[KERNEL-JB] franco.Kernel | [NIGHTLY - 396 / MS6]

  • 738 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [KERNEL-JB] franco.Kernel | [NIGHTLY - 396 / MS6] im Custom-Kernel für Galaxy Nexus im Bereich Root / Hacking / Modding für Galaxy Nexus.
MadMurdoc

MadMurdoc

Ehrenmitglied
Dir überlassen. Fastboot oder Recovery.
 
qu4nd

qu4nd

Ehrenmitglied
Klorolle schrieb:
Wie flashe ich den Kernel? Über Clockwork Mod oder Fastboot?
Ganz klassisch...
- img über fastboot
- zip übers Recovery

Wies beliebt und je nach dem welches File du zur Hand hast ;)
 
Voll_pfosten

Voll_pfosten

Experte
Klorolle schrieb:
Wie flashe ich den Kernel? Über Clockwork Mod oder Fastboot?
Über CWM kann man bequem installieren. Bevor man das System bootet, empfiehlt sich ein Wipe, ich hab meistens den Dalvik-Cache und Data-Cache gewipt. Sicher ist sicher :D

Gesendet von meinem Nexus 7 mit Tapatalk 2
 
MadMurdoc

MadMurdoc

Ehrenmitglied
Wozu sollte man wipen?
Gerade der Cache hat nichts mit dem Kernel zu tun und sorgt nur dafür das Android unnötig den Cache neu erstellt.
 
qu4nd

qu4nd

Ehrenmitglied
Voll_pfosten schrieb:
Bevor man das System bootet, empfiehlt sich ein Wipe, ich hab meistens den Dalvik-Cache und Data-Cache gewipt. Sicher ist sicher :D
Das ist allerdings beim Flashen dieses Kernels IMHO ohne Mehrwert...
Falls du eine App zur Einstellung deines bisherigen Kernel verwendet haben solltest und vor hast diese weiterhin zu nutzen, macht es aber Sinn, vorher die Daten der App zu löschen (über Einstellungen -> Apps)...
 
Zuletzt bearbeitet:
Voll_pfosten

Voll_pfosten

Experte
Na wieder was daz gelernt, meinte aber irgendwo gelesen zu haben, das man ein Wipe durchführen sollte, leider weiß ich nimmer wo ich das gelesen habe :(

Gesendet von meinem Nexus 7 mit Tapatalk 2
 
qu4nd

qu4nd

Ehrenmitglied
Naja, bei den meisten von uns hat sicher schon mal ein wipe von cache und dalvik wahre Wunder vollbracht... Und wirklich schaden tut es eigentlich ja nie. Wenns einem also damit besser geht, noch die wipes zu machen, warum nicht :)
 
IceDevil

IceDevil

Fortgeschrittenes Mitglied
ahhh endlich mal eine Klarstellung, danke!

Trotzdem machen es viele Developer, es schadet ja auch nicht ;)

Ich möchte nur noch nachschieben, dass es durchaus zu Problemen beim Wechsel zwischen unterschiedlichen Kernels kommen kann. Der Trinity Kernel beispielsweise hat eine eigene RAMdisk, im Gegensatz zum AK Kernel, der auf die RAMdisk der ROM zurückgreift. Daher sollte man in diesem Fall die eigene ROM zuerst flashen, um auf Stock zurückzukehren.

Habe einen nützlichen Guide dazu gefunden auf XDA:
Going from any kernel (anyrom or custom ramdisk) to a kernel which uses custom ramdisk. ----> no need to reflash ROM.
Going from a kernel which uses anyrom to any kernel (anyrom or custom ramdisk) ---> no need to reflash ROM.
Going from a kernel which uses custom ramdisk to a kernel which uses anyrom ---> MUST reflash ROM
Hier die Quelle aus dem AK Thread: Seiten 1913-1915 durchlesen
 
crumbs

crumbs

Stammgast
Danke icedevil,
wie finde ich nun heraus wie es sich mit dem franco und ak Kernel verhält. Ich kann leider keine Info finden... Sorry, für den Fall das ich es übersehen haben sollte.
Nutze z. Zt. die PA Rom.
 
L30nh4rt

L30nh4rt

Experte
Steht normalerweise in den Threads.
AK benutzt soweit ich weis die des ROM´s, franco eine eigene
 
crumbs

crumbs

Stammgast
Würde das das Problem mit dem Ruckler bzw. Hängern (siehe dazu mein Beitrag im PA Rom Thread für das GNex? Habe nämlich zuletzt immer die ak's verwendet und nun den franco. Mit den ak's hatte ich ordentliche Probleme...
 
L30nh4rt

L30nh4rt

Experte
Spontan würde ich sagen nö. Bin auch von AK zu franco. Nur solltest du beim wechsel von Franco zurück öder zu einem anderen einen Wipe machen (siehe Quote von Icedevil)
 
MöCkY

MöCkY

Stammgast
r382:
* Merge up to 3.0.81
* Merge the latest interactive patches from Google fixing some timer issues, race conditions and null pointer deferences
* Merge all the work from the usual suspects in which its included better mounting options for the partitions
Scheint ziemlich gut zu laufen :)
 
F

feLixM86

Erfahrenes Mitglied
Mit dem neuesten Kernel und Vanir fliegt mein Nexus. Echt Wahnsinn. Nur leider habe ich mit der Vanir ROM ein nerviges Problem in Verbindung mit Extended Controls :(
 
S

Splasher

Erfahrenes Mitglied
Hab beim neusten Franco leider immer freezes...

Hatte jetzt ne Woche trinity da ging alles, zurück zu Franco wieder nach paar tagen selbes Problem....
 
DerCastor

DerCastor

Erfahrenes Mitglied
Hatt der franko Kernel eigentlich den trimm Befehl enthalten so wie im Fancy Kernel? Hab im ganzen Beitrag nix gefunden.

Gesendet von meinem Galaxy Nexus mit der Android-Hilfe.de App