Android OS Nach Aktualisierung 4.0.0 für BQ Aquaris X5 täglich unzulässige, teure Datenverbindung

  • 7 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Nach Aktualisierung 4.0.0 für BQ Aquaris X5 täglich unzulässige, teure Datenverbindung im bq Aquaris X5 Forum im Bereich Weitere bq Geräte.
R

RaDix

Neues Mitglied
Seit dem ich o.g. Update am vergangenen Dienstag (5.7.16) durchgeführt habe passiert es ca. einmal am Tag das das Smartphone automatisch eine dann sehr teure Datenverbindung über die SIM-Karte herstellt.

Das brauche ich nicht, das will ich nicht, das ist teuer, kostet mich jeweils 0.99 € (Telekom Xtra Handy Day Pass) für nichts und wiedernichts. Ich brauche und will keine permanente Datenverbindung, mir reicht es völlig wenn die gelegentlich im WLan (und dann kostenlos) zur Verfüguzng steht.
Nur in echten Notsituationen, seltener als drei/vier mal im Jahr, brauche ich das so dringend das es mir 0.99€ wert ist. Dann buche ich so einen Day Pass durch aktivieren der mobilen Datenverbindung.

Nach meiner Beobachtung passiert diese von mir nicht authorisierte Buchung seit dem Update immer dann wenn das Dingen für mehr oder weniger kurze Zeit die Verbindung zu (m)einem WLan verliert UND die letzte Day Pass Buchung mehr als 24 Stunden her ist OBWOHL "Mobilfunkdaten" sowohl im Einstellungsmenü "Datenverbrauch SIM 1" (eine zweite SIM ist nicht vorhanden) als auch als auch in diesem komischen Zweifingerrunterwischmenü der Benachrichtigungsleiste unter "Telekom.de" abgeschaltet sind.

Dieser Prepaid Vertrag ist alt, von 2008 oder so, passt aber immer noch optimal und viel besser als jeder Neue zu meinem Nutzungsverhalten. Obige Probleme gabs damit noch nie, weder in Handies noch in Smartphones und eben auch nicht seit Feb. 2016 im X5.

Woran liegt das? BQ Firmwarefehler? Android 6.0.1 Fehler? Oder soll mir das als neues Feature verkauft werden wie der ganze andere Quatsch in 6.0.1 (SD Karten Verschlüsselung, bla bla bla u.s.w) ?

Aber, vor allem, wie kann ich das abstellen???

LG
RaDix
 
Verpeilter Neuling

Verpeilter Neuling

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
Ich sehe grundsätzlich zwei mögliche Ursachen für dein Problem:
  1. Du hast den WLAN-Assistenten (den es auch schon unter 5.1 gab) aktiv, der bei schlechtem WLAN-Signal zusätzlich auf das Mobilfunknetz zurückgreift. Falls das aktiv ist, schalte es aus. Du findest die Option hier:
    • Einstellungen
    • WLAN
    • "Drei Punkte" (oben rechts)
    • Erweitert
    • WLAN-Assistent
  2. Die zweite Möglichkeit ist zugegeben etwas weiter hergeholt und reine Spekulation. Auf Grund der Ähnlichkeiten schreibe ich sie trotzdem mal. Dein Fall erinnert mich extrem stark an die Probleme, die bei o2 im Ausland aufgetreten sind. Hier wurden trotz deaktivierter Datenverbindung / deaktiviertem Datenroaming ebenfalls einmal täglich DayPacks aktiviert - durch ein 1kB großes Datenpaket. Da das Problem bei verschiedenen Smartphoneherstellern und Betriebssystemen (Android und iOS) aufgetreten ist, scheint das ein generelles Abrechnungsproblem bei LTE zu sein, das auftreten kann. Wenn man eine Datenflat hat, fällt einem dieses 1kB Paket nicht ins Gewicht und man bemerkt es nicht. Wenn es jedoch jedes Mal ein DayPack auslöst, ist das echt unangenehm. In diesem Artikel Offenbar Abrechnungsprobleme bei LTE-Roaming im Ausland geht man von einem netzseitigen Problem aus. Der Artikel endet mit dem Satz:
    Rein theoretisch könnte das Problem auch bei den anderen Netzbetreibern auftreten, hier wird teltarif.de nachfragen.
    Somit kann nicht ausgeschlossen werden, dass das Problem tatsächlich auch im Inland und bei der Telekom auftritt.
 
primetime

primetime

Experte
Da ja diese fehlerhaften 1kb-Verbindungen nur im LTE-Netz (zumindest bei o2) auftreten, würde ich mal 4G deaktivieren (wenn überhaupt aktiv) und weiter beobachten.
 
Zuletzt bearbeitet:
R

RaDix

Neues Mitglied
Herzlichen Dank für diese ersten schnellen Antworten.

Die Einstellung für diesen WLan Assistenten war mir in der Tat unbekannt aber die Kontrolle ergab dann jetzt das er deaktiviert war/ist.

Die Erklärung mit diesem 1kB LTE Datenpaket erscheint mir zwar höchst unplausible (warum sollte die Telekom diesen Fehler EXAKT seit dem Moment machen zu dem ich das Update durchführte) aber ich habe jetzt in der Einstellung für den bevorzugten Netzwerktyp mal von 2G/3G/4G automatisch auf 2G/3G automatisch reduziert und werde weiter beobachten.

Weitere Anregungen sind sehr willkommen.
RaDix
 
Verpeilter Neuling

Verpeilter Neuling

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
Da die 1kB-Problematik ja nur in einigen Fällen aufgetreten ist, scheint da eine Kombination aus Hardware, Software und Mobilfunknetz eine Rolle zu spielen.

Wenn du wirklich Android 6 als Schuldigen vermutest, kannst du das X5 auch auf Lollipop downgraden. Dazu bietet bq hier das Flashtool und die nötige Firmware 3.2.9 (letzte Lollipop-Version) an: Support - Aquaris X5 (Achtung! Nutzerdaten werden gelöscht! Sichern!)

Aber vielleicht hast du ja Glück und hast mit der Umstellung des Netzwerktyps das Problem umgangen. Bin auf deinen Bericht gespannt :).
 
loopi

loopi

Ehrenmitglied
Hier habe ich mal eine Frage dazu. Hast Du den Zähler unter Verbrauch mal genullt (Zyklus einstellen z.B) um zu beobachten welcher Verbraucher/App da evtl. etwas gezogen hat. Passiert das jeden Tag? Ich habe jetzt mal an meinem X5 Daten ausgeschaltet. Kann mich allerdings nur auf diese Anzeige verlassen da ich einen Volumen Tarif habe und beobachte das auch mal.

Von den anderen genannten Fällen kann ich bestätigen selbst betroffen zu sein. Passiert im Urlaub mit einem iOS Gerät und Samsung Galaxy S7.
 
Zuletzt bearbeitet:
R

RaDix

Neues Mitglied
Ein Zwischenbericht:

Seit der Umstellung auf 2G/3G automatisch hat es keine weitere Fehlbuchung gegeben obwohl das Dingen nun mehr als 48 Stunden ohne WLan Zugriffsmöglichkeit hinter sich hat.
Am WE werde ich dann die Gegenprobe machen.

VG
RaDix
 
loopi

loopi

Ehrenmitglied
Ich habe ja extra für Dich den Test gemacht. Seit Montag mobile Daten aus. Online nur zu Hause im WLAN. Laut Anzeige 0KB und im Servicebereich meines Anbieters kein Verbrauch bisher.

EDIT 19.07.16: Ich beende diesen Test jetzt. Weiterhin kein kB Verbrauch seit 11.07.16 wenn mobile Daten ausgeschaltet sind. Weder in der Anzeige in den Quicksettings bzw. im Menü und im Servicebereich meines Anbieters.
 
Zuletzt bearbeitet: