Umgang mit Themen und Diskussionen: Ihr steht im Mittelpunkt!

  • 29 Antworten
  • Neuster Beitrag
ses

ses

Administrator
Teammitglied
Threadstarter
Hallo liebe AH-Gemeinde,

wie einige von Euch in den vergangenen Wochen sicherlich bereits bemerkt haben, hat sich mit dem Update auf die neue Forensoftware nicht nur die Optik und Funktionalität, sondern auch die Struktur und der Umgang mit Themen und Diskussionen ein wenig verändert. Wir möchten zukünftig den Fokus wieder stärker auf Euch, die Nutzer, und der damit verbundenen Individualität richten. Deshalb möchten wir folgende hilfreiche Anpassungen einführen:

- > Mehr kurze und hilfreiche Themen anstelle von großen "Monster-Themen"
- > Mehr Freiraum zu Diskussionen und Austausch untereinander
- > Mehr Bezug zu "Euren Foren", anstelle von forenweiten Themenkomplexen

Konkret bedeutet das folgendes:
- > Große, bzw. lange Themen werden künftig behutsam in einzelne Threads aufgeteilt. Bei neuen Fragen zu einem Themenkomplex dürfen gerne neue, aussagekräftige, Themen eröffnet werden, anstatt die Frage in einem längerem, bereits bestehenden Thema anzuführen. Aus diesem Grund wird auch das Zusammenführen (mergen) von Themen seitens der Moderatoren auf ein Minimum reduziert.
- > Kurze OT-Einlagen, die zur positiven Stimmung beitragen, werden von uns nicht mehr unbedingt gelöscht (das ist allerdings kein Freifahrtschein ;))
- > Themen, die einen Bezug zu zwei Kategorien haben, sollen gerne im Geräteforum debattiert werden, solange sich ein erkennbarer Bezug herstellen lässt. Hierdurch wird auch für Euch die Wahl des richtigen Unterforums erleichtert. Es gilt: Geräteforen haben Vorrang.

Wir hoffen, dass diese Änderungen auch in Eurem Sinne sind und eure zukünftigen Besuche im Forum noch einfacher und erfolgreicher gestalten.

Weiterhin viel Spaß und gute Diskussionen auf Android-Hilfe :)

Viele Grüße
Sebastian

Ps.: Vielen Dank an Kollege @MSDroid für die Ausformulierung dieses Textes.
 
Zuletzt bearbeitet:
allthepugs

allthepugs

Experte
juchu!
 
Lopan

Lopan

Inventar
Vorausgesetzt, dass dies dauerhaft so seitens der Moderation umgesetzt wird...

... wäre das sehr begrüßenswert!

In dem Sinne = vielen Dank. 👍 🙂
 
Andi_K

Andi_K

Ehrenmitglied
Hm, ich bin da ehrlich gesagt nicht begeistert.
Im Ergebnis wird das wohl dazu führen dass konkrete Fragestellungen nicht mehr an einem Ort besprochen werden, sondern an drei, vier, fünf, ... verschiedenen Orten. Mit unterschiedlich guten Lösungen. Die Übersichtlichkeit steigt damit sicher nicht.
Natürlich bietet man der lautstarken Minderheit derer die sich hier von einer angeblichen "Übermoderation" drangsaliert fühlen etwas weniger Angriffsfläche. Aber ist es das wert...?
 
Zyrous

Zyrous

Stammgast
Es wird die Übersichtlichkeit verbessern, wenn es richtig umgesetzt wird.
In "XXL-Threads" wird die gleiche Frage auch mehrfach gestellt. Der Übersicht hilft es nicht unbedingt und wenn der Hilfesuchende von 40 Seiten erschlagen wird, dann hilft es ihm nicht.

Ein anderer Punkt ist, dass eine Frage auftaucht und dann (unerwartet) zu einer längeren Diskussion wird. Andere Beschweren sich dann "gehört hier nicht hin". Ähnliches gab es schon in Thema aufsplitten – Alte / erledigte Anregungen zu lesen.
 
The-Conscience

The-Conscience

Stammgast
Auf den ersten 10 Seiten haben wir dann Akku Themen.
Nächsten 10 Seiten Kamera Themen.
Dann 10 Seiten Display...
Dann kommen die "wichtigen" Themen, die unbeantwortet bleiben, weil keiner 30 Seiten nach hinten blättert 😂 👍
 
maik005

maik005

Urgestein
Zyrous schrieb:
Ein anderer Punkt ist, dass eine Frage auftaucht und dann (unerwartet) zu einer längeren Diskussion wird. Andere Beschweren sich dann "gehört hier nicht hin".
genau das ist es was ich derzeit beobachte.
Einzelne Frage + Lösung pro Thema ist an sich eine gute Idee.
Wenn das ganze aber ins Chaos führt, weil eine große Diskussion entsteht über andere Fragen und Probleme im selben Thema die mit der ursprünglichen Frage nichts mehr zu tun haben, dann wirkt sich das extrem negativ aus und entwickelt sich genau zum Gegenteil von dem was eigentlich erreicht werden sollte.
 
Schotti

Schotti

Lexikon
Andi_K schrieb:
Die Übersichtlichkeit steigt damit sicher nicht.
Insbesondere hier im Bereich "Anregungen zum Forum"... 😕
Ich poste meine Gedanken mal in diesem Thema, weil's grad gut passt und damit ich nicht unnötigerweise ein neues Thema aufmachen muss. 😉
Auffällig insbesondere hier ist dieser 🙏 "Tick", dieses Bemühen, Beiträge ohne wirklich große Not voreilig und in meinen Augen oft viel zu schnell ins Archiv zu befördern. Das kann man nun an einer Vielzahl von Beiträgen erkennen, die neu eröffnet werden mussten, weil der geschlossene & ins Archiv verschobene Thread keine Antwort mehr ermöglicht.
Da würde ich mir schon sehr wünschen, dass ein wenig mehr Fingerspitzengefühl an den Tag bzw. an das Thema gelegt wird und weniger voreilig Threads geschlossen werden.
Ist nur eine bescheidene Einschätzung meinerseits und zugleich eine Bitte an Sebastian & Team, in diesem Bereich vielleicht etwas weniger rigoros "aufzuräumen".
☺
Schotti

BTW: Danke auch für
Screenshot_20191102-102515.jpg
im dunklen Design! 👌
 
Zuletzt bearbeitet:
Mimm

Mimm

Lexikon
Schade: obwohl ich mehrere Male im Vorfeld dazu angeregt hatte (z.B. hier), scheint der 10 Mio. Beitrag hier ohne Feier oder Wettbewerb sang- und klanglos verstrichen zu sein.

Dabei hätte daraus so etwas Schönes gemacht werden können. 😢
 
Mimm

Mimm

Lexikon
RoliGlitzer schrieb:
Erwähnt hatte ich das ja.
Ja, ich auch, und zwar rechtzeitig, z.B. in diesem Thread (der bald darauf auch schon wieder geschlossen wurde) und zusätzlich noch einmal hier und hier.

ses war auch angepingt worden, auch Handymeister hatte was dazu versichert. ses hatte sich sogar höflich bedankt.

Aber es wurde nichts draus. Sehr schade. Und so wurschtelt das Forum auch weiterhin ohne jede Feierlichkeit oder Jubiläum vor sich hin.
 
Zyrous

Zyrous

Stammgast
@Schotti
Weniger tragisch, aber doch wegen der Übersichtlichkeit würde ich sogar so weit gehen, dass es besser wäre die einzelnen Foren der Kategorie "Allgemein" zu verändern.

So würde aus "Anregungen zum Forum" entsprechend "Lob & Kritik" werden. Darüber (Position 3) "Ankündigungen des Teams".

Ankündigungen des Teams: Es wäre daher besser, da man so einfacher die Ankündigungen von ses und Handymeister finden kann, bspw. weil ...
  • Ein neuer ins Team kommt
  • Ein Mitglied das Team verlässt
  • "Beförderung" eines Teammitgliedes
  • Das Forum ein Update erhält
  • Das Forum einen neuen Style erhält
  • Wartungsarbeiten
  • Neues Forum für die jeweils neuen Geräte
Gewisse Themen würden daher weniger untergehen, aufgrund der bisherigen Vermischung zwischen Lob / Kritik und Ankündigungen des Teams. Einige lesen ggf. nicht mal in diesem Teil des Forums, würden allerdings bei "Ankündigungen des Teams" eher lesen.

Lob & Kritik: Hier landen ausschließlich die Anliegen der User, zu allen möglichen Inhalten.

Das alles nur mal so "überflogene Ideen". :)
 
Zyrous

Zyrous

Stammgast
Die einzelnen Punkte waren nur Beispiele.Es muss nicht alles auf die Goldwage gelegt werden.
In dem Verlinkten Thema schaue ich ab und an mal rein.
 
ses

ses

Administrator
Teammitglied
Threadstarter
Hi zusammen,

keine Sorge, es wird noch ein Gewinnspiel zum 10.000.000 Beitrag geben - allerdings mit etwas Verzögerung.

Zum "Archiv", hier bildet unser Anregungen-Forum eine Ausnahme - früher sind viele Punkte einfach liegen geblieben. Daher gehen wir in diesem Unterforum vor wie bei einem Support-Ticketsystem: Ticket eröffnen (neues Thema), Ticket wird bearbeitet, erstes Feedback abwartet, Ticket wird geschlossen (Thema geht ins Archiv). Falls dann noch mal etwas offen sein sollte, einfach ein neues Thema / Ticket eröffnen und gut - so wird wenigstens sichergestellt, dass die Punkte gesehen und abgearbeitet werden.

Gruß
Sebastian

... der ab morgen wieder im Dienst ist.
 
RoliGlitzer

RoliGlitzer

Lexikon
ses schrieb:
keine Sorge, es wird noch ein Gewinnspiel zum 10.000.000 Beitrag geben - allerdings mit etwas Verzögerung.
Das hört sich nach einer großen Aktion an... 😁 👌
 
MarioLemieux66

MarioLemieux66

Fortgeschrittenes Mitglied
ses schrieb:
bitte unterlasse diese Art der Kritik / Provokation, sie ist unkonstruktiv.
Mache ich doch gerne, daher hier im richtigen Thread nochmal konstruktiv.
Ich finde den lockereren Umgang mit OT in den Threads äußerst unglücklich, da dadurch das eigentliche Thema in den Hintergrund geraten kann.
Der Thread, in dem ich unkonstruktiv kritisiert habe, ist ein gutes Beispiel dafür. Es wurde ein Fehler festgestellt, dann nochmal erinnert ... Und anschließend kam ein anderes Thema auf.
Dieses Thema, welches nichts mit dem Thema des Threads zu tun hat, nahm dann bis zu meiner unkonstruktiven Kritik über 70% des Threads ein. Dies finde ich ein Verhältnis, welches als kurze Abschweifung nicht zu rechtfertigen ist.
Daher schlage ich konstruktiv vor, doch bitte wieder vermehrt auf solche Themenabschweifungen zu achten, damit eigentliche Threadthemen nicht zu sehr in den Hintergrund rutschen, denn das ist meiner Meinung nach zwar den Abschweifern gegenüber tolerant, der Threadersteller, der gerne etwas gelöst hätte, fühlt sich aber möglicherweise respektlos behandelt, da seine Frage in den Hintergrund gedrängt wird.
 
Oben Unten