[KERNEL] [4.4] [Linaro 4.7.4] Dirty_V

  • 117 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [KERNEL] [4.4] [Linaro 4.7.4] Dirty_V im Custom-Kernel für Galaxy Nexus im Bereich Root / Hacking / Modding für Galaxy Nexus.
qu4nd

qu4nd

Ehrenmitglied
Aktuell nur durch einen Kernel Wechsel...
Du kannst es evtl durch Anpassung der Frequenzen etwas eindämmen, mehr aber nicht...
Ich bin momentan auf dem 2-28-NoMem und alles ist gut...
 
Sherge69

Sherge69

Experte
Neu:
Dirty_V** (3-12-14 == [4.4]
 
firsttyphoon

firsttyphoon

Fortgeschrittenes Mitglied
Jetzt wird es interessant...
Für alle die es interessiert
:biggrin:

----------------------------------------------------

Some init.d script's I made for DirtyV


Download Nephilim's settings all-in-one script

Download büscher's settings all-in-one script

Download Lowmemorykiller whitelist script -> Please have a look here for lowmemorykiller whitelist explanation.

Link to Nephilim's Settings

Büscher's settings and differences to Nephilim's Settings (Kernel Stock where nothing mentioned):

  • CPU Max Frequency @ 1500MHz
  • Max Screen Off Frequency @ 700MHz: To avoid music glitches with Poweramp
  • Min Frequency @ 230MHz: To avoid music glitches with Poweramp
  • Min Screen On Frequency @ 230MHz: To avoid music glitches with Poweramp
  • Interactive Governor
  • Hispeed Frequency @ 920MHz: Frequency which to initially ramp when CPU load hits the value specified in go_hispeed_load
  • Above Hispeed Delay 40000: When speed is at or above hispeed_freq, wait for this long before raising speed in response to continued high load.
  • go_hispeed_load @ 88: A little more aggressive than stock - and not 'being mean' to the governor
  • Input Boost Frequency @ 700MHz: Frequency which to ramp when you touch the phone
  • boostpulse_duration @ 500000: min time at input_boost_freq after touching the phone - less aggressive and more battery friendly
  • min_sample_time @ 40000: The minimum amount of time to spend at the current frequency before ramping down - gives the cpu the possibility to ramp down frequencies a little earlier - more battery friendly
  • target_loads @ 80: the lower the target load, the more often the governor will raise CPU speeds to bring load below the target - A little more aggressive than stock
  • timer_rate @ 10000: sample rate to increase freq - overall snappier feeling but less battery friendly
  • timer_slack @ 60000: maximum time to allow deferring of timer_rate - just raised to a 10'000th
  • Zen as I/O Control
  • Read Ahead Buffer 384
  • Async_Expire 2500: Deadline for asynchronous requests
  • Sync_Expire 304: Deadline for synchronous requests (Default ~10 times less than async_expire)
  • fifo_batch 0: Number of requests to issue before checking for expired requests
  • TCP Congestion Control westwood: best results in Switzerland
  • Enable Content Adaptive Brightness: Saves Battery
  • Enable Fast Charge: Lets you charge your phone faster on USB - doesn't break media transfer anymore
  • Overclock GPU to 384 MHz: Same voltages as 307MHz - more battery friendly if you don't need your phone for gaming
  • Headphone Volume Boost is set to 2: I don't use Nexus Louder and just set this to two - can cause music stutters, set it to 1 if so
  • Enable High Performance Sound
  • Dynamic FSYNC: disabled: I had data loss more than once because of this
  • Multicore Power Saving 0: I can't get anything out of this
  • Apply wavedashdoc's minfree settings
  • Ability to set ZRAM, Intelliplug (if supported), Eco Mode (if supported), Temperature Control, Vibrator strength, Temperature Limit: uncomment if needed



How to Install:

1. Download scripts and rename to no extension
2. Put the script to system/etc/init.d
3. Set permission to 755 ( rwxr-xr-x )


Some important lines:

Not all of Neph's Settings are present in my scripts (undervolt, blx, vibrator strength) as I don't use them.
undervolting with init.d scripts is to risky for me, the rest can be added if wanted and if I find the right path to the parameters.

