulator Krank", "Motion Sick", "Seekrank" usw....

    Leider muss ich feststellen, das ich dazu gehöre. :sad:
    Ich hab in normalen Computerspielen solche Effekte nie gehabt.

    Wann so etwas bei VR ausgelöst werden kann:
    Wenn man seinen Standort ändert und nicht fest auf einem Punkt ist. Jedenfalls sagt man das so. Komischerweise ist das bei mir trotzdem nicht bei jeder Sache so.

    Ansha Wars... hab ich gar keine Probleme obwohl man da die ganze Zeit wie ein irrer um die Asteroiden kurvt.

    5th sleep video.... obwohl das auch eine einzige lange KAmerafahrt ist... keine Probleme.

    Diese Videos mit dem Hubschrauber über den Pferden und all das... keine Probleme.

    Aber Catatonic (wo man im Rollstuhl durch eine Irrenanstalt gefahren wird): Wird mir total schlecht von.

    Jetzt hab ich das Demo zum Spiel "Smash Hit Plunder" ausprobiert. Da werd ich von einer einzigen Standortänderung von einer Sekunde auf die anderen total krank von. (es gibt Einstellungen gegen diesen Effekt... aber die nutzen auch nix. Klar... das dauert an. Mirs immer noch schlecht obwohl ich die Brille vor 10 Minuten schon abgesetzt hab. :blink:

    Wo mir auch schlecht von wurde ist dieses China Museum wo man in den Gebäuden herumgehen kann. Und von OceanRift, wenn man per Gamepad die Position ändert.

    So ein Mist. Das schränkt die Möglichkeiten, die ich nutzen kann, doch schon arg ein. :sad:
     
    Pixel72 bedankt sich.
  2. bonovox, 01.04.2015 #2
    bonovox

    bonovox Android-Lexikon

    Mir wurde bei "Temple run" etwas mulmig, musste mich setzen :)
     
  3. Note4er, 05.04.2015 #3
    Note4er

    Note4er Android-Hilfe.de Mitglied

    In smash hit plunder demo haben die Programmierer was sehr interessantes in die Optionen eingabaut. Dort kann man zwischen 3 verschiedenen Gangarten wählen und dann anklicken bei welcher das krank Gefühl verschwinden ist. Bei der Schritt für schritt Gangart ist das übelgefühl komplett weg....echt super das das nun eine mögliche Lösung ist. Das sollte in jedem Spiel zur Auswahl stehen.
     
  4. DM72, 11.04.2015 #4
    DM72

    DM72 Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Ja, stimmt. So kann man es auch machen.
    ABER... irgendwie gefällt mir der Gedanke nicht, das wir gezwungen sein werden, uns im Stil von First-Person Rollenspielen von 1990 oder früher (Eye of the beholder, Dungeonmaster usw) zu bewegen. Also so schrittweise, statt als richtige Bewegung)

    Also hab ich probiert, ob es stimmt, das man das trainieren kann. Scheinbar gehts.
    Zu mindest "Smash Hit Plunder" kann ich jetzt mehrere Minuten ohne spürbare Übelkeit spielen.
     
  5. Note4er, 11.04.2015 #5
    Note4er

    Note4er Android-Hilfe.de Mitglied

    Mehrere Minuten? Mit oder ohne Eimer-Upgrade? Also diese Metallhaken an die man einen Eimer dranhängen kann, um länger spielen zu können.
    .haha.
    Aber im Ernst, wie trainierst du das denn? Einfach durchhalten ? Ich könnte theoretisch auch 15 Minuten Temple Run spielen , aber angenehme spiele sind natürlich die erstere Wahl.
     
  6. DM72, 12.04.2015 #6
    DM72

    DM72 Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Ich hab mir absichtlich jeden Tag irgendwelche schlimmen Videos angesehen. ;D

    Die Übelkeit entsteht wohl irgendwie darum, weil das was die Augen sehen und das was der Gleichgewichtssinn spürt, nicht übereinstimmen. Das ist also ungefähr das Gleiche, wie bei Seekrankheit oder teilweise auch die Übelkeit bei Alkoholgenuss.

