[KERNEL-JB] Leankernel-Minimalistic Kernel

  • 95 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [KERNEL-JB] Leankernel-Minimalistic Kernel im Custom-Kernel für Galaxy Nexus im Bereich Root / Hacking / Modding für Galaxy Nexus.
owie

owie

Stammgast
Hier ist es aber ziemlich ruhig geworden, nutzt denn keiner den Leankernel mehr? :sad:
 
M

morpheus620

Android-Guru
Ich nutze ihn noch ;)
Unter 4.1.2 :)
 
MadMurdoc

MadMurdoc

Ehrenmitglied
Der läuft immer noch auf meinem Galaxy Nexus.

------
Möge die Macht mit dir sein.
Versendet von meinem N4
 
M

Mayhem93

Fortgeschrittenes Mitglied
Sehr guter kernel!
Nach 13std Laufzeit mit 2h Bildschirm an noch 24%. Der standard cm10.1 kernel kann da bei weitem nicht mithalten.

Gesendet von meinem Galaxy Nexus mit der Android-Hilfe.de App
 
meLAW

meLAW

Erfahrenes Mitglied
Mayhem93 schrieb:
Sehr guter kernel!
Nach 13std Laufzeit mit 2h Bildschirm an noch 24%. Der standard cm10.1 kernel kann da bei weitem nicht mithalten.

Gesendet von meinem Galaxy Nexus mit der Android-Hilfe.de App
Fast 6%/h mit so wenig Bildschirm?
Korrigiert mich falls ich mich da irre, aber ist das nicht ziemlich schlecht?

Wollte eigentlich genau diesen Kernel mal testen, um meinen Standbyverbrauch von stock zu verbessern......
 
M

Mayhem93

Fortgeschrittenes Mitglied
Also in meinem Fall ist es fast das dreifache an Leistung... Vllt sollte ich nochmal richtig sauber flashen

Gesendet von meinem Galaxy Nexus mit der Android-Hilfe.de App
 
MöCkY

MöCkY

Stammgast
Ja das ist sehr schlecht.
Ich habe beim CM Kernel nach ca. 2,5h on Screen noch um die 50%.

Der Kernel läuft aber sonst gut, jedenfalls in Menus und Apps, aber bei Spielen, ruckelt er.
 
meLAW

meLAW

Erfahrenes Mitglied
Ich würde den Kernel gerne einmal testen, dabei aber weder CPU noch GPU übertakten, sondern diesbezüglich wie Stock bleiben.
Wenn ich das richtig verstanden habe, benötige ich dazu extra Skripe und/oder Apps... welche sind das genau, bzw. wie bekomme ich diesen Kernel auf non-OC Einstellungen?

Ich vermute, SetCPU um den CPU-Takt auf 1200 zu maximieren, dazu interactive-governor, und den Terminal-Befehl "oc gpu 0" für die GPU?
 
M

morpheus620

Android-Guru
Stable 5.8 ist raus.

v5.8 Linux updates up to 3.0.59. Staging: logger: hold mutex while removing reader. Net: wireless: bcmdhd: Fix PEAP with dynamic WEP. Block: row: Aggregate row_queue parameters to one structure. fix sysfs functions - idle_time conversion. Insert dispatch_quantum into struct row_queue. Netfilter: xt_qtaguid: remove AID_* dependency for access control
Läuft bei mir seit heute Früh.
Bis jetzt alles Super :)

Ab 3.0.58 laufen die Kernel für 4.2.1 endlich fehlerfrei :)
 
M

morpheus620

Android-Guru
Habe ihn vorhin drauf gemacht.
Mal schauen wie er läuft.
 
M

morpheus620

Android-Guru
Der neue 4.8 läuft sowas von Stabil.
Bin wirklich zufrieden damit.
Keine reboots beim Telefonieren oder SODs.
 
blackBurn

blackBurn

Fortgeschrittenes Mitglied
Nachdem ich meine Reise in die 4.2.1 Welt, aufgrund von Bugs (WLAN) beenden musste, bin ich zurück auf 4.1.2.

Slim Bean 3.1 + leankernel v4.8 => Null Probleme und smooth.
 
M

morpheus620

Android-Guru
Seit kurzem spinnt der 4.8 bei mir rum.
Reboots und sods auf einmal.
Keine Ahnung warum.

Gesendet von meinem Galaxy Nexus mit Tapatalk 2
 
meLAW

meLAW

Erfahrenes Mitglied
morpheus620 schrieb:
Seit kurzem spinnt der 4.8 bei mir rum.
Reboots und sods auf einmal.
Keine Ahnung warum.

Gesendet von meinem Galaxy Nexus mit Tapatalk 2

Vielleicht steh ich auf dem Schlach, aber wieso nimmst du 4.8? Hast du ICS?
Hab jetzt den neuesten, 5.8, draufgemacht, um mit Trickster den Farbstich rauszukriegen, habe absolut keine Probleme gehabt bisher.
 
M

morpheus620

Android-Guru
Der 4.8 ist für 4.1.2 ;-)

Gesendet von meinem Galaxy Nexus mit Tapatalk 2
 
CHaindog

CHaindog

Stammgast
v6 ist draußen für 4.2.2