1. Hast Du Lust, bei uns mitzuarbeiten und das AH-Team zu verstärken? Alle Details zu dieser aktuellen Herausforderung findest Du hier.
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Township, 15.04.2011 #1
    Township

    Township Threadstarter Neuer Benutzer

    Hallo ,

    ich beobachte Euer Froeum jetzt schon seit einiger Zeit und es gefällt mir sehr gut.

    Beim lesen der Geräte spezifischen Bereiche ist mir aufgefallen das es bei Problemen oder Fehlern durchaus relevant sein kann ob es sich um ein modifiziertes Gerät handelt oder ob es sich um ein nicht modifiziertes Gerät handelt.
    Leider vermischt sich das alles total. Teilweise werden dann auch Tools besprochen die nur mit "root" funktionieren, etc.

    Es soll ja auch User geben die enfach das Gerät mit den Standard Versionen nutzen.

    Daher mein Vorschlag die Thread zu trennen wobei die Namen in der Titelzeile bitte nur als Vorschläge zu sehen sind.

    Allerdings kann ich mir vorstellen das dies alles von der Disziplin der Anwender bhängen würde.

    Was haltet ihr davon?

    Viele Grüße
    Township
     
  2. Bl@ckDroid, 15.04.2011 #2
    Bl@ckDroid

    Bl@ckDroid Android-Hilfe.de Mitglied

    Ich denke nicht, dass das besonders sinnvoll ist, da es ja so viele verschiedene Konfigurationsmöglichkeiten gibt:

    S-OFF / S-ON
    ROOT / kein ROOT
    ROM / Stock
    Firmware
    HBOOT

    usw. All diese Infos wären sogar bei App Threads wichtig, da viele Apps einige der obigen Voraussetzungen erfüllen. Das alles in den Thread Titel zu packen würde den Rahmen sprengen. Im Anfangspost allerdings sicherlich sehr hilfreich.

    Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
     
  3. Township, 15.04.2011 #3
    Township

    Township Threadstarter Neuer Benutzer

    Habe mich vieleicht etwas umständlich ausgedrückt.
    Ich meinte das so:

    - Themen@Samsung Galaxy s (I9000)
    - crack
    - no crack

    Dann in den jeweiligen Subfoldern die Themen rein bezogen auf Geräte ohne
    Crack und Geräte mit Crack.
     
  4. Lion13, 15.04.2011 #4
    Lion13

    Lion13 Ehrenmitglied

    Eine Trennung solcher Themen gibt es im Prinzip schon - denn alle Root-relevanten Threads kommen in das "Root/Modding/Hacking"-Unterforum. Daß es da auch mal Ausreißer gibt, kann aber schon mal vorkommen.

    Das Wort "Crack" würde ich in dem Zusammenhang auch nicht unbedingt verwenden. :)
     
  5. Township, 15.04.2011 #5
    Township

    Township Threadstarter Neuer Benutzer

    crack war ja nur ein Vorschlag.
    Naja das sich einige nicht daran halten ist schon stark untertrieben, teilweise wird ja auf Bit Ebene diskutiert.
    Für mich halt in den meisten Fällen nicht so sehr brauchbar da ich so ein Standard User bin.

    Aber Ok, passt für mich. Wollte als neuer nicht gleich eine Grundsatz Diskussion auslösen .



    Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
     
  6. Randall Flagg, 15.04.2011 #6
    Randall Flagg

    Randall Flagg Ehrenmitglied

    Das Vermischen entseht aber auch oft einfach dadurch,das Fragen zu irgendwelchen Sachen gestellt werden die nur mit Root möglich sind.
    Im Galaxy Forum gibt es mehrere solcher Threads z.B. das löschen von vorinstallierten Apps.
    Viele Fragen danach weil es sie stört. Ohne Root ist es allerdings nicht möglich.
    Oder man verwendet einen Launcher mit denen man diese quasi verstecken kann.
    Dann sind sie aber immer noch nicht gelöscht.
    Allgemein finde ich das um's rooten gerade von neueren Usern zu viel Aufhebens gemacht wird.
    In Deinem Post habe ich das auch gelesen: "Es gibt Leute die ihr Gerät nur so benutzen wollen..."
    Mag ja stimmen und ist auch überhaupt nicht böse gemeint,aber Du benutzt wahrscheinlich doch auch einen Windows PC oder?
    Und da hast Du auch Admin Rechte. Stört Dich das?
    Was anderes ist Root auch nicht. Und es ist mit wenigen Klicks gemacht und ebenso schnell wieder rückgängig zu machen.
    Die Threads mischen sich so oder so auch wenn man diesem Vorschlag folgen würde.
    Für viele Sachen die man am System ändern möchte ist Root halt unumgänglich. Entweder man lebt dann mit dem was einen stört oder man beschafft sich halt SU Rechte.
    Ich finde dadurch wird das nur alles noch unübersichtlicher.

    Edit: Und aus einem Standard User wird ganz schnell ein Bastler!! Habe anfangs auch gedacht alle reden chinesisch.
    Wollte einfach nur meine Sim reinhauen und das war es. Habe aber schnell gemerkt wie viel da noch geht.
    Heute habe ich so gut wie nichts Orginales mehr auf der Software-Seite. Und diese Entwicklung ging sehr schnell.
    Am 17.08.2010 wusste ich nicht mal was Root eigentlich bedeutet. Aber dafür gibt es ja in fast jedem Unterforum Begriffserklärungen,FAQ usw.
    Und viele User helfen sehr gerne! Das ist hier eine tolle Community!!
     
    Zuletzt bearbeitet: 15.04.2011
  7. Township, 15.04.2011 #7
    Township

    Township Threadstarter Neuer Benutzer

    Ok, verstanden. Mal sehen wie schnell ich mich "verwandel". Habe übrigens keinen PC bin MAC User.

    Tschau
     
  8. norbert, 15.04.2011 #8
    norbert

    norbert Ehrenmitglied

    @Randall: dein Vergleich hinkt ein wenig. Bei den Android-Handys war das fehlen von Root eine Systementscheidung, die mit Absicht gewählt wurde.
    Daher ist das Gerät auch ohne Root normal nutzbar (Apps installieren, etc.). Bei Windows ist Admin meist erforderlich, um ein Programm überhaupt zu installieren - daher kommt dann auch die Abfrage ob man das mit Admin-Rechten ausführen möchte. Sind nun mal unterschiedliche Konzepte.

    Was Root betrifft, gibt es wie von Lion angeführt, eigentlich eh eine Trennung. Wo manche Tools erst mit Root richtig funktionieren, muß einfach ein entsprechender Hinweis gemacht werden, daß es ohne Root nicht oder nur eingeschränkt funktioniert.

    Handy-User sind nun mal noch nicht gewohnt, daß man unbedingt etwas am System ändern muß. Manche sind auch zufrieden wenn sie hören daß es (im Serienzustand) nicht geht.
     
  9. Lion13, 16.04.2011 #9
    Lion13

    Lion13 Ehrenmitglied

    Wir werden den Vorschlag auf jeden Fall wie üblich intern besprechen und bedanken uns für die Anregung!
    Ich selbst bin aber nach wie vor der Meinung, daß die Trennung in den Gerätebereichen nach "normalem" Forum und eben "Root/Hacking/Modding" für die Abgrenzung ausreicht. Es ist den Usern schwer zu vermitteln, eine solche "Einsortierung" beim Erstellen eines neuen Threads schon vorzunehmen, und mancher Thread entwickelt sich auch und wird dann ggf. ins Root-Forum verschoben (oder von dort wieder herausgenommen).

    Ich mache den Thread hier dann mal zu: ~closed~
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Warum immer Seitenüberschriften ändern? Anregungen zum Forum 07.02.2017
Nur eine Frage pro Thread? Anregungen zum Forum 29.11.2016
Marktplatz Threads Anregungen zum Forum 28.11.2016
Sortierreihenfolge der Beiträge ändern Anregungen zum Forum 25.10.2016
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Du betrachtest das Thema "Trennen der Threads nach "crack" and "no crack"" im Forum "Anregungen zum Forum",