Bin ich doof oder was?

E

ephiros87

Neues Mitglied
Threadstarter
Hallo! Habe seit kurzem das Archos 101. Hab nun versucht den GoogleMarket zu installieren, scheint auch irgendwie funktioniert zu haben, jedenfalls sehe ich ihn unter dem Tastkiller. Das blöde ist nur ich kann ihn nirgens anwählen um ihn zu benutuzen, bin ich zu blöd? xD
2. Problem, habe nun einige Apps via Appslib installiert, und hab festgestellt das ich keine davon nutzen kann wenn mal grade kein Internet da ist, gibts dafür irgend ne Lösung, zb die Apps als Icons auf den Bildschirm anlegen(macht er jedenfalls bei mir nicht wen das normal sein sollte).

Bitte helft mir, ich werd noch Wahnsinnig!
 
G

GPHENOM

Neues Mitglied
Drück mal auf den Homescreen auf das Symbol rechts in der Mitte. Das sind so mehrere Kästchen.
Das ist der Appdrawer. In dem kannst du alle deine Apps angucken und wenn du sie lange gedrückt hältst auch auf deinen Homescreen legen.
 
S

sentanza

Neues Mitglied
Wenn du Android 2.2 hast und über arctools den Market installiert hast, sollte der automatisch auf dem Homescreen erscheinen. Sonst halt im Appdrawer gucken, ob er da erscheint.

Die zweite Frage verstehe ich nicht - wenn sie installiert sind, siehst du sie doch und wenn du ohne Netzzugang bist, ja dann liegen die halt da rum und sind nicht aufzurufen.

Gruß
Horst
 
E

ephiros87

Neues Mitglied
Threadstarter
Arctools hat leider keine Verknüpfung erstellt. Oh man, vielen Dank. Schon doof wenn man dumm ist. Jetzt funktioniert natürlich alles!
Vielen vielen Dank!
 
S

sentanza

Neues Mitglied
:smile: Bei den Doofen reihe ich mich auch ein, als Android-Newbie
 
X

X-Men

Neues Mitglied
Hihi...
Ich bin ja auch ein bissi blöd... :bored:

Wilkommen im Club... :thumbup:



.
 
Zerberus1971

Zerberus1971

Fortgeschrittenes Mitglied
kurzer Tip an Euch, falls Ihr den Market mittels der ArcTools installiert habt, könnt Ihr aussuchen, welche Version des Market Ihr verwenden wollt!

V3 ... neues Userinterface, sieht hübsch aus, ist aber auf dem 101 sehr langsam

V2 ... das alte Userinterface, dafür aber um einiges smoother
 
Oben Unten