[HowTo] JIT Enabler v2 | Optimized | ~33k Linpack score | for xRecovery [Anleitung]

  • 47 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [HowTo] JIT Enabler v2 | Optimized | ~33k Linpack score | for xRecovery [Anleitung] im Anleitungen für Sony Ericsson Xperia X10 im Bereich Root / Hacking / Modding für Sony Ericsson Xperia X10.
Q

quercus

Gast
Okay - die Leitung auf der ich gestanden bin, ist wieder frei:laugh:

MfG Quercus
 
Fire123

Fire123

Erfahrenes Mitglied
Mal eine frage am Rand !
Kann es sein das ich duch die Inst. von JIT , Linpack und Run Benchmark einen Ernormen Akkuverbrauch habe ? Klar das X10 brauch sehr viel und hängt sehr viel am Ladegerät doch jetzt saugt er deutlich mehr !!!

Gruß Kalle
 
S

s4u

Ambitioniertes Mitglied
wenn man Linpack und andere Benchmarks ständig am Laufen hat schon. Denn da läuft die CPU ja volles Rohr ;). Aber das wird wohl kaum der Fall sein, oder lässt du pausenlos Benchmarktests laufen?
 
Q

quercus

Gast
Fire123 schrieb:
Mal eine frage am Rand !
Kann es sein das ich duch die Inst. von JIT , Linpack und Run Benchmark einen Ernormen Akkuverbrauch habe ? Klar das X10 brauch sehr viel und hängt sehr viel am Ladegerät doch jetzt saugt er deutlich mehr !!!

Gruß Kalle
sieh mal unter Anwendungen nach, welche Apps - Aktiv - sind - die welche du nicht benötigst, kannst ja mit nem Taskkiller entfernen - temporär.

Spart ne Menge an Akku!

MfG Quercus
 
C

Crunsh00

Neues Mitglied
Hallo Leutz,

erstmal danke schön für die tolle Anleitung.
Hatte zwar als Anfänger etwas muffe aber war kein Thema..

Nur das Ergebnis entteucht vll. etwas wenn ich mir eures anschaue :D

Firmware: 2.1 Update1 - 2.0.2.A.0.24 orginal - root

Ergebnisse:
Quadrant vorher: 531
Quadrant nachher: 727 ( das Samsung Galaxy S hol ich nicht ein :( )

Linpack vorher: 6.526
Linpack nachher: 25.819

Apps im Hintergrund laufen vll. noch 60 nachdem ich meines wissen so grob alles an Taks gekillt hab.

Vll. habt ihr ja nich den ein oder anderen Tip für mich :)
Gesehn hab ich auch, dass Apps im Hintergrund laufen,die ich nach dem Reboot noch garnicht gestartet habe ( google maps, Tunein Webradio z.b. )

lg
 
Q

quercus

Gast
Dein Ergebnis enttäuscht natürlich nicht. Diese für dich marginale Steigerung, wirst ohnehin nicht wahrnehmen können - oder zumindestens - kaum.
Die erste subjektive Steigerung der Geschwindigkeit, wird von den meisten erst bei einem Update von 2.1, auf 2.2 wahr genommen.

Ob du nun in etwa 700 oder 800 im Test von Quadrant erreichst, ist völlig belanglos. Allerdings wirst du bei 2.2 den Schritt von 700 auf ca 1400-1500 im Quadrant, sehr wohl wahrnehmen.

Somit würde ich an deiner Stelle bis zu einem Update deinerseits, bezugnehmend auf 2.2, eher Augenmerk auf den Arbeitsspeicher des Handys nehmen. Hier kannst du nicht nur an Geschwindigkeit gewinnen, sondern mit der ein wenig reduzierten Anzahl der installierten Apps, auch den Verbrauch deines Akkus schonen.

MfG Quercus
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
C

Crunsh00

Neues Mitglied
Danke für die Erklärung :)
Bis eine offizielle 2.2 Version rauskommt bin ich wahrscheinlich 140 Jahre alt. Schade :cursing: ( ne kauf mir trotzdem kein ARC, meins ist erst n halbes Jahr halt ) aber gibt ja noch die coolen Jungs von XDA.. schaun wa ma..
 
Q

quercus

Gast
Na ja - kommt darauf an wie sehr du dein Handy mit all seinen Funktionen nutzt.

Die Beta 4 (2.2) von Free x10, kann man durchaus verwenden!

MfG Quercus