[Anleitung] Bootloader öffnen und schließen

  • 2 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [Anleitung] Bootloader öffnen und schließen im Anleitungen für HTC Evo 3D im Bereich Root / Hacking / Modding für HTC Evo 3D.
N

Necktrox

Stammgast


Worum gehts in diesem Thread?
Mit Hilfe dieses Threads bzw. Themas will ich euch den Bootloader näher bringen. Dieser scheint bei einigen schon das Problem schlecht hin zu sein, wenn sie versuchen die Lehre des Flashens am Evo 3D zu erlernen.

HTC Schnellstart
Hier möchte ich euch nur kurz etwas über den Schnellstart sagen. Normalerweise ist bei jedem Handy der Schnellstart aktiviert, dass heißt, euer Handy startete beim 1. Boot ziemlich lange. Beim zweiten Mal jedoch kürzer. Woran liegt das? Genau, am Schnellstarter. Es ist der Ruhezustand wie man es vom PC her kennt. Kurz irgendeine Taste oder den Power Button gedrückt am PC und schon startet er und ist in paar Sekunden bereit. Wenn man die Batterie, wenn das Gerät natürlich ausgeschaltet ist, entnimmt, dann kann das Gerät den Schnellstart nicht bereithalten und bricht ab. Dadurch wird er deaktiviert. Anzumerken ist, dass sich der Schnellstart direkt in den Einstellungen unter Power deaktivieren lässt.


Vorbereitungen zum Öffnen des Bootloaders
1. Konto auf der Seite HTCdev
2. Deaktivierter Schnellstart
3. Fastboot + ADB und HTC Treiber
4. Gehirn einschalten

Öffnungsprozess
1. Gehe zur Seite HTCdev
2. Melde dich dort an
3. Wähle 'EVO 3D (EMEA)' in der Auswahl



4. Drücke auf 'Begin Unlock Bootloader'
5. Fortfahren mit Klick auf 'Yes'
6. Fortfahren mit Klick auf 'Proceed to Unlock instructions'

Hinweis 1:Bei diesen Meldungen geht es rein darum, dass ihr den Unlock auf euere eigene Gefahr macht und damit euere Garantie zur Hälfte aufs Spiel setzt. Denn wenn es zu einem Problem nacht dem Unlock kommt, dass durch die Software entsprungen ist, dann erhaltet ihr kein Anspruch auf Garantie weshalb ihr dann den Schaden selber bezahlen müsst, falls ihr es in die Reperatur schickt.

Hinweis 2: Durch den Unlock des Bootloader wird das Gerät wieder auf Werkseinstellungen zurückgestellt. Dadurch gehen sämtliche Informationen verloren, die auf dem Gerät gespeichert sind. Normalerweise sind Bilder davon nicht betroffen. Kontakte, Spieledaten und Sonstige gespeicherte Werte gehen jedoch verloren und ihr landet beim nächsten Boot wieder in der Einrichtung wie nach dem Kauf.

Hinweis 3: Der Unlock des Bootloaders darf nicht mit S-OFF (Security Off) gleichgesetzt werden. Das sind zwei verschiedene Dinge und die müssen auseinander gehalten werden.

7. Auf der nächsten Seite wird bei Step 1 der Schritt mit der Batterie durchgeführt. Falls ihr es bereits getan habt bzw. bereits im Bootloader seid, dann ignorieren.



8. In den Bootloader kommt ihr, wenn ihr gleichzeitig Power-Button und Volume-Down hält. Falls das Handy nicht darauf reagiert, dann lässt kurz Power-Button los und danach wieder halten.



9. Im Bootloader könnt ihr zwischen den Optionen wechseln, in dem ihr die Option mit der Lautstärkewippe ändert. Der Power-Button dient als Bestätigung. Sämtliche Touchtasten werden nicht benötigt.
Navigiert in dem Bootloader zu Fastboot und drückt den Power-Button.



10. Handy jetzt mit dem Computer verbinden. Wenn 'Fastboot USB' erscheint, dann weitermachen, wenn nicht, dann fehlt dir der HTC Treiber (Download oben)



11. Step 5-7 überspringen (Download oben)
12. Geräteidentifikator herausfinden. Dafür öffnet ihr die Datei open_cmd.bat. Diese im Fastboot Archiv stecken.



13. Tippt folgendes ein und bestätigt die Eingabe mit der Enter Taste.
Code:
fastboot oem get_identifier_token
14. Rechtsklick in der Eingabeaufforderung und drückt auf Markieren. Wählt den Bereich genau so wie auf dem Bild aus. Danach drückt ihr STRG + C zum Kopieren.



15. Fügt den Token am Ende der Seite (HTCdev) ein und drückt auf 'Submit'.

Hinweis:Die 2 Abschnitte, jeweils vorne und am Ende des Tokens müssen angegeben werden wie im Bild hier darunter. Mit dem Abschnitten sind die Zeilen mit <<<<< Identifier Token Start >>>>> und <<<<< Identifier Token End >>>>> gemeint.



16. In Kürze sollte eine E-Mail bei euch ankommen. Es handelt sich um die E-Mail, die ihr bei der Registration auf HTCdev angegeben habt.

17. In der E-Mail ist eine Datei im Anhang mitangefügt Unlock_code.bin. Diese Datei kopiert ihr in den Ordner data des entpackten Archives Fastboot. Geht zurück in den Hauptordner und öffnet die Datei unlock_bootloader.bat. Diese Datei führt die benötigten Befehle selbst aus und lässt euer Gerät in den Bootloader rebooten.

Falls alles geklappt hat, dann sollte im Bootloader oben *** UNLOCKED *** stehen.



Schließeprozess
Dieser Prozess gestaltet sich denkbar einfach. Wechselt in den Bootloader in das Untermenü Fastboot. Verbindet das Gerät mit dem PC und wartet bis Fastboot USB erscheint. Falls es nicht dazu kommt, dann fehlen euch die HTC Treiber oder ein anderes Problem ist aufgetreten.

Öffnet danach im Fastboot Verzeichnis (entsprungen aus dem Fastboot Archiv, Download oben) die Datei open_cmd.bat.



Jetzt gibt ihr nur noch Folgendes in die Eingabeaufforderung ein:
Code:
fastboot oem lock
fastboot reboot-bootloader
Dannach sollte euer Gerät wieder in den Bootloader wechseln und oben sollte *** RELOCKED *** stehen. Damit wäre eurer Bootloader wieder geschlossen.

Hinweis: Falls ihr nach dem S-OFF die PG86IMG.zip aus meiner Signatur benutzt habt, dann wurde der Text im Bootloader nur auf LOCKED geändert. Dabei wurde jedoch nicht der Bootloader wirklich geschlossen. Lediglich wird nur der Text vorgegaukelt um im Garantiefall nicht dieses RELOCKED da zu haben.

Mit freundlichen Grüßen
Necktrox​
 
Zuletzt bearbeitet:
Nikwalter

Nikwalter

Experte
darf ich kurz kommentieren, habe 2 rechner mit win 8.1, einmal x64 und x86
wenn ich das htc im fastboot anschliese erkennt mein pc das gerät nicht, weiß überhaupt nicht was das ist und nimmt auch nicht die vorgeladenen htc treiber dafür..... was tun?
 
N

Necktrox

Stammgast
Windows 8.x verbietet die automatische Installation vom Treiber, du müsstest im Internet nach "HTC disable windows 8 driver verification" suchen.