[How-To] Rooten ohne Bootloader zu entsperren (für Android 4.0.1 und 4.0.2)

  • 23 Antworten
  • Neuster Beitrag
gokpog

gokpog

Guru
Threadstarter
Hier ist die Anleitung für die Exploit root Methode trotz gelocktem bootloader: [HOW-TO] Root Galaxy Nexus without Unlocking Bootloader (via exploit) - xda-developers

So sollte man trotzdem manuell updaten können. Will man kein root, so ist es nach dem Update von alleine wieder weg. Zum "sichern" von root muss man noch eine App wie den OTA Rootkeeper einsetzen.

Update Datei laden, root über den Exploit erlangen und die Datei 1:1 auf die /cache Partition schieben, Handy neustarten, Update wird durchgeführt.
 
mista

mista

Experte
Super vielen vielen DANK!

wenn ich do root gelange, und das File wenn es denn kommt in den Cahe Ordner lege, kann ich dann quasi wie beim OTA updaten und dann noch die Daten behalten??? Sowie Root mit rootKeeeper behalten???

Ich habe das Nexus seit ersten Releasetag vom Media Markt.. und seit ich 4.0.1 by google geflasht habe, habe ich mein Device nicht resetet.. also knapp 5 Monate!!!

PS: Hat das jemand schon getestet?
 
Zuletzt bearbeitet:
mista

mista

Experte
Sorry für den Doppelpost.. aber Root hat ohne probleme geklappt!!!

ich habe nun meine Dateien und Einstellungen alle und warte bis das OTA als Download da ist..!!!!

SUPER VIELEN DANK!!!
 
P

peterbonge

Erfahrenes Mitglied
Also das mit dem Rooten hat funktioniert und den RootKeeper habe ich auch drauf, aber das mit dem Update bekomme ich nicht hin. Weder mit dem originalen Namen noch mit "Update.zip" (im /cache-Ordner).
Irgendwo habe ich gelesen, dass ich zum Booten VolUp und dann Power drücken muss. Dann startet das Gerät aber ganz normal.
Ich habe auch schon VolUp+VolDown und dann Power gedrückt. Im folgenden Menü habe ich Recovery gewählt, was wohl auch falsch war. Da kam dann nämlich dieser liegende Android mit dem roten Ausrufezeichen und nach einiger Zeit startetet das Gerät wieder normal und es war noch immer 4.0.2.
 
tho85

tho85

Stammgast
das root exploit funktioniert einwandfrei, allerdings bekomme ich die datei nicht ins /cache/ verzeichnis :/
 
Handymeister

Handymeister

Foren-Manager
Teammitglied
peterbonge schrieb:
Ich habe auch schon VolUp+VolDown und dann Power gedrückt. Im folgenden Menü habe ich Recovery gewählt, was wohl auch falsch war. Da kam dann nämlich dieser liegende Android mit dem roten Ausrufezeichen und nach einiger Zeit startetet das Gerät wieder normal und es war noch immer 4.0.2.
Wenn der Androide erscheint, dann bitte nochmal Power gedrückt halten und Lautstärke lauter dazu drücken. Dann solltest Du ins Stock-Recovery gelangen.

tho85 schrieb:
das root exploit funktioniert einwandfrei, allerdings bekomme ich die datei nicht ins /cache/ verzeichnis :/
Was machst Du denn genau, bzw. wo treten die Probleme auf?
 
tho85

tho85

Stammgast
ja ich hatte sie jetzt ins hauptverzeichnis der SD karte kopiert, und wollte sie einfach per root browser ins /cache/ verzeichnis kopieren, allerdings kann ich mit dem app die SD-Karte gar nicht öffnen. (Das Cache Verzeichnis schon)

gibts wenn ich per adb pushe gehts auch nicht, kanns sein das die datei zu groß ist?
(bitte nicht hauen für anfänger fehler, ich hab echt lange gelesen, aber komm einfach nicht vorwärts)

vielen dank schonmal!

grüße!

edit: ok, hab mir jetzt doch CWM drauf gemacht, damit sollte es dann funktionieren, egal wo die datei liegt ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
P

peterbonge

Erfahrenes Mitglied
Handymeister schrieb:
Wenn der Androide erscheint, dann bitte nochmal Power gedrückt halten und Lautstärke lauter dazu drücken. Dann solltest Du ins Stock-Recovery gelangen.
Danke! Das hat funktioniert. Jetzt bin ich endlich auf 4.0.4.

@gokpog: Das solltest du im ersten Post ändern. Es ist doch einiges komplizierter als nur das Gerät neu zu starten.
 
S

sesamstrasse

Neues Mitglied
Bleiben denn alle Apps, Einstellung und Daten erhalten oder muss alles neu installiert werden?
 
Handymeister

Handymeister

Foren-Manager
Teammitglied
Hallo,

mit dieser Anleitung hilfst Du ja nur nach, um das offizielle OTA-Update manuell zu installieren. Wie beim "normalen" Updatevorgang bleiben hier die Daten natürlich erhalten.

Viele Grüße
Handymeister
 
S

sge

Erfahrenes Mitglied
Wie bekomme ich die OTA Datei denn in das Verzeichnis /cache ?
Ich habe die App Root Explorer. Damit müsste es doch gehen?
 
Handymeister

Handymeister

Foren-Manager
Teammitglied
Ja, wenn Du auch Rootrechte hast.
 
S

sge

Erfahrenes Mitglied
Ja, die Superuser.apk ist auch installiert.
Bin auch eigentlich kein Anfänger mehr.
Komisch ist, dass Root-Explorer gar keine Superuser-Anfrage stellt.
Wie bekomme ich das manuell hin?

Danke schon mal

Edit:
OTA Rootkeeper zeigt auch an, dass ich Root habe.
 
Schnello

Schnello

Lexikon
Teste mal ES Dateiexplorer (in den Optionen Root und system R/W aktiveren)
 
S

sge

Erfahrenes Mitglied
Danke, hat sich mittlerweile erledigt.
Das mit dem Root hatte wohl doch nicht ganz geklappt.
Habe Bootloader entsperrt und gerootet, schien mir dann am einfachsten.
 
M

Markus1

Erfahrenes Mitglied
Funktioniert diese root Methode auch noch bei 4.0.4??
 
P

peterbonge

Erfahrenes Mitglied
Markus1 schrieb:
Funktioniert diese root Methode auch noch bei 4.0.4??
Ist es so schwer den Link im ersten Beitrag anzuklicken?
 
impidan

impidan

Experte
Wie roote ich ohne unlock unter 4.2.1?

Gesendet von meinem Galaxy Nexus mit der Android-Hilfe.de App
 
D

der_wasi

Stammgast
Wahrscheinlich gar nicht.
 
Oben Unten