Jetzt kostenlos registrieren: Mitglieder surfen ohne Werbung!

[OREO][Treble][Resurrection Remix OS 6.1.0] *15.08.2018*

  • 493 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [OREO][Treble][Resurrection Remix OS 6.1.0] *15.08.2018* im Custom-ROMs für ZTE Axon 7 im Bereich Root / Custom-ROMs / Modding für ZTE Axon 7.
C

ChrisFeiveel84

Gast
Der los b12 bootstack hat das prob das man das handy nicht ausgeschaltet laden kann.
Weswegen ich den von Nfound nutze da man da das handy auch ausgeschaltet laden kann.
Mit dem los b12 hab ich auch dad prob gehabt das im betrieb immer mal wieder apps abgestürzt sind
 
borisku

borisku

Lexikon
ich nutz den hier: A2017X_BootStack_O_B12.zip mit der Größe 166339189 byte. Der schaltet das Gerät aber ein, wenn man laden will. Da ich meist nachts lade, ist das lästig. Ich hab jetzt mal den von dir verlinkten gezogen, der ist aber bis aufs bit genauso gro0ß... wird also der gleiche sein...
@ChrisFeiveel84 Hast du einen Link zu diesem b12? Welche Nachteile hat der denn?? Aber ich meine, meiner sei auch von nfound gewesen...
 
BaamAlex

BaamAlex

Ehrenmitglied
@borisku Ärger in dem Sinne dass mein Telefon rumgezickt hat. Kein Booten mehr. Das Problem mit dem Laden habe ich ebenfalls. Stört mich allerdings aktuell nicht da ich mein Telefon nach dem anstecken des Ladekabels eh anmache
 
C

ChrisFeiveel84

Gast
Nfound hatte zwei den ersten hatte er aber gegen den neueren getauscht

Nen link hab ich leider nicht aber ich kann dir meinen senden den ich nutze wo mit ich mein handy laden kann wenns aus ist
Dauert nur nen bissel da ich zur zeit misses internet habe.

Hast den von Sunny mal probiert ?

Ps meiner hat laut datei manager+ 168.161.523 bytes

Bin in schon am hoch laden
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
borisku

borisku

Lexikon
Von Nfound gibt es 2 unterschiedlich benannt: A2017X_BootStack_O_B12.zip undA2017X_BootStack_B12_O.zip, hab beide geladen, beide sind exakt gleich groß...
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
Dann ist deiner der Größe nach zu urteilen ein anderer, den von sunny habe ich momentan wohl drauf (exakt gleiche Dateigröße), und genau der macht mir auch die beschriebenen (zugegeben kleinen) Probleme... Ich schick dir mal meine Email per pn... danke!
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
Bin momentan auf AEX 5.7 keine Treble Version!!
 
borisku

borisku

Lexikon
Muss mich entschuldigen, es lag nicht am Bootstack, sondern an einer Einstellung in AEX... rausgenommen, und schon ist Ruhe! Akku => Einstellungen => "Aufwecken beim Laden" ist offenbar schon bei der Installation gesetzt... Danke allen fürs Mitdenken!
 
BaamAlex

BaamAlex

Ehrenmitglied
Wie unlustig ist das bitte? Hab die Funktion ausgeschaltet. Keine Änderung.
 
C

ChrisFeiveel84

Gast
@BaamAlex
Bei dir wird es dann am Bootstack liegen ich weis das es einen Bootstack gibt der das laden wenn das Handy aus nicht unterstütz, und das Handy hochfahren lässt
( das selbe hatte Ich bei der RR Rom bis ich den Bootstack gefunden hab den ich Aktuell benutze)

Ps hier mal der Bootstack den ich nutze
Wollt ihn eigentlich hier hoch laden bricht aber bei 96% ab

MEGA
Und nicht vergessen nach dem Flash eure TWRP version ewentuell erneut zu Flashen da in dem Bootstack eine TWRP version drin ist !
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Xanoris

Xanoris

Senior-Moderator
Teammitglied
@borisku ich dachte immer das bedeutet, dass wenn das Gerät eingeschaltet und nur der Bildschirm aus ist dieser angeht wenn ich das Ladekabel anstecke.
 
BaamAlex

BaamAlex

Ehrenmitglied
Ja es muss daran liegen. Die Option die borisku oben beschrieben hat ist für das Display wenn das OS bereits rödelt. Damit wird nur ein oder ausgeschaltet ob das Display anspringen und benachrichtigen soll oder nicht.
 