Please check frequently for changes

All benchmarks done with SmittyV-NoMeM { 2/28 }




Quadrant Benchmark for comparison: (settings with GPU@512MHz)
 
GNexus12

GNexus12

Fortgeschrittenes Mitglied
Geht's hier weiter? :)
Mittlerweile gibt's schon neue Kernel ^^
Und der Kernel von heute läuft richtig gut :thumbsup:
 
Zuletzt bearbeitet:
R

Rippenfreak

Fortgeschrittenes Mitglied
Also ich nutze gerade die Version vom 23.3; scheint zur Zeit am stabilsten zu laufen
 
qu4nd

qu4nd

Ehrenmitglied
Dann müssen wir den Thread halt so aktuell halten... Bis OP irgendwann aktualisiert wird ;)
 
GNexus12

GNexus12

Fortgeschrittenes Mitglied
Zuletzt bearbeitet:
GNexus12

GNexus12

Fortgeschrittenes Mitglied
Neuer Kernel!! SmittyV-R-NoMeM 05.04.2014 (siehe oben)
 
Stroky

Stroky

Experte
Wie steht es mittlerweile mit dem Akku Verbrauch?

Hatte bisher immer schlechtere Erfahrungen im Vergleich zu Fancy und Franco mit den Simitty bzw Dirty V Versionen
 
qu4nd

qu4nd

Ehrenmitglied
Also zum aktuellsten kann ich noch nichts sagen, aber die letzten paar Versionen des SmittyV waren bzgl Akku absolut hervorragend!
 
GNexus12

GNexus12

Fortgeschrittenes Mitglied
Akku ist mit SmittyV bei mir besser als mit Fancy oder Franco ;)
 
Stroky

Stroky

Experte
Teste ihn jetzt mal mit interactiveX
 
firsttyphoon

firsttyphoon

Fortgeschrittenes Mitglied
Aktuell ist die Smitty vom 06.04. in Verbindung mit den Settings von Nephilim die beste Wahl... :thumbsup:

- Smooth und unglaubliche Laufzeit
- Keine Verzögerung der Visualisierung bei ankommenden Anrufen
- Keine Abstürze

-------------------------------------------

Und ja, es geht weiter....
 
qu4nd

qu4nd

Ehrenmitglied
Ich muss leider beim 4-6 in Verbindung mit SlimKat einige Probleme feststellen. Oft Freezes von bis zu 30 Sekunden beim Öffnen von Apps. Teilweise wird das Display dann schwarz und nur Akku raus hilft. Bin erstmal wieder zurück auf 2-28.
 
firsttyphoon

firsttyphoon

Fortgeschrittenes Mitglied
quand443 schrieb:
Ich muss leider beim 4-6 in Verbindung mit SlimKat einige Probleme feststellen. Oft Freezes von bis zu 30 Sekunden beim Öffnen von Apps. Teilweise wird das Display dann schwarz und nur Akku raus hilft. Bin erstmal wieder zurück auf 2-28.
Strange...

Mit jedem Kernel-Update führe ich einen "Wipe cache partition" und "Wipe dalvik cache" durch, da ich in der Vergangenheit ebenfalls immer wieder Probleme hatte. Muss aber auch sage, dass ich aktuell zum Smitty mit CyanogenMod in der Version 11-20140407 fahre und für mich die perfekte Kombi darstellt.
 
qu4nd

qu4nd

Ehrenmitglied
Mache ich eigentlich auch so. Keine Ahnung warum der plötzlich so Stress macht. Werde das mal im Auge behalten...
 
M

muhviehstarr

Fortgeschrittenes Mitglied
quand443 schrieb:
Ich muss leider beim 4-6 in Verbindung mit SlimKat einige Probleme feststellen. Oft Freezes von bis zu 30 Sekunden beim Öffnen von Apps. Teilweise wird das Display dann schwarz und nur Akku raus hilft. Bin erstmal wieder zurück auf 2-28.
Kann ich bestätigen. Sowohl der aktuelle DirtyV sowie auch der smittyV machen Probleme.