1. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Android-Hilfe.de! ✔ Jetzt kostenlos Mitglied in unserer Community werden.
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. burli0, 12.06.2018 #1
    burli0

    burli0 Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    - Wiederholt unsachliche Entscheidungen.
    - Irrt sich zuerst ordentlich 2-fach
    - trifft dann einfach ne andere Entscheidung
    - löscht dann meine/andere sachl. Postings unter Vorwand UND natürlich seins

    empörend.
    unreif. schlechter gehts nicht. Warum darf er moderieren? Mir ist lieber, jemand anders macht das....

    Anm. d. Mod: da sich inzwischen herausgestellt hat, dass der beschuldigte Moderator an den ihm vorgeworfenen Löschungen nicht beteiligt war, habe ich den Titel geändert und seinen Namen entfernt. Gruß PrinzPoldi007
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13.06.2018
  2. PJF16, 12.06.2018 #2
    PJF16

    PJF16 Ehrenmitglied

    1. ) Bisschen mehr Respekt gegenüber den Moderatoren. Die machen das hier alle in ihrer Freizeit.

    2.) Mit konkreten Beispielen, links auf die passenden Beiträge und Threads wird man das sicher alles schnell klären können. Dabei kann es natürlich auch vorkommen, dass der Moderator im Unrecht ist bzw. einen Fehler gemacht hat. Kann vorkommen und dann wird er in Zukunft sicher besser darauf achten. Das kann man natürlich auch freundlicher und höflicher mitteilen. ;)
     
    Beutelbär, Dr.No und Holger haben sich bedankt.
  3. Wattsolls, 12.06.2018 #3
    Wattsolls

    Wattsolls Super-Moderator & Mediator Team-Mitglied

    @burli0 Das sind schwere Beschuldigungen gegenüber dem Kollegen. Hast Du den ersten Schritt gemacht und ihn per Unterhaltung gefragt zu seinen moderativen Entscheidungen? Das sollte immer der erste Schritt sein.
    Wie im Beitrag über mir schon angesprochen wären konkrete Hinweise, Links sehr hilfreich. Möglicherweise lässt sich da einiges klären.
    -- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
    Ich habe das Thema mal umbenannt. Auch wenn Du mit den Entscheidungen des Kollegen nicht einverstanden bist, so möchten wir das sachlich klären. Und ohne irgendwelche Betitelungen.
     
    Beutelbär, derstein98, MSDroid und 2 andere haben sich bedankt.
  4. burli0, 13.06.2018 #4
    burli0

    burli0 Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    @Wattsolls siehst du gelöschte Beiträge??

    bitteschön ganz sachlich:
    hier Ermittlungen der US-Justizbehörden gegen Huawei - Diskussion zur Auswirkung auf unsere Phones (keine Politik!) poste ich wiederholt Links aus bekannten, seriösen Zeitungen zum Thema. Es geht ums Vorgehen der USA gegen Huawei und inhaltlich ähnlich auch gegen ZTE.
    - auch gestern wieder (diesmal bzgl. USA-ZTE)
    - TheBrad schreibt darauf 1. ich soll darauf hinweisen, wenn ich nen Link poste, dass dort ein Hinweis auf Datenschutz oder Cookies zu beantworten ist (oder so ähnlich) und 2. er selbst die Seite nicht korrekt aufrufen kann. (3. KEIN WORT bzgl. einer Themenverfehlung.)
    - darauf antwortet ein anderer user, Punkt 2. sei nicht der Fall.
    - darauf antworte ich, 1. wenn ich das tun müsse und das für JEDEN im Forum gepostetn Link gälte, würde ich keinen Link mehr posten. 2. ich verwende strenge scriptcontrolle mit Noscript und es sei seltsam, dass nur er die Seite nicht korrekt aufrufen könne.

    darauf hin löscht er meine Postings, seinen, und den des anderen Users mit der Begründung, es ging um Huawei.

    - muss ich mir jetzt noch die Arbeit machen die sachlichen Unsinne einzeln aufzuschlüsseln?
    - Die Vorgangsweise legt nahe, dass hier jemand seine Macht in unsachlicher Weise benützt, um seine sachlichen Schwächen zu überdecken.
    - Und es ist nicht das erste Mal! Er ist mir schon einmal in ähnlicher Form aufgessessen.

