Rooten ohne Datenverlust (Android 2.3.5, ROM version 2.10.401.8, HBOOT 2.00.0002)

  • 3 Antworten
  • Neuster Beitrag
H

Hackbard_C

Neues Mitglied
Threadstarter
Moin moin,

ich möchte mein Desire S möglichst ohne Datenverlust rooten, um Systemapps entfernen und ein paar "erweiterte" Einstellungen vornehmen zu können.

Android 2.3.5 / Sense 3.0
ROM version 2.10.401.8
HBOOT 2.00.0002
Revolutionary unterstützt die HBOOT-Version nicht, sodass dieses (ohne Downgrade) nicht funktioniert. Möglich ist auch mit dem htcdev-Tool den Bootloader zu entsperren und dann weiter zu machen, allerdings wird hierbei ebenfalls das komplette Handy auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt.

Gehe ich nun richtig in der Annahme, dass aktuell keine Möglichkeit besteht dauerhaftes Root ohne Datenverlust für oben genannte Konfiguration zu erreichen?

Vielen Dank,
Hackbard_C
 
Harris

Harris

Stammgast
Thema gab es schon mehrfach...

https://www.android-hilfe.de/showthread.php?t=298915

Das Tool benutzt eine Lücke im System, die aber scheinbar bei HTC nicht (mehr) existiert.
Vielleicht gibt es einen anderen Lösungsansatz, aber ich habe bisher nichts gelesen.

send from Desire S with Tapatalk2
 
H

Hackbard_C

Neues Mitglied
Threadstarter
Harris schrieb:
Danke, den Thread hatte ich auch schon gelesen, aber die Hoffnung, dass sich in der Zwischenzeit etwas getan hat.

Harris schrieb:
Vielleicht gibt es einen anderen Lösungsansatz, aber ich habe bisher nichts gelesen.
Schade, dann muss ich wohl doch das Handy einmal komplett plattmachen... was ja vielleicht auch mal nicht schadet ;-)
Ich habe zwar noch andere Anleitungen gefunden, aber keine erlaubt einfaches Root ohne Datenverlust.
 
A

axisminden

Ambitioniertes Mitglied
Es gibt noch diese Geschichte:
Root MANY ANDROID! [Upd: 22.11.2012] - xda-developers

Funktioniert aber nur unter ISC.
Desire S wird hier als "Funktioniert" bestätigt.
Aber von ISC kommt man bekannterweise nicht ohne HTCDEV zurück.

Da schließt sich dann der Kreis.

Gruß
Michael
 
Oben Unten