[EINGESTELLT!!][Kernel 4.3] [Maximum RAM] Mpokang v10 - 3 Versionen [14.10.]

  • 59 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [EINGESTELLT!!][Kernel 4.3] [Maximum RAM] Mpokang v10 - 3 Versionen [14.10.] im Custom-Kernel für Galaxy Nexus im Bereich Root / Hacking / Modding für Galaxy Nexus.
Radagast

Radagast

Ehrenmitglied
Neu bei XDA ...
Der Thread wird noch 'aufgepeppt'

' [KERNEL] [4.3] Mpokang STABLE ver. 2 [31/8] | Galaxy Nexus > XDA'


Downloads:
https://www.dropbox.com/sh/npchdph4n93xa9w/88DOt-ixEV

Mpokang Kernel - Übersetzung folgt


Started my own kernel development.
This kernel focuses on MAX USABLE RAM.
As we know, the GNex has 1GB of RAM. A big part of it (300+ MB) is reserved for various things.

Is it really needed? No, it looks like that actual usable RAM can be much much more. Started testing some builds and the results are very encouraging. Only a screenshot for now:

Alpha 2 uploaded. 1080p doesn't work. Ramdisk NOT included. That means that the ROM must be flashed again if any other kernel with ramdisk has been flashed previously

Note 1: This kernel is based on an old version of Golden kernel which by its turn is based on ASKP, which is based on fancy kernel.

Note 2: Many redundant and practically useless stuff is removed. Badass sounding governors and schedulers, which don't actually offer anything were removed.

Note 3: Interactive gov from kernel 3.4, hyper gov and SIOPlus, deadline and row are the best out there. Maybe FIOPs on the future.

Note 4: Have all the zcache, zram, cleancache, zsmalloc stuff ready. But first priority is the RAM reclaiming. After a stable release other useful stuff will be added.

Note 5: In general .. more useless stuff removed equals more RAM.

Kernel source: https://github.com/mpokwsths/mpokang_kernel
 
Zuletzt bearbeitet:
P

Patman75

Guru
Moin,
klingt nach einem interessanten Projekt, vielversprechend, zumal Fancy und Golden schon zu empfehlende Kernelarbeiten darstellen;
von meinem Empfinden her könnte man, denke ich, zumindest mit Stock das Rammanagemant fürs GNex, ich nenns mal, etwas straffen.
Bin gespannt...
Irre gut hab ich da in JB 4.2 das Xenon Rom, die v7 oder v8 glaub ich, in Erinnerung mit dem beigepackten Azrael Kernel; bei dem ist mir gleich das super Rammanagemant aufgefallen.
MfG

Gesendet von meinem AOSP on Mako mit der Android-Hilfe.de App
 
Radagast

Radagast

Ehrenmitglied
Nach einer Stunde war mein Phone sehr laggy und ich bin erstmal wieder zum Golden zurück, dennoch denke ich, dass Potenzial in Kernel steckt und werde weitere Versionen testen und melde mich dann ;)
 
Alex_R3CONN3R

Alex_R3CONN3R

Stammgast
Ich warte lieber noch bis er seine eigene Ramdisk dazupackt. (Da kommt wahrscheinlich auch dein Problem her Bvt.)
Hab nämlich keine Lust meine Rom neu zu flashen ^^
Ansonsten klingt das schon seht gut. Vor allem das mit dem (eventuell) dynamisch aktivierbaren Ion Heap (Iwas mit der Kamera), der ja viel RAM schlucken soll.

Gruß Alex
 
Zuletzt bearbeitet:
Radagast

Radagast

Ehrenmitglied
Alex, Dein warten hat wenn Ende ...

Stable 1 mit Ramdisk

Dev:

Ver. 1:
- Now using ramdisk (Osmosis modified). Now you can flash the kernel unconditionally (no more screwing from other ramdisks) and my preferred settings are kept.
- Introduction of Cleancache from kernel 3.7
- Introduction of Zsmalloc, Zcache and Frontswap from kernel version 3.8

Download bitte vorerst über den XDA-Thread aus dessen erstem Post

[KERNEL] [4.3] Mpokang STABLE ver. 1 [30/8] | Galaxy Nexus > XDA
 
Radagast

Radagast

Ehrenmitglied
Stable 2 - wieder ohne Ramdisk ...

https://www.dropbox.com/s/g7q156hxcslcnrj/Mpokang_kernel-v2.zip



Ver. 2:
- Reclaimed 4 MB of RAM (now it should be at 771 MB) from the frame buffer. TI has been very generous spending GNex's RAM all over the place.
- Pushed some commits from ASPK, mainly memory hotplugging related
- Went back to Anykernel format. No ramdisk since there were some complains of problems with some roms.
- Fixed vfs_cache_pressure (script not needed)
- Some memory reservation and ram leaks fixing (900KB RAM more).
- Should have a bit better battery consumption since I altered the dirty ratios.
 
