1. Hast Du Lust, bei uns mitzuarbeiten und das AH-Team zu verstärken? Alle Details zu dieser aktuellen Herausforderung findest Du hier.
  1. sx1-user, 23.05.2011 #1
    sx1-user

    sx1-user Threadstarter Neuer Benutzer

    Ich habe ein Archos 101, welches mit der neuen Firmware erhebliche Probleme macht. WLan geht gar nicht, meldet in den Einstellungen WLan Fehler, kann man gar nicht einschalten.
    Dann.... Das Teil startet ständig neu, oder bootet gar nicht erst.

    Hab jetzt auf die Firmware 2.1.4 Downgrade durchgeführt, hier läuft das Teil einwandfrei.
    WLan geht, und das Gerät startet auch ganz normal.

    Was kann ich nun machen, dass mir das Teil nicht automatisch wieder die neue Firmware aufspielt?
    Habe hier gelesen, man muss die Auto-Update funktion deinstallieren, aber ich kann nirgends finden, wie ich das genau machen soll.
    Bitte um Hilfe
     
  2. T.Bex, 23.05.2011 #2
    T.Bex

    T.Bex Fortgeschrittenes Mitglied

    Als erstes brauchste dafür root mit r/w rechten.
    Dann den Root Explorer.
    Dann löscht du im Root Explorer unter /system/app die datei " Daos.apk "


    Wär schön wenn du noch dabeischreibst mit welcher firmware du so Probleme hattest. Es gibt ja schon 3 neuere als 2.1.4 ?!!
     
    Zuletzt bearbeitet: 24.05.2011
  3. galaxyquest, 24.05.2011 #3
    galaxyquest

    galaxyquest Android-Hilfe.de Mitglied

    Also ich habe ähnliche Probleme mit der FW 2.3.26

    Wenn ich das IT aus dem Standby-Modus wecke ist in gefühlt 80 % aller Fälle zwar das WLAN-Symbol aktiv aber ich bekomme keine Datenübertragung. Da muss ich dann erst mal das WLAN deaktivieren und anschließend wieder aktivieren. Dann funktioniert es wieder.

    Ansonsten konnte ich noch keine anderen Bugs feststellen.
     
  4. Dr.Franz, 08.06.2011 #4
    Dr.Franz

    Dr.Franz Android-Guru

    Und was habt ihr nun zur Loesung des Problems unternommen und hat es geholfen?
     
  5. FZelle, 08.06.2011 #5
    FZelle

    FZelle Android-Lexikon

    Nichts, denn es sind nicht viele die dieses Problem haben.

    Und diejenigen die das WLan Problem haben, haben meist einen DLink mit ner nicht sonderlich üblichen Einstellung bei Wlan N.

    In 2.1.4 war WLan -N mit 65MBit eingestellt.
    Bei 2.3.26 hat Archos gemeint das auf 54MBit zu drosseln( angeblich stromsparen ), was bei einigen Routern dazu führt das kein Connect möglich ist, oder recht selten.
     
    Dr.Franz gefällt das.
  6. luemmel, 10.06.2011 #6
    luemmel

    luemmel Junior Mitglied

    Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen das man mit dem drosseln der Übertragungsrate Strom sparen kann...


    Gruß
    Lümmel
     
  7. chris67, 10.06.2011 #7
    chris67

    chris67 Android-Lexikon

    Doch, ist so. Allerdings ist das auch m.E. eher eine Ausrede als ein Argument.
     
Du betrachtest das Thema "Große Probleme mit neuer Firmware" im Forum "Archos 101 (2012) Forum",