NFS auf dem FlyTouch2

  • 11 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere NFS auf dem FlyTouch2 im APad GF10 Flytouch 2 Forum im Bereich APad Forum.
H

husvun99

Gast
Ubuntu NFS-Server:

Verzeichnis mit Inhalt freigeben z.B. /srv/media

FlyTouch2:

Verzeichnis für die NFS-Dateien auf der SD-Karte erstellen
z.B. /public

# cd /media/C
# mkdir public

nun in der Shell folgenden Befehl eingeben:

# busybox mount -t nfs -o nolock,vers=2 192.168.x.x:/srv/media /media/C/public

dann kommt bei mir die Fehlermeldung:

mount: no /etc/mtab

macht aber nichts, nun kann man alle Media-Dateien mit dem CCPlayer im Verzeichnis /C/public auf dem FlyTouch2 aufrufen!

Have fun :)
 
R

RStorm

Fortgeschrittenes Mitglied
nur so ne frage, warum den ordner auf sd erstellen und nicht auf dem pad direkt in media oder cifs es wird ja nur verlinkt. Ist nur so ne frage aus Interesse.
 
H

husvun99

Gast
RStorm schrieb:
nur so ne frage, warum den ordner auf sd erstellen und nicht auf dem pad direkt in media oder cifs es wird ja nur verlinkt. Ist nur so ne frage aus Interesse.
Wenn du das mit den cifs hinbekommst wäre ich dir echt dankbar wenn du hier ein how-to-do schreiben könntest ...

Ich bin froh, dass ich das mit dem NFS hinbekommen habe, da man zu dem Thema sogut wie keine Infos findet die auch funktionieren ...
 
R

RStorm

Fortgeschrittenes Mitglied
kannst ja mal den cifsManager aus dem Markt probieren ob der was für dich ist.
 
H

husvun99

Gast
RStorm schrieb:
kannst ja mal den cifsManager aus dem Markt probieren ob der was für dich ist.
Kannst du bestätigen, dass der "cifsManager aus dem Markt" bei dir funktioniert?

Wenn ja, welcher Version des "cifsManager" benutzt du und welche OS-Version hast du auf dem FT2?
 
R

RStorm

Fortgeschrittenes Mitglied
ne habe es zwar installiert aber noch nicht getestet, vermute aber das eventuel der kernel das nicht unterstütz, ist aber nur ne vermutung. Werde das heute abend/nacht mal testen denke ich.
 
H

husvun99

Gast
RStorm schrieb:
ne habe es zwar installiert aber noch nicht getestet, ...
Würde mich echt interessieren ob der cifsManager überhaupt bei dir "läuft" ... !
 
Transformer

Transformer

Fortgeschrittenes Mitglied
Kann mir denn mal einer erklären, was NFS und cifsManager is?
Bzw. wofür ichs gebrauchen könnte?
 
H

husvun99

Gast
Transformer schrieb:
Kann mir denn mal einer erklären, was NFS und cifsManager is?
Bzw. wofür ichs gebrauchen könnte?
Google mal nach NFS-Server, das können auch schon u.A. gute Media-Festplatten wie z.B. von Verbatim.

Wenn du noch ne Festplatte "über" hast probier es doch mal mit Ubuntu oder ner anderen Linux-Version.

Damit kannst du Verzeichnisse freigeben und die wiederum als Laufwerk u.A. auf deinem Android-Gerät einbinden.

Dann kannst du z.B. Fotos, Videos und Musik überall in deinem WLAN abrufen.
 
R

RStorm

Fortgeschrittenes Mitglied
Oder ein nas. Wenn es nur als speichermedium dienen soll
 
H

husvun99

Gast
So, Video-Streaming, ob live oder playback, funzt!

Was braucht man?

Server, PC oder NAS mit NFS
Server oder PC mit VLC-Player und Streaming-Medium (live, als Stream von einem anderen Server oder TV oder Datei)

Pad mit NFS-Mounting

Server-Seitig: Den Video-Stream vom VLC-Player ohne Umkodierung in eine ts-Datei des NFS-Servers umleiten

Pad-Seitig: ts-Datei mit dem CCPlayer aufrufen.

Have fun! :)

PS: CCPlayer 0.1.44 unterstützt 4:3, 14:9 und 16:9 !