Anleitung zum Rooten und Installieren des Clockwork Recovery für Anfänger

  • 128 Antworten
  • Neuster Beitrag
W

wiegand2000

Neues Mitglied
Hallo zusammen,
ich habe die Tage mit Hilfe des Forums ein nvflash Back up vorgenommen
und wollte jetzt gerne das CWM auf das Gerät spielen und eine neue ROM.
Hier habe ich nun ein Problem::blushing:
Ich habe zwar die APX USB (USBSTORE.sys) Treiber installiert, aber wenn ich das Hannspad an den PC anschließe erfolgt keine USB Übertragung. ("USB-Übertragung akitiviert "läuft immer weiter ohne Erfolg)
Wenn ich im Computer auf Arbeitsplatz gehe, wir auch das Massengerät nicht erkannt und somit kann ich das CWM nicht übertragen.
Das TAB wird bei mir als Laufwerk G angezeigt wenn ich auf Properties gehe wird mir used space 0% angegezeigt.

Habe auch über die SD Karte versucht das CWM update zu ziehen im blauen recovery Modus, hier sagt er E:cant´t open /SDcard2/update.zip
Merkwürdig ich ist auch das das Pad die Musik auf der SD Karte erkennt aber nicht die Bilder.

Ich hoffe Ihr könnt mir wieder helfen.

Danke schon mal.
 
red-orb

red-orb

Lexikon
hallo,

wie versuchst du denn das update.zip auf das Pad zu bekommen per APX-modus?
Wenn du das update.zip auf die sd schiebst liegt es dann in einem Verzeichnis oder dirkt im Hauptebene.
Und du bekommst eine Fehlermeldung wenn du im originalen Recovery Menü "apply update.zip from external sd card"
Hast du den Namen geprüft nicht das du dich verschrieben hast die Datei muss update.zip heißen.
 
W

wiegand2000

Neues Mitglied
Im APX Modus habe ich schon versucht das update.zip zu ziehen.
Ich komme einfach nicht auf das Laufwerke.
Dieses verlangt dann immer eine CD.

Auf der SD Karte liegt die Zip im Hauptverzeichnis und nicht in einem Unterordner.
 
Elting

Elting

Ehrenmitglied
wiegand2000 schrieb:
Im APX Modus habe ich schon versucht das update.zip zu ziehen.
Aber genau das ist ja falsch. Im APX-Modus bleibt das Display des Hannspads schwarz und es öffnet sich auch im Windows-Explorer nichts.
Dein Hannspad ist dann lediglich im APX-Modus mit dem Rechner verbunden um über CMD Befehle zu erhalten...

Du musst das Hannspad im Recovery-Modus mit dem PC verbinden und dann als USB mounten. Dann kannst du Dateien auf die interne SD-Karte kopieren.

Alternativ kannst du aber z.B. auch Dateien per Kartenleser auf die externe SD-Karte kopieren.
Diese Dateien kannst du dann im Stock Recovery über 'apply update.zip from external sd card' flashen (wie red-orb schon geschrieben hat).
 
red-orb

red-orb

Lexikon
Elting schrieb:
Du musst das Hannspad im Recovery-Modus mit dem PC verbinden und dann als USB mounten. Dann kannst du Dateien auf die interne SD-Karte kopieren.
ja nur hat er ja das Stock recovery noch drauf und da kann man das Pad nicht mounten.
Starte doch einfach dein Pad ins Android verbinde es mit dem Pc und schiebe dann die update.zip auf die interne SD
Wichtig ist nur, dass die Datei auch wirklich update.zip heißt
 
Elting

Elting

Ehrenmitglied
Ach ja, richtig! Ich vergaß... mounten erst mit CWM möglich! :)
Dann ist dein Weg richtig und der wird ja auch so in der Anleitung beschrieben!:blink:
 
W

wiegand2000

Neues Mitglied
Das ist ja gerade meine Zwickmühle,
ich kann keine Dateien auf die interne SD Karte des Tabs schieben.
Wenn ich das Tab mit dem PC verbunden habe, klappt weder die USB Verbindung noch kann ich irgendwelche Dateien auf das Laufwerk schieben,hier erscheint immer CD einlagen.
Habe auch versucht die Treiber noch mal neue zu installieren,
kann es nicht sein dass meine interne SD Karte defekt ist?