    Ich kenne 2 Personen (mein Vater und ein Bekannter), die haben das schon bei einem ganz normalen Computerspiel in "First Person Perspektive". Bin nicht sicher ob ich das Problem je hatte und es "wegtrainiert" hab oder was... hehe

    Ich habe jeden Tag absichtlich Videos angeschaut von denen mir übel wurde.

    "Smash Hit Plunder" hab ich an 3 Tagen gespielt.

    So etwa:

    Tag 1:
    Eine einzige Bewegung fühlte sich gleich sofort schlimm an.
    Nach 4 Minuten spielen fühlte ich mich 2 Stunden lang hunde-elend.
    Ich flog auch nach jedem mal laufen fast durch den Raum (im stehen gespielt), weil ich erwartete meine Masseträgheit auffangen zu müssen und beim stoppen eine Gegenkraft aufbot.

    Tag 2. nach mehreren Tagen "Pause" (wohl aber übelkeiterregende Videos geschaut):
    Ich hupse nur noch leicht beim stoppen. Und ich kann 10 Miuten damit rumspielen mit nur leichtem Unwohlsein.

    wieder einige Tage Pause...

    Tag 3. Das Stoppen nach dem Laufen erzeugt bei mir keine Reaktion mehr. Offenbar hat mein Hirn geschnallt, das das nicht real ist. Ich spiele ca 10 Minuten ohne irgendeine Übelkeit.

    ......

    Ich bin mir allerdings noch nicht so sicher, ob das eine "Globale" Wirkung hat oder nur für das gilt, was man da "trainiert". Weil... das Spiel (Demo) ist kein Problem mehr... aber die Videos sind immer wenigstens unangenehm.

    Dreadhalls hab ich immer noch nicht ausprobiert. :laugh:
     
    Zuletzt bearbeitet: 12.04.2015
  7. Note4er, 12.04.2015 #7
    Note4er

    Note4er Android-Hilfe.de Mitglied

    Ist natürlich eine Möglichkeit, aber jetzt täglich freiwillig seekrank üben. ..phu mal schauen.
    Mit den uraltgames mit sehr schlechter Grafik die dann auch noch megaschnell waren hatte ich auch anfangs dieses ill feeling.
    Aber so mit quake 2 wars dann weg. Das war irgendwie smoother.

    Dreadhall ist ein Thema für sich, das wirkt echt bedrohlich. Ich erschrecke mich voll, wenn etwas auf einmal durch einen Gang läuft und nach ein paar Sekunden im Dunkeln verschwunden ist. Waffe habe ich noch keine gefunden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12.04.2015
  8. DM72, 12.04.2015 #8
    DM72

    DM72 Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Mich störts halt total, das ich so "Eye of the Beholder" oder "Dungeonmaster" mäßig durch die Gegend beamen soll als hätten wir 1988 oder so nur damit mir nicht schlecht wird.
    Ich will die "VR Beine... Ahoy. :D

    Ich hab gestern nochmal ein paar Zimmer durchsucht in Dreadhalls (ohne Monsterkontakt) und dann wieder abgebrochen bevor mir vielleicht doch was ins Gesicht springt. :p

    Ich finde den Hai (Den "Großen Weißen", nicht die "Riffhaie") aus OceanRift oder die letzte Sekunde bevor so eine Lokomotive einen trifft schon aufregend genug. ;D
    Wenn ich mir jetzt diese Dame mit den ausgestochenden Augen vorstelle... das die in Lebensgröße vor mir aus dem Dunkel auftaucht (und dann diese irre Musik die dann immer gespielt wird, wenn sowas passiert) Brrr ^^
     
  1. Android-Hilfe.de verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren und dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst stimmst du der Cookie-Nutzung zu.  Ich stimme zu.