Asus TF700T empfehlenswert?

  • 18 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Asus TF700T empfehlenswert? im Asus Transformer Pad Infinity TF700 Forum im Bereich Weitere Asus Geräte.
A

Abdulah

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo,

Ich habe das Asus TF-700T gesehen, und bin fasziniert von den Daten, die es sogar mit Apple aufnehmen. FullHD Display, Quadcore (5-er Core), Tastatur und 64GB Speicher... Was gibt es an dem Tablet zu bemängeln, außer dem Preis? Lohnt sich die Anschaffung (Ein Spitzenmodell bleibt länger aktuell)?

Wie ist eigentlich die Asus Firmware, ist die original, oder mit nervigen Programmen überfüllt?

Bis jetzt habe ich ein Archos 101 G9, was mir grundsätzlich auf gut gefällt, bis auf die Tatsache mit der Verarbeitung. Zudem laufen viele Apps nur in gecrackter Form, weil sie laut Market "nicht kompatibel" sind, obwohl sie dann doch einwandfrei funktionieren.

Die doppelte Batterie ist ebenfalls interessant. Kann man externe Festplatten und 3G-Sticks (Den von Archos) anschließen?
 
S

scheede

Fortgeschrittenes Mitglied
"Ja, externe Festplatten und Internetsticks funktionieren "

WIE bekommt man denn einen UMTS Stick unter Android zum laufen ?
Ist mir bisjang nicht gelungen....
 
S

scheede

Fortgeschrittenes Mitglied
den thread kenne ich. hat mit meinen beiden Sticks nicht geklappt.....
Ist aber nicht mehr wichtig, habe eine gsbox, klappt wunderbar.
 
A

Abdulah

Fortgeschrittenes Mitglied
Kann man UMTS ohne Root betreiben? Das hat Archos wirklich gut gelöst, ich frage mich, warum Asus von seinem Spitzenmodell keine 3G-Version macht. Das Teil macht ja das Ipad 3 fertig!

Wie ist denn die Software? Läuft die flüssig, und ist da standardmäßig viel Müll drauf, den man nicht deinstallieren kann? Dann würden mich noch die common Bugs interessieren, wenn es die bei einem 800-Euro-Tablet überhaupt gibt.
 
unLieb

unLieb

Experte
Wieso, es gibt doch eine LTE-Version.

Gesendet von meinem ASUS Transformer Pad TF700T mit Tapatalk 2
 
T

T-Freak

Ambitioniertes Mitglied
Gegenüber einem Apple iPad hast du wesentliche Vorteile:

- Offenes Betriebssystem
- Internet Surfen inkl. Flash
- kratzfestes Gorilla Glas (finde ich bei einem Touch Gerät extrem wichtig)
- Dock mit Zusatzakku und Tastatur, gleichzeitig zusammengeklappt besserer Schutz
- oft billigere Apps
- Stärkerer Prozessor
- Hellerer Bildschirm
- Konnektivität (USB, MicroSD, SD, Micro-HDMI)
- besseres Preis- Leistungsverhältnis

Nachteile gegenüber einem iPad 3:

- schlechtere Verarbeitung
- schlechtere Produktreife

Unter den Androiden ist es sicher das beste Tablet, wenn auch einige Verarbeitungsmängel und Macken nerven. Letztere werden sicher mittels Firmwareupgrade behoben. Mit den Verarbeitungsmängeln kann man leben, wenn nicht ist es eine Sache der Garantie bzw. Gewährleistung.

Gruß
T-Freak

das Pad.
 
A

Abdulah

Fortgeschrittenes Mitglied
Also 4G gibt es nur mit 1,5 Ghz DualCore, und da ich sowieso maximal 3G brauche reicht dafür schon das Archos, das hat auch 1,5. Interessiert bin ich an der Quadcore-Tegra-Power, das ist doch sicher unmöglich, dass es ruckelt? Verarbeitung und Gorilla Glas sind definitiv besser als bei Archos. Und mit 64GB + 64GB SDXC komme ich schon in die Nähe des 250GB Archos, nur schneller und man kann FullHD Filme nativ sehen.
 
unLieb

unLieb

Experte
Na du bist ja optimistisch. Man schafft es auch ohne Probleme dass das TF700T ruckelt.
 
A

Abdulah

Fortgeschrittenes Mitglied
Wie denn? Mein Archos ruckelt schon extrem selten, auch bei Dead Trigger, wo ich merkwürdigerweise die Tegra-Grafik mit Wassereffekten usw habe!
 
M

mAAz

Neues Mitglied
Na 20 Seiten allein würde es kein Problem sein, aber 89 und mehr wird man gerne mal faul :D
 
A

Abdulah

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich will nur Fakten, ob sich das jetzt lohnt oder nicht. Ist es das teuerste Tablet auf dem Markt? Deren Video zufolge hat es ja nette Technik an Bord, und wenn Apps nicht laufen, weil die Auflösung zu hoch ist, ist es sicher auch in de Zukunft noch zu gebrauchen (Nicht wie mein Archos 5IT, wo es dann kein Android-Update mehr gab).
 
M

mAAz

Neues Mitglied
@abdulah

Ich verfolge auch die Berichte hier im Forum was das Infinity angeht und rate dir

1. noch ein wenig zu warten (ca.3 Monate)
2. vor allem wenn du dir eins holen willst das dann auch nicht online sondern dir eins selber angucken, an testen kannst, gibt nämlich nicht gerade wenige Schönheitsfehler dadranne (Bspl.: Scheibe unsauber geklebt, steht ab etc.)

MfG. maaz
 
A

Abdulah

Fortgeschrittenes Mitglied
Wirklich? Bei Archos war das extrem, genau mit solchen Fehlern. Ich dachte, man würde bei einem derart teuren Gerät auch etwas mehr auf die Verarbeitung schauen... Was ist denn in drei Monaten, wieder ein neues? Ein Update auf Jelly Bean reizt auch, bei Archos stehen die Chancen da schlecht, weil die ja auch wieder ein neues Produkt haben.
 
S

Squidward

Fortgeschrittenes Mitglied
Abdulah schrieb:
Wirklich? Bei Archos war das extrem, genau mit solchen Fehlern. Ich dachte, man würde bei einem derart teuren Gerät auch etwas mehr auf die Verarbeitung schauen... Was ist denn in drei Monaten, wieder ein neues? Ein Update auf Jelly Bean reizt auch, bei Archos stehen die Chancen da schlecht, weil die ja auch wieder ein neues Produkt haben.
Sorry, aber jetzt sei nicht so eine Memme, hol dir ein Infinity von Amazon - wenn es Mängel hat, gib es halt zurück - oder lass ganz die Finger davon :rolleyes2:
 
M

mAAz

Neues Mitglied
@ abdulah

Also gerade bei dem Preis sind ja einige hier im Thread "Eigene Erfahrungen" sauer das es unsauber verarbeitete gibt. Ich selber gebe diesen Leuten recht. Bei dem Preis sollte die Qualität stimmen. Software seitig stimmt es auch noch nicht so ganz deshalb warten nicht gerade wenige auf JB. Performence einbrüche und instabilitäten sind vorhanden. Beruht auf Software was für dich und mich gerade nichts neues sein dürfte (habe auch ein G9 mit dem ich gerade das hier schreibe). Mein G9 ist in Ordnung aber ICS kannste knicken. 3 Monate habe ich geschätzt weil auch JB erst raus kommen muss und ich denke mal das es nicht gleich 100% auf dem Infinity sitzen wird und da auch updates Pflicht sein werden. Daher mein Tip warte und lass andere ungeduldige Erfahrungen sammeln.

MfG. maaz
 
A

Abdulah

Fortgeschrittenes Mitglied
Ja, nur kommt dauernd etwas neues raus. Was ist denn am ICS schlecht? Bei dem Archos stört mich, dass Apps und Spiele teilweise nicht angezeigt werden, selbst Whatsapp musste ich mir ziehen. Und das geht! Kommen denn Nachfolgemodelle des T700 in Kürze? Bei Archos das 10.1 XS ist ja jetzt nicht großartig besser, für das Dock gibt es dann eben kein 3G- Was für ein Rückschritt! Die modulare Lösung war einzigartig, vor allem mit der Nutzung am PC.