[KERNEL-JB] franco.Kernel | [NIGHTLY - 396 / MS6]

  • 738 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [KERNEL-JB] franco.Kernel | [NIGHTLY - 396 / MS6] im Custom-Kernel für Galaxy Nexus im Bereich Root / Hacking / Modding für Galaxy Nexus.
F

Faulpelz_92

Erfahrenes Mitglied
1,9 war bei mir nicht Stable ... während des Benchmarks hing das Handy sich auf. Der Bereich um die Kamera wurde unfassbar heiss !
Sofort Akku raus und wieder rebootet. Man siehe da > 20% Akku weniger.

Also nicht alles Gold was glänzt...

Mit 1,8 GHZ komme ich bei Quadrant allerdings auf starke 4034 Punkte
Immerhin fast so gut wie das Transformer Prime ... xD

Screenshot gibs wenn ihr sehen wollt.

Allerdings halte ich 1,4GHZ für absolut ausreichend im Alltag ... so hohe Taktungen braucht eig. kein Mensch


Gruß Marco
 
defjam2oo1

defjam2oo1

Erfahrenes Mitglied
Kann mir jemand sagen mit welcher Farbeinstellung ich schön knallige Farben hinbekomme ? Irgendwie sieht das S2 vom Kollegen immer vom Display viel schärfer und knalliger aus als mein Nexus.
 
M

mtm87

Fortgeschrittenes Mitglied
Die 217 ist online, kann aber kein Changelog finden

Gesendet von meinem Galaxy Nexus mit Tapatalk 2
 
gknnn

gknnn

Experte
217 ist online, hier der changelog:

* Refactor all the frequencies to be multiples of 38.4
* Fix a bug into OMAP's thermal control thanks roger for finding it
* Add back FastCharge
* Tweaked Ondemand settings
 
MarciWoi

MarciWoi

Experte
Der Downloadlink im ersten Post funktioniert nicht für mich :-/
 
gknnn

gknnn

Experte
Jetzt müsste es gehen :)
 
S

Sniper1986

Erfahrenes Mitglied
Bei mir läuft der kernel nur mit 350mhz und 1200mhz. Der nimmt die anderen MHz gar nicht an.

Gesendet von meinem Galaxy Nexus mit der Android-Hilfe.de App
 
Schoschi

Schoschi

Stammgast
Sniper1986 schrieb:
Bei mir läuft der kernel nur mit 350mhz und 1200mhz. Der nimmt die anderen MHz gar nicht an.

Gesendet von meinem Galaxy Nexus mit der Android-Hilfe.de App
mit welcher App willst du die Frequenzen denn einstellen??
 
Pr3mut05

Pr3mut05

Erfahrenes Mitglied
Welche GPU-Version soll man fürs Nexus nutzen?!
 
Schoschi

Schoschi

Stammgast
Pr3mut05 schrieb:
Welche GPU-Version soll man fürs Nexus nutzen?!
Die, die für deine Ansprüche am besten ist:flapper:
Als richtwert, das Gnex wurde ursprünglich für 384MHz gebaut, vom OS wurde die gpu dann auf 307MHz runtergetaktet.
Allerdings sind bei 512MHz auch keine Schäden oder ähnliches zu erwarten, dennoch kommt nicht jedes Gnex mit einer 512MHz gpu klar... muss man einfach ausprobieren ob das eigene Device das gut mitmacht, wenn man denn unbedingt eine 512MHz gpu braucht.;)
 
S

Sniper1986

Erfahrenes Mitglied
Schoschi schrieb:
mit welcher App willst du die Frequenzen denn einstellen??
Ich meine damit das er die anderen Frequenzen überspringt. Erst benutzt nur 350 und die 1200mhz frequenz

Gesendet von meinem Galaxy Nexus mit der Android-Hilfe.de App
 
MarciWoi

MarciWoi

Experte
Vielleicht benutzt er wirklich nur die zwei bei der Taktung oder du bekommst das gar nicht mit weil er durch ondemand die komplette Power bereitstellt!
Sonst probier einfach mal ein anderes CPU Programm aus und guck nochmal !

Grüße Marcel

Gesendet von meinem Galaxy Nexus
 
Schoschi

Schoschi

Stammgast
Sniper1986 schrieb:
Ich meine damit das er die anderen Frequenzen überspringt. Erst benutzt nur 350 und die 1200mhz frequenz

Gesendet von meinem Galaxy Nexus mit der Android-Hilfe.de App
Womit stellst du die tatsache denn fest??
Benutzt du cpu spy??
Jeh nach last kann die cpu schon auf max freq. laufen, das alle anderen freq. vom table allerdings vollkommen ignoriert werden ist allerdings nicht normal...

Gesendet via Tapatalk
 
S

Sniper1986

Erfahrenes Mitglied
Ja mit spy CPU.

Gesendet von meinem Galaxy Nexus mit der Android-Hilfe.de App
 
Nuel

Nuel

Erfahrenes Mitglied
Sniper1986 schrieb:
Ja mit spy CPU.

Gesendet von meinem Galaxy Nexus mit der Android-Hilfe.de App
Welchen CPU governor verwendest du? Bei interactive mit aktiviertem boost werden gerne die mittleren Frequenzen ausgelassen.

Gesendet von meinem Galaxy Nexus mit Tapatalk 2
 
MarciWoi

MarciWoi

Experte
Der Kernel läuft bei mir echt super, aber ich finde der Unterschied zum Stock Kernel ist minimal! Mal sehen wie es mit der Akkulaufzeit aussieht :cool:
 
Schoschi

Schoschi

Stammgast
meine ganz persöhnliche Meinung ist auch das sich kaum ein Unterschied zum Stock Kernel feststellen lässt...
Allerdings finde ich den riesen Vorteil daran das man quasi alles einstellen kann!
Reinste Power oder Akkuschonende Einstellungen, die vielfalt was man alles selbst bestimmen kann ist einfach grandios!:)
 
Nuel

Nuel

Erfahrenes Mitglied
Update *r220* klick
Ok r220 is up please take some time to read through this:
* Removed 1.9Ghz and added 1.7Ghz instead - almost no one could run 1.9Ghz so to avoid potential problems 1.7Ghz seems to be a nice middle point
* Added a patch to fix some derps in the kernel LOAD_AVG routines. It's a long description so please take some time to read the commit logs: https://github.com/franciscofranco/T...661b4745439a45 and https://github.com/franciscofranco/T...b7097520bd1f89
* Some ramdisk fixes
* Added USB_AUDIO modules to /lib/modules - if you have a USB DAC and you want to see what happens just do this: insmod lib/modules/snd-usb-audio.ko and post here the outcome
* Some default voltages refinements
 
Wanya

Wanya

Erfahrenes Mitglied
Weiss jemand, wie man den Fsync dauerhaft ausschaltet bei r220? nach nem Reboot ist es , bei mir immer wieder an