1. aquacat, 21.07.2019 #1
    aquacat

    aquacat Threadstarter Neues Mitglied

    Hallo,

    ich habe schon versucht eine Lösung im Internet zu finden, aber bisher hat nichts geklappt. Ich bin auch kein Profi und werde bestimmt nie wieder ein Smartphone rooten.

    Es hat damit angefangen, dass mir in der Statusleiste immer wieder ein Super SU-Update angeboten wurde und heute dachte ich, ich mach das mal, so schlimm wirds schon nicht sein... :unsure:

    Danach hing das Smartphone beim booten fest und ich komme nur noch ins TWRP. Dort habe ich schon versucht ein Backup und ein StockROM zu installieren, aber es klappt nicht. Auch Factory Reset klappt nicht. Er kommt immer "unable to mount /data" :(

    So wie ich es bis jetzt rausgelesen habe, liegt das wohl an der Verschlüsselung und ich könnte die Datenpartition formatieren, aber das habe ich mich noch nicht getraut. Vielleicht ist ja noch was da....
    Hat jemand eine Idee was ich machen könnte?

    Gruß
    aquacat
     
  2. aquacat, 04.08.2019 #2
    aquacat

    aquacat Threadstarter Neues Mitglied

    Habe mein Problem inzwischen gelöst und alle Daten sind noch da :)

    Ich musste ein manuelles Update von Super Su machen.

    Hier der Link zur Anleitung und zum Download der Datei:

     
    Lexub bedankt sich.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Displaywechsel und Touchproblem bq Aquaris M4.5 Forum 31.03.2019
Unterirdische Soundqualität des M4.5 bq Aquaris M4.5 Forum 10.10.2018
Du betrachtest das Thema "Aquaris M4.5 bootet nicht mehr nach Super SU-Update" im Forum "bq Aquaris M4.5 Forum",
  1. Android-Hilfe.de verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren und dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst stimmst du der Cookie-Nutzung zu.  Ich stimme zu.