Jetzt kostenlos registrieren: Mitglieder surfen ohne Werbung!

[ROM] [4.4.4] unoffiziell Omni by Team Canjica

  • 73 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [ROM] [4.4.4] unoffiziell Omni by Team Canjica im Custom-ROMs für Samsung Galaxy S Advance im Bereich Root / Custom-ROMs / Modding für Samsung Galaxy S Advance.
xxaa

xxaa

Experte
Liebe Advance Gemeinde!

Das Warten hat sich endlich gelohnt, denn Team C hat glücklicherweiße Omni auf Basis von Android 4.4.2 (inzwischen 4.4.4) rausgerückt. Die ROM wurde nicht portiert sondern nur für unser Advance gemacht.;)



Ich, sowie Androidhilfe übernehmen keine Haftung für etwaige Schäden an Eurem Gerät. Ahnung ist somit zwingend erforderlich!

Bitte bei der Erstinstallation die Anmerkung am Ende des Posts lesen!

Nach dieser Anmerkung sollte man nur vorgehen, wenn man eine Version auf Basis von 4.4.2 flasht.
Für die neueren Versionen, die auf 4.4.4 basieren, ist diese Anmerkung überflüssig.

Omni ROM selbst ist eine von Chainfire, Xploid sowie anderen XDA Größen ins Leben gerufene ROM. Ihre Schwerpunkte sind Stabilität und der Open Source Gedanke.

Hier gehts erst einmal zum Orginalthread: [Team Canjica] OmniROM 4.4 - xda-developers

Installation:

Voraussetzung ist ein gerootetes Advance mit einer auf Android 4.1 basierenden Firmware, sowie muss ein Custom Recovery installiert sein. (CWM oder TWRP)


  1. Ladet euch zuerst die ROM und die Gapps herunter und verschiebt sie auf die SD-Karte. Link zum Omni Ordner: Dev-Host - The Ultimate Free File Hosting / File Sharing Service
  2. Und hier gehts zu aktuellsten Version: http://d-h.st/eQG
  3. Auch benötigt ihr die aktuellste Super-SU Zip, da Omni nicht prerooted ist. Einfach nach dem Flashen der ROM und der Gapps nachflashen. Link Super-SU: http://download.chainfire.eu/578/SuperSU/UPDATE-SuperSU-v2.14.zip
  4. Nachdem ihr alles auf die SD-Karte gepackt habt, bootet ihr in die Recovery. Dazu haltet ihr Lautstärke nach oben+Power+Home gedrückt bis der Bildschirm leuchtet.
  5. Zuerst Backup machen!!
  6. Wählt Wipe Data/ Factory Reset
  7. Wählt Install Zip from SD-Card; bestätigt den Flashvorgang, das gleiche gilt für die G-Apps und Super-SU
  8. Wipe Cache/ Dalvik Cache (optional)
  9. Reboot System now
  10. Für P-User bitte u.hedt`s Anleitung befolgen. (Tee Ordner sichern)

Viel Spaß, Ihr habt nun Omni auf eurem Advance!

Bugs:
Laut Team C ist die ROM stable, was ich aber nicht für bare Münze nehmen würde. Größere Probleme dürfte es aber nicht geben, weswegen die ROM sicher alltagstauglich sein wird.

Infos zur ROM von Team C:

Version Information
Status: Stable
Stable Release Date: 2014-04-13

Kleinere Probleme sind:

  1. NFC geht nicht (für P-User)
  2. Der Vibrator spiesst hin und wieder, dürfte allerdings gefixt sein




Anmerkung zur Erstinstallation: Die Installation bricht beim Flashen ab, woran liegt es?

Flasht ihr die ROM zum ersten Mal, kopiert ihr zuerst die Zip Datei auf euer Gerät. Anschließend öffnet ihr am PC die Zip Datei durch einen Doppelklick und zieht die Datei Boot Image per Drag und Drop heraus. Diese Datei verschiebt ihr dann auch auf das Gerät. Zuerst flasht ihr die Boot Image Datei wie einen CoCore mittels UKF.
Dann bootet ihr in die Recovery und fahrt wie oben beschrieben fort. (ab Punkt 4)



FAQ:


  1. Sind die CWM Backups mit TWRP kompatibel? Nein! Ihr könnt keine Backups von CWM in TWRP restoren und umgekehrt. Omni kommt nun mal mit TWRP als Standartrecovery, das lässt sich auch nicht ändern. Man kann auch von einer 4.1er ROM also z.B. Stock mit CoCore nicht mehr das gemachte 4.4er Backup einspielen. Das liegt an der geänderten Speicher Partition. Danke noch mal an Wattsolls der darauf hingewiesen hat. Möchtet ihr dennoch zurück, müsst ihr Odin verwenden oder nach dieser Anleitung vorgehen. [GUIDE][SCRIPT] Install/Restore CM10.1 ROMS without flashing stock - xda-developers
  2. Ist die ROM mit dem CoCore Kernel kompatibel? Nein! Bitte nicht CoCore nachflashen!!

Features bei Omni:

  1. Anpassbare Quicksettings
  2. Advanced Reboot
  3. Active Display + AMOLED = :cool2:
  4. App Opps
  5. Omni Switch
  6. Und vieles mehr (einfach durch die Einstellungen stöbern;))
  7. TWRP 2.7.1.0
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Wattsolls

Wattsolls

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
Eins kann ich schon mal sagen für die GPS Nutzer. Satfix in 3-4 Sekunden. :)
 
xxaa

xxaa

Experte
Übertakten lässt sich das Baby auch.
Und Swipe to wake ist auch integriert. Hat Team C wohl eine Nachtschicht eingelegt, die ROM läuft bis jetzt 1a.
 
T

T-SGA

Ambitioniertes Mitglied
War mir nicht sicher, in welchem Thread meine Frage gehört, bei Bedarf gerne verschieben.

Omni soll wohl meine erste Custom-Rom werden. Ist es möglich, dass ich bei Nichtgefallen ein Backup von Stock und Cocore (TWRP) im Recovery-Mode zurückspielen kann oder müsste ich den Weg über Odin gehen, um Stock zu flashen, dann root, Cocore und Backup zurückspielen?
Ist vielleicht ne doofe Frage, die hier irgendwo schon einmal beantwortet wurde (habe schon gesucht) und ich kann es mir eigentlich auch nicht vorstellen, aber wenn es doch ginge, wäre das natürlich eine riesige Zeitersparnis.
Danke und Gruß
 
xxaa

xxaa

Experte
Es gibt keine blöden Fragen, nur blöde Antworten.;)

Nein das liegt daran ob du, wenn du schon CoCore nutzt, die TWRP Variante drauf hast oder die CWM.
Hast du CWM drauf, dann sind die Backups nicht kompatibel, wie oben beschrieben. Hast du TWRP als Recovery bei CoCore, dann kannst du zwar von 4.1 das Backup auf 4.4 einspielen, allerdings nicht umgekehrt. Soll heißen: Wenn du auf Omni bist, wirst du das Orginal Backup nicht einspielen können. Hoffe ich konnte die Frage beantworten.
 
W

Wowa123

Neues Mitglied
ich komme beim flashen folgende fehlermeldung:
symlinking
set_metadata_recursive: some changes failed
E: Error in /sdcard/omniRom-4.4.2-20140413-janice-homemade.zip
(status 7)
installation aborted.

ich habe mein advance gerooted und habe cwm draum und cocore 9.8 drauf.

woran könnte es liegen?

danke und gruß
 
xxaa

xxaa

Experte
Du must aus der Zip Datei (Omni), das Boot Image also den Kernel rausziehen und extra über UKF zuerst flashen.
Dann Full Wipe + und Omni ganz normal flashen. Habe es im Startpost beschrieben, bei den Fragen die auftauchen werden. Sogar an 1. Stelle.;)
 
T

T-SGA

Ambitioniertes Mitglied
Ich musste auch die boot.img per UKF flashen (trotz CC 9.8 TWRP), sonst gab es "FAIL".
Danach ging alles fast reibungslos. Bei den GAPPS (Full Modular) wieder "Fail", mit Mini Modular lief es wunderbar durch.
BTW. @xxaa: Restore von 4.1 auf OMNI klappt, anders herum nicht, wie Du geschrieben hast (konnte nicht widerstehen, es doch mal auszuprobieren):smile:
 
Wattsolls

Wattsolls

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
Das hätte ich Dir vorher sagen können das das nicht klappt. ;)
Seit Android 4.3 werden die Partitionen von den Dev´s anders genutzt. Die Preload-Partition muss anders formatiert werden.
Bei mir funktioniert diese zip Prima.
http://forum.xda-developers.com/showthread.php?p=50068522
 
Zuletzt bearbeitet:
T

T-SGA

Ambitioniertes Mitglied
Vielen Dank, wäre schon klasse, wenn der Weg zurück zu Stock+CC auch so einfach wäre.
Kann mich noch nicht entschließen, endgültig Omni zu benutzen und habe schon ca. 5x wieder gewechselt (was soll man auch sonst bei freien Tagen und Sonnenschein tun).
 
Wattsolls

Wattsolls

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
Allerdings must Du die preload Partition nochmals formatieren sonst erzeugt das zurückgespielte Backup ne Setup-Wizard Schleife.
Das wiederum macht das ganze so aufwendig das man eigentlich nix einspart gegenüber Odin. Also wirklich nur ein Vorteil, wenn Odin gerade nicht verfügbar ist.
 
xxaa

xxaa

Experte
Also mit anderen 4.4er ROMs hatte ich nie Probleme.
Mit der Omni Version habe ich es allerdings noch nicht ausprobiert.
Zum Glück hat da Wattsolls mich ausgebessert. Danke noch einmal.
Ich werde den Startpost später noch überarbeiten.
 
Wattsolls

Wattsolls

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
Habe ich was überlesen? Wieso überarbeiten?
 
xxaa

xxaa

Experte
Erstens will ich bei den Bugs noch meine Erfahrungen und Probleme ergänzen und zweitens bei den potenziellen Fragen das allgemeine Restore Problem ergänzen. Damit auch ein Neuling weiß, was ihn erwartet.
 
N

nosaint

Fortgeschrittenes Mitglied
Also, bei mir hat es auch nicht geklappt, trotz teamwin v2.6.3.0. Gibts eine Schritt-für-Schritt-Anleitung? Muss ich die Omni-Zip erst entpacken, denke nicht. Ich war auf gerootetem stock 4.1.2 mit cocore (9.0?).

Und wie spiel ich ein Back-Up ein?

Fehlermeldung:
set_metadata_recursive:some changes failed
E:Error executing updater binary in zip/extern error flashing zip/external_sd/programme/omniR updating partition details
 
Zuletzt bearbeitet:
Wattsolls

Wattsolls

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
Versuch mal Dir das boot.img (also Kernel plus Recovery) aus der zip zu holen, dann mit UKF zu flashen und dann nochmal im Recovery die Omni.zip.
 
N

nosaint

Fortgeschrittenes Mitglied
Wie kann ich auf UKF zugreifen? Das Gerät bootet nicht mehr sondern bleibt beim Team Win stehen.
 
Wattsolls

Wattsolls

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
Du hast doch bestimmt ein Backup was Du zurückspielen kannst? Oder? ;)

Wenn nicht, ist das einfachste wohl Odin plus Stock......

Es empfiehlt sich vor dem Romwechsel immer alles blitze blank zu putzen. Interne SD komplett löschen. Factory Reset, Wipe. usw. Dann gibt es die wenigsten Probleme. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
xxaa

xxaa

Experte
Habe den Startpost jetzt überarbeitet. Alle Probleme die auftauchen könnten, können durch das Lesen des Startposts (hoffentlich) beantwortet werden.
 
N

nosaint

Fortgeschrittenes Mitglied
Backup ist auf der SD. Wie spiele ich das ein?