Alles zum Apple iPhone 14 (Pro) Max

  • 96 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Alles zum Apple iPhone 14 (Pro) Max im Apple Allgemein im Bereich Apple Forum.
A

Abramovic

Ikone
Ich werde 2022 wohl zu Apple umsteigen und verfolge das Thema um die neuen iPhones mehr als jemals zuvor.

In der Regel sind Smartphones 6 Monate vor Release "fertig geplant" und die ersten Leaks gibt es bereits schon.

20220323_064127.jpg

Die Ekelnotch soll es wohl beim iPhone 14 nicht mehr geben. Weiterhin sollen sich die Pro Modelle dieses Jahr deutlich von der Basis Version unterscheiden. So sollen nur die Pro Modelle den A16 Chip erhalten, mit DDR5X Speicher. Die Basis Version A15 und DDR4X.

Apple kann sich das auch erlauben, da Qualcomm, MediaTek und Samsung mit der next Gen nicht einmal gegen den A15 ankommen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
ZiegevonNebenan

ZiegevonNebenan

Enthusiast
Laut Kuo sollen nur die beiden iPhone 14 Pro Modelle den A16 und DDR5 RAM bekommen, während es bei den normalen 14er Modelllen beim A15 und DDR4X RAM bleibt 😲


Apple ändert iPhone-Strategie: Laut Analyst Kuo nur iPhone 14 Pro und Pro Max mit neuem Apple A16-Chip

Bei den UVP Preisen die Apple schon für die normale Version verlangt grenzt das schon an eine Frechheit 😑 Es ist ja gut möglich dass das normale 6,7 inch Modell mit einer UVP von rund 1000€ auf dem Markt kommen könnte. Und dann das neue iPhone SE wo Apple den A15 reingepackt hat und da soll es kein Upgrade beim iPhone 14/Max geben? Ich weiß ja nicht 🤔
 
W

Windrunner

Stammgast
Dann bekämen die Nicht-Pro-Modelle künftig ja mindestens 6 Jahre Systemupdates, wenn ich da jetzt nichts durcheinander bringe 🤔
 
ZiegevonNebenan

ZiegevonNebenan

Enthusiast
Das würde auch eine interessante Frage sein im solch einem Szenario ob die Pro-Modelle da dann wegen dem A16 länger mit Updates versorgt werden. Wäre ein Grund mehr das auch im iPhone 14/Max der A16 verbaut sein sollte.

Leistung hat schon der A15 mehr als genug. Aber bei einem neuen iPhone will man ja auch vom verbesserten SoC profitieren. Und das könnte auch bedeuten, dass nur die Pro-Modelle das verbesserte Qualcomm Modem bekommen werden, dass im 5G Modus energieeffizienter ist.

Ne ne, dass wäre mehr als unschön wenn Apple tatsächlich "nur" den A15 im iPhone 14/Max verbaut.
 
Zuletzt bearbeitet:
ZiegevonNebenan

ZiegevonNebenan

Enthusiast
TheMissingLink

TheMissingLink

Senior-Moderator
Teammitglied
Moin, bitte beschränkt euch hier tatsächlich auf Neuigkeiten, Infos und wegen mir auch Gerüchten speziell zum iPhone 14. Das wird hier bitte kein Apple vs. Android-Thema, auch kein Anti-Samsung-Thema, wie das vom TE so gerne genutzt wird. Ihr habt hier echt Spielraum aber alles, was nichts mit dem iPhone 14 zu tun hat, ist OT und wird gelöscht.
Für alles andere gibt es Allgemeiner Apple Diskussionsthread (dort sind auch die bisherigen Beiträge, da sie nicht Themenspeziell sind) oder Vom Android-User zum Apple-User
 
Zuletzt bearbeitet:
phone-company

phone-company

Enthusiast
Wegen des Prozessors würde ich mir keine Gedanken machen. Ich nutze das iPhone 12Pro und verglichen mit dem IPhone 13Pro (also eine Prozessorgeneration neuer) bemerkt man genau nichts. Außer beim rendern vielleicht aber wer macht das auf dem iPhone?

Um Enttäuschungen zu vermeiden möchte ich mal die Vermutung äußern, dass das iPhone 14 wohl immer noch eine Notch haben wird und auch keinen FPS verbaut haben wird. Ich denke das wird uns erst ab der iPhone 15 Generation beschert werden.
 
A

Abramovic

Ikone
ZiegevonNebenan schrieb:
Bei den UVP Preisen die Apple schon für die normale Version verlangt grenzt das schon an eine Frechheit 😑 Es ist ja gut möglich dass das normale 6,7 inch Modell mit einer UVP von rund 1000€ auf dem Markt kommen könnte. Und dann das neue iPhone SE wo Apple den A15 reingepackt hat und da soll es kein Upgrade beim iPhone 14/Max geben? Ich weiß ja nicht 🤔
Apple A15 und DDR4X
- iPhone 14
- iPhone 14 Max

Apple A16 und DDR5X
- iPhone 14 Pro
- iPhone 14 Pro Max

Wie im ersten Beitrag erwähnt, kann sich das Apple locker erlauben. Der A15 zieht alle Droiden aus 2022 ab und der Verbrauch ist deutlich geringer, was eben zur guten Akkulaufzeit führt...

Zudem wissen wir nicht, wie gut der A16 sein wird und wie groß der Preisunterschied ist. Am Ende ist der A16 einfach ein übertakteter A15
 
A

Abramovic

Ikone
Das mit dem Qualcomm Snapdragon X65 Modem scheint auch bestätigt...

Hier gibt es einen Vergleich:
Exclusive: Samsung's Galaxy S22 Is a Low-Signal Beast

The results are striking. In extremely low-signal conditions (below -120dBm LTE signal), the S22 units consistently reported better signal strength than comparable S21 models that use Qualcomm's previous-generation X60 modem. (All the models in the iPhone 13 lineup also use the X60, for reference.) This advantage holds as long as the signal is lower than -110dBm.
 
A

Abramovic

Ikone
ZiegevonNebenan schrieb:
Das wird natürlich interessant zu sehen sein was Apple da aus solch einem Sensor in Kombination mit dem A16 (Pro) rausholen kann.
Gamer over...
 
ZiegevonNebenan

ZiegevonNebenan

Enthusiast
Laut einem Analysten soll die Entwicklung der iPhone 14 Reihe im Zeitplan liegen und die Chip-Fläche des A16 soll größer als beim A15 ausfallen, dass auf einen größeren Sprung bei der Performance hindeuten könnte:

Gerücht: Das Apple iPhone 14 geht in die EVT-Phase, der A16 Bionic wird größer, trotz 4 nm-Fertigung

Einen Persikopsensor soll es aber nicht vor dem iPhone 15 Pro/Max geben. Da scheint sich die Gerüchteküche ja bisher einig zu sein, dass wir in dieser Hinsicht besser nichts beim 14 Pro/Max erwarten sollen.
 
ZiegevonNebenan

ZiegevonNebenan

Enthusiast
Auch Kuo geht davon aus dass wir keinen Periskopsensor im 14 Pro/Max sehen werden. Außerdem soll es auch keinen Fingerprintsensor unter dem Display geben:

Kuo: iPhones 14 to miss on under-display fingerprint sensor, periscope camera

Nach dem Update von Face ID, dass ja jetzt auch mit getragener Maske funktionieren soll, würde es mich nicht wundern wenn Apple weiterhin auf solch einen Fingerprintsensor verzichtet. Kostet schließlich zusätzlich Geld und Platz im Gerät.

Laut einem Leaker soll der neue Mainsensor eine Größe von 1/1,3 inch haben und würde im Vergleich zum aktuellen Mainsensor in der 13 Reihe (1/1,65 inch) größer ausfallen:

Apple iPhone 14 Pro: Ein Leaker nennt die angeblichen Kamera-Specs samt deutlich größerem Sensor

Bei der UWW und Telelinse soll es bei 12 MP bleiben.
 
Zuletzt bearbeitet:
ZiegevonNebenan

ZiegevonNebenan

Enthusiast
ZiegevonNebenan

ZiegevonNebenan

Enthusiast
Zuletzt bearbeitet:
MMI

MMI

Dauergast
iPhone 14 Pro und Pro Max könnten bis zu 100 US Dollar teurer werden aufgrund der neuen 48 MP Kamera. Noch ist das aber nicht final.

Beim normalen 14er bleibt alles beim alten.
 
ZiegevonNebenan

ZiegevonNebenan

Enthusiast
Wegen der Inflation und dem Fakt das Apple die Preise bei den Pro Modellen schon länger nicht erhöht hat, gehe ich auch felsenfest von einer höheren UVP aus. Ich würde keinen Cent darauf setzen dass die UVP Preise des 14 Pro Max wieder bei 1249€ losgehen werden.
 
A

Abramovic

Ikone
Gut für Apple, gut für die Android Welt und schlecht für uns Kunden.
 
Ähnliche Themen - Alles zum Apple iPhone 14 (Pro) Max Antworten Datum
0
13
27