C

ChrisFeiveel84

Gast
@BaamAlex
Kannst ja mal den B12 Oreo Bootstack den ich verlink habe testen
Und berichten ob damit geht das dein Handy Laden kannst wenns aus ist

( da ich letzte tage den
ZTE_A7LOSv1_UniversalBootStack.zip
Getestet habe und bei dem nicht laden konnte wenn das Handy aus ist,
hab ich dann doch Lieber wieder den Von mir verlinkten geflasht und hab damit keine problemme sei es das laden bei abgeschlatetem Handy oder im betrieb )
 
A

alwynjoshy

Neues Mitglied
ON RR mein Klingelton klingelt nicht, wenn der Anruf kommt, nur vibriert funktioniert
 
borisku

borisku

Lexikon
Also, es war so, dass das ausgeschaltete (nicht nur der Bildschirm) Gerät anging, sobald ich den USB Stecker zum Laden eingesteckt habe: blaues ZTE Logo und hochgefahren. Dieses Verhalten habe ich nach dem Auschalten der genannten Option nicht mehr... Deshalb flashe ich jetzt auch nicht einen anderen Bootloader/-stack, sondern bleibe brav bei dem B12 von Nfound...
Stelle gerade fest: Doch, es fährt immer noch hoch, aus dem ausgeschalteten Zustand beim Einstecken des Steckers... War gestern abend definitiv nicht so... ???:confused2: Oder ich spinne! Ich hatte xposed über Magisk installiert, das funktionierte aber bei FSBI nicht, deshalb bin ich zur alten Methode Flahsen übers Recovery zurück und habe Xposed in Magisk gelöscht... Damit kann es ja eigentlich nicht zusammenhängen,oder?
 
Zuletzt bearbeitet:
A

acer09

Erfahrenes Mitglied
Servus,

ich habe mir dieses EDL Paket von hier geflasht Neue RR Treble online, dir Rom läuft aber wurde die Vendor 800MB Partition erstellt? Sehen kann ich die nicht in TWRP und die TWRP Version die mit installiert worden ist, ist die 3.2.1-7. Ist das so in Ordnung?

Danke
 
Zuletzt bearbeitet:
S

salza

Ambitioniertes Mitglied
Sunny schrieb:

Ich verweise ab den Treble Releases die Version 3.2.1-8 von NFound zu nutzen. Weder die offizielle Version 3.2.1-0 noch die 3.2.3-0 unterstützen aktuell Vendor Partitionen und das dazugehörige Treble.
Beim 3.2.1-8 von NFound habe ich keine Vendor-Partition angezeigt bekommen, erst nach dem 3.2.3-0L_v1.3-Axon7-Labs_Mod
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
acer09 schrieb:
Servus,

ich habe mir dieses EDL Paket von hier geflasht Neue RR Treble online, dir Rom läuft aber wurde die Vendor 800MB Partition erstellt? Sehen kann ich die nicht in TWRP und die TWRP Version die mit installiert worden ist, ist die 3.2.1-7. Ist das so in Ordnung?

Danke
Probier mal [RECOVERY][TREBLE] TWRP 3.2.3-0L v1.3 Labs Mod for the ZTE Axon 7

Nachfrage: Hast Du das Neue Treble einfach so im EDL-Modus geflasht? Welche Wipes?
 
TheNonMaster

TheNonMaster

Erfahrenes Mitglied
Lange ist es her, dass ich mich mit der Materie beschäftigt hatte, war auf Nougat und möchte endlich umsteigen. Hab aber noch paar Fragen:
1. Ist es möglich Substratum weiterhin zu nutzen?
2. Kann ich nun theoretisch nach dem Installieren der neuesten Treble Version eine GSI Version von Android Pie installieren?
3. Kann ich nach dem flashen des Bootstacks V12 dann problemlos das 32V Modem flashen?
 
BaamAlex

BaamAlex

Ehrenmitglied
1. Ja
2. Erstmal musst du dein Telefon treblefähig machen und unter Umständen die dann vorhandene Vendor Partition updaten.
3. Ja du brauchst den B12 Bootstack.

TheNonMaster schrieb:
Was willst du mit 32 Volt? :D

Aber nein brauchst du eigentlich nicht. Der B12 ist ein Bootstack welcher schon ein Modem beigelegt bekommen hat. Daher ist es nicht vonnöten ein extra Modem zu flashen.
 
TheNonMaster

TheNonMaster

Erfahrenes Mitglied
Danke schonmal für die schnelle Antwort. Ich habe nun aber folgendes Problem: TWRP 3.2.1-8 von NFound hab ich installiert. Den B12 Bootstack ebenfalls, jedoch kommt danach "Failed to mount /system (invalid argument)". Das selbe passiert nun wenn ich versuche die Rom zu flashen, dazu gesellt sich aber noch der Fehler 7. Der Bootstack ist also nicht installiert worden, richtig?

BaamAlex schrieb:
Was willst du mit 32 Volt? :D
Das kommt davon wenn man auf dem Handy schreibt und keine Lust hat die Versionsnamen nachzuschauen:]
 
BaamAlex

BaamAlex

Ehrenmitglied
Dann formatiere mal deine Datapartition auf ext4.
 
TheNonMaster

TheNonMaster

Erfahrenes Mitglied
Die Systempartition war schon auf ext4 und hat aber nichts angezeigt. Hab es dann auf FAT umgestellt und siehe da, system mount funktioniert. Nur Error 7 taucht dann wieder auf, wenn ich die Rom installiere. Habe auch schon versucht die assert line zu löschen, der Fehler besteht weiterhin. Sollte ich jetzt einfach die Firmware draufflashen mit dem originalen Modem?
 
Zuletzt bearbeitet:
Ähnliche Themen - [OREO][Treble][Resurrection Remix OS 6.1.0] *15.08.2018* Antworten Datum
12