Radagast

Radagast

Ehrenmitglied
v3 .... Download HIER


Changelog:
- Modified the installation script. Now it copies the hacked Power HAL to the system so that altered gov settings do not reset after screen off (No need to check "Frequency Lock" in Trickster now).
- Removed a bunch of useless stuff. The kernel itself shrunk significantly. Boot time should be faster than ever.
- Reclaimed another 600K

- Changed interactive governor default settings. Only above_highspeed_delay needs to change to 20000 now.
 
P

Patman75

Guru
Hallo,
hab mir den jetzt auch gegönnt;
läuft auf den ersten Blick super flott, scheint stabil zu sein. Einstellungsoptionen sind ähnlich dem Fancy und dem Golden, mit dem positiven Unterschied, dass dieser Kernel nur etwa halb soviel MB umfasst als der Durchschnitt.
Zum RAM Management kann ich noch nix genaues sagen, wurde erst installiert.
Auf den ersten Blick liesse sich eventuell eine etwas bessere Verteilung ausmachen, zB gegenüber dem Stock Google; aber das muss ich noch genauer checken.
Fürs Erste passt es.

Gesendet von meinem AOSP on Maguro mit der Android-Hilfe.de App
 
P

Patman75

Guru
Hallo,
nach re-boot mit fix eingestelltem Trickster Bootloop.
Zum Rammanagement möcht ich sagen, dass das die ersten paar Stunden vielleicht etwas besser ist als vergleichsweise mit dem googleeigenem Kernel; es gleicht sich aber danach aus, ich beobachte den freien RAM per Prozentanzeige und kann daher ziemlich genau sagen, im Prinzip kein Unterschied.
Schade wegen dem Loop, aber das ist ein NoGo.
MfG

Gesendet von meinem AOSP on Mako mit der Android-Hilfe.de App
 
Radagast

Radagast

Ehrenmitglied
V4.2

Uploaded 4.2.: https://www.dropbox.com/sh/npchdph4n93xa9w/88DOt-ixEV



Changelog:
- Disabled all kernel debugging (should be a bit faster)
- Reclaimed another 512KB (compared to 4.1)
- Added some battery preservation routines (should consume a little less battery when watching videos)
- Some scheduler tinking
 
Radagast

Radagast

Ehrenmitglied
v5

Downloads:

DOWNLOAD Version 5 with Hardware floating point processing: https://www.dropbox.com/s/qtrqqdrhyp...-HardFloat.zip


DOWNLOAD Version 5 with Software floating point processing: https://www.dropbox.com/s/469tobn1la...-SoftFloat.zip


All downloads: https://www.dropbox.com/sh/npchdph4n93xa9w/88DOt-ixEV



Changelog

Ver. 5:
- Updated Linux kernel 3.0.88 --> 3.0.94
- Enabled ZRAM from kernel 3.7 (thanks Boype & Faux)
- Disabled Cleancache & Zcache
- Some more battery preservation additions
- Enabled full Hard Float kernel building.
 
P

Patman75

Guru
Hallo,
habe beide Kernel etwa einen Tag getestet, ohne Schwierigkeiten.
So macht das Sinn; wunderbar geschmeidig, RAMmanagement ist deutlich besser mit etwas mehr RAM als vergleichsweise Stock, und der RAM scheint stabil erhöht zu bleiben, Einstellungsoptionen sind reichlich, auch für Übertaktung.
Kann man nun empfehlen.
Die Soft Floatversion scheint bei mir noch ein Quentchen mehr RAM freizuhalten.
MfG

Edit
Ich gehe auf meinem Gerät von etwa 5-7 % mehr RAM aus, kann zeitweilig auch auf ein Plus von bis zu 10% steigen.
Allerdings hab ich zRam aktiviert.

Gesendet von meinem AOSP on Maguro mit der Android-Hilfe.de App
 
Zuletzt bearbeitet:
Radagast

Radagast

Ehrenmitglied
V6 verfügbar --> H I E R

Changelog:

Ver. 6
- ARM patches for slightly improved performance
- pushed a commit for ZRAM that will provide somewhat better memory management
- some other changes for the next version (ZRAM working together with Zcache & Frontswap)
 
Zuletzt bearbeitet:
Alex_R3CONN3R

Alex_R3CONN3R

Stammgast
Hab ich was an den Augen oder hast du 5 mal den changelog reingeschrieben? :D
 
Radagast

Radagast

Ehrenmitglied
Haha, jetzt sehe ich das auch ... am Rechner gemacht und mit strg+v reinkopiert, nix passiert ... das habe ich dann wohl noch 4* gemacht und beim letzten mal hat es geklappt ... scheinbar doch schon beim ersten mal :eek::D
 
P

Patman75

Guru
Moin,
eine Sache fällt mir nun auf, da es bei v6 wieder geschieht, und zwar beim ersten Bootdurchgang nach Installation Re-boot, weiters sind danach alle Widgets weg vom Homescreen; vom GenieWidget sind gar die Einstellungen zurückgesetzt.
Danach funzt das Gerät einwandfrei.
Hat noch jemand das Problem?
Oder mackt mein GNex mal wieder rum?
MfG

Gesendet von meinem AOSP on Maguro mit der Android-Hilfe.de App
 
Alex_R3CONN3R

Alex_R3CONN3R

Stammgast
Bei mir sind alle widgets geblieben.
 
Radagast

Radagast

Ehrenmitglied
v7:

https://www.dropbox.com/s/pbm6t3cbn3cyf3l/Mpokang_kernel_v7.zip


Changelog:
- Using Linaro Toolchain 2013.09
- Updated Linux 3.0.94 --> 3.0.96
- Improved mem operations of zram
- Backported zsmalloc from latest kernel 3.11 (zsmalloc = zram memory allocator)
- Some kernel scheduler and timer fixes
- Changes in VFS cache pressure and swappiness values to find the sweet spot

(Backported zcache, cleancache, frontswap and zswap from kernel 3.11 also. They are not used in this kernel though, as the first two must be tested and the later two need a real swap device in order to work. Future scenarios...)
 
Radagast

Radagast

Ehrenmitglied
Mpokang kernel v8,

https://www.dropbox.com/s/rti5nn8j6n99de6/Mpokang_kernel_v8.zip

Changelog:

- Several mutex code commits (multithreading optimization)
------ ARM: 7467/1: mutex: use generic xchg-based implementation for ARMv6+
------ mutex: place lock in contended state after fastpath_lock failure
------ ARM: mutex: use generic atomic_dec-based implementation for ARMv6+
------ mutex: dynamically disable mutex spinning at high load
- Added VUSIM voltage regulation. This is a screen regulator, so undervolting it should save some power (I have it at 1500mV without problems)
- ARM: mm: lazy cache flushing on non-mapped pages
- A couple of cache related optimizations for Cortex-A9
- Set default temperature limit @ 75C. Should be absolutely safe.
- voltage.h: Set VDDMIN to 810 - Smartreflex calibrated MPU min voltage now is 810mV
- Set kernel/scheduler timer to 300Hz (was 128Hz).
- i2c: use usleep_range to wait instead of msleep (imoseyon reported potential performance benefits)
- ARM: 7178/1: fault.c: Port OOM changes into do_page_fault
- readahead: fault retry breaks mmap file read random detection
- Some scheduler improvements?
 
P

Patman75

Guru
Hi,
leider Hänger beim Logo in Kombination mit crDroid Rom, schade.
Habs zweimal versucht, einmal mit, einmal ohne Chache/Dalvik Wipe.
Muss aber dazu sagen, mit dem Fancy bootet mein Gerät ebenso nicht durch; ist das erste Rom, das mit dem Fancy hängt.
MfG

Edit
Zweiterer läuft jetzt erstmal; den Mpokang versuch ich später nochmal und poste obs klappt.

Gesendet von meinem Galaxy Nexus mit der Android-Hilfe.de App
 
Zuletzt bearbeitet: