Hat wer Interesse für LineageOS14.1?

  • 22 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Hat wer Interesse für LineageOS14.1? im Cubot Note Plus Forum im Bereich Cubot Forum.
seluce

seluce

Erfahrenes Mitglied
Moin,

ich besitze das Gerät zwar nicht und werde für mein nächstes Test-Gerät auch kein 3.18.35 Gerät mehr holen, dennoch kann ich euch anbieten einmal das neuste LineageOS14.1 zu bauen.
Werde dafür ein paar Tage wohl brauchen, aber ich denke, dass da was stabiles rauskommen wird.

Mag das dann jemand testen?

Das Note Plus ist schon recht beliebt, zusammen mit dem R9. Finde das bisschen schade das da bisher nichts kam. Und jetzt komme ich ins Spiel :D
 
Zuletzt bearbeitet:
vonharold

vonharold

Stammgast
Hallo seluce,

ich möchte Dir ja nicht nahe treten, aber 14.1 ist längst überholt.

15.1 ist vielleicht neu,
16 ist absolut neu
 
seluce

seluce

Erfahrenes Mitglied
Das Ding ist ja der Kernel 3.18.35 erlaubt keinen Booten auf LineageOS15.1 oder LineageOS16. Alles ab Oreo-Basis benötigt zwingend einen Kernel mit 3.18.79

Man konnte von einem MM-Kernel ein Nougat-ROM booten, mit einen paar Tricks.
Ich konnte bei Cubot Note S, Rainbow und Echo von Stock Marshmallow (3.18.19) auf LineageOS14.1 upgraden, mit dem gleichen 3.18.19 Kernel.

MM-Kernel und Nougat-Kernel booten beide null auf LineageOS15.1 und höher, weil Android 8. Bekommt keiner zum laufen. Wenn man kein eigenen neuen Kernel für das Gerät erstellt, dann ist bei Nougat-Geräten kein Licht zu sehen.

Daher ist der Nougat-Kernel mit 3.18.35 absolut fürn Popo, weil maximal Nougat-Roms drin sind. Absoluter Fehlkauf, wenn jemand ein Nougat-Kernel hat (Android 7) und auf MTK hockt.

Aber schon okay, dann lasse ich es, auch nicht schlimm. Zumindest Security Updates etc. wären vom Stand 2019 gewesen
Hatte schon einen Grund warum ich nach LineageOS14.1 gefragt habe ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
O

olt78

Neues Mitglied
Hallo seluce,

also ich würde mich sehr gerne bereit erklären (und auch riesig freuen), ein LineageOS14 auf meinem Cubot Note Plus zu testen. Außer der (in der Tat sehr veralteten) Stock Rom gibt es da noch gar nichts, und den ganzen Google-Ballast los werden und ein sauberes System zu testen (und ggf. gemeinsam die auftauchenden Probleme lösen) wäre echt klasse!!
Also bitte nicht vom Vorposter abschrecken lassen, ich würde mich sehr über ein LOS14.1 für das Note Plus freuen (Dein LOS13 habe ich auf dem Cubot Rainbow meiner Frau installiert, und das läuft richtig gut :1f44d:)
 
seluce

seluce

Erfahrenes Mitglied
Kannst ja mal schauen ob das TWRP 3.2.3-0 auf deinem Gerät hinhaut
TWRP 3.2.3-0.zip

habe mal fix ein MT6737T TWRP für Android 7.0 rausgesucht und paar Werte auf das Cubot Note Plus inkl. Kernel geändert. Sollte eigentlich so starten. Ist nur ein Port und ein Test. Kannst ja mal schauen ob du das flashen kannst (entweder spflashtool oder mit adb fastboot)

Mit einem ROM muss ich mal schauen. Es gibt keinen MT6737T device tree an welchen ich mich orientieren könnte. Echt schwierig mit dem SOC. MT6737T funktioniert anders als MT6737 oder MT6737M. Und für das T-Modell gibt es einfach nichts auf 3.18.35 Basis. Fast eine Totgeburt :D
 
Zuletzt bearbeitet:
O

olt78

Neues Mitglied
Moin seluce,

heute hatte ich nun endlich mal Zeit das TWRP zu testen ... leider ohne Erfolg.

Mein erster Versuch war per ADB + Fastboot, das Image wurde auch zum Gerät übertragen aber das Note Plus konnte davon nicht starten. Nach ein bisschen Wartezeit gab es einen Reboot und dann wurde das normale System gestartet. Fehlermeldungen gab es keine.

Danach habe ich noch probiert, ob sich das Image anders verhält wenn es per MTK SP Flash Tool in den Recovery-Bereich geflasht wird. Aber leider auch hier: kein Start des TWRP möglich. Das Telefon scheint 'ne Weile zu hängen, startet dann nochmal neu und lädt das reguläre Android System.

