[KERNEL-ICS] faux123 | Tuna | Pre-UV,OC,TUN,CIFS,OTG,FIOPS (Stable v017)

  • 70 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [KERNEL-ICS] faux123 | Tuna | Pre-UV,OC,TUN,CIFS,OTG,FIOPS (Stable v017) im Custom-Kernel für Galaxy Nexus im Bereich Root / Hacking / Modding für Galaxy Nexus.
popochan

popochan

Fortgeschrittenes Mitglied
ah okay, hätte vielleicht mal etwas eher hier rein schauen sollen... hatte mich schon gewundert, warum der Kernel, die 10er Version so gar nicht rund gelaufen ist. Hatte auch recht ordentlichen Akkudrain :unsure:
 
Alex.Sikes

Alex.Sikes

Experte
Es gibt nun auch eine 10r2-Version für ICS-4.0.2-ROM. OP dementsprechend geändert.

Gruß
Alex.S
 
G

Gil

Fortgeschrittenes Mitglied
der 10r2 ist mit abstand der beste kernel den ich bisher getestet habe. beim 09er hatte ich schon akkulaufzeiten von knapp 48h, jetzt bin ich auf 16h / 78%. das ist wirklich ein deutlicher gewinn. zum vergleich: mit stock kam ich auf etwa 24-30 std max.

Gesendet von meinem Galaxy Nexus mit Tapatalk
 
Alex.Sikes

Alex.Sikes

Experte
Aus aktuellen Anlass sämtliche Download-Links angepasst.

Gruß
Alex.S
 
E

erwi5

Stammgast
Hallo
Kann man den Kernel auch erstmal zum testen installieren, also mit "fastboot boot boot.img", wie beim Jame Bond Kernel? Vorausgesetzt man bekommt den Kernel als boot.img!?
 
Alex.Sikes

Alex.Sikes

Experte
Das kannst Du mit jeden Kernel machen. Ist nicht "Jame Bond" spezifisch. Einfach aus der zip-Datei die boot.img entpacken und schon hast Du den Kernel mit dem Du temporär booten kannst.

Gruß
Alex.S
 
E

erwi5

Stammgast
Alex.Sikes schrieb:
Das kannst Du mit jeden Kernel machen. Ist nicht "Jame Bond" spezifisch. Einfach aus der zip-Datei die boot.img entpacken und schon hast Du den Kernel mit dem Du temporär booten kannst.

Gruß
Alex.S
Habe aus den Tunakernel.zip die zimage Datei in boot.img umbenannt und temporär damit gebootet, leider ohne Erfolg. Das Nexus hat kurz vibriert und dann mit Standardkernel gebootet!?
Habe Standard 4.02 und gerootet.
 
Alex.Sikes

Alex.Sikes

Experte
Neue Version: Tuna-Kernel v11

Änderungen in dieser Version bitte dem Changelog im OP entnehmen. Danke!


Gruß
Alex.S
 
G

Gil

Fortgeschrittenes Mitglied
Habe (noch mit v010r2) einen neuen Android Rekord fuer mich aufgestellt:

2 Tage, 14 Stunden bei 4% rest
 
macspoiler

macspoiler

Experte
Und wie ist dein erster Eindruck der 11r3?

Und gibt es wieder zwei Versionen für 4.0.2 und 4.0.3?
Ich hab 4.0.3 drauf.

Ich bin noch zur Zeit auf Franco 15 und möchte vllt umsteigen.
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Gil

Fortgeschrittenes Mitglied
Ja gibt zwei Versionen, bin aber leider noch nicht dazugekommen die 11er zu testen, auf den Telefonspeicher kopiert hab ichs aber immerhin schon :)

Ich glaube bei dem Kernel kannst nichts falsch machen, probier es einfach aus. Es ist ja keine Sackgasse.
 
Alex.Sikes

Alex.Sikes

Experte
Neue Version: Tuna-Kernel v12

Änderungen in dieser Version bitte dem Changelog im OP entnehmen. Danke!


Gruß
Alex.S
 
the|Gamer

the|Gamer

Erfahrenes Mitglied
Ich bin gerade am nachschauen was die ganzen Abkürzungen bedeuten sollen, kann mich jmd. aufklären?

- UV -> Undervolt (das ist mir klar)
- GPU+CPU OC -> GPU und CPU Übertakten (ist auch klar)
- CIFS -> CIFS Dateisystem Unterstützung (ist klar)
- SLQB -> SLQB soll eine Art SLAB (Slab allocator)
- OTG -> USB On the Go?
- FIOPS -> Flashspeicher I/O Handler?

Bin ich denn soweit richtig oder gibts da vllt. ne Wiki zum nachschlagen?


mfG
 
G

Gil

Fortgeschrittenes Mitglied
Also ich muss sagen ich versteh die Richtung von dem Kernel nicht ganz.

Mit m012 hatte ich nur stinknormale Stock akkulaufzeiten ~ 24 Stunden. Ich habe wieder den m010r2 geflasht und bin jetzt bei 10h - 90%. Der Rekord war 2Tage 14 Stunden damit
 
Alex.Sikes

Alex.Sikes

Experte
Neue Version: Tuna-Kernel v13

Änderungen in dieser Version bitte dem Changelog im OP entnehmen. Danke!


Gruß
Alex.S
 
Eay

Eay

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich habe mir diesen Kernel gestern Abend geflasht, Handy war auf 100% Akku, bin schlafen gegangen und als ich eben aufgewacht bin war mein Handy aus und Akku bei 0% .


Gesendet von meinem Galaxy Nexus mit der Android-Hilfe.de App
 
Nuel

Nuel

Erfahrenes Mitglied
Neues Update verfügbar v014 klick

Version 014 (Current Release- 4.0.3/4.0.4)

Raised Thermal Throttle limit from 64 degrees to 74 degrees Celcius
Added 1.42GHz and 1.48GHz Overclocking steps with working voltage controls for all slots
Added WORKING user voltage control (compatible with SetCPU, SystemTuner)
NOTE: If you use voltage control in ANY WAY OR FASHION, THERE WILL BE NO SUPPORT FROM ME if it crashed or have weird errors!!!
Massive updates to FUSE and EXT4 bring them to latest Linux 3.3-rc4
Massive updates to VFS subsystem bring it to latest Linux 3.3-rc4
Kernel.org Patch to latest 3.0.24
Special Asynchronous I/O optimization to optimize ALL kernel I/O operations (supposedly faster than synchronous due to synchronous wait time)
Enabled NFS Client v3 and v4
Updated to kernel.org 3.0.23 from 3.0.21
Add USB fast charge hack by Chad
Add CM9 Color Multiplier hacks
Add OMAP TWL6040 (audio) codec fixes
 
Zuletzt bearbeitet:
boshot

boshot

Lexikon
Update auf V15

Version 015 (Current Release- 4.0.3/4.0.4)

Fix Settings->Apps->Running memory display issues since kernel 011 (Linux 3.0.18 patch)
Applied a few interactive governor patches from Google
disable the OMAP CPU1 PPA fix. (This patch was not new, I remembered it was causing issues, so disabled it again).
Enabled USB Serial FTDI and PL2303 (per request, built-in no .ko required)
patched to Official Google 4.0.4 kernel release
patched to kernel.org 3.0.26

Bitte bei Zeit den Startpost aktualisieren.
Threadtitel hab ich erledigt.
 
G

--GNex--

Gast
Es gibt schon 16b4....