Widerruf bei Preis24

  • 4 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Widerruf bei Preis24 im Erfahrungen und Tipps zu Händlern und Online-Shops im Bereich Mobilfunk & Kaufberatung.
R

River

Erfahrenes Mitglied
Hat jemand schon mal einen bestellten Vertrag samt Handy widerrufen?

Ich habe mir über preis24 ein Handy samt Vertrag bestellt. Leider komme ich mit dem Samsung nicht zurecht, da wegen des gebogenen Bildschirms (a3 2016) nicht möglich ist, Text im linken Bereich zu markieren, denn bei der Biegung reagiert der Touchscreen nicht mehr, auch manche Wischgeste funktioniert so leider nicht.

Nun habe ich heute erstmal per Email wie in den AGB gefordert einen Widerruf an preis24 geschickt.

Das Handy habe ich allerdings nun schon genutzt und die Folien entfernt, allerdings ohne Gebrauchsspuren und sämtliche Zubehörteile sind noch unbenutzt und verschweißt. Dummerweise ist mir das Problem mit dem Bildschirm nicht direkt nach dem auspacken aufgefallen, aber letztlich haben die Handies im Laden auch keine Folien drauf, insofern können die mir dafür ja nichts abziehen, dass die Folien ab sind und ich es in Betrieb genommen habe.

Die zum Vertrag gehörende SIM habe ich nicht ausgepackt und auch noch nicht in einem Handy registriert.

Wenn ich es richtig sehe, müsste ich doch nun nur das Handy auf Werkszustand setzen, ordentlich einpacken und mit dem verschlossenen SIM Paket zurückschicken, wenn ich den Retoureaufkleber bekommen habe.

Oder muss ich beim Provider nochmal gesondert widerrufen? Weiß das jemand? Bei Preis24 steht das irgendwie nicht so klar, die haben Widerrufsformulare für beides, einmal für sich, und für Provider-nur weiß ich nicht, ob letztere für Verträge ohne Handy sind. Wie ist das denn bei gekoppelten Angeboten?

Ärgerlich das ganze, ich hoffe nicht, dass ich nun an dem Vertrag kleben bleibe und ein Handy behalten muss, dass für mich ins einen Funktionen eingeschränkt ist.

Nachtrag:
Hab die Folien doch wieder draufbekommen, sieht nun alles aus wie unbenutzt
 
Zuletzt bearbeitet:
Melkor

Melkor

Senior-Moderator
Teammitglied
Was sagt der Kundendienst dazu? Hätte aber gesagt, dass du nur bei Preis24 widerrufen musst, da du mit denen als Vermittler den Vertrag abgeschlossen hat.
De facto hast du es richtig gesehen: Alles sauber verpacken. Nachdem du das sigel gebrochen hast, ist das Gerät eh "gebraucht". Kannst also die Folie nur beilegen.
Evtl. berechnet dir, der Händler einen Abschlag, weil deine Benutzung zu einer Wertminderung führt
 
R

River

Erfahrenes Mitglied
Danke für die Rückmeldung, hatte nicht gesehen, das jemand geantwortet hatte...

Habs schon zurückgeschickt, aber bisher noch nichts von denen gehört. Werde die morgen mal anschreiben, was da los ist...
 
Mario08

Mario08

Neues Mitglied
Hallo River. Ich hoffe du hast bereits eine Lösung gefunden. Das wäre für mich super, da ich ein ähnliches Problem habe. Ich habe meiner Frau ein Handy gekauft, welches ihr nicht mehr zusagt. Sie hatte vorher ein Iphone und hat zu einem Samsung gewechselt.Aber scheinbar kommt Sie nur mit ihrem alten Handy klar. Laut der Seite Preis24 Erfahrungen von Kunden: GÜNSTIG oder ABZOCKE?! kann ich nach 14 Tagen doch mein Widerrufsrecht beantragen, oder? Kann man das auch wenn es dann schon benutzt wurde und reicht der Grund, dass man allgemein mit dem Produkt nicht zufrieden ist aus, um den Vertrag kündigen zu können. Ich bedanke mich im Voraus für die Antwort.
 
Zuletzt bearbeitet:
Melkor

Melkor

Senior-Moderator
Teammitglied
Mario08 schrieb:
kann ich nach 14 Tagen doch mein Widerrufsrecht beantragen, oder?
Innerhalb der ersten 14 Tage seit Lieferung/Freischaltung
Mario08 schrieb:
Kann man das auch wenn es dann schon benutzt wurde und reicht der Grund, dass man allgemein mit dem Produkt nicht zufrieden ist aus, um den Vertrag kündigen zu können
einen Widerruf musst du nicht begründen. Benutzte Ware kann vom Verkäufer entsprechend bei der Rückzahlung berücksichtigt werden...