Wer besitzt eine Apple Watch 6: Eure Erfahrungen?

  • 4 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Wer besitzt eine Apple Watch 6: Eure Erfahrungen? im Apple Watch 6 Forum im Bereich Apple Forum.
ses

ses

Administrator
Teammitglied
Hallo zusammen,

wer von euch besitzt eine Apple Watch Series 6 und mag seine Eindrücke mit uns teilen?

Hattet ihr zuvor bereits eine andere Smartwatch? Was gefällt euch besser oder schlechter?

Oder hat sich jemand von euch gar aus bestimmten Gründen gegen den Kauf entschieden?

Gruß
Sebastian
 
Jance Armstrong

Jance Armstrong

Stammgast
Vorweg welche Uhren ich besitze und auch im Wechsel oder für bestimmte Zwecke nutze sind:

Garmin Venu
Samsung Galaxy Watch Active 2 (GPS)
Huawei Watch GT2 Pro
Apple Watch 6 (GPS)


Also ich besitze die Apple Watch 6 (Alu, 44mm, GPS, Space Grau)!
Habe mir noch bei Amazon zwei Lederarmbänder (schwarz und coffee) dazu gekauft, nutze aber eigentlich nur das Lederarmband in Coffee Farbe .
Ersteinrichtung samt koppeln mit dem IPhone 11 Pro war sehr einfach.
Super verarbeitet, guter Tragekomfort, nettes Spielzeug !

Im Nachhinein muss ich aber sagen hätte ich mir die Apple Watch nicht kaufen müssen .
Grund ist .....und das ist meine persönliche Meinung, will jetzt auch niemand ärgern.........die Apple Watch ist eher wie ein Spielzeug .
Wenn ich die Uhr so mit meinen anderen Sportwatch und Smartwatch vergleiche, muss ich feststellen das die Apple Watch zwar viel kann aber vieles auch nicht zuende gedacht ist !

Trainings: Meine Sportarten sind Radsport, Running und Liegestütze gelegentlich Kraft-Ausdauer Sport.
Radsport wertet sie so einigermassen aus, Running ist super exakt und Liegestütze erkennt sie nicht sondern nur die Zeit der Übungen/Wiederholungen,
Im Fitnessstudio sieht das an vielen Geräten nicht anders aus....leider .
Schritte, dafür muss man sich eine App runterladen das verstehe wer will .
Schlafanalyse ist original sehr dürftig also muss man sich auch dafür eine App runterladen, ich habe mir AutoSleep gekauft .

SpO2 Messung funktioniert relativ zuverlässig wenn man den Arm still hält aber muss manuell angestossen werden und Schlafüberwachung zwecks z.B. Schlafapnoe (als Anhaltspunkt wenigsten) dürfte beim jetzigen Softwarestand der Uhr nicht funktionieren weil die Uhr viel zu sensibel auf Bewegung reagiert.........damit hat meine Garmin Venu und auch die Huawei Watch GT2 Pro kein Problem !

Display ist richtig gut aber ich behaupte das die Darstellung auf der Huawei GT2 Pro besser ist .

Sicherlich wie schon geschrieben kann die Apple Watch unfassbar viel und ist durch zufügbare Apps noch mächtig erweiterbar aber ich persönlich benötige so vieles nicht und mir wäre es lieber wenn Apple es geschafft hätte die Akkulaufzeit wenigstens zu verdoppeln zumindestens wenn man sie mit dem Funktionsumfang andere Smartwatches benutzt!

Akkulaufzeit,
wie schon in einem anderen Tread hier geschrieben finde ich unterirdisch schlecht !
Wenn ich z.B. mal wieder für drei oder vier Tage Ad-Hoc irgendwo hin muss kann ich mich auf die Apple Watch schlicht weg nicht verlassen, jedenfalls nicht ohne Lade-Equipment.....2,5 bis 3 Tage und möglichst nicht zu viel draufsehen dann ist die Apple Watch 6 leer !
Wenn ich das mit meinen anderen Uhren vergleiche sieht das so aus:
Garmin Venu = 5 Tage und das mit permanenter Herzfrequenz und SpO2 Messung !!!
Samsung Watch Active 2 = 6+ Tage mit permanenter Herzfrequenzmessung
Huawei Watch GT2 Pro = mindestens 10 Tage eher 12 mit permanenter Herzfrequenz und SpO2 Messung !!!

Die AppleWatch misst zwar im Hintergrund die Herzfrequenz aber zum anzeigen lassen muss man wieder an der Uhr rumdrücken !
Also für Gesundheits und Sport Freaks gestaltet sich der Umgang mit der Apple Watch eher "minimal umständlich" und eben nicht durchdacht !
Ich vermute würde die Apple Watch permanent Herzfrequenz und SpO2 anzeigen, dann wäre das Teil nach maximal 1,5 Tagen leer !

Versteht mich bitte nicht falsch, die Apple Watch ist eine sehr hochwertige SmartWatch aber irgendwie eher ein Spielzeug oder wie sagt man heutzutage Gimmick !

Einzig das EKG dürfte für gewisse Gruppen eine sinnvolle Funktion und Argument zum Kauf sein, ich glaube es handelt sich um ein Ein-Kanal EKG aber es scheint doch recht zuverlässig zu sein ?!

Ich glaube auch das ein richtiger Apple Nerd regelrecht mit der Apple Watch und seinen ganzen anderen Apple Devices verschmilzt und so soll es auch sein, somit ist es für diese Gruppe ein "Must Have" !

Würde mich jemand nach meinem persönlich Hardware Ranking fragen, also bei den mir zur Verfügung stehenden Uhren dann sehe das so aus

Platz 1 : Huawei Watch GT 2 Pro, wahnsinns geiles Teil, super Display und hat einiges auf dem Kasten, bombastische Akkulaufzeit....aber nur was für Männerarme, kein Witz !

Platz 2 : Garmin Venu, keine wirkliche Smartwatch aber unfassbar gute OLED Sportwatch die auch Smartwatch kann !

Platz 3 : Apple Watch 6, kann unfassbar viel, super verarbeitet, fügt sich nahtlos ins Apple Universum ein aber ist eine absolute Niete in Sachen Akkulaufzeit !

Platz 4 : Samsung Galaxy Watch Active 2, ich persönlich finde sie hübsch, Samsung macht mit dem Teil vieles richtig aber auch genau so viel falsch.....und vieles was angekündigt/versprochen wurde kann sie noch nicht einmal.....schade !


Habe fertig :)
 
Zuletzt bearbeitet:
I

Indubio

Fortgeschrittenes Mitglied
Bei mir schaut das Fazit nach wenigen Wochen ganz anders aus. Ich bin schwer begeistert von der AW6, wobei es auch die 5er oder SE getan hätte.

Bisher hatte ich Erfahrungen mit der Gear fit 2, der Watch Active 1 und 2, der Garmin Venu sowie der Fossil Gen5. Alle hatten immer mind. ein Kriterium, auf das ich auf Dauer nicht verzichten wollte. Die AW ist bisher für mich die perfekte Smartwach.

Ich Laufe 2-3 mal die Woche und hatte noch nie eine so exakte Wegfindung. Bei einem 40 Minuten Lauf mit MP3 und GPS verliert die AW zwischen 8 und 11 % an Akku. Insgesamt komme ich immer über 2 Tage, ohne schwitzen zu müssen. Für eine Smartwatch, welche nicht in den Funktionen beschränkt ist, ein guter Wert.
Dabei war es keine Liebe auf den ersten Blick. Das Koppeln und Einrichten verlief gut. Danach empfand ich die Bedienung und die vielen Einstellungen erstmal etwas unübersichtlich. Nach ein paar Tagen wusste man aber wo was zu finden ist und die Bedienung und das Zusammenspiel mit dem IPhone sind ein Traum.
Einkaufen läuft das Bring und Apple Pay ohne Handy und Geldbörse. Auch das Konsumieren von Nachrichten etc ist dank der Form und der Displaygröße mMn angenehmer als bei den runden Kollegen. Siri ist nicht so "schlau" wie Googles Alternative, dabei aber in der Bedienung den Smartwatches mit Wear OS weit voraus.
Die Eindrücke und IPad haben dafür gesorgt das ich nun auch privat ein aktuelleres IPhone kaufen werde (das letzte war das 4er), wobei ich im Android Bereich immer noch bessere Smartphones sehe, besonders was Preis Leistung betrifft.
 
S

Spenceman

Gast
Für mich nach wie vor das absolute KO-Kriterium für eine "SmartWatch":
Bilder in WhatsApp-Nachrichten werden nicht angezeigt.
Die schlechte Akkulaufzeit macht die Uhr für mich völlig unbrauchbar. Letztendlich ist man nur am Laden, Schalftracking bei dem Akku nicht möglich.
Ich nutze nun eine Garmin MarQ Aviator. Dagegen wirkt die Apple Watch wie ein Spielzeug.
Optisch hat mir die Apple Watch noch nie gefallen. Wie ein Dextroenergen-Traubenzuckerwürfel.
Leider blockiert Apple bei der Garmin App die volle Funktionalität, so kann ich z.B. die Benachrichtigungen nicht selektieren. Es kommt alles oder nichts.
 
Jance Armstrong

Jance Armstrong

Stammgast
@Spenceman

siehst ja in meinem kleinen Beitrag oben das wir mit unserer Meinung ganz nah beieinander sind, aber Schlaftracking macht die Apple Watch 6 unter der Verwendung der App "AutoSleep" sehr gut allerdings ohne das Teil zu laden nur zwei mal :)

Zum Sport bzw. Aktivitäten aufzeichnen ist es ähnlich, das macht die AW6 soweit ordentlich aber ich bleibe dabei, wenn jemand gelegentlich mal läuft oder mit dem Rad herumdüdelt dann ist die AW6 natürlich brauchbar aber ein ambitionierter Sportler oder Freizeit Sportler kann mit dem Teil nichts anfangen weil die Akkulaufzeit ist so ziemlich mit das schlechteste aller E Watches !
Also ich müsste die AW6 wahrscheinlich täglich laden wenn ich sie auch für den Sport benutzen würde, das würde mir auf den Zünder gehen und ausserdem würde ich es oft vergessen und dann wenn die AW6 beim Sport dann aus geht weil der Akku leer ist würde ich nen richtigen Hals kriegen !

Wer ernsthaft Sport treibt sollte sich bei Garmin umsehen, meine Garmin Venu oder gar die Forerunner 735 XT sind diesbezüglich um Längen besser aber dafür wesentlich schlechtere Spielzeuge :)

Ist aber der Zeitgeist und die rosarote Brille merzt so gewisse Unzulänglichkeiten erstklassig aus........bei den Meisten !
 
Zuletzt bearbeitet:
Ähnliche Themen - Wer besitzt eine Apple Watch 6: Eure Erfahrungen? Antworten Datum
5
0
1