1. Hast Du Lust, bei uns mitzuarbeiten und das AH-Team zu verstärken? Alle Details zu dieser aktuellen Herausforderung findest Du hier.
  1. Baer65, 14.12.2011 #1
    Baer65

    Baer65 Threadstarter Android-Lexikon

    Nach ca. 5 Wochen habe ich in den letzten Tagen leider zwei kleinere Defekte an meinem Display feststellen müssen. Es handelt sich um zwei kleine (im Millimeter-Bereich) Sprünge oder Kratzer (sehen aus, wie Steinschläge auf der Autoscheibe). Leider habe ich ja bis heute bei Weltbild noch keine Schutzfolien erwerben können, habe das CAT aber immer vorsichtig behandelt, und bei Nicht-Benutzung ausschliesslich in der Neopren-Hülle aufbewahrt.
    Meine Frage wäre nun, hat jemand eine Idee, ob, und wenn ja, wie, man solche Defekte reparieren kann? Ist das Display nun definitiv aus Glas, oder doch eher eine Art Kunststoff? In einigen Beiträgen (z.B. CNET) liest man von einem Kunststoff-Display.:confused2: Vielleicht kann mir jemand einen Tipp geben, denn ich fürchte mal, dass diese Defekte durch die Garantie kaum gedeckt sein werden?:mad:
     
  2. xminister, 14.12.2011 #2
    xminister

    xminister Ehrenmitglied

    Hm,... das hört sich ja nicht schön an.
    Ich gehe mal davon aus, das das eigentliche Display aus Glas sein wird.
    Darüber ist aber definitiv noch Kunststoff,.. also die Wischiwaschifläche.

    CarGlas ? ;)
    Nein, war nen Scherz, ist aber das einzige, was ich mir vorstellen könnte, sowas in der Art mit Harz zu versiegeln.

    Sprünge oder Risse in der Kunststoffolie kann ich mir nicht vorstellen, da können höchstens Kratzer reinkommen, also dürften deine 'Steinschläge' wohl direkt auf dem Display sein. Nur, wie kommen die da hin ?

    Ich hab mein Tab schon vom Tisch gefegt, ist voll auf die Displayseite gefallen und nichts passiert, deshalb wundert mich das jetzt etwas. :(
     
  3. Baer65, 14.12.2011 #3
    Baer65

    Baer65 Threadstarter Android-Lexikon

    Hab grad ne eMail an CAT-Sound geschrieben, und das Problem geschildert, mal sehn, was die sagen. Ich denke mal, bei normalem Gebrauch dürfte sowas nicht auftreten, wie gesagt, hab da nie mit irgendwas hartem oder spitzem drauf rumgetippert. Möglicherweise ist es ja ein schlichter Materialfehler, denn nach 5 Wochen sollte das wohl kaum auftreten?
     
  4. xminister, 14.12.2011 #4
    xminister

    xminister Ehrenmitglied

    Dann warten wir mal die Antwort ab. Bei normaler benutzung dürfte das wirklich nicht passieren. Ich hab meines jetzt auch knapp 5 Wochen und da ist alles noch Top.
    Aber kann natürlich sein, das Bauteile auf die rückseite Drücken und dann beim Transport oder beim nicht so sanften ablegen das Display beschädigt haben.
    Das sollte zwar auch nicht vorkommen und ist wohl auch durch die Garantie gedeckt.
    Ich denke da gerade an dunkle Flecken im Display, die ja einige Geräte aufweisen, wegen Platzmangel im Gehäuse.
     
  5. dickenseck, 15.12.2011 #5
    dickenseck

    dickenseck Android-Experte

    Auch die "wisch" Oberfläche ist aus Glas, merkt man an der gefühlten Temp.
    Hab selbst schon 2 feine Kratzer die aber nur aus einem bestimmten Blickwinkel zu sehen sind.
    Wie die da reingekommen sind ist auch mir ein Rätsel, tablet liegt bei mir nur am Tisch, Ringe Uhren trage ich nicht.
     
  6. xminister, 15.12.2011 #6
    xminister

    xminister Ehrenmitglied

    Die Oberfläche ist definitiv aus Kunststoff, man kann die Kanten des festeren Displays an den Rändern deutlich sehen. Drück mal am Rand mit dem Fingernagel etwas in den Spalt, dann wirste das merken.

    Bei mir ist oben rechts am Tablet, diese Kunststofffolie auch nicht richtig eingeklebt, steht etwas ab, wie ein Eselsohr.


    Edit: Aus den ZDNeT-Test
     
    Zuletzt bearbeitet: 15.12.2011
  7. DerSeb, 15.12.2011 #7
    DerSeb

    DerSeb Neuer Benutzer

    Ja ist Kunststoff, eine Kante ist bei mir ist schon von Anfang an verbogen und so würde sich kein Glas biegen.
     
  8. flammenflitzer, 26.05.2012 #8
    flammenflitzer

    flammenflitzer Android-Hilfe.de Mitglied

    Und was ist dabei nun heraus gekommen? Hat der Support geantwortet?
     
  9. Baer65, 26.05.2012 #9
    Baer65

    Baer65 Threadstarter Android-Lexikon

    Support hatte geantwortet... jedoch die Antwort entsprach dem, was hier an anderer Stelle bereits mehrfach erörtert wurde...
    Kurzfassung: Displayschäden sind von der Gewährleistung ausgeschlossen, NOVA einschicken, Support prüft den Schaden, falls Displaytausch nötig, Kosten ca. 90 Euro...

    Mein Fazit daraufhin, ich lebe mit den 2-3 kleinen *Steinschlägen*, zumal ich jetzt endlich passende Folien bekommen habe. Die 90 Euro spare ich lieber, um sie in absehbarer Zeit in ein neues Tablet zu investieren. :thumbup:
     

Users found this page by searching for:

  1. cat nova tablet defekt

    ,
  2. cat nova tablet reparatur

    ,
  3. displaytausch wiko bloom

    ,
  4. weltbild cat nova tablet reparatur,
  5. displaywechsel tablet pc4,
  6. plastik display reparieren,
  7. cat tablet reparatur,
  8. was kostet eine display scheibe fuer ein weltbild tablet,
  9. tablet cat nova defekt,
  10. cat tablet displayscheibe hat riss,
  11. wo kann ich mein cat helix reparieren lassen ,
  12. wiko bloom display reparieren,
  13. display reparatur kunststoff,
  14. carglass handydisplay,
  15. dell venue 8 pro defektes display reparieren
Du betrachtest das Thema "Display reparieren?" im Forum "Cat Nova Forum",