[KERNEL-KK] Fancy Kernel

  • 477 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [KERNEL-KK] Fancy Kernel im Custom-Kernel für Galaxy Nexus im Bereich Root / Hacking / Modding für Galaxy Nexus.
qu4nd

qu4nd

Ehrenmitglied
WICHTIGER HINWEIS: Weder ich, noch Android-Hilfe.de, übernehmen eine Garantie auf Erfolg, oder die Haftung für jegliche Beschädigungen an eurem Gerät!

Feature list:

  • Based upon:
    • latest AOSP/CM11 kernel source
    • selected Cyanogenmod patches
    • continuously updated Linux version (3.0.101)
    • selected patches from the device's chipset vendor Texas Instruments
    • selected patches from Google

  • CPU:
    • CPU frequencies: 192, 384, 537, 729, 1036, 1228, 1344, 1420, 1536 MHz (default on boot: 192 - 1228)
    • control to set a minimum CPU frequency for screen-on (default: 384 MHz)
      • Will help with smoothness and responsiveness when you use the phone. When screen is off, however, 192 MHz frequency is used as well.
    • CPU governors: ondemandplus (more info), interactive (default), ondemand, powersave, performance
      • ondemandplus is an ondemand- and interactive-based governor that has additional power-saving capabilities while maintaining very snappy performance.
    • ARM CPU topology: multi-core scheduling (enabled by default; saves battery by scheduling load among the CPU cores; more info)
    • temperature control

  • GPU & Display:
    • GPU frequency control: 307, 384 (default), 512 MHz
    • color, contrast and gamma contols
    • sane and natural looking color settings

  • I/O & memory:
    • F2FS support
    • ASRAM memory reclaim, giving you 742mb available RAM with a fully functional device
    • I/O schedulers: SIOplus (default), deadline, noop, row, bfqv5, cfq
    • updated HSMMC & OMAP4 NAND drivers (improve disk performance)
    • tuned LPDDR RAM timings (+10% throughput; more info)
    • optimized ext4 mountings
    • Android 3.4 low memory killer
    • fsync toggle
    • zRAM from 3.7 kernel (with fast LZ4 compression)
    • improved memory handling routines (memset, memzero, ...)
    • switch to disable the MMC CRC checking (more info)


  • Misc:
    • custom voltage control
    • fast charge
    • vibration strength control
    • sound control (high performance sound, volume boost)
    • battery life extender (BLX)
    • various performance and battery life tweaks
    • init.d support (no matter if the ROM supports it or not)
    • elevated systemui priority
    • module support (for PGM, e.g.)

  • more things... go check the source if you're interested.

  • compiled with Google GCC 4.7 toolchain (from Android NDK r9)

  • universal RAMdisk via osm0sis anykernel2 package


Download

Changelog


Source:
https://github.com/boype/kernel_tuna_kk44
 
Zuletzt bearbeitet:
K

klimo

Gast
Der kernel hat auf jeden Fall einen eigenen Thread verdient. Danke quand :thumbup:...
 
J

Jori66

Gast
Dem schließ ich mich aber mal an:thumbup:
 
T

T-REX600

Gast
Finde den Fancy spitze und kann mit AK-Kernel mit halten, danke für den Thread quand ;)
 
J

Jori66

Gast
Stimmt
und den r32 ,den empfinde ich sogar noch ein wenig smoother wie den r31.
Kommt mir aufjedenfall so vor.
 
qu4nd

qu4nd

Ehrenmitglied
Gern geschehen Leute! Hoffe wir können noch den einen oder anderen zu einem Test bewegen ;)
 
qu4nd

qu4nd

Ehrenmitglied
Jori66 schrieb:
Stimmt
und den r32 ,den empfinde ich sogar noch ein wenig smoother wie den r31.
Kommt mir aufjedenfall so vor.
Ich frage mich, ob das was mit dem Wechsel zum Linaro Toolchain zu tun hat ..
 
MöCkY

MöCkY

Stammgast
Francy hab ich schon eine weile nicht mehr laufen gehabt.
Wenn er aber durch den Linaro Toolchain gejagt wurde, muss ich den heute Abend wohl mal wieder testen. :)

Danke für den Thread!
 
Stroky

Stroky

Experte
Habe ihn gerade geflasht mit Cyanogenmod RC5 und er läuft bis jetzt sehr sehr flüssig und ohne Probleme!
Bin ich mal gespannt.

Habe mal eine Frage zum multi core power savings, habe mal gelesen wenn man den auf 1 stellt ist dies die beste Einstellung zum Power saving...für mich macht 2 aber mehr Sinn?!
 
Zuletzt bearbeitet:
qu4nd

qu4nd

Ehrenmitglied
Also in der reinen Theorie soll wohl 2 die sparsamste Variante sein...
Ob das in der Praxis so hinkommt, wird immer wieder gerne ausgiebig und ergebnislos diskutiert...
 
jenso77

jenso77

Stammgast
Hab den Kernel auch mal am testen obwohl ich diese Kernel Macherei immer irgendwie doof finde. Alle 2 Tage ne neue Version...aber das ist ne andere Sache :razz:

Ich weiß nicht ob ich zufrieden sein kann. Handy ist seit 5 Uhr heute früh vom Ladegerät weg, im Auto auf dem Weg zur Arbeit nur Bluetooth Verbindung gehabt und seitdem ich auf der Arbeit bin liegt es nur rum. Habe weiter nichts gemacht, keine Telefonate, keine SMS, keine Nachrichten gelesen oder sonst was.

