1. Hast Du Lust, bei uns mitzuarbeiten und das AH-Team zu verstärken? Alle Details zu dieser aktuellen Herausforderung findest Du hier.
  1. Silver100HP, 02.07.2012 #1
    Silver100HP

    Silver100HP Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Heute ist mein Infinity endlich angekommen. Das Teil ist ja echt genial. Schnell, super Display, keine Pixelfehler... alles wunderbar.

    Habe direkt mal geschaut, wie das Streaming von der Dreambox zum Pad so klappt. Sieht auch alles super aus.

    Jetzt würde ich natürlich auch gerne mal nen bissel Musik hören. Und da fangen die Probleme an :(
    Habe meine ganze Musik auf ner 2,5 Zoll Platte. Wenn ich diese ans Dock anschliesse wird sie auch sofort erkannt. Soweit kein Problem. Da ich aber nur noch Linux auf dem Laptop und dem PC habe, hab ich sämtliche HDDs natürlich auch mit ext3 formatiert. Auch weil die Dreambox besser damit klar kommt.
    Das Android-(Linux)-Tablet erkennt natürlich von Haus aus keine ext3-Partitionen. Kennt jemand eine Möglichkeit diese zu mounten? Irgendeine kostenlose App oder so?
    Root wäre ja egal, gibt's ja für's Infinity schon. Nur kosten darf es nichts, weil ich keine Kreditkarte habe.

    Wäre für jeden Tipp dankbar.
     
Du betrachtest das Thema "Externe Platte mit ext3 mounten?" im Forum "Asus Transformer Pad Infinity TF700 Forum",