Anleitung: CWM Bootloop - Tablet bootet immer in das CWM Menü

  • 105 Antworten
  • Neuster Beitrag
MP2005

MP2005

Experte
wenn schwarz bist du doch im apx mode,mal versucht dann neu zu flashen?
 
Zuletzt bearbeitet:
J

joneass

Fortgeschrittenes Mitglied
Syncro schrieb:
- Also, wenn ich mit - & on (APX) starte kommt n schwarzer bildschirm ..sonst nix.
- Mit + & on bekomm ich android recovery 3e ..und vom pc aus keine datenverbindung zum gerät.
- Normal booten android 3.0 startbild bis nimmerlein.
Ah.... jetzt versteh ich die Problematik :cursing:!

Bügel doch nochmal die update.zip (bootloop fix) aus dem recovery drüber!

Wipen vorher kann auch nicht schaden!
Dann reboot.....

Das würde ich erst mal so zwei drei mal probieren!
Über nvflash kannst du dann immer noch aus dem APX Mode flashen!
 
S

Syncro

Neues Mitglied
so, ..MP2005 hatte recht! ..der screen is zwar richtig schwarz ohne das man was sehen konnte aber per hann_guide.bat konnt ich zumindest mein altes wieder einspielen. ...APX (das orangne) is noch da ;) ..nochmal von vorne, hoffe diesmal ohne loop. Danke für eure unterstützung!
 
R

RitterSport

Neues Mitglied
Hey Leute. Hab ne frage. Ich habe gestern mein Hannsi auf FB 8.1 gespielt und dabei kam ich dann in den bootloop. Also die anleitung befolgt und die bootloop.zip in update.zip umbenennt und installiert. Habe dann aber ausversehen durchbooten lassen und hab mich auch gefreut weil es normal startete. Habe aber seitdem immer mal weider ein paar aufhänger. Hab dann ein Backup geladen und auf 7.1 geflasht ohne das bootloop problem. Aber auch hier ab und zu mal aufhänger, vor allem im Stability Test. Einmal nach 20Sec und einmal nach 18Min aufgehangen. Meint ihr das liegt am ausgelassen schritt des Root+CWM zip installieren ?
 
4dro1d

4dro1d

Lexikon
Threadstarter
nein das liegt nicht daran.
am besten du flashst dein rom nochmal incl. davor wipen!
 
J

joneass

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich hätte mal einen kleinen Verbesserungsvorschlag zu dem Tutorial:

Die BootloopFix.zip nicht in update.zip umbenennen, sondern Name so lassen, dann die BootloopFix zusammen mit der Clockwork Recovery zip (diese mit Name update.zip) auf die interne SD Card.

Auf diese Weise kann man direkt nach dem Bootloop Fix aus dem normalen Recovery das Clockwork flashen und dann weiter machen!

Ich würde die beiden zips auch immer auf der Internen SD belassen!
 
M

mikaole

Gast
Coole Idee. das könnte vielen helfen.
Dabei sollte dann aber beschrieben werden, dass die BootlooFix über flash zip from SD card und die update zip über apply from internal oder external update.zip geflashed werden.
 
J

joneass

Fortgeschrittenes Mitglied
Ja Richtig, das war für mich schon wieder zu Eindeutig um es zu erwähnen aber für noobs kann es auch nicht schaden, dies zu ergänzen!
 
ricoshe

ricoshe

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo @ all
Ersteinmal DANKE für den FIX.
Hab einfach neu gebootet und schon war der Bootloop drin. kA wie sowas geht ^^

was vllt in der Anleitung noch stehn sollte.

Mit dem CWM kann man auch zips aus anderen ordnern installieren.
Bin nach Anleitung und aufeinmal Boot Problem
Zum Glück hatte ich das CWM noch auf root liegen.

Also würde ich folgendes machen

Bootloopfix nicht umbenennen
Die cwm+root in update.zip umbenennen und ins root Verzeichnis legen.

Da nach dem Reboot das normale Recovery startet ^^
Eine Möglichkeit da noch was zu ändern fällt dann flach :p


dann eben Bootloopfix flashen
reboot und ins RecoveryMenü rein
update.zip con der internal sd-card mit dem POWER-Button flashen

Freude haben : )


Danke nochmal für den FIX
 
J

joneass

Fortgeschrittenes Mitglied
ricoshe schrieb:
Hallo @ all
Ersteinmal DANKE für den FIX.
Hab einfach neu gebootet und schon war der Bootloop drin. kA wie sowas geht ^^

was vllt in der Anleitung noch stehn sollte.

Mit dem CWM kann man auch zips aus anderen ordnern installieren.
Bin nach Anleitung und aufeinmal Boot Problem
Zum Glück hatte ich das CWM noch auf root liegen.

Also würde ich folgendes machen

Bootloopfix nicht umbenennen
Die cwm+root in update.zip umbenennen und ins root Verzeichnis legen.

Da nach dem Reboot das normale Recovery startet ^^
Eine Möglichkeit da noch was zu ändern fällt dann flach :p


dann eben Bootloopfix flashen
reboot und ins RecoveryMenü rein
update.zip con der internal sd-card mit dem POWER-Button flashen

Freude haben : )


Danke nochmal für den FIX
Guck mal drei posts nach oben!!!!!!!!
 
ricoshe

ricoshe

Fortgeschrittenes Mitglied
xD omg leider total überlesen ^^
sry für den sinnlosen post.

nobody is perfect :p;)
 
B

bcvision

Neues Mitglied
Danke ;) Kam kurz ins schwitzen, als die Bootloop drin war ;)
 
keinea-hnung

keinea-hnung

Erfahrenes Mitglied
:cursing::cursing::cursing::cursing::cursing::cursing::cursing::cursing::cursing::cursing::cursing::cursing::cursing::cursing::cursing::cursing::cursing::cursing:
wem fallen immer diese speziellen begriffe ein.
ich hab jetzt einen bootloop, looploop, bootboot, bootfix kollaps.
dabei ist das ganz einfach die eine recovery datei durch die andere ersetzen.
kann man das nicht einfach so erklären!
nehme zuerst die eine datei mach das und dann nehme die andere datei und mach .................................................................................!

checkpot!
:cursing::cursing::cursing::cursing::cursing::cursing::cursing::cursing::cursing::cursing::cursing::cursing::cursing::cursing::cursing::cursing::cursing::cursing:
 
4dro1d

4dro1d

Lexikon
Threadstarter
keinea-hnung schrieb:
:cursing::cursing::cursing::cursing::cursing::cursing::cursing::cursing::cursing::cursing::cursing::cursing::cursing::cursing::cursing::cursing::cursing:
wem fallen immer diese speziellen begriffe ein.
ich hab jetzt einen bootloop, looploop, bootboot, bootfix kollaps.
dabei ist das ganz einfach die eine recovery datei durch die andere ersetzen.
kann man das nicht einfach so erklären!
nehme zuerst die eine datei mach das und dann nehme die andere datei und mach .................................................................................!

checkpot!
:cursing::cursing::cursing::cursing::cursing::cursing::cursing::cursing::cursing::cursing::cursing::cursing::cursing::cursing::cursing::cursing::cursing::cursing:

Wem fällt den die Rechtschreibung, Kommasetzung und gute Ausdrucksweise ein ?! Welcher Idi.. hat dies erfunden ?!
Jeder der schon mal ein Android Gerät gehabt hat, damit Probleme gehabt hat kennt die Begriffe wie "Bootloop", "CWM" etc. ... (Suche mal hier im Forum bei den versch. Geräten)

In meiner Anleitung steht nichts von deinen auserirdischen Begriffen wie looploop oder bootfix kollaps ...
Aber da du der Meinung bist du hast eine bessere Lösung, biete ich dir an schreibe diese mir in vernünftigen DEUTSCH zusammen (sofern du dies beherschst) und ich ändere den Anfangspost ab.

Ich hoffe dein Benutzername keinea-hnung trifft nicht auf dein Wissen mit Android u. dem Hannspad zusammen denn sonst verstehe ich deine Smileys und deine Ausdrucksweise nicht!!

Aber danke das du die Arbeit, die ich mir gemacht habe würdigst! Merci <3

PS.: :cursing: hier für dich!
 
W

webse

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo Leute ich hab auch das CWM Bootloop Problem - wollte eine neues Image flashen. Das eigentliche Probelm besteht aber darin, daß ich nicht die interne SD card zu meinem PC mounten kann. Wenn ich "+" und "on" drücke startet er im APX - Modus und wenn ich "-" bzw nichts drücke startet er im CMW - allerdings kann ich nichts mounten und es scheint auch nichts mehr auf der 13gb Partition zu sein :ohmy: ! Da hatte ich u.a die update.zip immer drauf. Gibt es eine Möglichkeit ohne nvflash das Gerät wieder zum laufen zu bringen - habe nämlich kein Backup machen können, da es bei img8 oder so immer aufhörte!

Vielen Grüße - die webse
 
S

SHORTY-NR1

Erfahrenes Mitglied
webse schrieb:
Hallo Leute ich hab auch das CWM Bootloop Problem - wollte eine neues Image flashen. Das eigentliche Probelm besteht aber darin, daß ich nicht die interne SD card zu meinem PC mounten kann. Wenn ich "+" und "on" drücke startet er im APX - Modus und wenn ich "-" bzw nichts drücke startet er im CMW - allerdings kann ich nichts mounten und es scheint auch nichts mehr auf der 13gb Partition zu sein :ohmy: ! Da hatte ich u.a die update.zip immer drauf. Gibt es eine Möglichkeit ohne nvflash das Gerät wieder zum laufen zu bringen - habe nämlich kein Backup machen können, da es bei img8 oder so immer aufhörte!

Vielen Grüße - die webse

Probier mal das hier https://www.android-hilfe.de/forum/root-hacking-modding-fuer-hannspree-hannspad-sn10t1.447/recovery-geschrottet.150770.html. Auf den Beitrag von gurkensalat gehen und die CWM-Restore runterladen!
PS: das ist NVFlash, aber nur das CWM wird wiederhergestellt.

Bist schon der zweite heute bei dem das nicht funktioniert!
 
W

webse

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo shorty-nr1, vielen Dank für Deine schnelle Antwort. Ich ahne mitlerweile auch, was passiert ist! Ich hatte vorhin meinen Lieblingsneffen (4jahre - netter Junge alles dran u.a. auch zwei Arme mit "gefühlten" 1000 Händen - PRO Arm!!!) - für meinen alternden "single core Prozessor (auf dem die Haare wachsen) iss nix mehr viel mit Multitasking :lol: ! Also habe ich VOLLHONK wahrscheinlich aus Unachtsarmkeit die SD Partition formatiert (hatte irgendwo im Forum gelesen, daß Formatieren immer besser sei als nur wipen - natürlich nicht die SD-Partition!!!) :blink: !
Werde es nachher mal ausprobieren und Rückmeldung geben !

Danke schon mal :thumbup:
 
W

webse

Fortgeschrittenes Mitglied
Hi - ich mal wieder. Habe alles so gemacht wie es beschrieben war. Zuerst sah alles gut aus - dann kamen drei Fehlermedungen (...die ich mir in meiner Hektick nicht gemerkt habe) und nach dem reboot bleibt der Bildschirm jetzt dunkel :mellow: ! Glaub jetzt habe ich wirlich die A-Karte gezogen :blink: !?!
Werde mir jetzt mal den Tread mit dem APX Modus durchlesen...Mist aber auch!

Vielgrü - Die Webse
 
4dro1d

4dro1d

Lexikon
Threadstarter
Wenn garnichts mehr geht spiele dein nvflash backup zurück. Dies müsste ziemlich sicher gehen!
 
W

webse

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich habe leider kein eigenes, weil nvbackup bei meinem Tablet nicht funktioniert hat - ist immer bei part8img hängen geblieben. Hatte dann gelesen, daß es auch mit Fremdbackups funktionieren soll...hmm -werde nochmal weitertesten - denke mal der APX Modus ist generisch und man kann nichts weiter schrotten :huh: !? Will hier ja auch keinem auf die Nerven gehen nur weil ich zu dämlich bin :glare:!

Vielgrü - die Webse
 
Oben Unten