Welchen KERNEL verwendet ihr und warum?

  • 258 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Welchen KERNEL verwendet ihr und warum? im Custom-Kernel für Galaxy Nexus im Bereich Root / Hacking / Modding für Galaxy Nexus.

Welchen Kernel nutzt ihr?

  • Apex Kernel

    Stimmen: 13 4,4%
  • Tuna Kernel (faux123)

    Stimmen: 27 9,2%
  • Franco Kernel

    Stimmen: 148 50,3%
  • Matr1x Kernel

    Stimmen: 6 2,0%
  • JDkernel

    Stimmen: 3 1,0%
  • Leankernel (Minimalistic)

    Stimmen: 63 21,4%
  • GlaDOS Kernel

    Stimmen: 1 0,3%
  • Jame Bond Kernel

    Stimmen: 10 3,4%
  • Trinity NP Kernel

    Stimmen: 23 7,8%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    294
rookie

rookie

Experte
Hey zusammen!

analog zur ROM Thematik möchte ich auch eine Umfrage bezüglich der unterschiedlichen Kernel ins Leben rufen!

Zum aktuellen Zeitpunkt sind hier jetzt 4 Kernel aufgetaucht und weniger werden es sicher nicht! :)

Neben der Abstimmung würde ich euch bitten die Erfahrungswerte hier niederzuschreiben, um der Allgemeinheit eine Übersicht bzw. Hilfestellung bei der Kernelwahl zu bieten.

Man sollte den Thread denke ich dann auch pinnen, so dass er nicht im Nirvana unter geht.

Ich danke herzlichst im vorraus!

EDIT
Zum 11.01.12 hat scimitar hier einer klasse Gegenüberstellung der aktuellen Kernel gepostet. Der Dank gilt ihm bzw. natürlich auch Ersteller - RVDigital von den XDA Developers.
http://forum.xda-developers.com/showpost.php?p=21216672&postcount=2954
 
Zuletzt bearbeitet:
boshot

boshot

Lexikon
Aktuell der Apex Kernel > leicht UV und mit OC der GPU

Hatte aber auch den Tuna schon drauf, fand ich auch sehr gut..aus den selben Gründen wie den Apex.

Franco hat ich auch schon drauf, allerdings war mir da der Drain im Standby viel zu hoch. Auch unter last empfand ich ihn als etwas akkuhungrig.. (is aber schon ne weile her als ich ihn getestet hatte)
 
Alex.Sikes

Alex.Sikes

Experte
Ich benutze seit einiger Zeit den Tuna-Kernel zusammen mit dem AOKP-b7. Läuft sehr stabil. Keine FCs oder anderweitigen Probleme. CPU läßt sich bis 1350MHz takten. Läuft auch stabil mit diesen Takt. Die GPU ist leicht im Takt angehoben. Läuft alles sehr smooth. :D Der Kernel wird kontinuierlich und mit bedacht weiter entwickelt. Die Vorgehensweise gefällt mir sehr gut!

Eine Alternative wäre für mich der Franco-Kernel. Seit dem Franco das GGN sein eigen nennen darf (gespendet von der Community :D), geht der Kernel richtig nach vorne. Der Akku-Drain soll auch der Vergangenheit angehören. Zur Zeit sind mir das aber zu viele Updates. Wenn Franco dann irgendwann mal halbwegs fertig ist, dann werde ich mir den auch mal installieren.

Das war es erst einmal!

upadate: Einen habe ich noch. Bitte mal die Kernel von den ROM durch einen grauen Balken trennen. Analog wie im "Nexus s"-Forum. Danke!

Gruß
Alex.S
 
Zuletzt bearbeitet:
F

Funky_

Erfahrenes Mitglied
hab auch Franco´s drauf, kann selber noch nicht viel sagen, weil jeden tag fast ein Update, hab aber vieles positives gelesen, momentan habe ich die nightly2, werde dann hier mal wieder schreiben wenn ich´s getestet habe.

Lg
 
rofl...XD

rofl...XD

Fortgeschrittenes Mitglied
was ist eig mit dem cf-root kernel den gibts doch auch schon oder nicht
 
MonacoGP

MonacoGP

Erfahrenes Mitglied
Gibt es denn keinen Kernel für 4.0.2 ??
 
lordofcamster

lordofcamster

Stammgast
MoDaCo Kernel in der uv only Version ist sehr empfehlenswert!
Und GTA 3läuft damit! ;)
 
n8schicht

n8schicht

Stammgast
Gestern morgen habe ich den LeanKernel 1.1.0 installiert (von RootzWiki: [kernel] Leankernel: Minimalistic Kernel (1.1.0, 12/25/11) - RootzWiki ) und über Nacht im Flugzeugmodus 12% Akku verloren! Außerdem hing mein SGN plötzlich heute Früh, zum Glück als mich der Wecker bereits aus dem Bett geschmissen hatte.
Also wieder zurück zum Matr1x-Kernel, mit dem hab ich sehr gute Erfahrungen gemacht was Akku, Tempo und Stabilität angeht :)
 
E

erwi5

Stammgast
Hallo
Habe stock odexed Rom 4.0.2 mit root und cwm. Welchen OC Kernel empfehlt Ihr bzw. läuft mit der Kombi stabil?
 
Lion13

Lion13

Ehrenmitglied
@erwi5: Ich habe deine Frage jetzt in den bestehenden Kernel-Umfrage-Thread gepackt; ich möchte dich außerdem bitten, VOR dem Erstellen neuer Threads zukünftig erst einmal zu schauen, ob es nicht schon etwas Passendes zum Thema gibt - danke!
 
n8schicht

n8schicht

Stammgast
Auch Francos neuester Kernel #6 hat mir über Nacht im Flugzeugmodus 11% Akku verbraucht. Das Nexus habe ich zuvor extra neu gestartet gehabt. Den Kernel habe ich undervoltet was ja eigentlich noch weniger verbrauchen sollte. Trotzdem... Schön flüssig läuft er ja, das kann ich bestätigen, aber der Verbrauch ist mir zu hoch im Moment. Zurück zu JDKernel Tuna 1.0.0.5 ;)
 
Incoe

Incoe

Erfahrenes Mitglied
n8schicht schrieb:
Auch Francos neuester Kernel #6 hat mir über Nacht im Flugzeugmodus 11% Akku verbraucht. Das Nexus habe ich zuvor extra neu gestartet gehabt. Den Kernel habe ich undervoltet was ja eigentlich noch weniger verbrauchen sollte. Trotzdem... Schön flüssig läuft er ja, das kann ich bestätigen, aber der Verbrauch ist mir zu hoch im Moment. Zurück zu JDKernel Tuna 1.0.0.5 ;)
Franco schreibt aber in seinem Threat bei den XDAs das man wenn man das GN neustartet die Cam zuerst mal öffnen und wieder schließen sollte da er vermutet, dass beim booten Google Talk die Cam kurz startet und dann nicht richtig beendet.

Important stuff:
About the battery I want you people to test this: Reboot your phone, then after it booted up open up Camera, then close it. I think we have the same bug as we had on the NS. Google Talk Video version opens the camera during boot and its sensor gets fired up and since the camera isn't closed the sensor just stays there open in the background wasting battery like there was no tomorrow. Opening and closing the Camera after booting up closes the sensor and then the GN enters in Sleep mode just fine (easy to check with Cpu Spy). If more people can confirm my initial testing then we may "have" found one of the possible battery drains when the phone is idle.
by franciscofranco
 
n8schicht

n8schicht

Stammgast
Das hatte ich auch gemacht. Auf XDA hab ich mein Leid etwas detaillierter geklagt als hier ;)
Also trotz Neustart, Cam auf und zu und Flugzeugmodus hatte ich den geschilderten Verbrauch. Ein anderer XDA-User hat es mir dann bestätigt...
 
Incoe

Incoe

Erfahrenes Mitglied
n8schicht schrieb:
Das hatte ich auch gemacht. Auf XDA hab ich mein Leid etwas detaillierter geklagt als hier ;)
Also trotz Neustart, Cam auf und zu und Flugzeugmodus hatte ich den geschilderten Verbrauch. Ein anderer XDA-User hat es mir dann bestätigt...
Das ist dann in der Tat etwas viel :confused2:
 
S

scimitar

Stammgast
Kann ich auch bestätigen. Hat bei mir nicht geholfen. Bin heute erst mal auf JDKernel Tuna 1.0.0.5 zurück.
 
Nuel

Nuel

Erfahrenes Mitglied
Bei Francos Kernel verbrät mein Nexus über Nacht im Flugzeugmodus 15% (Google Talk ist deinstalliert). Für meinen Geschmack einfach zuviel, deshalb wieder zurück zu faux Kernel.
 
rookie

rookie

Experte
Liebe Admins,

wie läuft das mit dem Ergänzen hinzugekommener Kernel zur Umfrage?

Gerne würde ich das machen, aber leider besteht die Option nicht
 
D

DeeZiD

Experte
rookie schrieb:
Liebe Admins,

wie läuft das mit dem Ergänzen hinzugekommener Kernel zur Umfrage?

Gerne würde ich das machen, aber leider besteht die Option nicht
Mir persönlich fehlt die Auswahl des Stock-Kernels, den ich, nachdem ich den Franco-Kernel getestet habe, wieder benutze, da durch Francos Kernel mein Galaxy Nexus sehr sehr heiß wird - bei Benutzung - und ich damit nicht einmal über den Tag komme... :(

Mit dem Stock-Kernel (4.0.3) läuft ebenfalls alles wie Butter, merke zum Kernel von Franco keinerlei spürbaren Unterschied (außer in Games wie Riptide), kann aber auch Placebo sein. Nur der Akku hält dank Stock-Kernel wirklich irre lange :D
 
Lion13

Lion13

Ehrenmitglied
rookie schrieb:
Liebe Admins, wie läuft das mit dem Ergänzen hinzugekommener Kernel zur Umfrage?
Schon passiert - "JDkernel" hinzugefügt und den "Tuna" um den Namen des Entwicklers (faux123) ergänzt.

Ich selbst nutze übrigens den Faux-Tuna 005 - zusammen mit der AOKP-ROM und den Profilen von CPU-Master Pro eine ganz hervorragende Kombination aus Geschwindigkeit und Laufzeit!