1. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Android-Hilfe.de! ✔ Jetzt kostenlos Mitglied in unserer Community werden.
  1. husvun99, 17.09.2015 #1
    husvun99

    husvun99 Threadstarter Gast

    Da ist gerade mal das M4.5 raus und schon kommt ein A4.5?

    Aquaris A4.5

    Android 5.1.1 Lollipop mit einem MT6735M ...
     
  2. Verpeilter Neuling, 17.09.2015 #2
    Verpeilter Neuling

    Verpeilter Neuling Super-Moderator Team-Mitglied

    Ganz neue Geräte verkaufen sich halt besser. Mal hoffen, dass der Hersteller sich nicht mit dieser Taktik bei den Kunden unbeliebt macht.
     
  3. husvun99, 17.09.2015 #3
    husvun99

    husvun99 Threadstarter Gast

    Wie ich das gerade gelesen hatte, handelt es sich um ein AndroidOne, also eigentlich um ein ~100 USD Android-Phone.

    Die AndroidOne's, die ich z.B. in Indien gefunden hatte sind natürlich für unsere Verhältnisse "bescheiden" ...

    Interessant ist der Support der AndroidOne.

    Angeblich läuft das alles über Google (24 Monate) und somit ist bq wohl raus.

    Schade, da wird es dann wohl kein GIT von bq für den MT6735M geben :(
     
  4. JRDA, 30.01.2016 #4
    JRDA

    JRDA Fortgeschrittenes Mitglied

    Warum und wo ist bq denn raus?! Ich denke BQ muss den support fürs A4.5 genauso wie für die anderen BQ Smartphones machen?!
     
  5. haifisch1896, 01.02.2016 #5
    haifisch1896

    haifisch1896 Android-Hilfe.de Mitglied

    Ihm gehts um die Firmware. Die ist dann soweit vereinheitlicht, dass die Updates monatlich (war doch so?) mit Google kommen. Bis jetzt muss das immer auf die jeweiligen Geräte angepasst werden, was lange dauert und Geld kostet.
     
  6. JRDA, 01.02.2016 #6
    JRDA

    JRDA Fortgeschrittenes Mitglied

    Aber das wäre dann doch positiv?
     
  7. haifisch1896, 01.02.2016 #7
    haifisch1896

    haifisch1896 Android-Hilfe.de Mitglied

    Durchaus, keiner behauptet das Gegenteil. Das oben von wegen "fein raus" oder so bezieht sich nur auf die Software. Hast aber trotzdem Deine fünf Jahre Garantie darauf, bq bleibt so oder so Dein Ansprechpartner.
     
  8. Andy22, 03.02.2016 #8
    Andy22

    Andy22 Neuer Benutzer

    Kurze Info zum A4.5, das ist fast baugleich zum M4.5. (Es fehlen die Softkeys, im unteren Bereich)

    Der Haupt Unterschied ist das Android 6.0 via OTA läuft, allerdings mit winzigen BQ Änderungen. Was der ganzen Android One Idee etwas widerspricht. Da auch das A4.5 auf custom updates/freigaben von BQ wartet, somit läuft im Moment Android 6.0 und nicht die aktuellste 6.0.1 Version auf dem A4.5. Allerdings sollten Updates das A4.5 schneller erreichen als nicht Android One Geräte, da das System zu 99% stock ist.

    bye
    Andy
     
    Zuletzt bearbeitet: 03.02.2016
    haifisch1896 bedankt sich.
  9. primetime, 03.02.2016 #9
    primetime

    primetime Android-Lexikon

    Wirklich 100% baugleich? Fehlen dem A4.5 nicht die physikalischen Softkeys, die das M4.5 besitzt?
     
    Andy22 bedankt sich.
  10. JRDA, 03.02.2016 #10
    JRDA

    JRDA Fortgeschrittenes Mitglied

    Laut BQ ist es so. Was sind physikalische Softkeys?
     
  11. Andy22, 03.02.2016 #11
    Andy22

    Andy22 Neuer Benutzer

    Oh stimmt, das ist richtig :p
     
  12. primetime, 03.02.2016 #12
    primetime

    primetime Android-Lexikon

    @JRDA
    Die Tasten unter dem Display sind beim M4.5 physikalisch vorhanden (belegen also kein Platz im Display), beim A4.5 werden diese (Google typisch) im Display eingeblendet, sind also nur softwareseitig vorhanden.

    Evtl. kann man (besitze selbst keins) beim M4.5 die Tasten auch softwareseitig einblenden lassen, wenn man das möchte, die Hardware-Tasten sind dann außer Betrieb. Diese Funktion gibt er zumindest beim M5.
     
    JRDA bedankt sich.
  13. Verde, 03.02.2016 #13
    Verde

    Verde Android-Experte

    Das würde mich grds. nicht stören, bzw eigentlich ist mir das sogar lieber so.
    Was allerdings schade ist, dass das Gehäuse trotzdem dieselbe Größe wie beim M4.5 hat. Wenn die Softkeys wegfallen, hätte man das doch unten etwas kürzen können...

    Sind nicht allgemein die Abweichungen vom reinen Android bei BQ recht gering? Gibt/gab es auf der gleichen Versionsstufe dann überhauot Software-Unterschied zwischen A4.5 und M4.5 (abgesehen von der Sache mit den Softkeys)?
    Kann mir jemand sagen, was mit dem GIT aus dem dritten Post ("Schade, da wird es dann wohl kein GIT von bq für den MT6735M geben") gemeint ist?