Es gibt ein TWRP für das Note Plus welches aber merkwürdiger Weise nur per ADB/Fastboot gestartet werden kann, wird es auf das Gerät geflasht funktioniert der Touchscreen nicht (was das ganze recht unbenutzbar macht). Falls es hilfreich oder von Interesse ist, das TWRP gibt es hier: Cubot Note Plus - TWRP 3.2.1
 
didux70

didux70

Neues Mitglied
Moin seluce,

hatte vorher das Doogee X5 mit DotOS, das uns decentsito mit deiner Hilfe zur Verfügung gestellt hat - super Arbeit! Bin dann auf das Cubot Note Plus umgestiegen um festzustellen, dass es dafür überhaupt keine Custom Rom gibt. :( Uns wäre schon super geholfen, wenn du für uns LineageOS 14.1 mit aktuellen Sicherheitspatches zum Laufen bringen könntest. Danke!
 
bamab

bamab

Neues Mitglied
Hallo seluce,

wie ist der Stand der Dinge bzgl. LOS 14.1? Würde gerne beim Testen helfen!
 
seluce

seluce

Erfahrenes Mitglied
Hm, müsste das Gerät wohl erstmal als Testgerät haben, dann würde ich was machen können.
Aber für 'n atkeulles ROM will ich kein Gerät über 30€ derzeit holen wollen

MT6737T ist ein bisschen anders, exotischer als der typische MT6737M den es massiv gibt
 
Zuletzt bearbeitet:
bamab

bamab

Neues Mitglied
Hallo seluce,

es gibt für das Doogee Shoot 1 mit dem MTK 6737T einige Custom ROMs z.B. CRDROID, RR, LOS etc. bei 4PDA.ru! Kannst du mal einen Blick darauf werfen, ob du diese irgendwie für das Cubot Note Plus verwenden kannst?

Doogee Shoot 1 - Прошивки - 4PDA
 
seluce

seluce

Erfahrenes Mitglied
Ist 32bit. Ihr braucht eine ROM die folgendes erfüllt:
MT6737T
Kernel 3.18.35
64Bit

Und das trifft bei dem leider nicht zu.. das Gerät würde nicht mal den Gedanken haben zu booten. Ihr habt mit dem Gerät echt Sonderstatus vom Pech her.
 
bamab

bamab

Neues Mitglied
Wie sieht es mit dieser ROM für das BLU Vivo XL 2 aus? Sollte alle Kriterien erfüllen!?

StackPath
 
bamab

bamab

Neues Mitglied
Sorry, OP bei XDA ist etwas verwirrend! Die ROM für das BLU Vivo XL 2 hat glaube ich doch den MM Kernel 3.18.19?

Es gibt dort aber Resurrection Remix mit Kernel 3.18.35 für den MT6737T 64bit:

MEGA

Ich hoffe du kannst uns daraus was "basteln"! :)
 
seluce

seluce

Erfahrenes Mitglied
Ich schaue die nächsten Tage mal die ROM an. Bin gerade dabei einen Kernel für das Cubot Note S auf Basis 3.18.79 zu basteln. Damit gehen das Android Pie Roms.

Wenn ich nebenbei Zeit habe, geht ein Port an sich schnell, wenn die Grundbedingungen erfüllt sind
 
J

js_1

Fortgeschrittenes Mitglied
Warum wollt Ihr alle das TWRP aufs Handy flashen? Ich habe bis jetzt noch kein Cobot Note Plus gesehen welches mit einem geflashten TWRP funktioniert. Es reicht doch wenn man mit adb das TWRP auf dem Handy (faktisch virtuell) startet. Und schon kann man mit dem TWRP auf dem Handy arbeiten, bzw. das Gerät rooten.
 
seluce

seluce

Erfahrenes Mitglied
Hi, ohne ein eigenes Note Plus kann ich gerade da herzlich wenig machen. Da muss ich definitiv bisschen mehr checken als bei den anderen Geräten.

@didux70 das wird so nicht funktionieren. Du hast da ein ein 32bit ROM geported was niemals booten wird, weil das Cubot Note Plus 64Bit basierend ist.
Das wird leider nicht booten.

Wenn ich tatsächlich bei Ebay Kleinanzeigen das Gerät teilweise defekt für ein paar Euro finde, kann ich mal schauen, dass ich mir das hole. Habe nur keine Lust für 'ne ROM dafür noch (relativ viel) Geld für das Gerät auszugeben :D
 
Zuletzt bearbeitet:
didux70

didux70

Neues Mitglied
Moin seluce, aber die StockRom ist doch auch 32bit! Wir haben dann doch gar keinen 64bit Kernel bzw. libs - oder verstehe ich da was falsch?
 
seluce

seluce

Erfahrenes Mitglied
Hm, gerade mal die V12 heruntergeladen und extrahiert. Du hast recht, ist echt 32bit.
Cubot macht sich das Leben aber auch einfach.

Man müsste nur schauen, ob irgendeine 6737(m) auf 6737T sich einfach porten lassen. Wenn ja, dann ist das nicht kompliziert. Ich mache nachher mal ein Device Tree für das Cubot Note Plus fertig.

Würde dann fix LOS14.1 compilen, wenn das keine Fehler wirft. Jemand Lust das dann zu testen?
Wäre dann mit 2019-02-05 Stand
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
Ich bin gerade dabei den Device Tree auf das Cubot Note Plus anzupassen:
let's for for cubot note plus · seluce/android_device_motorola_namath@778d34c

Es wird, es wird. Werde heute Abend mal ein Try machen und das compilen. Wird schon schief gehen ;) Müsste nur jemand testen

-- edit --


theoretisch bin ich durch mit dem device tree und vendor blobs. ich compile das heute abend mal und schaue, ob die ROM soweit sich erstellen lässt. Wenn jemand Lust hat, bitte an mich wenden. Würde dann gerne nebenbei was fixen, wenn was nicht gehen solle.
(twrp mounting points müsste man halt einmal checken)
 
Zuletzt bearbeitet: