Tablet versehentlich mit falscher FW geflasht

  • 3 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Tablet versehentlich mit falscher FW geflasht im Captiva Forum im Bereich Weitere Hersteller.
B

Boris T

Neues Mitglied
Hallo,

ich bin mir nicht sicher ob das Thema hier gut aufgehoben ist, falls nicht bitte verschieben.

Ich habe mein Captiva aus Versehen mit der Firmware vom alten Ventos 10.1 meiner Freundin geflasht (blödes RKTool ;)).

Jedenfalls komme ich seit dem Neustart nicht mehr über einen beleuchteten dunklen Bildschirm hinaus, der Recovery-Modus (ON+Vol) funktioniert auch nicht und sowohl adb als auch RKbatchtool erkennen das angeschlossene Tablet nicht mehr.
Im Gerätemanager wurden mir zwei Wechseldatenträger "Surftab Ventos" angezeigt.
Wenn ich die Schritte von IvanKovnovic aus dem "[HOW TO] ADB mit dem Surftab ventos" folge wird zwar das Tablet als Surftab ST102161 erkannt, dafür sind dann aber die Wechseldatenträger weg.
Dei adb_usb.ini habe ich auch entsprechend ergänzt, "adb devices" liefert allerdings keinerlei Ergebnisse mehr.

Habe ich das Tablet jetzt entgültig geerdet oder gibt es eine andere Möglichkeit es mit adb anzusprechen?
 
TheSSJ

TheSSJ

Stammgast
Wenn es doch ein rockchip gerät ist, kannst du es dann nicht einfach in diesen speziellen Modus setzen, damit das rkbatchtool es erkennt? Dieser Modus sollte eigentlich noch funzen..Ich glaube beide vol testen gedrückt halten oder so, leider besitze ich das Tab nicht, deshalb diese wagen Tipps..^^
 
xminister

xminister

Ehrenmitglied
Da dein Tab trotz der FW kein Surftab ist, habe ich dein Thema in den Bereich Sonstige Tablets verschoben.

Den RK-Modus, also den zum flashen solltest du immer noch aktivieren können, damit das RK-Batchtool das Tab wieder erkennt und du die richtige FW flashen kannst.
 
B

Boris T

Neues Mitglied
Hallo und herzlichen Dank euch beiden!!!

Nachdem ich gestern den ganzen Tag versuch habe irgendwie in den Recovery- oder sonstigen Modus zu kommen und das nicht gelang, hatte ich schon fast aufgegeben.

Nach euren Hinweisen habe ich es nun noch mal auf diversen (erfolglosen) Wegen versucht und habe dann schließlich doch noch Erfolg gehabt:

Das Tablet mittels USB an meinen Computer angeschlossen, RKbatchtool 1.7 gestartet - natürlich kein pinkes geschweige denn grünes Feld.
Dann Power und gleichzeitig Vol+ für (ich habe auf die Uhr geguckt) 40(!) Sekunden gleichzeitig gedrückt gehalten.
Das führte dazu das mein Computer zweimal "piepte" (also das Geräusch wenn ein neuer Gerät entfern oder angeschlossen wird) und schon zeigte mir das RK-Tool ein grünes Feld und ich konnte die Originalfirmware wieder aufspielen.

Danke euch nochmal!
 
Ähnliche Themen - Tablet versehentlich mit falscher FW geflasht Antworten Datum
0