[Guide][UB][4.4.4] Carbon Rom

  • 6 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [Guide][UB][4.4.4] Carbon Rom im Custom-ROMs für Sony Xperia Go im Bereich Root / Custom-ROMs / Modding für Sony Xperia Go.
Aaskereija

Aaskereija

Inventar

WICHTIG! ICH ÜBERNEHME KEINE HAFTUNG FÜR EVENTUELLE SCHÄDEN AN EUREN GERÄTEN! NUTZUNG DER ANLEITUNG AUF EIGENE GEFAHR!


Changelogs:

Build 0/TEST
- Initial Release
- Updated Carbon Sources to 2014/09/07


Build 1
- Touchscreen not work!
- Second build
- Updated Carbon Sources to 2014/09/26

Build 3
- Updated Carbon Sources to 2014/10/16
- screen issue fixed

Final Build
- GPS fix
- Probably other fixes
- Carbon sources updated at 2014/12/07


Funktioniert nicht:
- FM Radio
- A2DP (Musik, Anrufe funktionieren)



Falls etwas schief geht:
Sony Companion
Firmware zum flashen mit Flashtool


Downloads:
Rom: Carbon
GApps: Google-Stock / AOSP-Stock / Mini / Micro / Nano / Pico (Uni) / Pico



Das flashen einer Custom-Rom und eines veränderten Kernel bedeuten einen tiefen Eingriff in das System deines Xperia GO, du entfernst zwischendurch das komplette OS vom Handy, deswegen sei dir immer sicher was du tust und nutze diesen Guide erst, wenn du ihn auch verstehst und du auch verstehst was du tust. Frage lieber vorher, nicht dann wenn es zu spät ist! Sony's sind zwar in der Regel immer rettbar, doch sollte man die Gefahr eines Full-Brick immer im Hinterkopf behalten.



1. Daten sichern
Falls ihr eure Daten/Apps/Kontakte absichern wollt und dies noch nicht getan habt, empfehle ich euch die App Helium (ohne Root) oder die App Titanium Backup (Root), die speichern so ziemlich alles.



2. Flashtool vorbereiten:
Lade das Flashtool herunter und installiert es. Es sollte dann unter C:\Flashtool erscheinen. (Windows7)


Wie ihr Flashtool nutzt, lernt ihr hier: Klick*
Für das Go müsst ihr zusätzlich den Common drivers RioGrande auswählen.


Danach PC neu starten!



3. Custom-Rom vorbereiten:
Falls ihr von einer anderen Custom-Rom kommt oder nicht die aktuelle Android version (4.1.2) habt, flasht bitte vorher mit Flashtool die letzte aktuelle Stock-Rom.

Kopiert euch die Rom.zip und GApps.zip danach auf eure Interne SD und aktiviert in den Einstellungen unter Entwickler Optionen das USB-Debugging.

Kopier danach die boot.img aus der Rom.zip nach C:\Flashtool\x10flasher_lib



4. Bootloader öffnen:
*#*#7378423#*#* als Anruf eingeben, danach sollte das Service Menü auftauchen wo ihr bei Service info > Configuration > Rooting Status nachseht ob euer Bootloader auf Bootloader unlock allowed: Yes steht (Andernfalls nicht möglich!)

Unlock-Code von Sony zusenden lassen

TA-Backup machen.

Ab diesem Zeitpunkt sollte dein Handy zu mind. 50% geladen, USB-Debugging aktiviert und Ausgeschaltet sein!


Los Gehts!


Windows-Eingabeaufforderung (CMD) aufrufen, in dem Fenster dann cd C:\Flashtool\x10flasher_lib\ ein eingeben. Wenn kein Fehler auftaucht drückt die Lauter-Taste (Vol +) eures Handys und steckt gleichzeitig das USB-Kabel an. (Lila LED)

danach fastboot.exe -i 0x0fce getvar version eingeben um die Verbindung zu testen.

Falls nur <waiting for device> erscheint hast du wohl einen Fehler gemacht, überprüfe einfach deine Schritte beim Flashtool-Bilderguide erneut.

Jetzt fastboot.exe -i 0x0fce oem unlock 0xKEY eingeben (KEY stellt den von Sony zugesendeten Code dar) und Enter drücken.


Der Bootloader ist jetzt geöffnet!



5. Kernel & Carbon installieren:
Die boot.img enthält Kernel, Recovery und Root, desshalb der wichtigste Schritt, wie ihr diese flasht, könnt ihr mit einer von beiden Anleitungen lernen:

boot.img flashen mit CMD oder Flashtool

Nachdem nun hoffentlich die boot.img erfolgreich geflasht wurde, startet euer Handy nun neu und ihr müsst beim Kernel-Logo (SONY mit 3 STE logos unten) nach der verschieden Farbigen LED und einer kurzen Vibration schnell die Lauter-Taste (Vol +) drücken um in die Recovery zu kommen.

Geht in TWRP auf Wipe, dort dann auf Advanced Wipe und wählt Dalvik Cache, System, Data, Cache und Android Secure an und swiped dann den Slider nach rechts.

Danach zurück und auf Install, dort die Rom.zip auswählen und dann auf Add more zips, wählt zusätzlich die GApps aus. TWRP kann bis zu 10 zips auf einmal flashen. Beachtet aber bitte die Reihenfolge das ihr zuerst die Rom auswählt, ansonsten kann es Probleme geben.

Wenn alles geklappt hat drückt reboot system und warten bis das Phone zum Willkommen Screen bootet.


Erster Boot kann bis zu 5 Minuten dauern und ist vollkommen normal!




Viel Spass mit CarbonRom!



Unterstützt die Entwickler!
1€ genügt!
Für weitere tolles Roms, deren Support und OTA!
Weitere Informationen hier.



Quellen/Credits: Sony, Flashtool,
Thread at XDA by Info4Geek, Google Drive,
Google Play, thx to TKruzze for GApps,
HubDroid of Team STE,
meetdaleet für die TA-Backup Anleitung

Probleme bitte melden.
 
Zuletzt bearbeitet:
rockhopper

rockhopper

Ambitioniertes Mitglied
Build 3 ist schon da, und jetzt soll der Touchscreen auch problemlos funktionieren.

Bin grad am überlegen das mal zu probieren (CM ist seit kurzem unerträglich langsam geworden). Hat wer Erfahrungen? Im xda gibt's nicht viel dazu..


Und noch eine kleine Frage: wenn ich bisher CM verwendet hab kann ich so vorgehen wie ich mit einer neuen CM-Version vorgehen würde, oder? Also cache/data-wipe im aktuell laufenden TWRP und da einfach das carbon.zip statt dem CM.zip auswählen, gapps dazu und fertig?

Der ursprüngliche Beitrag von 13:27 Uhr wurde um 15:08 Uhr ergänzt:

so.. war zu neugierig und wollte carbon 3 unbedingt probieren

falls wer mit liest und interessiert:
bin so vorgegangen wie ich mir das gedacht hab.
- cache/dalvik/system/data wipe
- mit bestehendem twrp (von CM 20 oderso) die zips installiert
- nochmal dalvik/cache gewipt
- neustart - fertig :drool:

jetzt spiel ich mich mal mit der neuen sw rum, gibt es interessantes dazu werd ich das hier erzählen
 
Aaskereija

Aaskereija

Inventar
Build 3 steht auch schon lange als Download zur verfügung ^^

CM ist in letzter Zeit allerdings Langsam geworden und ich dachte es geht nur mir so^^

Bin bei CM auf Build 13 zurück, das war damals die beste Build soweit, Carbon etc. bin ich nicht so der Fan, ich mag so überladene Custom-Roms nicht die mir 5 verschiedene wege Nachrichten anzuzeigen aufdrücken. Ich hab lieber CM und such mir meine Funktionen selber zusammen
 
rockhopper

rockhopper

Ambitioniertes Mitglied
Hm hab grad überhaupt einige Probleme mit Carbon :sad:

Nach 1h Betrieb seit Flash stürzte die Eingabe (Tastatur) ständig ab, konnte nichts mehr eingeben, Tastatur ist nichtmal mehr aufgegangen.
Hab neu geflasht.
Jetzt geht die Tastatur aber nach 15min Standby mit Screen-Out konnte ich das Handy nicht mehr aktivieren, gab nur Vibration wenn ich auf Power drückte, erst nach 3 Hard-Reset-Versuchen konnte ich es wieder starten..

Und gibt einige Einstellungen mehr, von den ich noch nicht weiß wozu und ob ich die brauch.. Von den Funktionen bin ich mit CM eigentlich sehr zufrieden, da fehlt mir nichts.
 
Aaskereija

Aaskereija

Inventar
Versteh deren Arbeitsweise sowieso nicht, bei AOSX ist schon seit monaten die "Final build" fertig (laut ToDo liste) und wird nicht released. Genauso bei Omni. Ne da wirft man lieber ne Alpha Carbon rom raus...

Wenn ich Ahnung vom Programmieren haette, wuerde ich mein HellKat updaten und etwas entruempeln und die waer dann perfekt. Bei solchen Sachen bin ich sehr penibel
 
rockhopper

rockhopper

Ambitioniertes Mitglied
So - nun ist sie ja da ;)

Heißt das, es wird keine Updates und Bugfixes mehr geben?

Hat sie schon wer ausprobiert?

Ich bin nach 1 Woche Carbon Build 3 wieder auf CM11 STE umgestiegen.
Gibt zwar eine Menge hübscher und und interessanter Funktionen bei Carbon, sofern man sich mal durchgewühlt hat durch die vielen Menüs, aber es wurde irgendwie täglich langsamer. Blieb zwar stabil - kein einziger Neustart - Akkuverbrauch war auch gut, aber ich mag es nicht wenn ich 1 oder mehrere Sekunden warte bis ein Fenster/App aufgeht.
 
Aaskereija

Aaskereija

Inventar
Es wird wahrscheinlich keins mehr geben. Garcia und einige andere sind nun zum Z1C gewechselt. Auch der BraviaKernel steht auf der Kippe, allerdings hab ich von Garcia ne aussage bekommen das er sie wenigstens noch veröffentlichen will, wenn auch wahrscheinlich als Beta (ist aber meiner Meinung nach trotzdem gut)