Oder gibt es einen Trick wie ich die zip Datei auf die interne SD Karte geschoben bekomme.
 
red-orb

red-orb

Lexikon
Bekommst du denn keinen verbindungshinweis wenn du das tabntab gestartet hast und du das Pad mit dem PC verbindest.
Es sollte doch am oberen Rand ein Kreis mit einem Ausrufezeichen erscheinen mit der Meldung USB Verbindung aktivieren oder so.
Sonst steck doch die externe sd nochmal in einen cardreader und schieb die update.zip für das CWM 2 auf die sd danach die sd ins pad neu ins recovery starten und update.zip from external sd card

gesendet vom ACE
 
M

mikaole

Gast
hast Du nicht irgenwo eine externe card? nehme in solchen fällen einfach mal kurz meine aus dem Handy raus und schiebe Sie ins Hannsi zum flashen.
Ansonsten einmal mein Backup Hannspad - Backup für NVFlash - Minus
per NVflash drau ziehen, dann im Recovery wipe data factory und dann sollte es booten.
Dann sollte es auch im System klappen mit dem rüberziehen.

wenn das alles nicht läuft melde dich noch einmal, dann uppe ich mal ein nvflash, wo du nur das Recovry recovern kannst.
 
W

wiegand2000

Neues Mitglied
es ist doch verrückt heut ging plötzlich das verbinden im android modus und es wurde nach usb Verbindung grün.
Alles andere war dann ein Klacks CWN istallierten und neue ROM
(flashback 10.0easy) momentan läuft die Einrichtung

Ich habe drei Tage lang das gleiche probiert und es hat nicht gefunst.
Eben habe ich nicht andres gemacht und die USB verbindung stand.

Euch allen vielen Dank.!!!

:thumbsup::thumbsup::thumbsup::thumbsup::thumbsup::thumbsup::thumbsup::thumbsup::thumbsup:
 
M

mikaole

Gast
das ist eben das magische Hannspad :)
 
S

shibadoo

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo,

ich scheitere unerwarteter Weise beim rooten des Hannspads. Hab schon zig Galaxy Smartphones ohne Probleme gerootet, aber das Hannspad will nicht so recht. Hab das Stock ROM noch drauf.

Was habe ich gemacht?

Wie in der Anleitung beschrieben
- update.zip runtergeladen
- ins root des Hannspad kopiert
- "+" und Power gedrückt
- apply sdcard:update.zip
- Yes - Install /sdcard/update.zip
- Install from sdcard complete
- reboot system now

Wenn ich dann Titanium Backup installiere, dann meckert das immer noch rum, dass ich kein root wäre. Hab das jetzt schon ein paar Mal gemacht, aber er will einfach nicht. Kann jemand einen hilfreichen Tipp abgeben? Clockwork Mod Recovery dürfte drauf sein, das steht zumindest bei dem ganzen Menü Kram immer drin....
 
M

mikaole

Gast
welche Anleitung, welche update.zip?
 
S

shibadoo

Fortgeschrittenes Mitglied
Die Anleitung aus dem ersten Post von heikonet und die dort hinterlegte update.zip.
 
red-orb

red-orb

Lexikon
Hallo welches Rom hast du drauf?
Um root auf dem StockRom zu haben kannst du z4root versuchen.
Diese Anleitung fürs rooten bezieht sich auf CustomRoms

gesendet vom ACE
 
S

shibadoo

Fortgeschrittenes Mitglied
Das Hannspad ist bei mir noch quasi original, also mit dem Stock ROM Froyo 2.2. Ohne Root kann ich ja kein Custom ROM installieren, oder? Oder brauche ich gar kein root für ein Custom ROM???
 
Zuletzt bearbeitet:
Elting

Elting

Ehrenmitglied
Was red-orb sagen will ist:
Wenn du die StockROM nach heikos Anleitung rootest, dann merkst du, wenn du die gerootete StockROM weiterhin nutzt, keinen Unterschied. Du hast nach dieser Anleitung erstmal 'nur' CWM installiert und kannst darüber CustomROMs flashen. Erst die so geflashten CustomROMs sind dann mit allen Vorzügen, die das Rooten bringt, benutzbar.

Es gibt eine weitere Methode die StockROM so zu rooten (z4root), sodass du diese dann auch 'voll' nutzen kannst.

Also, zusammenfassend:
1. Root nach heikonet -> CWM verfügbar um CustomROMs zu flashen, Superuser unter Tap'nTap nicht nutzbar.
2. Root nach z4root -> Superuser auch unter Tap'nTap nutzbar.

Sollte das falsch sein, berichtigt mich! :)
 
S

shibadoo

Fortgeschrittenes Mitglied
Vielen Dank, z4root hat funktioniert. Jetzt hab ich nur noch das Problem des nicht funktionierenden nvflash backups... aber das Thema hab ich schon in dem passenden Thread gepostet. Also wenn Du da auch noch eine Lösung für mich hast, dann gerne eine Antwort dort! Danke!!!!
 
J

joule007

Neues Mitglied
BITTE UM HILFE!!!

Habe jetzt die zipdatei ClockWorkMod... auf mein Hannspad
gezogen.

Dann + & Power taste gedrückt.

-> Menü erscheint..

-> Apply Internal update.zip gedrück


-- Install from sdcard...
Finding update package...
Opening update package...
E:Can't open /sdcar/update.zip
(No such filre or directory=
Installation aborted.


....was tun???:blink:
 
Oben Unten