    Und denkt ihr, dass das A4.5 in Zukunft möglicherweise das M4.5 ganz verdrängen/ersetzen wird?
    Mir scheint nämlich, dass das M4.5 immer schwierig zu finden wird, insbesondere die schwarze 16/2 Variante. (und das gerade jetzt, wo ich mich fast dazu entschlossen hätte es zu kaufen...:glare:)
     
  14. JRDA, 03.02.2016 #14
    JRDA

    JRDA Fortgeschrittenes Mitglied

    Ich habe von Amazon.es das A4.5 mit 16/2 bestellt, hat einwandfrei geklappt. M4.5 hat das Problem dass mit Android 5.1 kein Android Auto läuft.
     
  15. Andy22, 04.02.2016 #15
    Andy22

    Andy22 Neuer Benutzer

    Ja, da das A4.5 ein Android One Phone ist und Google schnelle und unkomplizierte OTA Updates für bis zu 18 Monate verspricht. Somit macht aus "informierter" Kundensicht das A4.5 mehr Sinn, da die Chance Android 7 zu bekommen höher ist.

    Ich denke das mit etwas Glück custom Roms, bzw. CynagenMod auch für den Mediatek Chip im A/M4.5 kommen könnten, allerdings sind alle custom ROMs im Moment nur zu den Snapdragon Android One Geräten, wie das Wileyfox Swift kompatibel.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 06.02.2016
    Verde bedankt sich.
  16. Verde, 04.02.2016 #16
    Verde

    Verde Android-Experte

    Ich meinte eigentlich eher aus Herstellersicht, sprich ob BQ das M4.5 ¨auslaufen¨ lässt und in Zukunft statt dessen nur noch das A4.5 anbietet.

    Aus Kundensicht stimme ich dir zu, da scheint es eigentlich kaum Gründe zu geben das A4.5 nicht dem M4.5 vorzuziehen (außer vielleicht wenn jemand unbedingt Softkeys außerhalb des Bildschirms möchte).


    Wie bist Du sonst so mit dem A4.5 zufrieden?
    Was mich da besonders interessieren würde, sind die Punkte GPS/Navigation und die Kamera.
    Bei den BQ Geräten waren ja bislang die Rezensionen hinsichtlich GPS/Navi immer ziemlich gut, ist das beim A4.5 auch so?
    Was Fotos angeht meine ich dagegen sowohl was BQ im allgemeinen, als auch das M4.5 und im besonderen das A4.5 angeht schon eher kritische Stimmen gehört. Allerdings soll das sich angeblich nach Updates etwas verbessert haben. Wie bist Du so mit Fotos vom A4.5 zufrieden?
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 06.02.2016
  17. Andy22, 04.02.2016 #17
    Andy22

    Andy22 Neuer Benutzer

    Kann da leider nicht viel zu sagen da es mein erstes "echtes" Smartphone ist, hatte vorher ein Phillips Xenium 8@8k :). Ich nutze das A4.5 im Moment als iPod Touch Ersatz, also hauptsächlich zum Musik hören. In dem Bereich kann ich mich nicht beklagen, die 128GB SD Karte wird erkannt und mit dem Neutron Musik player bin ich auch zufrieden. Ich kann .opus files abspielen und der Akku hält länger als mein iPod Toch 5. Gen.

    Ich bin also natürlich zufrieden da ich für die 150€ ein ordentliches Phone habe in einem handlichen Format mit großem Akku. Zu GPS/Navi/Fotos kann ich nicht viel sagen, da das alles für mich "ordentlich" ausschaut bzw. funktioniert wie ich es erwartet habe.

    Ich denke du schaust mal eher hier rein:Testbericht des bq Aquaris M4.5 – Gutes Smartphone mit kleinen Fehlern und großem Akku › TechnoViel
     
    Verde bedankt sich.
  18. Verde, 04.02.2016 #18
    Verde

    Verde Android-Experte

    ^ danke für den Link
    Da scheint das mit den Fotos gar nicht so schlecht zu sein (wobei das da natürlich das M4.5 ist ind nicht das A, könnte also evtl. wegen Kamerasoftware Unterschiede geben?).

    Leider hat mich das Review aber auch wieder an diverse störende Kleinigkeiten vom M4.5 erinnert, die ich schon wieder ganz vergessen hatte...
    (übrigens wird auch in diesem Review (und noch stärker in den Kommentaren) die Sache mit der SD-Karte bemängelt)

    Hrmpf...zu dumm dass es bei den kompakt(er)en Smartphones kaum Alternativen gibt - insbesondere wenn man auch gerne Dual-Sim hätte
     
  19. Andy22, 04.02.2016 #19
    Andy22

    Andy22 Neuer Benutzer

    Bei mir stand noch das Xiaomi Redmi 2 in der engeren Auswahl und wie ich jetzt mitbekommen habe, hätte ich dort die Auswahl von etlichen Android 6 + Root custom Roms gehabt. Bei der finalen Entscheidung, waren mir die Spanier mit Ihren 5 Jahren Garantie bzw. BQ+ Angebot dann sympathischer.
     
  20. Verde, 04.02.2016 #20
    Verde

    Verde Android-Experte

    ^ bei dem hatte mich gestört dass das 20er LTE Band nicht dabei ist.
     

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. bq aquaris a4.5 test

    ,
  2. bq aquaris a4.5

    ,
  3. bq aquaris a4.5 Custom Rom

    ,
  4. bq a4.5 review,
  5. bq a4.5,
  6. BQ Aquaris A4 5,
  7. unterschied bq aquaris a4.5 und m4.5,
  8. unterschied aquaris m4.5 und a4.5
Du betrachtest das Thema "bq Aquaris A4.5 - Erfahrungsberichte" im Forum "bq Aquaris A4.5 Forum",
  1. Android-Hilfe.de verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren und dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst stimmst du der Cookie-Nutzung zu.  Ich stimme zu.