Akku liegt jetzt bei 69%

Also einen Verbrauch von 31% innerhalb von 5 1/2 Stunden. Unter Akku habe ich komischerweiße den Punkt "Telefon" mit 60% Verbrauch stehen.

Wie gesagt, nix gemacht mit dem Kasten....
 
Stroky

Stroky

Experte
Hm, mein Akku Verbrauch ist bis jetzt definitiv besser als unter dem Standard Kernel.
Getaktet von 192-1200 mHz und als Governor verwende ich den ondemandplus
 
qu4nd

qu4nd

Ehrenmitglied
Also bei mir ist das Teil mit wenig Nutzung seit 5h vom Kabel (15Min Screen-On) und der Akku steht bei 93% (trotz des miserablen Empfangs in meinem Büro)...

Ich würde sagen da ist bei dir was nicht ganz rund. Das scheint aber nicht am Kernel an sich zu liegen.
Evtl. nochmal cache und dalvik wipen und schauen, ob es sich dann einrenkt...
 
Don_Ron

Don_Ron

Lexikon
@ JensF

Zu Deinem Akkuverbrauch ... könnte mit am verbundensein des Gerätes mit BT liegen - also Dein Headset oder auch KFZ-BT. BT ist mit einer der größten Akku-Killer.

Habe bei mir jedenfalls immer feststellen dürfen das ich - wenn ich bei nicht nutzenmüssens das BT im Gerät ausschalte , in Gesamtnutzenkönnen gut nen halben Tag länger mit einer Akkuladung auskomme. Solange das BT im Gerät angeschaltet bleibt und irgendeines Deiner gepairten Geräte nicht in der Nähe ist zum einen nach diesen Geräten uuund auch allgemein nach anderen verfügbaren Geräten gescannt wird ... und das zieht halt auch am Akku. Das permanente suchen und damit wohl nicht richtig in Deepsleep gehenkönnen wirds wohl sein was "Telefon" mit 60% zu Buche schlagen lassen wird. Muss natürlich nicht sein , würde für mich aber so nen Sinn ergeben.

Schalte Dein BT mal immer aus wenn Du's nicht brauchst ... und checke mal dann Deinen Verbrauchspegel.

Gruß Ronni
 
Zuletzt bearbeitet:
IceDevil

IceDevil

Fortgeschrittenes Mitglied
schön, dass sich hier im galaxy nexus bereich noch etwas tut :thumbup:

ich für meinen teil habe leider mein geliebtes nexus verloren, ist unauffindbar und leerer akku macht auch die ortung recht schwierig.

werde mir dann aber gleich das nexus 4 zulegen, bekomme da eins gebraucht für einen guten preis. ansonsten würde ich natürlich unser galaxy nexus vorziehen, der austauschbare akku z.b. ist immer noch ein killer feature

also liebe grüße und vielleicht sieht man sich dann im nexus 4 bereich, oder ab herbst dann alle im nexus 5 forum :laugh:
 
T

T-REX600

Gast
Jo tschüss und viel Spaß mit dem N4 :D
 
qu4nd

qu4nd

Ehrenmitglied
@JensF
Habe seit dem letzten Post (ne gute Stunde her) nochmal 1% weniger. Habe nur ab und an mal kurz den Bildschirm eingeschaltet um zu gucken, wann dieser Prozent weg ist ^^

Scheint also zumindest im StandBy äußerst human mit dem Akku umzugehen...
Evtl. liegt Ron ja auf dem richtigen Weg was einen möglichen Verursacher an geht...
 
jenso77

jenso77

Stammgast
Also ich habe jetzt, bisher immer noch nichts weiter gemacht, noch 59%.

Insgesamt ist das Handy jetzt 7 Stunden 52 Minuten von der Ladestrippe weg.

Telefon ist jetzt runter auf 46%. Bluetooth habe ich im übrigen aus wenn ich auf Arbeit bin. Lasse ich über Tasker laufen.

Ich werde mal weiter beobachten. Aber ohne was zu machen fast die Hälfte Akku weg in knapp 8 Stunden??? ROM oder Kernel??!!
 
qu4nd

qu4nd

Ehrenmitglied
Das könntest du auch mit extremen Kernel Einstellungen verursachen. Solltest du diese allerdings nicht groß verändert haben, kann man ein Kernel "Problem" eigentlich ausschließen.
Ich will es auch nicht auf die Rom schieben... Habe da eher in Verdacht, dass sich eine App o.Ä. nicht korrekt verhalten hat...

Behalte das mal im Auge und lass uns ggf. wissen, was los ist/war ;)
 
Don_Ron

Don_Ron

Lexikon
@ JensF

Lasse ich über Tasker laufen.
Schalt mal auch TASKER aus ... und deaktiviere manuell ... DAS ist nämlich der Knackpunkt ... Taslker beendet zwar FÜR DICH das BT ... lööpt aber dafür ebenfalls permanent im Hintergrund weiter und scannt permanent alles was Du IHM zugewiesen hast. Also anstelle wie von Dir gewünscht nur ne erleichternde & einsparen-sollende Automatisierung weiterhin ein erhöhter Akkuverbrauch .... sprich Plazebo-Effekt.^^

Denk mal drüber nach ... Gruß Ronni
 
Zuletzt bearbeitet: