[Guide]CM11 by Freack [Entwicklung eingestellt]

  • 166 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [Guide]CM11 by Freack [Entwicklung eingestellt] im Custom-ROMs für Sony Xperia Go im Bereich Root / Custom-ROMs / Modding für Sony Xperia Go.
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Aaskereija

Aaskereija

Inventar
Du musst ja nicht zwingend cm11 nutzen. Es gibt auch noch cm9, AOSX kann ich noch sehr empfehlen (nutz ich aktuell selber) . Wenn du mit ics vom design her zufrieden bist gibts nix besseres. Cm9 ist komplett bugfrei bis auf fm-radio. Thread findest du im root bereich vom XGO, dafuer hab ich keinen extra guide gemacht weil wenn man sich die guides ansieht, merkt man das der ablauf bis auf die recovery 100% gleich ist.

Andernfalls wenn du lieber zu gb willst, musst du aber damit leben das es dafuer meines Wissens kaum eine brauchbare root methode gibt

Der ursprüngliche Beitrag von 21:02 Uhr wurde um 21:05 Uhr ergänzt:

Zum rest bitte aber nen neuen thread im root Bereich aufmachen, denn in diesem guide solls in erster Linie um den support bzw. Q&A gehen und nicht welche anderen roms besser sind. Danke :)
 
W

wasti_s

Neues Mitglied
Ich hab im XDA Forum bezüglich dieser Version noch mal nachgelesen, danach scheint BT-Freisprechen (Autoradio/Headset) zu funktionieren. Nur audio-streaming (Musik) funktioniert noch nicht.

Ich habe JB drauf, seit es raus ist. Ich habe keine Probleme mit Hängern, Lags oder ähnlichem. Man darf den Fehler nicht machen, Daten (Kontaktdaten) zu migrieren. Nachdem ich diese neu angelegt habe, sind alle Probleme die ich bezüglich der Hänger hatte, verschwunden. Das Telefon läuft Monatelang ohne Abschaltung / Abstürze etc..

Meine Intention CM11 drauf zu machen war um zu testen ob BT4.0 auf dem Phone läuft. Ich benutze es auch für den Sport und es wäre super wenn ein low power Brustgurt mit dem Telefon funktioniert. ANT+ fällt leider aus, da keine entsprechende Hardware in dem Telefon eingebaut wurde, leider. Das wäre meine erste Wahl gewesen, da ich mein Garmin-equip koppeln hätte können. Nun war meine Hoffnung, dass BT4.0 zumidest funktioniert, da Android 4.4 (seit 4.3?) angeblich BT4.0 unterstützt. Viele ältere Telefone haben bereits entsprechende Chips eingebaut, es war nur das Android (< 4.3), das den Protokollstack nicht implementiert hatte. Ich konnte bisher nirgends finden, ob das für das Xperia GO auch zutrifft.

BlueZ 5.21 in dieser Version von CM11 unterstützt BT4.0, allerdings behauten die auch das A2DP streaming unterstützt wird, und das funktioniert leider nicht. Mangels BT4.0 Brustgurt kann ich BT4.0 nicht testen, es wäre super, wenn das jemand könnte oder alternativ bestätigen könnte, was für einen Chip das GO eingebaut hat und ob dieser BT4.0 fähig ist.
 
Aaskereija

Aaskereija

Inventar
ro.build.id=KTU84Q
ro.build.display.id=cm_lotus-userdebug 4.4.4 KTU84Q f0221d2e91 test-keys
ro.build.version.incremental=f0221d2e91
ro.build.version.sdk=19
ro.build.version.codename=REL
ro.build.version.release=4.4.4
ro.build.date=Sun Aug 17 14:55:45 CEST 2014
ro.build.date.utc=1408280145
ro.build.type=userdebug

Test build soon!
Kommentar von Munjeni heute in seinem Thread
 
A

Amios

Ambitioniertes Mitglied
STE Vs. Munjeni das Rennen der Giganten hat begonnen und ich bin gespannt.Werde es aufmerksam verfolgen
 
A

Amios

Ambitioniertes Mitglied
Super, gib mal bitte feedback wenn du es getestet hast

würde mich ja mal interessieren ob 4.4.4 performanter läuft als build 9
 
Zuletzt bearbeitet:
Aaskereija

Aaskereija

Inventar
Mach ich, kann aber 1-2 tage dauern
 
A

Amios

Ambitioniertes Mitglied
bekomme folgendes beim flashen von munjenis boot.img (4.4.4 build 1), was hat das zu bedeuten?

Code:
E:\Flashtool\x10flasher_lib>fastboot.exe boot boot.img
< waiting for device >
creating boot image...
creating boot image - 9201664 bytes
downloading 'boot.img'...
(bootloader) USB download speed was 19495kB/s
OKAY [  0.491s]
booting...
[COLOR=Red]FAILED (remote: Wrong range:0x10008000-0x108cd9df. Ok:0x00000000-0x05efffff)[/COLOR]
finished. total time: 0.498s
 
Aaskereija

Aaskereija

Inventar
Lass mal das . exe von fastboot weg, soll Probleme machen, und ich denke es ist nur ein Anwendungs Fehler, ansonsten kannst du ja Alternativ den build9 kernel flashen und dann die neue rom, boot.img wird sowieso dann nochmal mit installiert
 
A

Amios

Ambitioniertes Mitglied
Ach ok. D.H. die boot.img wird nur benötigt um den bootloader zu installieren und wenn aus dem Bootloader geflashed wird, wird die boot.img nochmal drauf gebügelt?

Update: habe das die neue version geflashed. Jetzt kommt jedesmal nach dem booten "Bluetooth freigabe wurder beendet" selbst wenn es weggeklickt wird taucht es wieder auf.
 
Zuletzt bearbeitet:
Aaskereija

Aaskereija

Inventar
Ja das hatt munjeni selbst schon gemeldet, liegt wahrscheinlich an BlueZ 5.22 das er verwendet, scheinbar vollends nicht mehr mit dem GO kompatibel oder (hoffentlich) nur ein bug
 
Aaskereija

Aaskereija

Inventar
Update:

Munjeni hat laut XDA den Link wieder vom Netz genommen, da Bluetooth nicht funktioniert und er entweder nicht dazu bereit ist oder keine Lust hat massives merging fremder sourcen von AOSX bzw. CodeAurora zu betreiben um es zum laufen zu kriegen.

Schätze mal das wars dann für mindestens die nächste Zeit...
 
A

Amios

Ambitioniertes Mitglied
Ich habe gestern ja den Build 1 geflashed. Bisher (wenn man das modul bluetoth entfernt) läuft es gut, doch gefühlt sehr langsam). Hier weiß ich nicht ob es allgemein am GO in Kombination von 4.4.4 liegt oder evtuell doch am Gouvernor. Allgemein macht es einen stabilen Eindruck.

Vorab Fazit:
+
• Bisher keine reboots, aber das gab es ja auch schon im Build 9 nicht
• Kein Aufhängen oder verzögertes Antworten des Dialers

-
• kein bluetooth
• insgesammt eher träge reaktion auf Eingabe, trotz ausreichend freier Ressourcen
• Touchfix ist nicht integriert
 
Zuletzt bearbeitet:
Aaskereija

Aaskereija

Inventar
Dialer hat sich bei mir nach dem telefonieren aufgehangen, kann aber moeglicherweise daran liegen das ich es mit dem ste kernel nutze (find cwm mittlerweile doof) 1 random reboot nach dem call

Ich finde es reagiert viel besser, ste war mir teilweise zu extrem ueberempfindlich

Mobiler empfang auch massiv besser

Gut das ich bt nicht brauche ^^


Hab den kommentar mit dem link trotzdem geloescht, da ich nicht weiss ob munjeni das will
 
Zuletzt bearbeitet:
A

Amios

Ambitioniertes Mitglied
Aaskereija schrieb:
kann aber moeglicherweise daran liegen das ich es mit dem ste kernel nutze (find cwm mittlerweile doof) 1 random reboot nach dem call
d.h. du hast in der Zip die boot.img ausgetauscht und dann geflashed?

Aaskereija schrieb:
Ich finde es reagiert viel besser, ste war mir teilweise zu extrem ueberempfindlich
hm, Whatsapp offnen dauert bei mir Äeonen

Aaskereija schrieb:
Gut das ich bt nicht brauche ^^
So sehe ich das auch.
 
Aaskereija

Aaskereija

Inventar
Amios schrieb:
d.h. du hast in der Zip die boot.img ausgetauscht und dann geflashed?
Jap, auch die von munjeni selbst ging, komischerweise aber erst beim 2. Anlauf als ich die rom extrem debloated hab, muss aber nicht zwingend daran liegen, hatte vorher auch nen Fehler vei der Installation.

Kernel Wechsel brachte aber eigentlich keinen Vorteil, mir gings nur darum twrp nutzen zu koennen
 
A

Amios

Ambitioniertes Mitglied
Ich werde den 4.4.4 build 1 trotzdem drauf behalten und mal schauen.

p.s. macht es eigentlich sinn die Datenbanken in den WAL modus zu setzen, um performance zu bekommen?
 
Aaskereija

Aaskereija

Inventar
Wal modus?
 
A

Amios

Ambitioniertes Mitglied
Das ist so eine option von Titanium Backup womit man datenbanken in diesen modus versetzten kann (soll schneller sein) aber keine Ahnung.

Mal eine Offtopic-Frage zwischen durch. Nutzt wer swype in verbindung mit dem Touchfix (der übrigens nicht in BUild 1 integriert ist)? swype ist eigentlich recht nett, doch unterbricht die Linienführung ab und an. Wüßte gerne, ob es an dem Handy (low performance peak), der Displayfolie (sollte man nie ausschließen) oder dem Gemuckel in dem Touchfix liegt!
 
Aaskereija

Aaskereija

Inventar
Der touchfix galt in erster linie nur der Verbesserung des scroll Verhalten von Browsern bzw. der Empfindlichkeit und war eher Kosmetik und in meinem fall is der Touchscreen nun so empfindlich das meine kapazitiven buttons durchdrehen wenn du sie beruehrst und z.b. Ein gezielts app beenden nur noch schwer geht

Denke mal eher es liegt entweder an ner nicht sauber angebrachten Folie oder eben an der ueberreaktion
 
A

Amios

Ambitioniertes Mitglied
".....und war eher Kosmetik"

Kosmetik würde ich es nicht nennen, denn vor dem Fix wurde in gmail gezoomt statt gescrollt.

Ich würde die folie erstmal ausschließen, aber du hast recht, kann immer daran liegen.
Die Fragen, die sich nun stellen sind:
1) benutzt wer anders Swype und kann mein Verhalten bestätigen?
2) wie kann die ueberreaktion vermindert werden?
3) Aaskereija was für eine Tastatur nutzt du?
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.