    Kurz, bzgl. sachlicher Qualität auffällig schwach und von der Art der Vorgangsweise her unnötig UNANGENEHM, zb respektlos.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13.06.2018
  5. PrinzPoldi007, 13.06.2018 #5
    PrinzPoldi007

    PrinzPoldi007 Super-Moderator & Mediator Team-Mitglied

    @burli0
    Wir sind an dem Thema dran ;)
    -- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
    Soviel schon mal vorab zu diesem Thema:
    Der betreffende Kollege hat seinen Post mit der Begründung "Grund: Unrealistisch und nicht praktikabel.." gelöscht (was Du nicht sehen kannst)
    Aber dass er seinen Fehler eingesehen hat, solltest Du an der Begründung sehen, warum Dein letzter Post gelöscht wurde: "Obsolet da unrealistischer und nicht praktikabler Bezugspost (Erläuterung von mir: damit meinte er seinen eigenen) gelöscht.." - und diese Begründung sollte Dir zugegangen sein
    -- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
    Und Dein konstruktiver Vorschlag:
    ist in diesem speziellen Fall noch vor Aufstellung Deiner Forderung umgesetzt worden. ;)
    Es war nämlich nicht der von Dir kritisierte Moderator, sondern ein Kollege, der einfach vergessen hatte, die Löschbegründung zu "unterschreiben".
    Du hast nur aufgrund der Löschung Deines ersten Posts durch @TheBrad angenommen, dass @TheBrad derjenige war, der alles weitere auch gelöscht hat. (Hätte ich wahrscheinlich auch :))
    Da sich damit hoffentlich Deine Vorwürfe gegen den angesprochenen Kollegen erübrigen, würde ich das Thema "TheBrad" hier gerne abschließen, wenn das für Dich ok ist.
     
    TheBrad, Holger, maik005 und 5 andere haben sich bedankt.
  6. burli0, 13.06.2018 #6
    burli0

    burli0 Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    mit gehts um Qualität, weil das mindestens bei mir zu mehr Wohlbefinden führt und in "Anregungen zum Forum" gehts wohl auch darum. deshalb:

    1. Fehler: Ein "Kollege" Mod surft meinen Link an und stellt irgendwelche Mängel daran fest.
    2. Fehler: Dieser Kollege will, dass ich in Zukunft zu Links einen Warnhinweis dazuschreibe.
    Nach 2-fachem Widerspruch zu Punkt 1 und meinem zu Punkt 2
    3. Fehler: kann oder will ein "Kollege" mit seinen sachlichen Fehlern nicht mehr leben und kommt auf die Idee
    4. Fehler: sich jetzt eine (FALSCHE) inhaltliche Begründung einfallen zu lassen um
    5. Fehler: alles seit meinem Link zu löschen. Das muss überhaupt nicht sein.
    6. Fehler: "Grund: Unrealistisch und nicht praktikabel" ist ein Witz. "Totaler Unsinn" wäre angebracht.
    7. Fehler: "Ein Kollege" ist nicht TheBrad oder doch oder die Forensoftware ist schuld oderoder ....
    8. Fehler: Mein Vorhalt, dass TheBrad schon eine unsachliche Aktion geliefert hat, wird nicht behandelt.
    9. Fehler: Ob Admins gelöschte Postings sehen können wurde nicht beantwortet.
    10. Fehler: 5 bzw. 8 Admins bedanken sich bei admins für deren Postings, keiner bei mir. Wofür wird sich bedankt? Wofür nicht?
    11. Fehler Ein Kollege "hatte einfach vergessen, die Löschbegründung zu unterschreiben".

    ohne Worte.

    ja, PFJ16, vielleicht arbeiten "hier alle (Mods) in ihrer Freizeit" gratis. Damit fällt Geld als Motivation weg. Bei JEDEM spielen dann persönliche Motive eine Rolle, bei einem wesentlichen Teil davon auch nicht sachliche.
    Das zu verstehen und zu verfolgen kann die Qualität erhöhen...
    Zum Thema "Respekt" sag ich auch nichts.

    Nachdem nicht ICH der Betreiber des Forums bin, kann natürlich sofort geschlossen werden, ganz schnell. Einverstanden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13.06.2018
  7. PJF16, 13.06.2018 #7
    PJF16

    PJF16 Ehrenmitglied

    Naja, schau mal. Wie man in den Wald hinein ruft, kommt's halt auch zurück. Eventuell hat der entsprechende Moderator einen Fehler gemacht. Diese Kritik kann man dann aber auch objektiv äußern. Wenn man gleich mal die Groß-/ Kleinschreibung ignoriert und WÖRTER EINFACH HINAUSSCHREIT, dann kann keine konstruktive Diskussion darüber entstehen.

    Dann am besten gleich bei den eigenen Postings anfangen, dann bekommt man sicher auch qualitative Posts zurück.

    Dass das mit der Link-Kennzeichnung ein Blödsinn ist, hat ja nun wohl jeder eingesehen (inkl. dem entsprechenden Moderator). Denke ich zumindest.
     
    Dr.No und Mario472 haben sich bedankt.
  8. Sissi Sachsen, 13.06.2018 #8
    Sissi Sachsen

    Sissi Sachsen Foren-Inventar

    burli0, einige deiner hier angeführten *Fehler* versteh ich gerade nicht.
    Wieso ist es ein Fehler, wenn ein Mod deinen Link ansurft?
    Wieso ist es ein Fehler, wenn einem Mod ne Idee kommt?
    5. sehe ich auch nicht als Fehler, da, wenn nur einiges gelöscht wird, einfach der Zusammenhang fehlt.
    7. ist einfach nur unsachlich
    9. wurde bei dem ganzen Hickhack wahrscheinlich nur überlesen. Was mich nicht wundern würde. :smile:
     
    hagex und Mario472 haben sich bedankt.
  9. burli0, 13.06.2018 #9
    burli0

    burli0 Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    "Wie man in den Wald hinein ruft, kommt's halt auch zurück" - Das issn Spruch von unreifen Menschen. Die reine Eskalation. Genau das, was man in einem Forum, einer Gemeinschaft nicht will. Genauso wie
    "Wieso soll ich mich für nen Fehler entschuldigen, wenn der....." oder
    "Eine Krähe hackt der anderen kein Auge aus. WIR halten zusammen, wenn einer nen Fehler macht".....
    usw.

    Alles keine Qualität, aber normal. Ich habe Ende hier.
    Schliessenschliessen, erhöht sicher die Qualität....
     
  10. Sissi Sachsen, 13.06.2018 #10
    Sissi Sachsen

    Sissi Sachsen Foren-Inventar

    Dein Beitrag zeugt gerade von Reife. :thumbsup::lol:
     
    derpleitegeier, bandit1976, TheBrad und 3 andere haben sich bedankt.
  11. PrinzPoldi007, 13.06.2018 #11
    PrinzPoldi007

    PrinzPoldi007 Super-Moderator & Mediator Team-Mitglied

    Ob Du es willst oder nicht: erstmal werde ich jetzt den angeprangerten Kollegen aus dem Titel entfernen.
    Denn das einzige, was dieser gemacht hat, war, einen Link von Dir zu löschen, der mit dem Thema des Threads nichts zu tun hatte.
    Dafür, dass ein anderer Kollege seine moderativen Tätigkeiten nicht unterzeichnet hat, entschuldige ich mich in aller Form.
    Es tut mir leid, dass ein Kollege diesen Fehler gemacht hat, und als höherrangiger Moderator nehme ich diesen Fehler gerne auf mich und versuche alles, dass so etwas nicht noch einmal vorkommt.

    Mir scheint aber, Dir geht es gar nicht um die Aufarbeitung dieser "Fehler", sondern darum, hier miese Stimmung zu verbreiten.
    Denn ansonsten hättest Du sicherlich nicht sofort hier im Thread reagiert, sondern erstmal meine PN beantwortet. Denn dort hatte ich Dir erklärt, warum Du mit Deiner Anschuldigung gegen den erwähnten Moderator falsch liegst.

    So wie ich mich für den Fehler eines Kollegen entschuldige hätte ich von Dir das gleiche für Deine falsche Anschuldigung erwartet, aber sowas muss man ja in der Anonymität des Internets nicht mehr machen. Hauptsache lospoltern.

    Erinnert mich übrigens alles stark an einen Vorfall vor nicht allzu langer Zeit mit einem User aus der Alpenrepublik ;)
     
    MSDroid, TheBrad, Sitara Aci La Rose und 6 andere haben sich bedankt.
  12. burli0, 14.06.2018 #12
    burli0

    burli0 Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Fehler 12: PrinzPoldi007 "...erwartet von mir ein Entschuldigung...."s.o. für "ein Missverständnis (für das Du überhaupt nichts kannst)...." (aus PN) - köstlich! ich soll mich für eine Software entschuldigen, und vielleicht noch dafür, dass einer unsichtbar angemeldet war...
    Fehler 13: Einem Beschwerdeführer wird unterstellt, "miese Stimmung verbreiten zu wollen"
    Fehler 14: "Alpenrepublik" Rassismus - Das soll "gute Stimmung verbreiten"? ah, Ein Witz? Auf wessen Kosten... - köstlich
    Fehler 15: worin liegen meine "falsche Anschuldigungen"??
    Fehler 16: Wieder wird falsch behauptet: "einen Link von Dir zu löschen, der mit dem Thema des Threads nichts zu tun hatte." - Das ist inhaltlich 100% unzutreffend.
    Fehler 17: Änderung des Titels in "falsche Anschuldigung" ist eine freche Entstellung. Vorschlag: "Beschwerde über Moderatorentätigkeit/Forensoftware"

    ja, gratis Arbeit in der Freizeit. Kann man trotzdem verbessern, wenn man will.

    Deine einzige Entschuldigung für den "anderen Kollegen, der seine moderativen Tätigkeiten nicht unterzeichnet hat", angenommen.
     
  13. stetre76, 14.06.2018 #13
    stetre76

    stetre76 Senior-Moderator Team-Mitglied

    @burli0 komm, lass die Kirche einmal im Dorf!

    Ich spreche zwar nicht für alle Österreicher hier im Forum, aber ich erlaube mir trotzdem die vorsichtige Behauptung, dass keiner meiner Landsmänner (Achtung, politisch nicht korrekt, da das weibliche Geschlecht in dieser Bezeichnung vernachlässigt wird) sich an dem Ausdruck "Alpenrepublik" stösst.

    Deine Aufzählung angeblicher, oder zumindest aus deiner Sicht, passierter Fehler trägt im Übrigen auch nicht gerade dazu bei, dass dieses Thema zu einer Lösung kommen wird - denn für eine Lösung eines Problems bedarf es immer beider "Streit"seiten.

    Und ja, du wirst es kaum glauben, wir Idioten von Mods (ich bitte meine Kolleginnen und Kollegen um Entschuldigung!!!!) machen diese ganze Moderation hier im Forum tatsächlich für lau.
    Meine pers. Motivation dahinter - es macht einfach Spass.
    Und ja, es passieren auch uns Mods Fehler, auch wir sind nur Menschen und auch wir sind in keinster Weise perfekt, so wie es eigentlich niemand ist.

    Solltest du jedoch der mir erste bekannte Mensch sein, dem noch nie ein Fehler unterlaufen ist, dann entschuldige ich mich und dann hast du natürlich jedes Recht der Welt, sich hier im Thread so zu geben, wie du es tust!
     
    MSDroid, Mario472, Sissi Sachsen und eine weitere Person haben sich bedankt.
  14. Dr.No, 14.06.2018 #14
    Dr.No

    Dr.No Moderator Team-Mitglied

    Sorry, aber du solltest dir erst einmal deiner eigenen Fehler bewusst werden, bevor du hier permanent anderen Usern/Mods irgendwelche Fehler vorwirfst. Dein gelöschter Beitrag war lediglich ein Link auf einen Internetbeitrag der sich einzig und allein auf den Hersteller ZTE bezog und somit NULL mit dem Thread-Thema Huawei zu tun hatte.
    Sich dann hier aufzuregen weil ein Mod seiner Tätigkeit nachgegangen ist und deinen Beitrag (da Off Topic) gelöscht hat, zeugt weder von deiner Reife noch von der Qualität deiner Aussagen.
     
    TheBrad und Mario472 haben sich bedankt.
  15. PrinzPoldi007, 14.06.2018 #15
    PrinzPoldi007

    PrinzPoldi007 Super-Moderator & Mediator Team-Mitglied

    Da ich arbeiten bin, werde ich leider erst später auf Deinen aktuellen Post antworten können.
     
  16. PrinzPoldi007, 14.06.2018 #16
    PrinzPoldi007

    PrinzPoldi007 Super-Moderator & Mediator Team-Mitglied

    Ad 12: ja, die erwarte ich .... und zwar für eine Behauptung, die Du ohne Beweise zu haben rein aus einer Vermutung angestellt hast: ich erinnere Dich an den Originaltitel von Dir "TheBrad ist ein miserabler Moderator" und Du wirfst ihm Dinge vor, die er nicht getan hat.
    Wie Du das nennst, ist mir egal, ich nenne es Verleumdung.
    Und da Du das nicht einsehen möchtest, ist das für mich nur miese Stimmungsmache.
    Wenn Du mit dem Begriff Alpenrepublik ein Problem hast, entschuldige ich mich dafür. Obwohl ich da eigentlich keinen Grund sehe, denn das ist ein durchaus gebräuchlicher Ausdruck für Österreich.

    Deine falsche Anschuldigung ist, dass Du ihm Löschungen vorwirfst, die er nicht getätigt hat ( was ich Dir hiermit zum wiederholten Mal mitteile)

    Der Link, der gelöscht wurde, war ein Artikel, der nur ZTE zum Thema hatte .... und daher an der von Dir geposteten Stelle falsch.

    Schau Dir Deinen ersten Post hier im Thread an. Da geht es, wie in dem ursprünglichen Titel, einzig und allein um eine Person, über die Du Dich beschwert hast. Also werde ich einen Teufel tun und da jetzt einen Titel drübersetzen, der mit Deinem Startpost überhaupt nichts zu tun hat. ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 14.06.2018
    bandit1976, Mario472 und Cua haben sich bedankt.
  17. burli0, 14.06.2018 #17
    burli0

    burli0 Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Nein, der Link "der nur ZTE zum Thema hatte" war überhaupt nicht falsch, weil es um die Vorgangsweise der USA gegen chin. Konzerne geht. Für ZTE nen eigenen threat zum exakt selben Thema zu eröffnen macht null Sinn! Wenns um den Bildschirm von X geht wird auch mal Y erwähnt, wenns inhaltlich dazupasst und kein doppelter threat eröffnet. Im übrigen wurde der Link zunächst nicht beanstandet, sondern erst nachher, als irgendein "Kollege" seinen andere Unsinne erkannte und nen Löschvorwand für ALLES brauchte!

    Aber was red ich, "Ihr" habt ja so recht:
    - ich werde keine "Gratisarbeiter" mehr zu verbessern suchen, weil ......, ausserdem "unangenehm" und vergeblich.
    - damit leben, dass "Kollegen" Links unterschiedlich beurteilen
    - unter "sachlich klären" versteht ihr nicht "Fehler aufzählen", und schon gar nicht einzeln darauf eingehen, sondern.... äh hm
    usw.

    Information: Unsichere, unreife Menschen verstehen schlecht den Unterschied zwischen Kritik an der PERSON und am VERHALTEN. Sie beschäftigen sich dann ganz schnell mit der Person, statt mit der Sache. s.o.

    ps: Dass der Threattitel gegen meinen Willen dermassen abgeändert bleibt, wobei meine 4 Aufzählungspunkte im 1. Post immer noch richtig sind, ist eine Frechheit, verstosst gegen jede Regel, ist absolut willkürlich, sinnwidrig, respektlos, von demokratisch oder Diskussionskultur gar nicht zu reden, aber von Machtmissbrauch. Dann schreibt doch gleich alles um, bis es "Euch" passt!
     
  18. PrinzPoldi007, 14.06.2018 #18
    PrinzPoldi007

    PrinzPoldi007 Super-Moderator & Mediator Team-Mitglied

    Ich bin weder unreif noch unsicher, aber vielleicht einfach zu tiefbegabt, um einen Thread mit Deinem ursprünglich gewählten Titel nicht als Kritik an der Person zu sehen.
    -- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
    Und wenn Du das als Machtmissbrauch ansiehst mit der Titeländerung, kann ich damit in diesem Fall sogar leben.
    Denn für mich hat das eher was mit Menschlichkeit und Nächstenliebe zu tun, einen anderen Menschen nicht für etwas anzuprangern, was dieser nicht getan hat
     
    Mario472 und Sissi Sachsen haben sich bedankt.
  19. burli0, 14.06.2018 #19
    burli0

    burli0 Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Dass du "Verleumdung" nennst, was du selbst als völlig verständlichen Fehlschluss aufgrund unsichtbaren Kollegen bzw. Forensoftware beschrieben hast, ist DEINE Ungeheuerlichkeit, mit der Du und das ganze Forum leben musst.
    Dass Threattitel mit der Zeit an die Realität angepasst werden ist sinnvoll und üblich. Genau das willst du hier NICHT machen. - ....

    Ja, unreife Menschen sagen dauernd "für mich"! Und verstehen nicht ......

    Schliess das Ding und sei happy mit Deiner/der Qualität hier.
     
  20. Sissi Sachsen, 14.06.2018 #20
    Sissi Sachsen

    Sissi Sachsen Foren-Inventar

    Ungeheuerlichkeit? Nun wirst aber theatralisch.
     
    Mario472, MSDroid und hagex haben sich bedankt.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Moderatoren - Schelte :-) Anregungen zum Forum 27.07.2018
Falsches Forum? Anregungen zum Forum 24.04.2018
Privatfehde eines Moderatoren im Mate 9 Forum Anregungen zum Forum 07.02.2018
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Du betrachtest das Thema "[Falsche Anschuldigung] Probleme mit den Entscheidungen des Moderators ..." im Forum "Anregungen zum Forum",
  1. Android-Hilfe.de verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren und dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst stimmst du der Cookie-Nutzung zu.  Ich stimme zu.